Ressortarchiv: Heidekreis

A7: Bauarbeiten können für Behinderungen sorgen

A7: Bauarbeiten können für Behinderungen sorgen

Im Zuge der laufenden Bauarbeiten zwischen der Anschlussstelle Berkhof und der Rastanlage Allertal erfolgt am Sonntag, 2. Juni, die Überleitung des Verkehrs auf die Richtungsfahrbahn Hannover. „Hierbei kommt es zu Behinderungen“, teilt die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Verden mit.
A7: Bauarbeiten können für Behinderungen sorgen
Wohnungsbrand in Düshorn: Sanitäter kommen zu Wort

Wohnungsbrand in Düshorn: Sanitäter kommen zu Wort

Schwerste Verbrennungen hatte ein 82 Jahre alter Mann im Juli 2018 bei einem Wohnungsbrand in Düshorn erlitten. Dennoch sei er noch ansprechbar gewesen und habe alle Fragen beantworten können, schilderte ein Sanitäter in einem Sicherungsverfahren am Landgericht Verden. Nur zur Brandursache habe er nichts gesagt. Weil er es nicht konnte oder um seine psychisch kranke Frau zu schützen? Sie soll im Zustand der Schuldunfähigkeit den Brand, der ihren Mann das Leben gekostet hat, gelegt haben, so der Vorwurf der Staatsanwaltschaft Verden.
Wohnungsbrand in Düshorn: Sanitäter kommen zu Wort
Ginsengfest auf der Florafarm in Bockhorn lockt Besucher

Ginsengfest auf der Florafarm in Bockhorn lockt Besucher

Ein beliebtes Ausflugsziel am Himmelfahrtstag war das Ginsengfest auf der Florafarm in Bockhorn. Vor allem Familien nutzten das relativ gute Wetter und steuerten das Festgelände an, aber vereinzelt wurden auch Gruppen von Vätern gesichtet. Erneut waren es mehrere tausend Gäste, die sich auf dem historischen Heidehof einfanden, darunter regelmäßige Besucher ebenso wie Urlauber oder Bewohner der Region.
Ginsengfest auf der Florafarm in Bockhorn lockt Besucher
Liebevoll gepflegte Schätzchen

Liebevoll gepflegte Schätzchen

Rethem – Das zum dritten Mal von der Interessengemeinschaft im Londypark in Rethem durchgeführte Oldtimertreffen erwies sich erneut als ein wahrer Publikumsmagnet.
Liebevoll gepflegte Schätzchen
Oldtimertreffen in Rethem

Oldtimertreffen in Rethem

Zum Oldtimertreffen in Rethem sind wieder zahlreiche Besucher gekommen, um die alten Schmuckstücke zu bewundern.
Oldtimertreffen in Rethem
Hunderte Besucher im Hospizhaus Heidekreis

Hunderte Besucher im Hospizhaus Heidekreis

Für Dr. Sirus Adari war es einer der schönsten Augenblicke seines Lebens. Er drückte jedem, der zum Tag der offenen Tür des Hospizhauses Heidekreis in Dorfmark gekommen war, die Hand. „Ich finde es so großartig, dass meine Bemühungen von allen Seiten so anerkannt werden“, sagte Adari, der Anerkennung von allen Seiten bekam. „Ohne Sie hätte es dieses Haus hier in Dorfmark nie gegeben“, stellte Kurator Hubertus Greiner in seiner Begrüßung fest. „Sie haben sehr viele Spenden zusammengebracht. Ihnen und dem Hospizverein, der natürlich weiterhin unser wichtiger Partner sein wird, haben wir so viel zu verdanken.“ Adari hatte auch dafür gesorgt, dass mit den Johannitern ein kompetenter Träger gefunden werden konnte.
Hunderte Besucher im Hospizhaus Heidekreis
Polizeibekannter Mann verletzt Zugpersonal

Polizeibekannter Mann verletzt Zugpersonal

Ein 34-jähriger und ein 25-jähriger Erixx-Bediensteter wurden am Dienstagmittag am Bahnhof Schwarmstedt in einem Zug Opfer einer Körperverletzung.
Polizeibekannter Mann verletzt Zugpersonal
„Ginseng, Kunst & Kulinares“ in Bockhorn

