Ressortarchiv: Heidekreis

Simulierter Eis-Einbruch

Simulierter Eis-Einbruch

Borg - Eine Person bricht auf einem See durch eine viel zu dünne Eisdecke und kann sich nicht allein aus den eiskalten Fluten befreien. Was dann? Dieser Frage gingen die Mitglieder der Ortsgruppe Fallingbostel der Deutschen Lebensrettungsgesellschaft (DLRG) und der Freiwilligen Feuerwehr Bomlitz auf den Grund.
Simulierter Eis-Einbruch
Erwerbslosigkeit: erwarteter Anstieg

Erwerbslosigkeit: erwarteter Anstieg

Heidekreis - 4. 979 Frauen und Männer waren im Januar im Heidekreis arbeitslos gemeldet. Die Erwerbslosenzahl nahm gegenüber Dezember um 299 Personen (6,4 Prozent) zu. Im Vergleich zum Januar 2016 erhöhte sich die Arbeitslosigkeit um 13 Personen (0,3 Prozent). Die Erwerbslosenquote lag bei 6,8 Prozent und damit über dem Niveau des Vormonats (6,4 Prozent). Im Januar 2016 hatte sie 6,8 Prozent betragen. Das teilt die Agentur für Arbeit mit.
Erwerbslosigkeit: erwarteter Anstieg
Karambolage mit sieben Lkw: Drei Menschen schwer verletzt

Karambolage mit sieben Lkw: Drei Menschen schwer verletzt

Walsrode - Bei einer Massenkarambolage mit sieben Lastwagen auf der Autobahn 7 Hamburg-Hannover sind am Montag fünf Personen verletzt worden, drei davon schwer.
Karambolage mit sieben Lkw: Drei Menschen schwer verletzt
Lebenshilfe Soltau bei Wintersporttag im Harz dabei

Lebenshilfe Soltau bei Wintersporttag im Harz dabei

Soltau - Zum ersten Mal veranstaltet der Verein Special Olympics Niedersachsen in diesem Jahr einen Wintersporttag. Etwa 60 Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen treten am morgigen Mittwoch im Skigebiet Sonnenberg in Sankt Andreasberg im Ski-Langlauf sowie im Schneeschuh-Lauf gegeneinander an. Mit dabei ist auch eine 15-köpfige Gruppe der Lebenshilfe Soltau, die im Harz um sportliche Ehren kämpfen will. Aber ums Gewinnen geht es eigentlich gar nicht.
Lebenshilfe Soltau bei Wintersporttag im Harz dabei
Mehrere Bäume am Postweg radikal zurückgeschnitten

Mehrere Bäume am Postweg radikal zurückgeschnitten

Rethem - Für Streit sorgen derzeit diverse Obstbäume am Rethemer Postweg. Das berichtete Stadtdirektor Cort-Brün Voige auf der jüngsten Ratssitzung. „Von 39 Bäumen wurden mehrere so verschnitten, dass sie teilweise abgängig sind.“ Es handele sich um kommunales Eigentum.
Mehrere Bäume am Postweg radikal zurückgeschnitten
Radweg: Löcher und Bewuchs kritisiert

Radweg: Löcher und Bewuchs kritisiert

Rethem - Für Unmut sorgt der Zustand des Aller-Radweges auf der ehemaligen Bahntrasse im Bereich der Samtgemeinde Rethem. Das wurde auf der jüngsten Ratssitzung deutlich. Verwaltungschef Cort-Brün Voige berichtete, dass der Weg kürzlich, noch ohne Schneebedeckung, in Augenschein genommen worden sei.
Radweg: Löcher und Bewuchs kritisiert
Unverbesserlicher Ladendieb gefasst

Unverbesserlicher Ladendieb gefasst

Soltau - Ein unverbesserlicher Ladendieb ist in Soltau binnen einer halben Stunde zwei Mal von der Polizei aufgegriffen worden.
Unverbesserlicher Ladendieb gefasst
Bierde: Sperrungen und Behinderungen

Bierde: Sperrungen und Behinderungen

Bierde - Die Straßenbaumaßnahmen im Logenbergsweg in Bierde beginnen am Mittwoch, 1. Februar. Das teilt die Samtgemeinde Rethem mit. Ausführendes Unternehmen ist die Firma Klaus Gross Straßenbau aus Drakenburg. Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis zum 28. Februar.
Bierde: Sperrungen und Behinderungen
Netzleitungen witterungsbedingt extrem belastet

