Ressortarchiv: Heidekreis

Hospizhaus Heidekreis geht am 22. Oktober in Betrieb

Hospizhaus Heidekreis geht am 22. Oktober in Betrieb

Dorfmark - Geschäftiges Treiben herrscht auf der Baustelle des ersten Hospizhauses im Heidekreis in Dorfmark. „Bis zum 8. Oktober sind die baulichen Arbeiten im Innenbereich abgeschlossen und die Zufahrt wird durch eine entsprechende Pflasterung gewährleistet sein“, erläuterte Herbert Voedisch, Geschäftsführer von Johanniterhaus Bremen im Pressegespräch.
Hospizhaus Heidekreis geht am 22. Oktober in Betrieb
Krämermarkt in Dorfmark

Krämermarkt in Dorfmark

Dorfmark - Der Krämermarkt in Dorfmark war am Sonntag wieder das Eldorado für die vielen Schnäppchenjäger, die auch weite Wege nicht scheuten. An den unzähligen Ständen zu beiden Seiten des etwa zwei Kilometer langen Straßenbasars gab es (fast) für Haushalt und Garten und was das Herz sonst noch begehrt.
Krämermarkt in Dorfmark
Quadfahrer kracht ins Dienstgebäude der Polizei 

Quadfahrer kracht ins Dienstgebäude der Polizei 

Bad Fallingbostel - Ein Quadfahrer ist am Samstagabend mit seinem Gefährt in die Eingangstür des Polizeikommissariats Bad Fallingbostel gekracht. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. 
Quadfahrer kracht ins Dienstgebäude der Polizei 
Das war den Zuschauern eine La-Ola-Welle wert

Das war den Zuschauern eine La-Ola-Welle wert

Walsrode - Der traditionelle Waldlauf des TV Jahn Walsrode führte auch eine Mannschaft der Feuerwehr Walsrode über die 5,3 Kilometer lange Strecke durch die Eckernworth. Das war für die Brandschützer nichts Besonderes, sie waren schon häufiger beim Waldlauf dabei.
Das war den Zuschauern eine La-Ola-Welle wert
„allersäule“ kann starten

„allersäule“ kann starten

Heidekreis - Ein großer Schritt für den weiteren Ausbau von Ladestationen für Elektrofahrzeuge im Aller-Leine-Tal ist getan. Im Rahmen der Leader-Förderung wurde das Vorhaben „allersäule“ vom Landesamt für regionale Entwicklung bewilligt.
„allersäule“ kann starten
Ferienhaus durch Brand zerstört - Polizei nimmt Tatverdächtigen fest

Ferienhaus durch Brand zerstört - Polizei nimmt Tatverdächtigen fest

Essel - Ein Holzhaus an der Straße Am Arnoldsee in Essel ist durch einen Brand am Mittwochabend vollständig zerstört worden. Die Polizei nahm kurz darauf einen Tatverdächtigen fest.
Ferienhaus durch Brand zerstört - Polizei nimmt Tatverdächtigen fest
Weltvogelpark Walsrode ist Refugium für zahlreiche wild lebende Tiere

Weltvogelpark Walsrode ist Refugium für zahlreiche wild lebende Tiere

Walsrode - Nachdem bereits vor ein paar Wochen die Störche aufgebrochen sind, machen sich jetzt die Stare in großen Gruppen auf den Weg in den Süden. Für viele bedeutet „Süden“ England. Im Gegensatz zu vielen Zugvögeln reicht den meisten Staren das mildere Atlantikklima der britischen Insel. Immer mehr Stare bleiben jedoch in Deutschland, schreibt der Weltvogelpark Walsrode in einer Pressemitteilung.
Weltvogelpark Walsrode ist Refugium für zahlreiche wild lebende Tiere
Kreisfeuerwehrbereitschaften aus Meppen wieder zurück

Kreisfeuerwehrbereitschaften aus Meppen wieder zurück

Heidekreis - Ein Großteil der Kräfte aus dem Heidekreis ruhte während der Nacht in den Berufsbildenden Schulen in Meppen, während Mitglieder des Wassertransportzugs Nord weiterhin die gemeldeten Glutnester beobachteten und die Riegelstellung aufrecht erhielten. Das teilte der stellvertretende Pressesprecher der Kreisfeuerwehr Süd, Thomas Klamet, mit.
Kreisfeuerwehrbereitschaften aus Meppen wieder zurück
Schwieriges Löschen im Moor