„Ginseng, Kunst & Kulinares“ in Bockhorn

Bockhorn – Das Ginsengfest auf der Florafarm in Bockhorn wird Donnerstag, 30. Mai, von 11 bis 18 Uhr, zum Ausflugsziel. Auf dem historischen Niedersachsenhof lädt ein Programm unter dem Motto „Ginseng, Kunst & Kulinares“ bei freiem Eintritt zum Stöbern, Staunen und Shoppen ein.
„Ginseng, Kunst & Kulinares“ in Bockhorn
Tag der offenen Tür bei Freqcon: Know-how aus Rethem

Tag der offenen Tür bei Freqcon: Know-how aus Rethem

Rethem – Die Firma Freqcon stellte sich den Rethemern mit einem Tag der offenen Tür vor. Geschäftsführer Norbert Hennchen und Prokuristin Erika Weber empfingen zahlreiche Interessierte auf dem Betriebsgelände, unter ihnen der Samtgemeindebürgermeister Cort-Brün Voige.
Tag der offenen Tür bei Freqcon: Know-how aus Rethem
Mit großem Einsatz gekämpft

Mit großem Einsatz gekämpft

Häuslingen – Es ging hoch her beim 19. Streetballturnier auf der Sportanlage der Wohngemeinschaft (WG) Vier Linden in Häuslingen. Seit drei Jahren ist Volker Reinhardt für die Ausrichtung zuständig. 17 Teams hatten gemeldet. Sie ermittelten in drei Kategorien, Profis, Amateure und Teenies, ihre Sieger.
Mit großem Einsatz gekämpft
Alkoholisierter Lastwagenfahrer kracht in Baustelle und verursacht Massenkarambolage 

Alkoholisierter Lastwagenfahrer kracht in Baustelle und verursacht Massenkarambolage 

Die Autobahn 7 bei Bad Fallingbostel ist am Montag für mehrere Stunden voll gesperrt gewesen. Ein betrunkener Lastwagenfahrer verursachte eine Massenkarambolage mit rund 30 beteiligten Fahrzeugen. 
Alkoholisierter Lastwagenfahrer kracht in Baustelle und verursacht Massenkarambolage 
Düshorn II überlegener Sieger bei Jugendwettkämpfen

Düshorn II überlegener Sieger bei Jugendwettkämpfen

Hodenhagen – Viel Betrieb herrschte am Sonntag auf dem Gelände des Aeroclubs Hodenhagen. Diesmal waren es keine Flieger, die für das emsige Treiben verantwortlich waren, sondern 32 Jugendfeuerwehr-Teams, die sich bei den Kreiswettbewerben messen wollten. Die Mannschaften kamen aus dem gesamten Heidekreis und waren mit Feuereifer bei der Sache. Den meisten war anzumerken, dass sie kräftig geübt hatten.
Düshorn II überlegener Sieger bei Jugendwettkämpfen
72-Stunden-Aktion: Müde, kaputt, aber zufrieden

72-Stunden-Aktion: Müde, kaputt, aber zufrieden

Bierde – Die Arbeit war hart, aber das Ergebnis kann sich sehen lassen. Nach drei Tagen pflastern, pflanzen und zimmern beendeten die Mitglieder der Landjugend Rethem und Umgebung (Lajus) erfolgreich ihre 72-Stunden-Aktion. Am Dorfgemeinschaftshaus „Alte Schule“ in Bierde bauten die Jugendlichen ein multifunktionales Gerätehaus, einen stabilen Kompostbereich sowie einen gepflasterten und begrünten Platz zum Verweilen.
72-Stunden-Aktion: Müde, kaputt, aber zufrieden
29 Fahrzeuge in Unfall verwickelt

29 Fahrzeuge in Unfall verwickelt

Bad Fallingbostel – Zu einem Verkehrsunfall mit 29 beteiligten Fahrzeugen und drei leicht verletzten Personen kam es am Montag, um 8.53 Uhr, auf der A 7 im Bereich Bad Fallingbostel.
29 Fahrzeuge in Unfall verwickelt
72-Stunden-Aktion der Landjugend Rethem

72-Stunden-Aktion der Landjugend Rethem

Auch die Landjugend Rethem hat eine Aufgabe bekommen, die in 72 Stunden erfüllt werden muss. Ziel der Arbeiten ist es, die Aufenthaltsqualität rund um das Dorfgemeinschaftshaus „Alte Schule“ in Bierde und damit die Attraktivität für die Bewohner des Ortes zu steigern.
72-Stunden-Aktion der Landjugend Rethem
Bedeutung Europas wächst

