Ressortarchiv: Heidekreis

„Bleiben Sie immer menschlich“

„Bleiben Sie immer menschlich“

Krelingen/Walsrode - Stolz waren gestern eigentlich alle, die in die Heinrich-Kemner-Halle des Geistlichen Rüstzentrums nach Krelingen gekommen waren: hier die Eltern, Geschwister und Verwandten der 159 neuen Polizeimeisterinnen und -meister, die an diesem Tag ihr Zeugnis erhielten. Dort die Verantwortlichen des Bundespolizeiaus- und Fortbildungszentrums Walsrode, das erneut einen Lehrgang erfolgreich abschließen konnte.
„Bleiben Sie immer menschlich“
Im Altkreis sind die Narren los

Im Altkreis sind die Narren los

Bad Fallingbostel - Die Fußball-Abteilung des SVE Bad Fallingbostel lädt alle Kinder und Erwachsenen der Stadt Bad Fallingbostel und Umgebung für morgen, 2. März, von 14 Uhr bis 18 Uhr, zum größten Kinderkarneval des Altkreises in die Heidmarkhalle ein. Der Eintrittspreis beträgt zwei Euro, dazu gibt es für jeden Teilnehmer ein Tombolalos und ein kleines Geschenk.
Im Altkreis sind die Narren los
28-Jähriger bleibt auf freiem Fuß

28-Jähriger bleibt auf freiem Fuß

Walsrode/Verden - Obwohl er noch keine Vorstrafe hatte, kassierte ein berufstätiger 28 Jahre alter Angeklagter aus Walsrode am dortigen Amtsgericht am 8. Mai 2018 wegen zweifacher vorsätzlicher Körperverletzung eine achtmonatige Freiheitsstrafe ohne Bewährung. Sein respektloses Verhalten in dem Prozess war dabei entscheidend.
28-Jähriger bleibt auf freiem Fuß

Baum in Brand gesetzt

Munster - Drei Jugendliche wurden Montag, gegen 17.30 Uhr, beobachtet, wie sie in einem Waldstück an der Straße Am Teich in Munster, am Kieselgurteich, einen Baum ansteckten, sodass er im Wurzelbereich Feuer fing. Als Zeugen die Jugendlichen ansprachen, versuchten sie erfolglos, das Feuer zu löschen. Ein Zeuge informierte die Feuerwehr, die den Brand löschte, bevor erheblicher Schaden eintrat, schreibt die Polizei. Die etwa 16 Jahre alten und schwarz gekleideten Jugendlichen entfernten sich in der Zwischenzeit. Die Jugendlichen und die Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei, Telefon 05192/9600, zu melden.
Baum in Brand gesetzt
Buntes Programm und Discoabend

Buntes Programm und Discoabend

Soltau - Im Heidekreis gibt es viele Frauen, die Großes leisten, sei es im Beruf, in der Erziehung der Kinder oder im ehrenamtlichen Engagement. Die Gleichstellungsbeauftragten des Heidekreises und weitere Unterstützerinnen wollen mit Stolz zeigen, wie wichtig und kreativ Frauen sind und veranstalten anlässlich des internationalen Frauentages am Samstag, 9. März, von 9.45 bis circa 15 Uhr, in der „Alten Reithalle“ in Soltau ein Fest mit einem buntem Programm für alle Männer, Frauen und Familien, teilt die Soltauer Gleichstellungsbeauftragte Alice Petrik mit.
Buntes Programm und Discoabend
Böhmetalbahn: Förderverein soll gegründet werden

Böhmetalbahn: Förderverein soll gegründet werden

Altenboitzen - Ein neuer touristischer Leuchtturm im Heidekreis entwickelt sich. Es ist dem Eisenbahn-Enthusiasten Carsten Recht zu verdanken, dass die Böhmetalbahn immer mehr in Fahrt kommt. „Wir haben 2018 mehrere tausend Menschen befördern dürfen. Darauf sind wir sehr stolz“, sagt Recht.
Böhmetalbahn: Förderverein soll gegründet werden
Fünf Kinder bei Auffahrunfall verletzt