Schwieriges Löschen im Moor

Heidekreis - „Die Einsatzkräfte aus dem Heidekreis haben den Montag über weiterhin die bekannten Aufgaben, nämlich Aufrechterhaltung der Riegelstellung und Wasserförderung, erfolgreich durchgeführt“, teilt Pressesprecher Jens Führer am Dienstag mit.
Schwieriges Löschen im Moor
SoVD-Ortsverbände laden ins Capitol ein

SoVD-Ortsverbände laden ins Capitol ein

Walsrode - Eine ungewöhnliche Filmpremiere gibt es am Freitag, 28. September, um 19 Uhr, im Walsroder Capitol: Nach „Verrückt nach Paris“ stellt Regisseur Eike Besuden mit „All inclusive“ einen neuen, ganz besonderen Film vor. Die SoVD-Ortsverbände Walsrode und Bomlitz-Benefeld laden in enger Zusammenarbeit mit dem Capitol zum kostenlosen Besuch ein. Unterstützt wird der Film von Niedersachsens größtem Sozialverband SoVD. Nichtmitglieder sind zu der Vorstellung herzlich eingeladen.
SoVD-Ortsverbände laden ins Capitol ein
Schwere Einbußen bei der Kartoffelernte erwartet

Schwere Einbußen bei der Kartoffelernte erwartet

Walsrode - Auf Gut Grasbeck werden seit mehr als 200 Jahren Kartoffeln geerntet. Joachim Rüdel baut dort unter anderem Sorten wie Cilena, Belana, Leyla, Alexandra und Gala an. „Solch ein trockenes Jahr habe ich allerdings noch nie erlebt“, sagt der Landwirt, als er von seinem Traktor steigt, mit dem er die Erdfrucht gerade einfährt.
Schwere Einbußen bei der Kartoffelernte erwartet
Wohnwagen gerät in Brand

Wohnwagen gerät in Brand

Bad Fallingbostel - Ein Wohnwagen geriet am Sonntagnachmittag auf der A 7, Fahrtrichtung Hamburg, Gemarkung Bad Fallingbostel, aus ungeklärter Ursache in Brand.
Wohnwagen gerät in Brand
Noch mal drei Millionen Euro für das Klinikum

Noch mal drei Millionen Euro für das Klinikum

Bad Fallingbostel - Nachdem der Landkreis dem Heidekreis-Klinikum in diesem Jahr für die Deckung der Betriebskosten bereits zehn Millionen Euro an Zuschüssen zur Verfügung gestellt hatte, müssen nun weitere drei Millionen fließen. Der Kreistag stimmte der außerplanmäßigen Aufwendung zu.
Noch mal drei Millionen Euro für das Klinikum
Industriepark gibt Besuchern Einblicke in Technik und Naturwissenschaften

Industriepark gibt Besuchern Einblicke in Technik und Naturwissenschaften

BOMLITZ - Mehr als 2 000 Besucher nutzten die Möglichkeit zur Besichtigung des Industrieparks Walsrode (IPW) in Bomlitz. Hierbei mussten sie einige Sicherheitsbestimmungen, wie Handy ausschalten, Rauch- und Fotografierverbot sowie Verzicht auf die Mitnahme von Rucksäcken und Taschen, beachten.
Industriepark gibt Besuchern Einblicke in Technik und Naturwissenschaften
Gesperrte Baustelle: Smart fährt über Gehweg und bleibt in Loch hängen

Gesperrte Baustelle: Smart fährt über Gehweg und bleibt in Loch hängen

Heber - Ein 70-jähriger Mann ist am Sonntag mit seinem Smart in einem gesperrten Baustellenbereich steckengeblieben. Das Auto musste von einem Abschleppdienst geborgen werden.
Gesperrte Baustelle: Smart fährt über Gehweg und bleibt in Loch hängen
Wissenswertes und Unterhaltung für die Besucher