Bedeutung Europas wächst

Rethem – „Die Wahlbeteiligung zeigt, dass die Leute Europa als wichtiges Thema ansehen.“ Dazu hätten sicherlich auch die vielen Aufrufe beigetragen. Rethems Samtgemeindebürgermeister Cort-Brün Voige zeigte sich Sonntagabend zufrieden: Knapp 60 Prozent der Samtgemeinde-Einwohner gaben ihre Stimme bei der Europawahl ab, 48,7 Prozent beim Urnengang und angemeldete 11,1 Prozent per Briefwahl, erzählte er auf Nachfrage.
Bedeutung Europas wächst

Schwarzen BMW beschädigt

Dorfmark – Am vorderen linken Kotflügel beschädigt wurde ein schwarzer BMW mit HK-Kennzeichen am Samstag, zwischen 15 und 15.30 Uhr. Das Fahrzeug war in Dorfmark, in der Westendorfer Straße, in Höhe des Hospizhauses Heidekreis, am Fahrbahnrand geparkt, teilt die Polizei mit. Verursacht wurde der Schaden vermutlich durch einen älteren Herrn mit einem braunen SUV, der sich in Begleitung einer älteren Dame befand. Beide führten einen kleinen schwarzen Hund mit sich. Hinweise bitte an die Polizei in Bad Fallingbostel, Telefon 05162/972-0.
Schwarzen BMW beschädigt
Landjugend beendet 72-Stunden-Aktion erfolgreich

Landjugend beendet 72-Stunden-Aktion erfolgreich

Hart war die Arbeit, aber das Ergebnis lässt die Mitglieder der Landjugend Rethem und Umgebung jubeln. Stolz verkündeten sie Sonntagabend: „Wir haben unsere 72-Stunden-Aktion erfolgreich beendet.“ Und das sogar bevor das gesteckte Ziel von drei Tagen endete.
Landjugend beendet 72-Stunden-Aktion erfolgreich
Old- und Youngtimer willkommen

Old- und Youngtimer willkommen

Rethem – Zum inzwischen dritten Mal lädt die Interessengemeinschaft Oldtimertreffen Rethem zur jährlichen Veranstaltung in den Londypark ein. Am Himmelfahrtstag, 30. Mai, werden wieder Besucher und Besitzer historischer Fahrzeuge aus ganz Deutschland erwartet. Die Stadt Rethem wird zum Mekka der Oldtimerfreunde.
Old- und Youngtimer willkommen
Teile von BMW abgebaut

Teile von BMW abgebaut

Bad Fallingbostel – Teilediebe stahlen am Donnerstag die Frontscheinwerfer, Zusatzscheinwerfer und die Frontkamera eines BMW. Das Fahrzeug war an der Straße Am Gemeindebrunnen in Bad Fallingbostel abgestellt. Der Schaden wird der Polizei zufolge auf rund 5 000 Euro geschätzt.
Teile von BMW abgebaut
Reges Treiben rund um das Dorfgemeinschaftshaus in Bierde

Reges Treiben rund um das Dorfgemeinschaftshaus in Bierde

Schon von weitem sind die Aktivitäten der Landjugend Rethem und Umgebung am Dorfgemeinschaftshaus Alte Schule in Bierde zu hören. Winkelschleifer, Hämmer und Fahrzeuge sind im Einsatz. Im Rahmen der 72-Stunden-Aktion herrscht reges Treiben, um die gesteckten Ziele (wir berichteten) bis Sonntagabend zu erreichen. Für den Multifunktions-Schuppen sind die jungen Leute an zwei Stellen aktiv. Während das Fundament in Bierde entsteht, bauen Mitglieder die Wände in Böhme. Pflaster- und Dachdecker-Know-how sind ebenso gefragt wie Zimmerer-Kenntnisse. Eine Arbeitsgruppe aus dem Dorf hat die Aufgabe vorbereitet, und für wesentliche Dinge hat der Gemeinderat Mittel zur Verfügung gestellt, damit dem Gelingen nichts im Wege steht. Freitag besuchte Alena Kastens vom Landjugend-Landesvorstand die Rethemer. „Das Tollste ist, dass jeder seine Talente einbringen kann“, sagte sie. Zum Eröffnungsfest nach getaner Arbeit, Sonntag, um 18 Uhr, lädt die Landjugend herzlich ein. Foto: Elling
Reges Treiben rund um das Dorfgemeinschaftshaus in Bierde
Ein Rundgang durch den Weltvogelpark Walsrode