Fünf Kinder bei Auffahrunfall verletzt

Essel - Zu einem Verkehrsunfall auf der A 7 in Richtung Hamburg, kurz hinter der Raststätte Allertal, kam es am Freitagnachmittag. Der Verkehr staute sich aufgrund des hohen Aufkommens, als ein Familienvater annähernd ungebremst am Stauende auf zwei Fahrzeuge auffuhr. Die fünf Kinder in seinem Wagen wurden zumindest leicht verletzt. Sie wurden anschließend mit dem Rettungshubschrauber und -wagen in umliegende Krankenhäuser gebracht.
Fünf Kinder bei Auffahrunfall verletzt
Biathlon-Tour kommt nach Walsrode

Biathlon-Tour kommt nach Walsrode

Walsrode - Auf Walsrode wartet in diesem Jahr ein ganz besonderes Sportevent: Am Samstag, 24. August, von 13 bis 20 Uhr, macht die Biathlon-Deutschland-Tour für die dritte ihrer fünf Niedersachsenetappen auf dem Rathausplatz Station. Das Walsroder Stadtmarketing hat die Veranstaltung, die bereits in vielen anderen deutschen Orten zu Gast war, in die Stadt geholt.
Biathlon-Tour kommt nach Walsrode
Musikalische Zeitreise durch verschiedene Jahrzehnte

Musikalische Zeitreise durch verschiedene Jahrzehnte

Rethem - Aus dem Nachbarlandkreis Nienburg ist die Haßberger Blaskapelle mit Musikern im Alter von zehn bis 88 Jahren am Sonntag, 3. März, ab 15.30 Uhr, im Burghof-Gewölbe zu Gast.
Musikalische Zeitreise durch verschiedene Jahrzehnte

Großkontrollen im Bereich Soltau

Soltau - Polizisten des Heidekreises, führten am Donnerstag, zwischen 10 und 22 Uhr, unterstützt von Einsatzkräften der Bereitschaftspolizei, des Zolls und des Jugendamts Großkontrollen im Bereich Soltau durch. Insbesondere ging es den Verantwortlichen darum, das Thema Wohnungseinbruch und Bewegungsbilder mutmaßlicher Einbrecher konzentriert zu erforschen. Die Beamten kontrollierten 319 Fahrzeuge, stellten 442 Identitäten fest, zogen diverse Gegenstände, zum Beispiel zwei Messer, ein, führten 17 Durchsuchungen durch und nahmen 14 Personen vorläufig fest, darunter sieben, die sich illegal in Deutschland aufhielten sowie zwei Männer aus Hamburg, gegen die nun wegen Menschenhandels ermittelt wird. Auch Personen, die Einträge im Bereich Einbruch aufwiesen, gingen den Beamten ins Netz, schreibt die Polizei in einer Pressemitteilung.
Großkontrollen im Bereich Soltau
„Wir finden Ihre Arbeit sehr beachtlich“

„Wir finden Ihre Arbeit sehr beachtlich“

Rethem - Stellvertretend für die Schülerschaft überreichten die Klassensprecher der dritten bis zehnten Klassen der Rethemer Londy-Schule die stolze Summe von 1 500 Euro an Brigitte Haase vom Kinderhospiz Löwenherz in Syke. Das Geld hatten die Jungen und Mädchen beim Weihnachtsbasar eingenommen. „Wir finden Ihre Arbeit sehr beachtlich“, sagte eine Schülerin zur Begrüßung.
„Wir finden Ihre Arbeit sehr beachtlich“
Streit zwischen Schülern: Zwei Verletzte durch Messer und Pfefferspray

Streit zwischen Schülern: Zwei Verletzte durch Messer und Pfefferspray

Bei einem Streit zwischen Schülern ist es in Walsrode zu mehreren Verletzten gekommen. Ein Junge wurde durch Pfefferspray, ein weiterer durch ein Messer verletzt.
Streit zwischen Schülern: Zwei Verletzte durch Messer und Pfefferspray

Aluprofile gestohlen

Grindau - Rund 500 Kilogramm Aluminiumprofile entwendeten Unbekannte in der Zeit zwischen Sonntag und Dienstag aus einer Scheune am Buchholzer Mühlenweg in Grindau. Den Schaden gibt die Polizei in ihrer Mitteilung mit rund 3500 Euro an.
Aluprofile gestohlen
„Vergnögde Speeldeel“ Häuslingen mit neuem Stück