Wissenswertes und Unterhaltung für die Besucher

Viele hundert Besucher nutzten am Samstag die Möglichkeit zur Besichtigung des Industrieparks Walsrode (IPW) in Bomlitz. Die Firmen Dow, Wipak, Viskase/Walsroder Casings, EnBW und weitere lokale Partner zeigten unter anderem ihre Produkte und wo man diesen im Alltag begegnen kann. Eine von mehreren Touren führte zur Werksfeuerwehr, die über sieben Fahrzeuge verfügt. Auf dem großen, zentralen Parkplatz vor dem Werksgelände erwartete die Gäste ein abwechslungsreiches Unterhaltungs- und Informationsprogramm mit Hüpfburgen, Lkw-Fahrsimulator, Fotoboxen, Fahrradparcours und Seeräuber-Spektakel der Theatergruppe LaFiBo. - Foto: Stache
Wissenswertes und Unterhaltung für die Besucher
Winterjacke bis Kinderwagen

Winterjacke bis Kinderwagen

Häuslingen - Das Interesse an gut erhaltener Kinderkleidung ist in der Samtgemeinde Rethem ungebrochen. Aus diesem Grund lockte am Samstag der Bambinomarkt in Häuslingen hunderte Besucher zur Kinderkleiderbörse ins Gasthaus Meins. Dennoch sucht die Erfolgsveranstaltung neue Organisatorinnen.
Winterjacke bis Kinderwagen
Neuer Geschäftsführer des Heidekreis-Klinikums

Neuer Geschäftsführer des Heidekreis-Klinikums

Bad Fallingbostel - In der Geschäftsführung des Heidekreis-Klinikums steht ein Wechsel bevor: Wie Aufsichtsratsvorsitzender Hermann Norden im Pressegespräch im Bad Fallingbosteler Kreishaus mitteilte, wird Geschäftsführer Dr. Christof Kugler im kommenden Jahr die Geschäftsführungsverantwortung an Dr. med. Achim Rogge übergeben.
Neuer Geschäftsführer des Heidekreis-Klinikums
Tag der offenen Tür des Industrieparks Walsrode in Bomlitz

Tag der offenen Tür des Industrieparks Walsrode in Bomlitz

Unter Beachtung einiger Sicherheitsbestimmungen wie Handy ausschalten, Rauch- und Fotografierverbot sowie Verzicht auf die Mitnahme von Rucksäcken und Taschen nutzten am Sonnabend mehr als zweitausend Besucher die Möglichkeit zur Besichtigung des Industrieparks Walsrode (IPW) in Bomlitz. Der Lkw-Parkplatz vor dem Werktor 1 in der Bahnhofstraße wurde am Tag der offenen Tür zur zentralen Drehscheibe der Veranstaltung.
Tag der offenen Tür des Industrieparks Walsrode in Bomlitz
Tag der offenen Tür im Johanniter-Zentrum

Tag der offenen Tür im Johanniter-Zentrum

Schwarmstedt - Zum ersten Mal öffnen die Johanniter des Ortsverbandes Aller-Leine am Sonntag, 23. September, ab 13 Uhr, die Türen des neuen Johanniter-Zentrums an der Celler Straße 7 in Schwarmstedt. Sie geben Einblick in die Arbeit des Rettungsdienstes, informieren über die ehrenamtliche Arbeit der Schnell-Einsatz-Gruppe und stehen für Fragen und Informationen rund um den Johanniter-Hausnotruf zur Verfügung. Die Kinder und Jugendlichen der Johanniter-Jugend präsentieren sich als „Ersthelfer von Morgen“, heißt es in der Mitteilung.
Tag der offenen Tür im Johanniter-Zentrum
90 Prozent Zuschüsse für Innenstadt-Sanierung

90 Prozent Zuschüsse für Innenstadt-Sanierung

Rethem - Die Stimmung in Rat und Verwaltung der Stadt Rethem ist gut wie lange nicht – zumindest immer dann, wenn es um „Isek“ geht. Für Ratsherr Ernst-Walter Vollmer (CDU) ist es „wie ein Sechser im Lotto“, und Wolfgang Leseberg (SPD) ist sich mit Bürgermeister Frank Leverenz einig: „Eine riesengroße Chance für die Stadt Rethem.“
90 Prozent Zuschüsse für Innenstadt-Sanierung
Auto mit Farbe übergossen