Ein Rundgang durch den Weltvogelpark Walsrode

Walsrode - Impressionen aus dem Weltvogelpark Walsrode: Die Flugshow ist noch immer das Aushängeschild des Tierparks. Während unseres Besuchs trafen wir aber auch auf andere interessante Vogelarten.
Ein Rundgang durch den Weltvogelpark Walsrode
Weltvogelpark Walsrode: Fütterungen zum Mitmachen vereinen Show und Bildung

Weltvogelpark Walsrode: Fütterungen zum Mitmachen vereinen Show und Bildung

Viele kennen ihn aus der Kindheit: den Weltvogelpark Walsrode. Kormoran-Nachwuchs und Mitmach-Fütterungen sind nur zwei Beispiele. Was es sonst noch zu entdecken gibt, haben wir uns für euch auf einer Tour mit Blick hinter die Kulissen angeschaut. 
Weltvogelpark Walsrode: Fütterungen zum Mitmachen vereinen Show und Bildung
Auf Beschaffungsfahrt: Polizei stoppt Drogenkuriere

Auf Beschaffungsfahrt: Polizei stoppt Drogenkuriere

Polizisten haben am Mittwoch eine Beschaffungsfahrt für Drogen gestoppt. Sie nahmen zwei Männer aus dem Fahrzeug fest. Neben Betäubungsmitteln fanden die Beamten auch eine  vierstellige Bargeldsumme.
Auf Beschaffungsfahrt: Polizei stoppt Drogenkuriere
„Alte Schule“ bekommt neues Aussehen

„Alte Schule“ bekommt neues Aussehen

Rethem – Der Startschuss ist gefallen: Die Mitglieder der Landjugend (Lajus) Rethem starteten gestern Abend in ihre 72-Stunden-Aktion. „Steigert die Aufenthaltsqualität rund um das Dorfgemeinschaftshaus Alte Schule in Bierde“, diese Herausforderung verkündete Samtgemeindebürgermeister Cort-Brün Voige um 18 Uhr vor dem Rethemer Rathaus.
„Alte Schule“ bekommt neues Aussehen
Hospizhaus öffnet die Türen

Hospizhaus öffnet die Türen

Dorfmark – Das Hospizhaus Heidekreis in Dorfmark lädt ein zum Tag der offenen Tür am Samstag, 25. Mai, von 14 bis 17 Uhr. In der Einladung der Johanniter heißt es: „Es besteht die Möglichkeit, an Führungen durch das Haus und die Anlage teilzunehmen. Interessierte können sich so einen ganz persönlichen Eindruck vom Leben und der Arbeit im Hospiz verschaffen.“
Hospizhaus öffnet die Türen
Elfjährige von Bus erfasst

Elfjährige von Bus erfasst

Dorfmark – Ein elfjähriges Mädchen wurde am Mittwoch, gegen 13.45 Uhr, schwer verletzt, als es in Dorfmark hinter einem Schulbus die Straße überqueren wollte, teilt die Polizei mit. 
Elfjährige von Bus erfasst
Weltvogelpark Walsrode: Nachwuchs für die Flugshow
Video

Weltvogelpark Walsrode: Nachwuchs für die Flugshow

Ein Höhepunkt des Besuchs im Weltvogelpark Walsrode ist die Flugshow. Tiertrainer German Alonso lernt den Vogel-Nachwuchs an, um ihn in der Show einzusetzen. Wir trafen auf Kormorane und Andenkondore. Ein Beitrag von Lisa-Marie Rumann und Jan Wiewelhove.
Weltvogelpark Walsrode: Nachwuchs für die Flugshow
Abschiebung seiner Freundin: 23-Jähriger bedroht Security-Mitarbeiter und Polizisten

Abschiebung seiner Freundin: 23-Jähriger bedroht Security-Mitarbeiter und Polizisten

Ein Bewohner des Ankunftszentrums für Geflüchtete in Bad Fallingbostel hat Security-Mitarbeiter und Polizeibeamte mit einem Messer bedroht, weil seine Freundin abgeschoben werden sollte. 
Abschiebung seiner Freundin: 23-Jähriger bedroht Security-Mitarbeiter und Polizisten
Hoher Schaden bei Lkw-Unfall