„Vergnögde Speeldeel“ Häuslingen mit neuem Stück

Häuslingen - „Dode Keerls sünd Froensglück“ heißt das Stück, das die „Vergnögde Speeldeel“ Häuslingen in diesem Frühjahr zeigt. Darin geht es um drei Frauen, die ihr Leben als Berufsgattinen von erfolgreichen Männern in Luxus genießen, sich aber langweilen. Ihr Leben könnte nach Überzeugung der Damen noch viel schöner sein, hätten sie ihre gut betuchten aber untreuen Männer nicht am Hals. In seiner Komödie beschreibt Rudolf Kort die Bemühungen des Trios, sich mit unlauteren Mitteln seiner Männer zu entledigen. Denn Scheidung ist für die Damen aus finanziellen Gründen keine Option, nur das Erben.
„Vergnögde Speeldeel“ Häuslingen mit neuem Stück
Zwei neue Ortsvertrauensfrauen

Zwei neue Ortsvertrauensfrauen

Altenwahlingen - Rita Oestmann blickte auf der Versammlung der Rethemer Landfrauen auf eine ereignisreiche Saison 2018 zurück. Es konnte sich sehen lassen, was den Rethemer Landfrauen im vergangenen Jahr an Aktivitäten angeboten wurde. In Wort und Bild ließ auch Schriftführerin Sylvia Kopmann die wichtigsten Ereigisse im gemütlichen Teil noch einmal Revue passieren.
Zwei neue Ortsvertrauensfrauen
Von Einbruchschutz bis hin zu Dachfenstern und Versicherung

Von Einbruchschutz bis hin zu Dachfenstern und Versicherung

Soltau - Wer bauen, renovieren, sanieren oder umbauen möchte, der hat auf der siebten Bau- und Energiemesse Nord in Soltau Gelegenheit, sich umfassend zu informieren. Etwa 40 Aussteller aus unterschiedlichen Branchen präsentieren sich am Wochenende, 23. und 24. Februar, in der Alten Reithalle. „Dabei verstehen wir uns nicht als klassische Gewerbeschau, sondern als reine Info-Veranstaltung rund um Haus und Grund. Hüpfburgen und Familienunterhaltung gibt es bei uns nicht“, unterstreicht Veranstalter Cornelius Vogel.
Von Einbruchschutz bis hin zu Dachfenstern und Versicherung
Jan-Christoph Oetjen ist Spitzenkandidat der niedersächsischen FDP

Jan-Christoph Oetjen ist Spitzenkandidat der niedersächsischen FDP

Dorfmark - Als besonders wichtig bezeichnet Jan-Christoph Oetjen, niedersächsischer FDP-Spitzenkandidat, die bevorstehende Europawahl am Sonntag, 26. Mai. „Es geht darum, die Europäische Union besser zu machen als bisher.“
Jan-Christoph Oetjen ist Spitzenkandidat der niedersächsischen FDP
Polizei sucht Audi-Fahrer

Polizei sucht Audi-Fahrer

Munster - Mit seinem schwarzen Audi A6, Heidekreis-Kennzeichen, erfasste ein Unbekannter am Dienstag, 12. Februar, gegen 12.50 Uhr, eine Fußgängerin, die an der Bedarfsampel der Straße Am Hanloh/Klappgarten in Munster bei Grünlicht die Straße querte. Von rechts, aus Richtung Breloher Straße kommend, befuhr der Verursacher die Straße Am Hanloh, missachtete das Rotlicht und stieß gegen die 20-Jährige, die ein Fahrrad schob. Sie stürzte und verletzte sich leicht, teilt die Polizei mit. Der Verursacher fuhr einfach weiter.
Polizei sucht Audi-Fahrer
Autofahrer geschlagen - Täter war betrunken

Autofahrer geschlagen - Täter war betrunken

Reddingen - Ein Autofahrer aus Hermannsburg wurde am Montagabend in Reddingen angehalten und geschlagen. 
Autofahrer geschlagen - Täter war betrunken
Gemeinde Frankenfeld gegen Beschränkungen: „Den Tourismus nicht abwürgen“

Gemeinde Frankenfeld gegen Beschränkungen: „Den Tourismus nicht abwürgen“

Bosse - Bei der geplanten Ausweisung des Landschafts- oder Naturschutzgebietes im Aller-Leine-Tal werden den Einwohnern der Allerdörfer nach Meinung des Frankenfelder Rates viel zu viele Beschränkungen auferlegt. Der Rat verabschiedete am Montagabend in Bosse mit großer Mehrheit eine lange Liste von Änderungsvorschlägen als Stellungnahme an den Landkreis.
Gemeinde Frankenfeld gegen Beschränkungen: „Den Tourismus nicht abwürgen“
Weltvogelpark Walsrode: Singvögel läuten die Balzzeit ein

