Ressortarchiv: Heidekreis

Rethemer Runde und Viertklässler sammeln Müll

Rethemer Runde und Viertklässler sammeln Müll

Rethem - Es ist schon zur Tradition geworden: Seit etwa zehn Jahren scharen gegen Ende des Winters die Männer der Rethemer Runde die Viertklässler der Grundschule um sich.
Rethemer Runde und Viertklässler sammeln Müll
Biogas-Heizung fürs Rathaus Rethem

Biogas-Heizung fürs Rathaus Rethem

Rethem - Das sanierte Rethemer Rathaus soll künftig mit der Abwärme der Biogasanlage Oestmann betrieben werden. Dafür sprach sich der Bau- und Friedhofsausschuss der Samtgemeinde Rethem auf einer Sitzung am Dienstagabend aus. Für den Burghof hatte sich die Stadt Rethem bereits für die Beheizung durch Abwärme der Anlage Oestmann entschieden.
Biogas-Heizung fürs Rathaus Rethem
Awo Rethem lädt zur Versammlung ein

Awo Rethem lädt zur Versammlung ein

Rethem - 37 von 65 Mitgliedern waren zur Versammlung der Rethemer Awo erschienen. Die Beteiligung lag also bei mehr als 50 Prozent. Davon kann sich manch anderer Verein in Rethem eine Scheibe abschneiden.
Awo Rethem lädt zur Versammlung ein
Informationsabend zum Klinikneubau: Es herrscht Aufbruchstimmung

Informationsabend zum Klinikneubau: Es herrscht Aufbruchstimmung

Bad Fallingbostel - Grundsätzlich positiv war die Stimmung am Dienstagabend in der fast bis auf den letzten Platz besetzten Heidmark-Halle in Bad Fallingbostel. Der Landkreis und das Heidekreis-Klinikum hatten zu einer Informationsveranstaltung zum Thema „Neubau einer Klinik in zentraler Lage“ eingeladen.
Informationsabend zum Klinikneubau: Es herrscht Aufbruchstimmung
Aldi in Rethem plant Erweiterung

Aldi in Rethem plant Erweiterung

Rethem - Der Bau- und Umweltausschuss der Stadt Rethem hat dem Bebauungsplan „Stöckener Straße“ auf seiner Sitzung am Dienstagabend einmütig zugestimmt. Der Verwaltung wird vorgeschlagen, dem Entwurf nebst Begründung zu folgen und die Beteiligung der Öffentlichkeit sowie der Träger öffentlicher Belange durchzuführen.
Aldi in Rethem plant Erweiterung
46-Jähriger randaliert in Walsrode und verletzt Polizeibeamten

46-Jähriger randaliert in Walsrode und verletzt Polizeibeamten

Walsrode - Ein 46-jähriger Mann leistete am Dienstagabend in einem Einkaufscenter an der Rudolf-Diesel-Straße erheblichen Widerstand, als er von Polizeibeamten in Gewahrsam genommen werden sollte. Er verletzte einen Beamten leicht.
46-Jähriger randaliert in Walsrode und verletzt Polizeibeamten
Demonstration vor dem Rathaus Walsrode: „Kishan muss bleiben“

Demonstration vor dem Rathaus Walsrode: „Kishan muss bleiben“

Walsrode - Viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Hotels Anders in Walsrode verstehen die Welt nicht mehr, dessen Chef Reimer Eisenberg schon gar nicht. Der Auszubildende Kishan Shresta steht kurz vor der Ausweisung.
Demonstration vor dem Rathaus Walsrode: „Kishan muss bleiben“
Versammlung des Hegerings Rethem

Versammlung des Hegerings Rethem

Kirchwahlingen - Auf ein Jahr ohne größere Höhepunkte blickte Jochen Helle-Feldmann, Leiter des Hegerings Rethem, im Rahmen der Mitgliederversammlung in der „Rethemer Fähre“ zurück.
Versammlung des Hegerings Rethem
Mehr Wohnbau- und Gewerbegebiete in Rethem als Ziel