Hoher Schaden bei Lkw-Unfall

Walsrode – Aufgrund stockenden Verkehrs und Rückstaus auf der A 7 zwischen Walsrode und Bad Fallingbostel kam es im zweispurigen Baustellenbereich zu einem Auffahrunfall eines 52-jährigen Lkw-Fahrers. Das Fahrzeug prallte auf einen vor ihm abbremsenden Lastkraftzug eines 41-Jährigen, der wiederum auf den Vordermann aufgeschoben wurde. Auch ein weiterer nachfolgender Lkw konnte nicht mehr rechtzeitig anhalten und fuhr an der Unfallstelle auf den Verursacher auf, schreibt die Polizei. Der 78-jährige Fahrer wurde leicht verletzt.
Hoher Schaden bei Lkw-Unfall
Gerhard Heitmann betreibt die Minigolfanlage im Londypark

Gerhard Heitmann betreibt die Minigolfanlage im Londypark

„Es ist für uns ein Glücksfall, mit welchem Engagement Sie die Anlage hier betreiben.“ Diese Worte richtete Samtgemeindebürgermeister Cort-Brün Voige im Pressegespräch an Gerhard Heitmann, der seit 2015 zuständig für die Minigolfanlage im Londypark ist. Er sprach von einer Aufwertung des Londyparks und der Umgebung. Zu Saisonbeginn sei eine gute Gelegenheit, ein Stimmungsbild einzuholen. Rethems Bürgermeister Frank Leverenz stimmte zu: „Wir müssen aus Sicht der Stadt dankbar sein.“
Gerhard Heitmann betreibt die Minigolfanlage im Londypark
Sperrung des Wohlendorfer Kirchwegs

Sperrung des Wohlendorfer Kirchwegs

Der Wohlendorfer Kirchweg verbindet die Stadt Rethem mit Wohlendorf. Er wird ab 1. Juni für den motorisierten Durchgangsverkehr gesperrt, teilt die Verwaltung mit. In Höhe der Einmündung des Fußweges, der vom Allerring kommt, werden Poller gesetzt.
Sperrung des Wohlendorfer Kirchwegs

Grunderneuerung der A 7

Berkhof – Der Baubeginn der Grunderneuerung der A7 auf der Richtungsfahrbahn Hannover, zwischen der Anschlussstelle Berkhof und dem Autobahndreieck Hannover-Nord, hat sich aufgrund von Verzögerungen im Vergabeverfahren um knapp zwei Monate verschoben. Ab morgen, 23. Mai, geht es los.
Grunderneuerung der A 7
Mann flüchtet mit Drogen

Mann flüchtet mit Drogen

Bispingen – Polizeibeamte verfolgten am Montagabend einen flüchtenden Autofahrer und nahmen ihn auf einem Hof an der Borsteler Straße in Bispingen fest. Das Fahrzeug war den Beamten gegen 21 Uhr auf einem Feldweg an der L 212, zwischen Volkwardingen und Hörpel, aufgefallen. Als sie ebenfalls auf den Feldweg einbogen, gab der Fahrer Gas. Er fuhr mit hoher Geschwindigkeit davon. Ohne zu bremsen, querte er eine Kreuzung in Richtung Borstel in der Kuhle mit etwa 150 Stundenkilometern. Die Beamten brachten ihren Streifenwagen fast zum Stehen, da die Kreuzung nicht komplett einsehbar ist und verloren kurz den Sichtkontakt zum Flüchtenden. Auf der Borsteler Straße winkte ein Zeuge die Beamten auf ein Grundstück, wo sie den Fahrer des geflüchteten Wagens aus dem Auto springen sahen. Die Polizisten sprinteten hinterher, der Mann stürzte, gab auf und ließ sich widerstandslos festnehmen. In einem Rucksack hatte er mehrere kleinere Beutel Betäubungsmittel dabei. Der Bispinger gab bei der Befragung an, Drogen konsumiert zu haben, teilt die Polizei mit.
Mann flüchtet mit Drogen
Viehvermarktung strebt Fusion an

Viehvermarktung strebt Fusion an

Hünzingen – Ein gutes Jahresergebnis bei schwieriger Marktlage und große Pläne für die Zukunft beherrschten die Generalversammlung der Viehvermarktung Walsrode/Visselhövede.
Viehvermarktung strebt Fusion an
Falschgeld in Walrsrode im Umlauf