Weltvogelpark Walsrode: Singvögel läuten die Balzzeit ein

Walsrode - Die Tage werden wieder etwas länger und viele Vögel bekommen deutliche Frühlingsgefühle. Rund um die Zeit des Sonnenaufgangs ist die Luft mit Vogelgesang erfüllt. Im Weltvogelpark Walsrode sogar gleich doppelt: Dort zwitschern nämlich nicht nur die einheimischen Vögel in der naturnahen Parkkulisse munter drauflos, auch ihre exotischen Artgenossen stimmen mit ein.
Weltvogelpark Walsrode: Singvögel läuten die Balzzeit ein
Feuerwehr rettet verletzten Arbeiter

Feuerwehr rettet verletzten Arbeiter

Schneeheide - Zu einem folgenschweren Arbeitsunfall kam es gestern, gegen 13.13 Uhr, im Bereich einer Großbaustelle im Gewerbegebiet „Große Schneede“ im Walsroder Ortsteil Schneeheide. Der Fahrer eines Teleskopladers stürzte, aus bisher nicht geklärter Ursache, mit seinem Fahrzeug in eine circa zwei Meter tiefe Grube. Der Teleskoplader blieb kopfüber in der Baugrube liegen.
Feuerwehr rettet verletzten Arbeiter
Junge Frau bespuckt und an den Haaren zu Boden gerissen

Junge Frau bespuckt und an den Haaren zu Boden gerissen

Vor einer Bar in Walsrode ist es am Sonntag zu einem handfesten Streit unter Teenagers gekommen. Bevor es noch schlimmer werden konnte, griffen Passanten ein.
Junge Frau bespuckt und an den Haaren zu Boden gerissen
Kreis-SPD votiert für Klinik-Neubau

Kreis-SPD votiert für Klinik-Neubau

Bad Fallingbostel - Von Henning Leeske. „Wann hatten wir eigentlich schon einmal einen Sonderparteitag?“, fragte Lars Klingbeil, Vorsitzender der Heidekreis-SPD, um den Stellenwert des Gesundheitskonzepts 2025 zu verdeutlichen.
Kreis-SPD votiert für Klinik-Neubau
Ab 18. Februar wieder „clever heizen!“

Ab 18. Februar wieder „clever heizen!“

Heidekreis - Eine effiziente Anlage und das Heizen mit erneuerbaren Energien können Kosten sparen und das Klima schützen. Wer in seinem Eigenheim überprüfen möchte, wie es um die Anlage bestellt ist, der ist mit der Kampagne „clever heizen!“ von Energieagentur Heidekreis, Verbraucherzentrale Niedersachsen und Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen - im wahrsten Sinne - bestens beraten.
Ab 18. Februar wieder „clever heizen!“
Sanierung des Rathauses: Infos für Bürger

Sanierung des Rathauses: Infos für Bürger

Rethem - Die Rethemer Verwaltung wird künftig in unregelmäßigen Abständen über den Fortgang der Sanierung des historischen Rathauses berichten. Dazu werde es „Bürgerinformationen“ geben, schreibt Verwaltungschef Cort-Brün Voige.
Sanierung des Rathauses: Infos für Bürger
„Bei Eisgang, Sturm und Wassersnot“

„Bei Eisgang, Sturm und Wassersnot“

Rethem - Von Fred Raczkowski. Am 22. Februar 1898 wurde Fritz Rust arbeitslos. Der letzte Fährmann am Rethemer See wurde nicht mehr gebraucht, die Wagenfähre durch eine Brücke ersetzt. Mit einem Festakt wurde das Bauwerk eingeweiht und die Rethemer erhofften sich einen Aufschwung für ihre Stadt. Um diese Themen geht es in der vierten und letzten Folge der Artikelserie.
„Bei Eisgang, Sturm und Wassersnot“
Hund beißt Fahrer