Netzleitungen witterungsbedingt extrem belastet

Walsrode - Kein Wasser in der Walsroder Kernstadt: Am Donnerstagabend häuften sich die Anrufe bei den Stadtwerken und bei anderen Behörden, denn aus den Wasserhähnen kam nichts mehr. Die Stadtwerke erklärten auf Nachfrage, dass es ab etwa 20.40 Uhr zu einem Ausfall der Trinkwasserversorgung gekommen sei.
Netzleitungen witterungsbedingt extrem belastet
Kreissparkasse Walsrode: Kunden als größtes Potenzial

Kreissparkasse Walsrode: Kunden als größtes Potenzial

Walsrode - Die Kreissparkasse (KSK) Walsrode zieht in stürmischen Zeiten eine positive Bilanz. Vorstandsvorsitzender Matthias Schröder betonte gestern im Pressegespräch, dass die KSK auch künftig auf die gute Zusammenarbeit mit den Kunden setzen werde. „Das ist unser größtes Potenzial – wir müssen jedoch noch mehr Vertrauen schaffen, um uns in dieser positiven Marktstellung halten zu können.“
Kreissparkasse Walsrode: Kunden als größtes Potenzial
Kein Ausgleich in Sicht

Kein Ausgleich in Sicht

Rethem - Einstimmig verabschiedete der Rethemer Stadtrat am Mittwochabend im Burghof den Haushalt 2017.
Kein Ausgleich in Sicht
„Sparsamen Weg einhalten“

„Sparsamen Weg einhalten“

Rethem - „Seit 1999 ist der Haushalt von 2017 der erste, der den Ausgleich bringt“, sagte Kämmerer Wolfgang Dehning am Mittwoch auf der Ratssitzung der Samtgemeinde Rethem. Die verbesserte Situation sei auf die Neuordnung des Samtgemeinde-Finanzausgleichs, die Erträge aus Schlüsselzuweisungen sowie die kostendeckende Kalkulation der Abwassergebühren zurückzuführen. „Die Entspannung bleibt in den Folgejahren erhalten“, prognostizierte Dehning. Sogar leichte Überschüsse seien möglich. Notwendig bleibe „die sparsamste Haushaltsführung“.
„Sparsamen Weg einhalten“
Kontrolle: Polizei fasst mit Haftbefehl gesuchten Mann

Kontrolle: Polizei fasst mit Haftbefehl gesuchten Mann

Bad Fallingbostel - Potentielle Straftäter und Verkehrssünder nahmen Polizeibeamte am Mittwoch ins Visier. Sie führten stationäre und mobile Kontrollen in Bad Fallingbostel durch.
Kontrolle: Polizei fasst mit Haftbefehl gesuchten Mann
Sohn randaliert in Wohnung und bedroht Familie mit Messer

Sohn randaliert in Wohnung und bedroht Familie mit Messer

Bad Fallingbostel - Ein 22 Jahre alter Fallingbosteler hat am Mittwochmittag trotz Hausverbots die Wohnung seiner Eltern betreten, dort randaliert und die Familie mit Messern bedroht. Das teilt die Polizei am Donnerstag mit. 
Sohn randaliert in Wohnung und bedroht Familie mit Messer
Mit großem Einsatz auf den dritten Platz

Mit großem Einsatz auf den dritten Platz

Häuslingen - Eine Nummer zu groß? Von wegen! Obwohl sie auf zwei verletzungsbedingt ausgefallene Leistungsträger verzichten mussten, liefen die Häuslinger Faustballspieler am letzten von fünf Spieltagen in der Bezirksliga Südost gegen den Tabellendritten TSV Stelle zu großer Form auf.
Mit großem Einsatz auf den dritten Platz
85-Jähriger Opfer von Trickdieb

85-Jähriger Opfer von Trickdieb

Soltau - Ein Trickdieb ergaunerte am Dienstag, gegen 9.30 Uhr, auf einem Apotheken-Parkplatz an der Lüneburger Straße in Soltau über 300 Euro von einem 85-Jährigen.
85-Jähriger Opfer von Trickdieb
Pistorius: „Hass hat keinen Platz“

Pistorius: „Hass hat keinen Platz“

Walsrode - Der Neujahrsempfang ist eine schöne Geste von Bürgermeisterin Helma Spöring an die Einwohner der Stadt Walsrode und vor allem an die Menschen, die als ehrenamtliche Helfer das Leben der Bürger lebenswerter machen.
Pistorius: „Hass hat keinen Platz“
Ortsfeuerwehr Rethem zieht Bilanz