Falschgeld in Walrsrode im Umlauf

Walsrode – In Geschäften in Walsrode wurden am Wochenende zwei gefälschte 50- Euro-Scheine bemerkt. Das Personal entdeckte die „Blüten“ beim Bezahlen. Die Polizei rät in ihrer Pressemitteilung zum aufmerksamen Umgang beim Bezahlen mit Bargeld.
Falschgeld in Walrsrode im Umlauf
Panzer stoßen zusammen

Panzer stoßen zusammen

Munster – Auf der Panzerringstraße im Bereich Munster stießen am Sonntag, gegen 13.20 Uhr, zwei Panzer Leopard 2 im Begegnungsverkehr unter einer Brücke zusammen. Beide kamen von der Fahrbahn ab. Das teilt die Polizei mit. An beiden Fahrzeugen löste sich jeweils eine Kette. Einer der Fahrzeugführer verletzte sich leicht. Am Fahrbahnrand wurden Bäume und ein Zaun beschädigt.
Panzer stoßen zusammen
„Krönung meiner medizinischen Arbeit“

„Krönung meiner medizinischen Arbeit“

Walsrode – Der „Doc“, wie viele im Heidekreis Dr. Sirus Adari fast liebevoll nennen, spricht von der „Krönung seiner medizinischen Arbeit“. Seit 1974 ist er im Landkreis tätig. „Ich bin sehr froh darüber, dass ich Professor Dr. med. Anke Franzke für die onkologische Arbeit in dieser Region begeistern konnte. Sie ist eine sehr profilierte Internistin und Onkologin, die uns unterstützen möchte.“
„Krönung meiner medizinischen Arbeit“
„Besser als das Wetter draußen“

„Besser als das Wetter draußen“

Rethem – Vom Wonnemonat Mai war am Donnerstagabend am Frankenfelder Dorfgemeinschaftshaus nicht viel zu spüren. Draußen war es kühl und regnerisch, aber drinnen hatten die Mitglieder des Gemeinderats durchaus Grund zur Freude: „Der Haushalt sieht besser aus als das Wetter draußen“, bewertete Kämmerer Björn Fahrenholz die Finanzlage der Gemeinde.
„Besser als das Wetter draußen“
Praline versüßt das Jubiläum

Praline versüßt das Jubiläum

Meinerdingen – Es ist ein großes Jubiläum der wunderschönen Kirche zu Meinerdingen: Ihr 750-jähriges Bestehen wird in diesem Jahr gefeiert. Unter anderem im Rahmen eines Sommerfestes am morgigen Sonntag.
Praline versüßt das Jubiläum
Löwen-Angriff im Serengeti-Park: Tierpfleger aus Klinik entlassen

Löwen-Angriff im Serengeti-Park: Tierpfleger aus Klinik entlassen

Ein Tierpfleger betritt das Löwengehege im Serengeti-Park Hodenhagen. Die Tiere greifen ihn an. Schwer verletzt wird der Mann ins Krankenhaus geflogen und muss mehrere Stunden lang notoperiert werden.
Löwen-Angriff im Serengeti-Park: Tierpfleger aus Klinik entlassen
„Lager des Weihnachtsmannes“

„Lager des Weihnachtsmannes“

Walsrode – Es ist eine der riesigen Logistik-Hallen, die zurzeit bundesweit auf vielen Gewerbeflächen entstehen. Sie scheinen sich endlos auszudehnen. 50 000 Quadratmeter groß ist die mächtige Halle, die mit einer Höhe bis zu 14 Metern zurzeit im A27-Park der Stadt Walsrode entsteht.
„Lager des Weihnachtsmannes“
Kopf an Kopf

Kopf an Kopf

Walsrode – Mit Vollgas trainieren – das ist derzeit das Motto von Kiro Feldmann. In der Kugelbake-Halle Cuxhaven kämpft der Bodybuilder aus Walsrode morgen um die Deutsche Meisterschaft des National Athletic Comitees (NAC). In der Klasse Body over 40 hat er sich einiges vorgenommen. Fachleute erwarten dabei einen Zweikampf zwischen Titelverteidiger Roman Dobrakowski und Kiro Feldmann. Auch der Walsroder sieht ein Kopf-an-Kopf-Rennen. „Einer von uns wird das Ding gewinnen, wenn alles glatt läuft.“
Kopf an Kopf
Ausgewähltes zum Frühling