Auto mit Farbe übergossen

Walsrode - Unbekannte zerstachen am Mittwoch, gegen 19 Uhr, die Reifen eines Audi und übergossen das Fahrzeug mit weißer Binderfarbe. Das teilt die Polizei mit.
Auto mit Farbe übergossen
Sanierte Außensportanlage

Sanierte Außensportanlage

Walsrode - Die einjährigen Arbeiten an der Außensportanlage des Schulzentrums Walsrode sind abgeschlossen. Das in den 70er-Jahren entstandene Areal war in vielen Bereichen abgängig und überaltert. Gebaut wurde die Anlage hauptsächlich für die Leichtathletik und somit für den Schulsport. Zusätzlich kann Faust-, Beachvolley-, Basketball und auf dem Kleinfeld Feldhockey gespielt werden. Die Sanierung dauerte von Mai 2017 bis Juni 2018.
Sanierte Außensportanlage
Zwei Konzerte der Sinfonietta Concertante am Wochenende

Zwei Konzerte der Sinfonietta Concertante am Wochenende

Bad Fallingb./Kirchboitzen - Das Kammerstreichorchester Sinfonietta Concertante gibt am Wochenende, 22. und 23. September, zwei Konzerte in der Region. Dafür hat das Orchester zwei Solisten verpflichtet. Interessenten haben die Wahl: Das von der Kreissparkasse Walsrode unterstützte Programm wird zweimal aufgeführt, morgen, um 19 Uhr, in der St.-Dionysius-Kirche in Bad Fallingbostel und Sonntag, 23. September, um 17 Uhr, in der St.-Michaelis-Kirche in Kirchboitzen. Der Eintritt ist frei, um eine Spende für die Kirchenmusik wird gebeten.
Zwei Konzerte der Sinfonietta Concertante am Wochenende
Schwerer Unfall: 60-jährige Lkw-Fahrerin übersieht Stauende 

Schwerer Unfall: 60-jährige Lkw-Fahrerin übersieht Stauende 

Soltau - Eine 60-jährige Lkw-Fahrerin wurde am Mittwoch bei einem Unfall auf der A7 schwer verletzt. Sie übersah ein Stauende und prallte gegen einen weiteren Lkw.
Schwerer Unfall: 60-jährige Lkw-Fahrerin übersieht Stauende 
Schulbibliothekstag: Walsroder Einrichtung als Aushängeschild

Schulbibliothekstag: Walsroder Einrichtung als Aushängeschild

Walsrode - Das Netzwerk Niedersächsischer Schulbibliotheken veranstaltete Mittwoch in Zusammenarbeit mit der Akademie für Leseförderung des Landes und Unterstützung des Kultusministeriums den 6. Niedersächsischen Schulbibliothekstag im Gymnasium Walsrode.
Schulbibliothekstag: Walsroder Einrichtung als Aushängeschild
Dorfentwicklungsplan liegt in Rathäusern aus

Dorfentwicklungsplan liegt in Rathäusern aus

Bierde/Wittlohe - Die Strategierunde der Dorfregion „von Bierde bis Wittlohe“ hat den Entwurf des Dorfentwicklungsplans diskutiert und das „Feintuning“ vorgenommen. Dieser ist inzwischen fast fertig und enthält rund 30 Projekte für die gesamte Dorfregion. Zudem werden zahlreiche weitere Maßnahmen für jedes der acht Dörfer Bierde, Böhme, Altenwahlingen, Kirchwahlingen, Groß Häuslingen, Klein Häuslingen, Otersen und Wittlohe formuliert.
Dorfentwicklungsplan liegt in Rathäusern aus
A7: Umbau der Verkehrssicherung

A7: Umbau der Verkehrssicherung

Walsrode - Autofahrer müssen ab Freitag, 21. September, auf der A 7, zwischen den Anschlussstellen Schwarmstedt und Bad Fallingbostel mit Behinderungen rechnen. Grund ist der Umbau der vorhandenen Verkehrssicherung von der Richtungsfahrbahn Hamburg auf die Richtungsfahrbahn Hannover. Das teilt die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr mit.
A7: Umbau der Verkehrssicherung
Breitband für die Schulen: Erster Spatenstich am Gymnasium Walsrode