Ortsfeuerwehr Rethem zieht Bilanz

Rethem - Einige größere Einsätze bei Gebäudebränden forderten neben technischen Hilfeleistungen die Aktiven in der Ortsfeuerwehr Rethem. Das nahm Samtgemeindebürgermeister Cort-Brün Voige zum Anlass, das freiwillige Engagement in der Feuerwehr zu würdigen: „Auch in diesem Jahr habt ihr eindrucksvoll bewiesen, dass auf euch jederzeit Verlass ist.“
Ortsfeuerwehr Rethem zieht Bilanz
Sprache für die Integration

Sprache für die Integration

Bad Fallingbostel - Jeden Mittwoch drücken 14 Mitarbeiter der Johanniter-Unfall-Hilfe im Ankunftszentrum Bad Fallingbostel für drei Unterrichtsstunden die Schulbank, um ihre Deutschkenntnisse zu verbessern. Sie alle haben im Rahmen der Flüchtlingshilfe eine Chance bei den Johannitern bekommen. Sie arbeiten als Sprachmittler und Betreuer für die ankommenden Flüchtlinge.
Sprache für die Integration
Paradiesvogel wird mit der Hand aufgepäppelt

Paradiesvogel wird mit der Hand aufgepäppelt

Walsrode - Ein Paradiesvogel ist im Weltvogelpark Walsrode geschlüpft und wird jetzt mit der Hand aufgezogen.
Paradiesvogel wird mit der Hand aufgepäppelt
Bürger konkretisieren Projekte

Bürger konkretisieren Projekte

Hodenhagen - Zum Start des Jahres hatte das Energienetzwerk Energiewende im Aller-Leine-Tal (EwALT) zu einer Sitzung eingeladen. Mehr als 30 Akteure folgten dem Aufruf in das Bürgerhaus der Gemeinde Hodenhagen. Unter dem Motto „Wir im Aller-Leine-Tal gestalten die Energiewende mit“ fand ein reger Austausch zum Stand der Aktivitäten rund um das Thema Energie statt.
Bürger konkretisieren Projekte
Schmuckschatulle gefunden

Schmuckschatulle gefunden

Soltau - Bei Straßenreinigungsarbeiten im Bereich Soltau wurde Anfang Dezember eine Schmuckschatulle mit Ringen gefunden und bei der Polizei abgegeben.
Schmuckschatulle gefunden
Neue Ideen für das traditionelle Fest

Neue Ideen für das traditionelle Fest

Rethem - Einigermaßen zuversichtlich zeigte sich der nach dem Rücktritt des ersten Vorsitzenden Jürgen Dröscher verbliebene Vorstand des Schützenvereins Rethem, dieses Amt in naher Zukunft wieder zu besetzen. Wie lange der Verein aber ohne nominellen Vorsitzenden kommissarisch vom zweiten Vorsitzenden Helmut Templin geleitet werden kann, blieb bei der Aussprache auf der Jahreshauptversammlung im Hotel Helms offen.
Neue Ideen für das traditionelle Fest
Oldtimer-Treff: Interessengemeinschaft wählt Vorstand

Oldtimer-Treff: Interessengemeinschaft wählt Vorstand

Rethem - Die Planungen für das Oldtimer-Treffen an Himmelfahrt werden immer konkreter: Die Interessengemeinschaft, die sich in diesem Jahr um die Organisation bemüht, wählte am Freitag einen Vorstand. Steffen Portele (1. Vorsitzender), Sascha Spyrou (2. Vorsitzender), Stefan Facius (Kassenwart) und Heiko Arends (stellvertretender Kassenwart) sind dabei, Melanie Kretschmann ist Schriftführerin und Pressesprecherin.
Oldtimer-Treff: Interessengemeinschaft wählt Vorstand
Mann fährt gegen zwei Bäume - mit 2,26 Promille

Mann fährt gegen zwei Bäume - mit 2,26 Promille

Soltau - Ein 47 Jahre alter, betrunkener Autofahrer kommt am Samstag von der K1 ab und prallt gegen zwei Bäume, teilt die Polizei am Sonntag mit.
Mann fährt gegen zwei Bäume - mit 2,26 Promille
Heidekreis wieder auf der Grünen Woche präsent