Hund beißt Fahrer

Buchholz/Aller - Ein Lkw-Fahrer wurde am Donnerstag, gegen 20.25 Uhr, an einer Tankstelle in Buchholz/Aller von einem Schäferhund gebissen und verletzt. Der 48-Jährige tankte sein Fahrzeug, als aus einem Auto, dessen Fahrerin ebenfalls tankte, ein Hund sprang, den Mann anknurrte und der Polizei zufolge in Bauch, Arm und Oberschenkel biss. Die 21-Jährige packte das Tier und brachte es ins Fahrzeug zurück. Der leicht verletzte Mann kam ins Krankenhaus. Die Beamten leiteten ein Strafverfahren gegen die Halterin ein.
Hund beißt Fahrer

Mit dem Kopf ins Gesicht gestoßen

Oerbke - Im Ankunftszentrum in Oerbke kam es am Mittwoch, gegen 20.40 Uhr, zu einer körperlichen Auseinandersetzung. Ein 35-Jähriger schlug einem 24-Jährigen mit dem Kopf ins Gesicht, sodass sich bei diesem ein Schneidezahn löste. Das Opfer bedrohte danach den an der Stirn verletzten Täter. Gegen beide leiteten die Beamten Strafverfahren ein.
Mit dem Kopf ins Gesicht gestoßen
Gesundheitstag für Berufsfachschüler Kraftfahrzeugtechnik

Gesundheitstag für Berufsfachschüler Kraftfahrzeugtechnik

Die Berufsfachschüler Kraftfahrzeugtechnik der Berufsbildenden Schulen Walsrode beschäftigten sich im Rahmen eines Gesundheitstages mit Ernährung und Bewegung. Umfragen bestätigen, dass ein ausreichendes Frühstück bei vielen Schülern als Mahlzeit aus zeitlichen Gründen vernachlässigt wird oder überhaupt nicht stattfindet. Eine ausgewogene Ernährung dient als Grundlage für eine körperliche und geistige Leistungsfähigkeit. Beide Faktoren sind im Berufsleben wichtige Erfolgsgaranten. Unterstützend zur Theorie, gab es ein abwechslungsreiches Frühstück. Im Zeitalter der Digitalisierung wird die Bewegung im Alltag immer weniger. Die Jugendlichen absolvierten ein Training mit Balance Pads und Brazils, um den Gleichgewichtssinn und die Ausdauer zu schulen. Planung, Organisation sowie Durchführung lagen in den Händen von Nico Meyer, der sein Freiwilliges Soziales Jahr in kooperativer Zusammenarbeit von TVJ Walsrode und BBS absolviert. Als weitere Unterstützung stand Henriette Kulms vom TVJ mit Anleitungen für einfache Übungen mit und ohne Hilfsmittel zur Seite. Foto: Ehlers
Gesundheitstag für Berufsfachschüler Kraftfahrzeugtechnik

Möglichst viele Einwendungen

Altenwahlingen - Resignation, Frustration, Pragmatismus, Ratlosigkeit. Die Bandbreite der Stimmungen war groß, als Klaus Grünhagen, Geschäftsführer des Landvolk-Kreisverbands Lüneburger Heide, im Gasthaus Zur Linde in Altenwahlingen auf den Verordnungsentwurf zur Unterschutzstellung im Aller-Leine-Tal einging. „Keiner kann mir wirklich sagen, was ich machen darf und was nicht“, sagte eine Besucherin. „Sie dürfen die Fläche nicht zerstören“, lautet die lapidare Antwort des Referenten.
Möglichst viele Einwendungen
Wechselrichter entwendet

Wechselrichter entwendet

Gilten - In einen unverschlossenen Schweinestall an einem Feldweg am Eschenworther Weg in Gilten begaben sich Unbekannte zwischen Montag und Dienstag.
Wechselrichter entwendet
Erhalt traditioneller Obstsorten: Streuobstwiesen im Aller-Leine-Tal

Erhalt traditioneller Obstsorten: Streuobstwiesen im Aller-Leine-Tal

Hodenhagen - Die Lokale Aktionsgruppe (LAG) der Leader-Region Aller-Leine-Tal hatte für Dienstagabend Besitzer und Pächter von Streuobstbeständen ins Rathaus der Samtgemeinde Ahlden nach Hodenhagen eingeladen. Dieses erste Treffen diente dem Ziel, möglichst viele für ein gemeinsames Leader-Projekt zur Pflege der Streuobstbestände, der Anlage von neuen Flächen mit Obstbäumen und der Umweltbildung zum Thema Streuobstwiesen zu begeistern und sie daran zu beteiligen.
Erhalt traditioneller Obstsorten: Streuobstwiesen im Aller-Leine-Tal
Dritte „Landpartie Heidekreis“ mit drei Studenten gestartet