Breitband für die Schulen: Erster Spatenstich am Gymnasium Walsrode

Walsrode - Die 19 landkreiseigenen Schulen werden hochleistungsfähig vernetzt und an das Glasfasernetz des Heidekreises angeschlossen. Gestern trafen sich Landrat Manfred Ostermann, Ludwig Kohnen, Geschäftsführer von EWE Tel, Björn Muth, Kommunalbetreuer der EWE Netz, Andreas Temmen, EWE Tel, sowie die Schulleiter Johannes Klapper, Gymnasium Walsrode, und Rüdiger Strack, Oberschule Walsrode, zum symbolischen ersten Spatenstich am Gymnasium.
Breitband für die Schulen: Erster Spatenstich am Gymnasium Walsrode
Trickdiebe heben Geld ab

Trickdiebe heben Geld ab

Schwarmstedt - Opfer von Trickdieben wurde eine Schwarmstedterin am Samstag, gegen 11.05 Uhr, auf dem Lidl-Parkplatz am Mönkeberg in Schwarmstedt, teilt die Polizei mit.
Trickdiebe heben Geld ab
Ein weiterer Sieg für Sven Seeliger

Ein weiterer Sieg für Sven Seeliger

Rethem - Der Rethemer Sven Seeliger trat am Wochenende in Valkenswaard/Holland im vierten Lauf der deutschen Rallycrossmeisterschaft an. In den drei Vorläufen fuhr die Klasse Super 1600 zusammen mit den überlegenen Supercars.
Ein weiterer Sieg für Sven Seeliger
Breitband-Anschluss: Erster Spatenstich am Gymnasium Walsrode

Breitband-Anschluss: Erster Spatenstich am Gymnasium Walsrode

Walsrode - Die 19 landkreiseigenen Schulen werden hochleistungsfähig vernetzt und an das Glasfasernetz des Heidekreises angeschlossen. Am Dienstag trafen sich Landrat Manfred Ostermann, Ludwig Kohnen, Geschäftsführer von EWE-Tel, Björn Muth, Kommunalbetreuer der EWE-Netz, Andreas Temmen, EWE-Tel, sowie die Schulleiter Johannes Klapper, Gymnasium Walsrode, und Rüdiger Strack, Oberschule Walsrode, zum symbolischen ersten Spatenstich am Gymnasium.
Breitband-Anschluss: Erster Spatenstich am Gymnasium Walsrode
Ortsverbände Bomlitz und Walsrode fusionieren

Ortsverbände Bomlitz und Walsrode fusionieren

Walsrode/Bomlitz - Das war eine „runde Sache“, als die beiden CDU-Ortsverbände aus Walsrode und Bomlitz im Anders Walsrode zusammenkamen und beschlossen, künftig gemeinsame Sache zu machen und zu fusionieren. Unter Leitung des Kreisvorsitzenden Gerd Engel aus Munster liefen die Neuwahlen problemlos.
Ortsverbände Bomlitz und Walsrode fusionieren
Wettberwerb um die Dieter-Schwarze-Plakette: Gastgeber auf Platz eins

Wettberwerb um die Dieter-Schwarze-Plakette: Gastgeber auf Platz eins

Wolterdingen - Trotz aller Befürchtungen wegen der Wettervorhersagen wurde der Wettbewerb um die Dieter-Schwarze-Plakette in Wolterdingen bei besten Bedingungen ausgetragen. Neben den gestarteten Gruppen waren viele Besucher der Einladung zum Wettbewerb, bei dem 31 Gruppen mit je neun Jugendlichen starteten, gefolgt.
Wettberwerb um die Dieter-Schwarze-Plakette: Gastgeber auf Platz eins
Toter Lkw-Fahrer: Polizei geht von folgenschwerem Sturz aus

Toter Lkw-Fahrer: Polizei geht von folgenschwerem Sturz aus

Soltau - Der Lastwagen-Fahrer, der Anfang September tot in seinem Führerhaus gefunden wurde, ist offenbar an den Folgen eines Sturzes gestorben.
Toter Lkw-Fahrer: Polizei geht von folgenschwerem Sturz aus
Rethemer Flohmarkt als beliebter Treffpunkt