Heidekreis wieder auf der Grünen Woche präsent

Heidekreis - Bereits zum sechsten Mal präsentiert sich der Heidekreis gemeinsam mit elf Partnern auf der Internationalen Grünen Woche, die gestern in Berlin begann und bis zum 29. Januar geht.
Heidekreis wieder auf der Grünen Woche präsent
„Kleine Reise in die Kinderzeit“

„Kleine Reise in die Kinderzeit“

Walsrode/Rostock - Die Eingebung kam Bati Lauterbach und Jakob Draeger beim Essen. „Wir saßen im Restaurant und um uns herum waren wirklich alle mit ihren Smartphones beschäftigt“, schildert die 25-Jährige den Moment, als „Sommerjung“ geboren wurde. Denn das Camp, das die beiden jungen Rostocker in diesem Jahr zum zweiten Mal in der Nähe von Walsrode anbieten, ist so etwas wie der Gegenentwurf zu Hektik, Handy und der Hatz im Hamsterrad.
„Kleine Reise in die Kinderzeit“
Frau in Munster getötet: Täter festgenommen

Frau in Munster getötet: Täter festgenommen

Munster - Ein Mann aus Polen soll für den Tod einer 55 Jahre alten Frau aus Munster verantwortlich sein, die Anfang September 2016 in einer Wohnung gefunden wurde. Er befindet sich bereits in Haft. 
Frau in Munster getötet: Täter festgenommen
Heidepark: Start ohne „Colossos“

Heidepark: Start ohne „Colossos“

Soltau - Europas größte Holzachterbahn und wohl eine der markantesten dieser Art auf der Welt, „Colossos“ wird nach Recherchen dieser Zeitung auch zum Saisonstart 2017 im Heide Park seine Fahrten noch nicht wieder aufnehmen.
Heidepark: Start ohne „Colossos“
Landvolk diskutiert in Walsrode mit Experten über den Bienenschutz

Landvolk diskutiert in Walsrode mit Experten über den Bienenschutz

Walsrode - Blühstreifen anlegen, Zwischenfruchtmischungen an die Bedürfnisse von Insekten anpassen und noch mehr Rücksicht beim Pflanzenschutz, mit grundsätzlich recht einfachen Methoden könnten Wild- und Honigbienen geschützt werden. Doch die Vorgaben und der Kosten- und Arbeitsaufwand für die Landwirte sind nicht zu unterschätzen, und der Nutzen nicht immer deutlich.
Landvolk diskutiert in Walsrode mit Experten über den Bienenschutz
Unfall auf der A7: Transporterfahrer eingeklemmt

Unfall auf der A7: Transporterfahrer eingeklemmt

Soltau - Der Fahrer eines Kleintransporters fuhr gestern Nachmittag, gegen 14.06 Uhr, auf der A 7 bei Soltau aus bislang ungeklärter Ursache auf ein Lkw-Gespann auf und wurde dabei schwer in seinem Fahrzeug eingeklemmt. Das teilte die Feuerwehr mit.
Unfall auf der A7: Transporterfahrer eingeklemmt
Frauenfest in Walsrode steht unter dem Motto: „Talente aus Licht“

Frauenfest in Walsrode steht unter dem Motto: „Talente aus Licht“

Walsrode - Verbindungen zu knüpfen, einen schönen Abend mit vielfältigen Angebot zu verbringen, dazu bietet das ver.di- Bildungs- und Tagungszentrum (BTZ) Walsrode am Sonnabend, 11. März, ab 18 Uhr, Frauen des Heidekreises den Rahmen – bildlich und wörtlich.
Frauenfest in Walsrode steht unter dem Motto: „Talente aus Licht“
FDP tritt mit Hendrik Jürgens an

FDP tritt mit Hendrik Jürgens an

Neuenkirchen - Der 38-jährige Rechtsanwalt Hendrik Jürgens aus Fischerhude möchte den Wahlkreis Rotenburg 1/Heidekreis im nächsten Deutschen Bundestag vertreten. Auf einer Wahlkreismitgliederversammlung der Freien Demokraten in Neuenkirchen wurde er zum Direktkandidaten gewählt. Der verheiratete Vater einer Tochter ist seit 2012 Vorsitzender der FDP im Landkreis Rotenburg. Er steht der Landesvereinigung des Liberalen Mittelstands in Bremen vor.
FDP tritt mit Hendrik Jürgens an
Marihuana-Plantage in Schneverdingen ausgehoben 