Mehr Wohnbau- und Gewerbegebiete in Rethem als Ziel

Rethem - Die Fraktionen der SPD im Rat der Stadt beziehungsweise der Samtgemeinde Rethem trafen sich zu ihrer jährlichen Klausurtagung in der Rethemer Fähre. Ziel der etwa fünfstündigen Zusammenkunft war es zum einen, die Zielerreichung der Klausur 2017 zu überprüfen und zum anderen, die Schwerpunkte der Fraktionsarbeit für das Jahr 2018 zu besprechen und inhaltlich abzustimmen.
Mehr Wohnbau- und Gewerbegebiete in Rethem als Ziel
Großes Lob für die Nachwuchsarbeit

Großes Lob für die Nachwuchsarbeit

Rethem - „Wenn ich auf das Jahr 2017 zurückblicke, dann sind es vor allem zwei Dinge, die mich besonders beschäftigt haben“, stellte Rethems Gemeindebrandmeister Georg Mahler anlässlich der Gemeindedienstversammlung der Wehren fest. Das sei zum einen die Leukämie-Erkrankung des Walsroder Ortsbrandmeisters Stephan Wagner und die überwältigende Bereitschaft von fast 2 500 Menschen, die sich typisieren ließen. Der zweite Punkt betreffe die Schwierigkeiten mit dem neuen Leitstellensystem.
Großes Lob für die Nachwuchsarbeit
83 Auszubildende freigesprochen

83 Auszubildende freigesprochen

Bad Fallingbostel - „Die gute Konjunktur im Handwerk beschert Abgängern aller Schulformen gute Chancen“, sagte Kreishandwerksmeister Friedhelm Eggers im Rahmen seiner Begrüßung der 83 Auszubildenden, die zum Höhepunkt ihrer Berufsausbildung in die voll besetzte Heidmarkhalle gekommen waren. Im Rahmen der Freisprechungsfeier nahm der Nachwuchs die Prüfungszeugnisse in Empfang.
83 Auszubildende freigesprochen
Aktionen gegen die Internetkonkurrenz

Aktionen gegen die Internetkonkurrenz

Rethem - Das Dreigestirn der Rethemer Werbegemeinschaft bleibt im Amt. Heiner Gümmer, Vorsitzender, Ina Wulff-Irmler (Kassenwartin) und Gert Feldmann (Schriftführer) werden auch in Zukunft die Wortführer des Vereins für Handel und Gewerbe in Rethem sein.
Aktionen gegen die Internetkonkurrenz
Als Rio Reiser König von Deutschland sein wollte

Als Rio Reiser König von Deutschland sein wollte

Rethem - Draußen waren es fast minus zehn Grad. Aber der Heizlüfter, der Freitagabend vorsorglich im Burghof-Gewölbe lief, konnte schnell wieder abgestellt werden. Denn drinnen heizten die „Scherben“ dem Publikum vom Start weg ein.
Als Rio Reiser König von Deutschland sein wollte
Diebesbande schlägt im Designer Outlet Soltau zu

Diebesbande schlägt im Designer Outlet Soltau zu

Soltau - Eine dreiköpfige Diebesbande fiel am Samstagnachmittag dem Sicherheitsdienst des Designer Outlets in Soltau auf. Die Männer standen bereits in der Vergangenheit im Verdacht, mehrfach Diebstähle begangen zu haben, teilt die Polizei mit.
Diebesbande schlägt im Designer Outlet Soltau zu
22-Jähriger ertrinkt mitten in der Nacht im eiskalten Aller-Wasser

22-Jähriger ertrinkt mitten in der Nacht im eiskalten Aller-Wasser

Bosse (Heidekreis) - Ein 22 Jahre alter Mann aus Bosse ist in der Nacht zu Sonntag in der Aller ertrunken. Er wollte aus bislang ungeklärter Ursache trotz winterlicher Temperaturen die Aller durchschwimmen, teilt die Polizei mit.
22-Jähriger ertrinkt mitten in der Nacht im eiskalten Aller-Wasser
Mann gibt Schüsse in Bad Fallingbostel ab - Polizei kassiert Waffe ein