Rethemer Flohmarkt als beliebter Treffpunkt

Rethem - Es begann mit einem Schock: Pünktlich zur Eröffnung um 8 Uhr prasselte am Sonnabend ein heftiger Regenschauer auf die gerade aufgebauten Verkaufsstände. Nichts wird zwar zurzeit mehr gebraucht als Regen – aber gerade jetzt? Doch dann blieb es trocken und der Rethemer Flohmarkt wurde wieder zum beliebten Treffpunkt.
Rethemer Flohmarkt als beliebter Treffpunkt
Zwei Schlägereien innerhalb weniger Stunden in Walsrode

Zwei Schlägereien innerhalb weniger Stunden in Walsrode

Walsrode - Zwei handfeste Auseinandersetzungen haben die Polizei in Walsrode am Samstagabend und in der Nacht auf Sonntag beschäftigt. Die jeweiligen Beteiligten waren ihnen dabei keine Unbekannten.
Zwei Schlägereien innerhalb weniger Stunden in Walsrode
Fahrendes Auto gerät in Brand - Feuer greift auf Böschung über

Fahrendes Auto gerät in Brand - Feuer greift auf Böschung über

Soltau - Ein Autobrand hat am Samstag zur Sperrung der Bundesstraße 71 bei Soltau geführt. Der Motor des Wagens einer jungen Frau war während der Fahrt in Flammen aufgegangen.
Fahrendes Auto gerät in Brand - Feuer greift auf Böschung über
Ein Schädel im Wasser: Kanuten machen vermeintlichen Horrorfund

Ein Schädel im Wasser: Kanuten machen vermeintlichen Horrorfund

Walsrode - Einen wahren Schock erlebten zwei Paddel-Sportler am Samstag bei einer Tour über die Böhme. Sie hatten einen hellen Gegenstand im Wasser treiben sehen und diesen für einen menschlichen Totenschädel gehalten.
Ein Schädel im Wasser: Kanuten machen vermeintlichen Horrorfund
Rethemer Flohmarkt auf dem Aldi-Parkplatz

Rethemer Flohmarkt auf dem Aldi-Parkplatz

Der Rethemer Flohmarkt auf dem Aldi-Parkplatz war am Sonnabend wieder einmal Treffpunkt zum Stöbern, Klönen und Kaufen. Es gab zwar etwas weniger Stände als in den Vorjahren, dafür aber ein besonders vielfältiges Warenangebot, das viele Besucher zu einem lohnenden Schnäppchen verleitete.
Rethemer Flohmarkt auf dem Aldi-Parkplatz
Beamte finden Betäubungsmittel

Beamte finden Betäubungsmittel

Soltau/Bispingen - Im Rahmen eines Ermittlungsverfahrens im Drogenmilieu kam es bereits am 30. August zu zahlreichen Hausdurchsuchungen in Soltau und Bispingen. Die Polizei stellte dabei unter anderem ein Kilogramm unterschiedliche Betäubungsmittel, Waffen und andere gefährliche Gegenstände sowie einen fünfstelligen Bargeldbetrag sicher. Sechs Personen wurden seinerzeit vorläufig festgenommen. Gegen den mutmaßlichen Haupttäter erließ das Amtsgericht Soltau am 31. August Haftbefehl. Die weiteren Verdächtigen wurden wieder auf freien Fuß gesetzt.
Beamte finden Betäubungsmittel
Für eine bessere Nahversorgung: Bürgerbefragung in der Samtgemeinde

Für eine bessere Nahversorgung: Bürgerbefragung in der Samtgemeinde

Rethem - Die Arbeitsgruppe Versorgen in der Dorfregion von Bierde bis Wittlohe hat einen Infobrief und eine Bürgerbefragung zur Situation der Nahversorgung und zu den Wünschen der Bürger vorbereitet. Dieser einseitige Fragebogen wird flächendeckend an alle Haushalte in den acht Orten Bierde, Böhme Altenwahlingen, Kirchwahlingen, Groß Häuslingen, Klein Häuslingen, Otersen und Wittlohe verteilt. Das teilt Samtgemeindebürgermeister Cort-Brün Voige mit.
Für eine bessere Nahversorgung: Bürgerbefragung in der Samtgemeinde
„Wie binde ich Fachkräfte?“ - Diskussion auf der Messe „Work & Life“