Dritte „Landpartie Heidekreis“ mit drei Studenten gestartet

Heidekreis - Das Kooperationsprojekt „Landpartie Heidekreis“ mit der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) und den akademischen Lehrpraxen im Landkreis geht in die dritte Runde. Ein Medizinstudent und zwei -studentinnen aus Hannover begleiten derzeit im Heidekreis Hausärztinnen und -ärzte bei ihrer Arbeit. Ziel ist, dass sie sich später in einer Landgemeinde als Hausärzte niederlassen.
Dritte „Landpartie Heidekreis“ mit drei Studenten gestartet
Flüchtenden Dieb gestellt

Flüchtenden Dieb gestellt

Buchholz/Aller - Ein 37-jähriger Dieb konnte am Montag auf seiner Flucht von der Polizei in Buchholz/Aller festgenommen werden.
Flüchtenden Dieb gestellt
Ehrenamtliche renovieren Saal in Büchten

Ehrenamtliche renovieren Saal in Büchten

Büchten - „Das grenzt ja an ein Wunder, was hier so entstanden ist“, bemerkte Bürgermeister Udo Schoenberg mit Blick auf den großen renovierten Saal in Büchten. Doch mit einem Wunder hatte das wenig zu tun, eher mit 536 Stunden harter ehrenamtlicher Arbeit. Bis der letzte Glanz verliehen ist, werden noch einige Stunden hinzukommen. Doch der wesentliche Teil ist geschafft.
Ehrenamtliche renovieren Saal in Büchten
25-Jähriger bedroht Anwohner mit Samurai-Schwert

25-Jähriger bedroht Anwohner mit Samurai-Schwert

Dorfmark - Ein 25-jähriger Mann hat am Dienstag zwei Anwohner in Dorfmark mit einem Samurai-Schwert bedroht. Die Polizei nahm den offenbar verwirrten Mann fest.
25-Jähriger bedroht Anwohner mit Samurai-Schwert
Sieben Standorte fürs Heidekreis-Klinikum

Sieben Standorte fürs Heidekreis-Klinikum

Heidekreis - Von Lea Oetjen. Auf die Plätze, fertig, los: Die Planungen zum Neubau des Heidekreis-Klinikums nehmen Gestalt an. In wenigen Wochen wird ein erstes Verfahren zur Raumordnung eingeleitet. Es gilt, aus sieben Bereichen den perfekten Standort für den modernen Klinikneubau auszuwählen.
Sieben Standorte fürs Heidekreis-Klinikum
Toter Wolf an der A7 gefunden

Toter Wolf an der A7 gefunden

Walsrode - Ein toter Wolf ist am Sonntag an der A7 bei Walsrode gefunden worden. Das Tier wurde vermutlich von einem Auto erfasst.
Toter Wolf an der A7 gefunden
Stellungnahmen von Stadt und Samtgemeinde zu den Schutzgebieten

Stellungnahmen von Stadt und Samtgemeinde zu den Schutzgebieten

Rethem - Zum viel diskutierten Entwurf zur Verordnung des Landschafts- und Naturschutzgebiets „Aller-Leine-Tal“ (die VAZ berichtete ausführlich) gaben Stadt und Samtgemeinde auf ihren Ratssitzungen ausführliche Stellungnahmen an den Kreis ab.
Stellungnahmen von Stadt und Samtgemeinde zu den Schutzgebieten
Feuer in Marklendorf: 100 .000 Euro Brandschaden

Feuer in Marklendorf: 100 .000 Euro Brandschaden

Marklendorf - Aus bisher unbekannter Ursache kam es am Donnerstag, gegen 16.50 Uhr, zu einem Brand im Dorfgemeinschaftshaus in Buchholz, Ortsteil Marklendorf.
Feuer in Marklendorf: 100 .000 Euro Brandschaden
Brandruine: Landkreis macht Druck

Brandruine: Landkreis macht Druck

Rethem - Beim Thema Brandruine an der Ecke Hainholzstraße/Käsebeutel in Rethem macht der Landkreis jetzt Druck. Der Kreis habe die Beseitigung angeordnet und dazu eine Frist bis Ende Februar gesetzt, berichtete Stadtdirektor Cort-Brün Voige auf der Sitzung des Stadtrates am Donnerstagabend im Burghof.
Brandruine: Landkreis macht Druck
Sperrung der K 129 bis 12. Februar