Ausgewähltes zum Frühling

Dorfmark – Zu einem stimmungsvollen Frühlingskonzert mit dem Soltauer Jazzchor SwingandMore lädt die Stiftung Kirchspiel Dorfmark für Sonntag, 19. Mai, um 17 Uhr, in die Sankt-Martins-Kirche in Dorfmark ein.
Ausgewähltes zum Frühling
Spatenstich für Breitbandausbau

Spatenstich für Breitbandausbau

Der offizielle erste Spatenstich für den Breitbandausbau in der Samtgemeinde Rethem und der Stadt Walsrode erfolgte am Mittwoch in Helmsen. Vertreter des Breitband-Kompetenzzentrums, des Heidekreises, der Regierungsvertretung Lüneburg sowie aus Rethem und Walsrode waren dabei. „Formal liegt jetzt alles vor“, sagte Samtgemeindebürger- meister Cort-Brün Voige. Bisher habe die Genehmigung für die Feinplanung gefehlt. Die Arbeiten hätten jedoch bereits im Vorfeld starten dürfen. Foto: Samtgemeinde
Spatenstich für Breitbandausbau
Brand an Einfamilienhaus

Brand an Einfamilienhaus

Walsrode – Aus ungeklärter Ursache kam es in der Nacht zu Mittwoch, gegen Mitternacht, zu einem Brand an einem Einfamilienhaus an der Horststraße in Walsrode, schreibt die Polizei. Bei Eintreffen der Beamten stand die Hauseingangstür in Flammen, das Feuer hatte Teile des Daches erreicht. Ein Fahrzeug vor der Tür brannte ebenfalls. Verletzt wurde niemand. Die Feuerwehr verhinderte die Ausdehnung des Feuers. Der Zentrale Kriminaldienst ermittelt.
Brand an Einfamilienhaus
Sozialamt Rethem: Standortwechsel

Sozialamt Rethem: Standortwechsel

Rethem – Die bevorstehende Sanierung des historischen Rathauses der Samtgemeinde Rethem dient in erster Linie dazu, die bestehenden Vorgaben des Brandschutzes und die aktuellen Bestimmungen des Arbeitsschutzes und der Arbeitssicherheit zu erfüllen. Allerdings wird im Rathaus auch nach der Sanierung nicht genügend Platz vorhanden sein, um allen Mitarbeitern der Verwaltung einen angemessenen Arbeitsplatz in dem Gebäude zu bieten. Aus diesem Grund wird die Sachbearbeitung für Sozialangelegenheiten zukünftig im von Behrschen Gebäude auf dem Burghofgelände untergebracht, teilt Verwaltungschef Cort-Brün Voige mit. Der Umzug erfolgt in dieser Woche. Auch nach Abschluss der Sanierungsarbeiten am Rathaus werden die Mitarbeiter im von Behrschen Gebäude bleiben. Die bekannten Telefonnummern sowie die E-Mail-Adressen bleiben gleich.
Sozialamt Rethem: Standortwechsel
Schwerer Unfall auf der A7 führt zu kilometerlangen Staus

Schwerer Unfall auf der A7 führt zu kilometerlangen Staus

Essel – Am Stauende auf der A7 kurz vor Allertal in Fahrtrichtung Hannover kam es am Montag, gegen 18 Uhr, erneut zu einem schweren Verkehrsunfall.
Schwerer Unfall auf der A7 führt zu kilometerlangen Staus
Im Dezember wird wohl der letzte Vorhang fallen

Im Dezember wird wohl der letzte Vorhang fallen

Walsrode – „Irgendwann der letzte Vorhang . . .“, so lautet die zentrale Zeile eines der Lieder, das Bernd Hartmann vor etlichen Jahren für das Backtheater in Walsrode geschrieben hat. Nun ist dieser absehbar. Nach nahezu 17 Jahren erfolgreicher Arbeit schließt das Heidebackhaus zum Ende des Jahres seine Pforte. „Meine Frau und ich haben ein Alter erreicht, in dem man kürzertreten muss“, begründet Hartmann diesen Schritt, der ihm schwerfällt.
Im Dezember wird wohl der letzte Vorhang fallen
Drogenermittler stellen Betäubungsmittel und Waffe sicher

Drogenermittler stellen Betäubungsmittel und Waffe sicher

Mit einem großen Aufgebot haben Drogenermittler eine Wohnung und zwei Cafés in Walsrode und Bad Fallingbostel durchsucht. Dabei fanden sie unter anderem Betäubungsmittel und eine Schreckschusswaffe.
Drogenermittler stellen Betäubungsmittel und Waffe sicher