Marihuana-Plantage in Schneverdingen ausgehoben 

Schneverdingen - Die Polizei hat in einer Wohnung in Schneverdingen eine kleine, professionell angelegte Plantage von Marihuana-Pflanzen entdeckt. Das teilen die Beamten am Mittwoch mit. 
Marihuana-Plantage in Schneverdingen ausgehoben 
In Gewahrsam genommen: 34-Jähriger beißt Polizisten

In Gewahrsam genommen: 34-Jähriger beißt Polizisten

Schneverdingen - Weil er randalierte, auf der Landstraße herumirrte und nicht mehr aufrecht laufen konnte, wollten Polizeibeamte einen 34-jährigen Schneverdinger in der Nacht zu Mittwoch in Gewahrsam nehmen. Diese wehrte sich mit aller Kraft, wie die Polizei mitteilt. 
In Gewahrsam genommen: 34-Jähriger beißt Polizisten
Jeder Kunde kennt „Rendite“

Jeder Kunde kennt „Rendite“

Rethem - Welcher Rethemer kennt sie nicht, die Sparkassenkatze „Rendite“? Dieser Name wurde der schwarz-weißen Katze, die den Schalterraum zu ihrem Wohnzimmer gemacht hat, verliehen.
Jeder Kunde kennt „Rendite“
Werbefilm soll für die Arbeit beim Heidekreis begeistern

Werbefilm soll für die Arbeit beim Heidekreis begeistern

Soltau - Landrat Manfred Ostermann hat kreative Köpfe in seinem Team. Dieses Mal beweist der Heidekreis mit seinen Mitarbeitern das sogar auf Youtube. Eine mehr als ausgefallene Idee, um junge Leute und Quereinsteiger für eine Ausbildung in der Verwaltung des Heidekreises zu begeistern. Der Film heißt: „ankommen und bleiben im Heidekreis, Verwaltung und mehr!“
Werbefilm soll für die Arbeit beim Heidekreis begeistern
Vorbereitungen für die Messe Work & Life

Vorbereitungen für die Messe Work & Life

Bad Fallingbostel - Die vom 7. bis 9. September geplante zweite Messe für Ausbildung, Beruf und Wirtschaft in der Heidmark-Halle in Bad Fallingbostel findet regen Zuspruch. Schon vor Anmeldeschluss haben diverse Firmen ihr Interesse an einem Standplatz bekundet, teilt der Heidekreis mit. Ein großes berufliches Spektrum wird sich präsentieren. Es gibt die Möglichkeit, mit künftigen Auszubildenden und Arbeitnehmern in Kontakt zu treten.
Vorbereitungen für die Messe Work & Life
Witterungsbedingte Verzögerung der Bauarbeiten

Witterungsbedingte Verzögerung der Bauarbeiten

Rethem - Verkehrsteilnehmer müssen auf der Langen Straße, der L 200, innerhalb der Ortsdurchfahrt Rethem, zwischen dem Einmündungsbereich B 209/L 200 und der Einmündung Bergstraße weiterhin mit Behinderungen rechnen. Dies teilt die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Verden mit.
Witterungsbedingte Verzögerung der Bauarbeiten
Überplanmäßige Ausgabe für den Hauptweg auf Friedhof

Überplanmäßige Ausgabe für den Hauptweg auf Friedhof

Rethem - Der Hauptweg auf dem Rethemer Friedhof wurde erneuert. Der Auftrag wurde im Zuge einer öffentlichen Ausschreibung an eine Hoyaer Firma vergeben, die mit 48 313 Euro das günstigste Angebot abgegeben hatte. Nach Abschluss der Arbeiten stand der Weg nun erneut, diesmal zur überplanmäßigen Bereitstellung von Haushaltsmitteln in Höhe von 14 333 Euro auf der Tagesordnung des Bau- und Friedhofsausschusses der Samtgemeinde Rethem. Eine Tatsache, die bei den Politikern für Unmut sorgte.
Überplanmäßige Ausgabe für den Hauptweg auf Friedhof
Neue Hoffnung für Oldtimertreffen