Sperrung der K 129 bis 12. Februar

Walsrode - Der Weltvogelpark Walsrode lässt in diesen Tagen die „Vogelpark-Brücke“ sanieren. Bei den Arbeiten müssen unter anderem die Bogenbinder der vorhandenen Brücke verstärkt sowie die Traufausbildung am Strohdach erneuert werden.
Sperrung der K 129 bis 12. Februar
Kinder- und Jugendfeuerwehren im Kreis wachsen weiter

Kinder- und Jugendfeuerwehren im Kreis wachsen weiter

Wietzendorf - Mitglieder der Jugend- und Einsatzabteilungen aus dem gesamten Heidekreis sowie diverse Gäste trafen sich in der Grund- sowie Hauptschule Wietzendorf zum Tag der Kreisjugendfeuerwehr, der so etwas wie die Jahreshauptversammlung der Nachwuchsbrandschützer des Heidekreises darstellt.
Kinder- und Jugendfeuerwehren im Kreis wachsen weiter
HVV weitet Tarif aus: Angebote ab Dezember gültig

HVV weitet Tarif aus: Angebote ab Dezember gültig

Uelzen/Heidekreis - Von Henning Leeske . Die Tarifausweitung des Hamburger Verkehrsverbundes (HVV) für den nördlichen Heidekreis mit dem Fahrplanwechsel im Dezember ist besiegelte Sache. Bei der Vertragsunterzeichnung im Kreishaus Uelzen unterschrieb Landrat Manfred Ostermann (CDU) das Vertragswerk, das über fünf Jahre zwischen den Bundesländern Niedersachsen, Hamburg, den Verkehrsgesellschaften sowie den Landkreisen Cuxhaven, Rotenburg, Uelzen und dem Heidekreis ausgehandelt wurde.
HVV weitet Tarif aus: Angebote ab Dezember gültig
Pilzbefall: Eichen in Böhme müssen weichen

Pilzbefall: Eichen in Böhme müssen weichen

Böhme - Die L 159 zwischen Böhme und Bierde war in den vergangenen Tagen voll gesperrt. Einige wollten besonders schlau sein und versuchten, einen Schleichweg zu nehmen, schließlich gibt es ja noch den Deichverteidigungsweg zwischen den beiden Ortschaften. Über Waldwege führt eine Strecke, aus Richtung Bierde kommend, über Neumühlen.
Pilzbefall: Eichen in Böhme müssen weichen
Führerschein auf Probe weg

Führerschein auf Probe weg

Essel - Ein 19-Jähriger fuhr am Montag, gegen 6.35 Uhr, auf der A 7 mit seinem Auto gegen einen Transporter.
Führerschein auf Probe weg
CDU-Infoveranstaltung zum Verordnungsentwurf der Unterschutzstellung

CDU-Infoveranstaltung zum Verordnungsentwurf der Unterschutzstellung

Rethem - Zeitweilig entstand am Dienstagabend im Rethemer Burghof der Eindruck, die Untere Naturschutzbehörde sei eine Art „Prügelknabe“. Es ging um die Verordnung für eine Unterschutzstellung des Aller-Leine-Tales. Eingeladen hatte die CDU-Kreistagsfraktion.
CDU-Infoveranstaltung zum Verordnungsentwurf der Unterschutzstellung
Höheres Steueraufkommen im Heidekreis

Höheres Steueraufkommen im Heidekreis

Soltau - „Die stabile Entwicklung des Steueraufkommens im Heidekreis hat sich im vergangenen Jahr unverändert fortgesetzt, denn nach 2017 mit Einnahmen von 551 Millionen Euro hat das Finanzamt Soltau in 2018 insgesamt 592 Millionen Euro festgesetzt und erhalten“, freuten sich der Vorsteher des Finanzamts Soltau, Jörg Zimmermann, und der Sachgebietsleiter Erhebung, Jürgen Böhmer, bei einem Pressegespräch über das steigende Gesamtaufkommen.
Höheres Steueraufkommen im Heidekreis
Überladung führt zu Reifenplatzer

Überladung führt zu Reifenplatzer

Essel - Auf der A 7 im Bereich Essel, Fahrtrichtung Hannover, blieb am Montag, gegen 18.35 Uhr, ein Transporter der Marke Opel Movano liegen.
Überladung führt zu Reifenplatzer