„Wie binde ich Fachkräfte?“ - Diskussion auf der Messe „Work & Life“

Bad Fallingbostel - Die Podiumsdiskussion am Donnerstagabend gehörte zu den Höhepunkten der „Work & Live“-Messe für Wirtschaft, Ausbildung und Beruf in der Heidmark-Halle in Bad Fallingbostel. Es ging um das Thema „Wie binde ich Fachkräfte?“. Landrat Manfred Ostermann begrüßte mehr als 160 Teilnehmer.
„Wie binde ich Fachkräfte?“ - Diskussion auf der Messe „Work & Life“
St. Marien Gospel-Train: Acht Podeste gestohlen

St. Marien Gospel-Train: Acht Podeste gestohlen

Rethem - Der St. Marien Gospel-Train hat eine böse Überraschung erlebt. Die Podeste, die der Chor jahrelang nach Auftritten auf einem Hinterhof in Rethem gelagert hat, sind weg. Nur zwei Stück sind dem Ensemble geblieben. Sie lagerten vorübergehend an einem anderen Ort. „Glücklicherweise“, wie Chorleiter Jens-Uwe Meyer sagt.
St. Marien Gospel-Train: Acht Podeste gestohlen
„Das kleine barocke Fest“ in Ahlden: Prinzessin Sophie-Dorothea im Fokus

„Das kleine barocke Fest“ in Ahlden: Prinzessin Sophie-Dorothea im Fokus

Ahlden - Der Bürgerverein Ahlden und Eilte veranstaltet Samstag, 15., und Sonntag, 16. September, „Das kleine barocke Fest“. Im Mittelpunkt der beiden Tage stehen das Leben der Prinzessin Sophie-Dorothea von Ahlden und die Zeit des Barock mit ihren Licht- und Schattenseiten.
„Das kleine barocke Fest“ in Ahlden: Prinzessin Sophie-Dorothea im Fokus
Schätze aus Kellern und von Dachböden

Schätze aus Kellern und von Dachböden

Rethem - Wer vorhat, demnächst Dachboden und Keller aufzuräumen, sollte dies nicht mehr auf die lange Bank schieben. Samstag, 15. September, von 8 bis 16 Uhr, ist in Rethem Flohmarkt angesagt. Dort lassen sich im Laufe der Zeit überflüssig gewordene Dinge versilbern.
Schätze aus Kellern und von Dachböden
Zwei gute Platzierungen für die Segelflugjugend

Zwei gute Platzierungen für die Segelflugjugend

Hodenhagen - Im Aero-Club Hodenhagen durften zwei fliegerische Nachwuchstalente im Wettbewerb zeigen, was sie konnten. Jan Hendrik Henke aus Westenholz konnte sich für die Deutsche Meisterschaft im Streckensegelflug für Junioren auf der schwäbischen Alb qualifizieren.
Zwei gute Platzierungen für die Segelflugjugend
Neues Motorrettungsboot der DLRG: „Aller-Leine“ an Land getauft

Neues Motorrettungsboot der DLRG: „Aller-Leine“ an Land getauft

Rethem - „Immer eine Handbreit Wasser unterm Kiel“ heißt es in der Seefahrt, wenn jemand der Besatzung eines Bootes viel Glück wünscht. Mit dieser Handbreit unterm Kiel gab es allerdings bei der Taufe des Motorrettungsbootes der DLRG in Rethem Probleme, denn wegen des extrem niedrigen Wasserstandes der Aller nahm Marianne Leukat die Taufe auf den Namen „Aller-Leine“ an Land vor.
Neues Motorrettungsboot der DLRG: „Aller-Leine“ an Land getauft
Lkw-Fahrer scheitert an seiner „Abkürzung“

Lkw-Fahrer scheitert an seiner „Abkürzung“

Dorfmark - Ein 57-jähriger Lkw-Fahrer ist am Mittwochmorgen an seiner ganz eigenen „Abkürzung“ in Dorfmark gescheitert. Die Fahrt endete auf einer Verkehrsinsel.
Lkw-Fahrer scheitert an seiner „Abkürzung“
Junge Frau im Kurpark angegriffen und verletzt

Junge Frau im Kurpark angegriffen und verletzt

Bad Fallingbostel - Ein junge Frau ist am Dienstagabend im Kurpark angegriffen und verletzt worden. Die Polizei sucht Zeugen.
Junge Frau im Kurpark angegriffen und verletzt