Neue Hoffnung für Oldtimertreffen

Rethem - Freunde des Oldtimertreffens Rethem haben sich am Sonntagabend am Campingplatz Rethemer Fähre getroffen, um gemeinsam mit der Ifa-Familie, den Simson-Freunden und weiteren Fans der Veranstaltung zu diskutieren, ob und wie die Veranstaltung am Himmelfahrtstag noch zu retten ist. Das teilte Sascha Spyrou, der zu den 15 Teilnehmern gehörte, gestern mit. Sie hatten sich in sozialen Netzwerken verabredet und weitere ihr Interesse bekundet.
Neue Hoffnung für Oldtimertreffen
Polizeibeamter gibt sich als Sex-Date aus und nimmt 19-Jährigen fest

Polizeibeamter gibt sich als Sex-Date aus und nimmt 19-Jährigen fest

Honerdingen - Als ein 19-Jähriger bei einem über das Internet vereinbarten Treffen versuchte, einen Überfall zu begehen, nahmen Polizeibeamte ihn am Samstag gegen 18.50 Uhr fest. Dies war nicht der erste Raub des Mannes aus Walsrode.
Polizeibeamter gibt sich als Sex-Date aus und nimmt 19-Jährigen fest
Betrunkener Mann verletzt Partnerin  

Betrunkener Mann verletzt Partnerin  

Schneverdingen - Erst fügt er seiner Partnerin Verletzungen zu, dann zeigt er sich gegenüber Polizisten aggressiv - vier Beamte waren am Sonntag gegen 3 Uhr in Schneverdingen im Einsatz.  
Betrunkener Mann verletzt Partnerin  
Angst vor Einschränkungen

Angst vor Einschränkungen

Rethem - Für den Bereich des Aller-Leine-Tals in den Samtgemeinden Rethem, Ahlden und Schwarmstedt bereitet der Heidekreis eine Schutzgebietsverordnung vor. Über den aktuellen Stand zum Thema informierte Verwaltungschef Cort-Brün Voige auf den Sitzungen des städtischen Bau- und Umweltausschusses sowie des Bau- und Friedhofsausschusses der Samtgemeinde Rethem.
Angst vor Einschränkungen
„Paula“: Zeit ihres Lebens verkannt

„Paula“: Zeit ihres Lebens verkannt

Walsrode - Das VHS-Kino im Capitol zeigt am Mittwoch, 18. Januar, um 20.15 Uhr, zum Auftakt des neuen Semesters den Film „Paula“ von Christian Schwochow. Es handelt sich um eine Filmbiographie über die Malerin Paula Modersohn-Becker.
„Paula“: Zeit ihres Lebens verkannt
Sekundenschlaf: Vollsperrung der A7

Sekundenschlaf: Vollsperrung der A7

Soltau - Der Sekundenschlaf eines Lkw-Fahrers führte am Freitagmittag zu einem Unfall auf der Autobahn 7 bei Soltau und der anschließenden Vollsperrung. Das teilt die Polizei am Sonntag mit. 
Sekundenschlaf: Vollsperrung der A7
27-Jährigen ausgeraubt

27-Jährigen ausgeraubt

Walsrode - Ein 27-Jähriger wurde Sonntag, gegen 6.30 Uhr, in Walsrode ausgeraubt.
27-Jährigen ausgeraubt
Lkws blockieren Autobahnauffahrt

Lkws blockieren Autobahnauffahrt

Soltau - Am Freitagmorgen kam es aufgrund von Schnee und Glätte an der Anschlussstelle Soltau-Ost auf der B 71 zu einer zeitweiligen Vollsperrung der Bundesstraße und der Autobahnauffahrt.
Lkws blockieren Autobahnauffahrt
Künftig weniger Wahllokale

Künftig weniger Wahllokale

Rethem - Die Wahlbezirke im Stadtgebiet Rethem werden im Vorfeld der Bundestagswahl im September neu festgelegt. Dafür sprachen sich die Mitglieder des Finanz- und Wirtschaftsausschusses der Samtgemeinde Rethem am Donnerstag einstimmig aus.
Künftig weniger Wahllokale
Südlink: Kritik der Landwirte an Entschädigung

Südlink: Kritik der Landwirte an Entschädigung

Altenwahlingen - Neben dem Vortrag zum Thema „Wenn der Bauer zum Bösewicht wird“ standen agrarpolitische Themen im Mittelpunkt der traditionellen Gemeinschaftsveranstaltung von Landvolk und Land- und Forstwirtschaftlichem Verein Rethem. Landvolk-Sprecher Jochen Oestmann übte erneut Kritik an der nach seiner Meinung unzureichenden Entschädigung bei der Südlink-Trasse.
Südlink: Kritik der Landwirte an Entschädigung