Mann gibt Schüsse in Bad Fallingbostel ab - Polizei kassiert Waffe ein

Bad Fallingbostel - Mehrere Schüsse sind am frühen Sonntagmorgen in der Vogteistraße in Bad Fallingbostel abgegeben worden. Zwei Männer stehen laut Polizei in Verdacht, eine Schreckschusspistole abgefeuert zu haben.
Mann gibt Schüsse in Bad Fallingbostel ab - Polizei kassiert Waffe ein
Betrügerische Anrufe

Betrügerische Anrufe

Walsrode/Schneverdingen - Der Heidekreis sieht sich einer Welle betrügerischer Anrufe ausgesetzt, bei denen Tätergruppen versuchen, auf unterschiedlichste Art und Weise an das Vermögen vorwiegend älterer Menschen zu kommen.
Betrügerische Anrufe
Theatergruppe aus Rethem-Moor mit neuem plattdeutschem Stück

Theatergruppe aus Rethem-Moor mit neuem plattdeutschem Stück

Rethem-Moor - Seit über 100 Jahren haben die Familien Pingel und Poppen nicht miteinander gesprochen. Es kam vor ewigen Zeiten mal zu einem Streit. Heute weiß zwar niemand mehr genau, worum es ging, aber die Feindschaft bleibt bestehen.
Theatergruppe aus Rethem-Moor mit neuem plattdeutschem Stück
Neue Ampeln sorgen für Probleme bei behinderten Menschen

Neue Ampeln sorgen für Probleme bei behinderten Menschen

Walsrode - Die neuen Ampeln in der Walsroder Innenstadt machen Probleme und führen möglicherweise zu gefährlichen Verkehrssituationen. Der SoVD-Kreisverband ging Hinweisen seiner Mitglieder nach und stellte bei einer Überprüfung fest, dass vor allem blinde Fußgänger gefährdet werden könnten, wenn sie im Bereich der Walsroder Kreissparkasse über die Straße Am Kirchplatz gehen.
Neue Ampeln sorgen für Probleme bei behinderten Menschen
Eine Anlaufstelle weniger für Frauen

Eine Anlaufstelle weniger für Frauen

Walsrode - 1991 war das Gründungsjahr der „Berufsfachgruppe gegen sexualisierte Gewalt im Heidekreis“. Ein Meilenstein für die Region, denn es handelte sich um eine Anlaufstelle, die viele Frauen in den vergangenen 26 Jahren genutzt haben. Nun hat sich der Verein aufgelöst. Den Überschuss von 687,52 Euro haben die Frauen dem Weißen Ring gespendet.
Eine Anlaufstelle weniger für Frauen
Polizeiinspektion Heidekreis  legt Kriminalstatistik 2017 vor

Polizeiinspektion Heidekreis  legt Kriminalstatistik 2017 vor

Soltau - „Mit dem Ergebnis bin ich mehr als zufrieden“, kommentierte der Leiter der Polizeiinspektion Heidekreis, Stefan Sengel, die Kriminalstatistik für das Jahr 2017. Sie hätten eine fast 70-prozentige Aufklärungsquote, auch dank des Engagements der Kollegen. Er präsentierte die Zahlen gemeinsam mit Karsten Lemke, Leiter des Zentralen Kriminaldienstes, und Rüdiger Strahl, Leiter der Analysestelle, in Soltau.
Polizeiinspektion Heidekreis  legt Kriminalstatistik 2017 vor
46-Jähriger stirbt bei Unfall auf der A7 bei Bispingen

46-Jähriger stirbt bei Unfall auf der A7 bei Bispingen

Bispingen - Bei einem Unfall auf der A7 bei Bispingen ist in der Nacht zu Donnerstag ein Mann ums Leben gekommen. Die Fahrbahn musste teilweise gesperrt werden.
46-Jähriger stirbt bei Unfall auf der A7 bei Bispingen