Ressortarchiv: Heidekreis

Sportler müssen mehr zahlen

Sportler müssen mehr zahlen

Rethem - „Eigentlich hatte ich mit mehr Anwesenden gerechnet, denn auf der Tagesordnung stehen mit einer Satzungsneufassung und einer Beitragsänderung Programmpunkte, die Brisanz versprechen“, stellte Wolfgang Leseberg, erster Vorsitzender des SV Viktoria Rethem, bei seiner Begrüßung fest.
Sportler müssen mehr zahlen
Streit unter Geschwistern

Streit unter Geschwistern

Bad Fallingbostel -  In einem Wohngebäude der Flüchtlingsunterkunft Camp West kam es zwischen zwei Familienangehörigen zu Streitigkeiten, in deren Verlauf der 20-jährige Bruder seine 21-jährige Schwester mit einem bisher unbekannten Gegenstand am Rücken verletzte.
Streit unter Geschwistern
Heer will einen Freispruch

Heer will einen Freispruch

Walsrode/Verden - Gereizt war die Stimmung am gestrigen zweiten Verhandlungstag im Prozess gegen Wolfgang Heer. Wegen Insolvenzverschleppung und Gläubigerbegünstigung muss er sich derzeit vor dem Landgericht Verden verantworten. Zunächst gemeinsam mit seiner Geschäftsführerin, doch das Verfahren gegen die Walsroderin wurde gestern auf Antrag der Staatsanwaltschaft Verden eingestellt.
Heer will einen Freispruch
Immer mit guter Beteiligung

Immer mit guter Beteiligung

Rethem - Eine positive Bilanz des Jahres 2015 zog die Leiterin des Spielmannszuges Rethem, Sabrina Hennig. Die größte Herausforderung sei das zweite eigene Konzert gewesen, diesmal in der Rethemer Kirche. Die „bunte musikalische Zeitreise“ sei ein großer Erfolg gewesen, und es habe danach viele positive Rückmeldungen gegeben.
Immer mit guter Beteiligung
Junge Landfrauen: Mit Schwung ins neue Jahr

Junge Landfrauen: Mit Schwung ins neue Jahr

Bad Fallingbostel - Die 2015 gegründete Gruppe Junge Landfrauen im Kreisverband Fallingbostel hat zum Jahresanfang ihr neues Programm veröffentlicht.
Junge Landfrauen: Mit Schwung ins neue Jahr
Sechs Personen verletzt

Sechs Personen verletzt

Walsrode - Zu einem Unfall zwischen zwei Autos kam es am Dienstag, gegen 7.50 Uhr, auf der A27, Richtungsfahrbahn Hannover, in Höhe der Anschlussstelle Walsrode-West. Hierbei wurden sechs Personen, darunter zwei Kinder, leicht verletzt.
Sechs Personen verletzt
„Problemfelder nicht vergessen“

„Problemfelder nicht vergessen“

Landkreis - Mit einem klaren Kurs und einem Fahrplan geht die Heidekreis-CDU ins neue Jahr. Am 11. September ist Kommunalwahl, und da sei der Weg vorgezeichnet, sagt der Kreisvorsitzende Gerd Engel, der mit seinem Wahlkampfteam dafür sorgen will, dass die CDU stärkste Kraft im Heidekreis bleibt. Zu den Prämissen der CDU vor Ort gehöre es, dass neben der Bearbeitung des Flüchtlingsthemas Probleme, wie zum Beispiel die Gesundheitsversorgung im ländlichen Raum, nicht hinten anstehen dürften.
„Problemfelder nicht vergessen“
Mit messbaren Erfolgen

Mit messbaren Erfolgen

Bad Fallingbostel - Der Kreispräventionsrat (KPR) sei so etwas wie das Fieberthermometer des Heidekreises, sagte Rechtsanwalt Peter Rabe zu Beginn der Jahreshauptversammlung. Die Institution von Freiwilligen aus dem Heidekreis habe den Finger am Puls des Lebens und erkenne in der Regel Gefahren und Trends zu negativen Tendenzen im Zusammenleben der Bevölkerung sehr frühzeitig.
Mit messbaren Erfolgen
Basketball auf beachtlichem Niveau

Basketball auf beachtlichem Niveau

Rethem - Acht Mannschaften der Klassen 8 bis 10 nahmen am Basketballturnier der Rethemer Londy-Schule teil. In zwei Gruppen kämpften die Mixed-Mannschaften um den Gruppensieg. Die Spiele verliefen auf beachtlichem Niveau. Schwer hatten es die Achtklässler, die zwar spielerisch zum Teil mithalten konnten, doch körperlich praktisch ohne Chance gegen die zum Teil zwei Jahre Älteren waren.
Basketball auf beachtlichem Niveau
Über 37600 Euro im Heidekreis gesammelt

Über 37600 Euro im Heidekreis gesammelt

Bad Fallingbostel - Erneut hat die Sammlung für den Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge im Heidekreis ein veritables Ergebnis gebracht. Bei den Haus- und Straßensammlungen von September bis Dezember 2015 kamen nach einem vorläufigen Zwischenergebnis über 37600 Euro für die Friedensarbeit des Volksbundes zusammen.
Über 37600 Euro im Heidekreis gesammelt
Ein Marathon zum Jubiläum

Ein Marathon zum Jubiläum

Soltau - Das Murmiland ist inzwischen zusammengerechnet 365 Tage in Soltau zu Gast gewesen. Darum wird ein Geburtstagsevent veranstaltet: der Murmimarathon. Dabei werden zwölf Stunden lang pausenlos Murmeln die Bahn herunterrollen.
Ein Marathon zum Jubiläum
Ver.di ehrt langjährige Gewerkschafter

Ver.di ehrt langjährige Gewerkschafter

Walsrode - Zur Ehrung langjähriger Gewerkschafter begrüßte Ver.di-Ortsvorsitzender Alan Catlin Elke Nobel von Ver.di-Niedersachsen. Die Hauptamtliche gab einen historischen Abriss über gewerkschaftliche Kämpfe der vergangenen 70 Jahre. Die letzten zehn seien stark durch Abwehrkämpfe geprägt gewesen.
Ver.di ehrt langjährige Gewerkschafter
Päckchen erregt Verdacht

Päckchen erregt Verdacht

Soltau - Ein Mitarbeiter des Landkreises bemerkte am Montag, gegen 14 Uhr, einen verdächtigen Gegenstand im Eingangsbereich des Kreisgebäudes an der Harburger Straße in Soltau.
Päckchen erregt Verdacht
Öffentliches Bücherregal

Öffentliches Bücherregal

Rethem - Studentenfutter, Kekse, Süßigkeiten, Salzstangen und heißer Punsch und das alles auf offener Straße: Die erfreulich zahlreichen Besucher fühlten sich gut versorgt. Anlass für die Zusammenkunft war die Einweihung der Rethemer Bücherbox beim ehemaligen Postgebäude am Amtshauptmann-Jordan-Platz.
Öffentliches Bücherregal
Eine Darbietung erster Güte erlebt

Eine Darbietung erster Güte erlebt

Rethem - Das Repertoire von Bariton Peter Schulze und Pianist Hans-Ulrich Rasokat umfasst Bereiche des Jazz, Sprituals, biblische Lieder, Lieder und Arien aus der Klassik. Ihr Konzert am Sonnabend im Rethemer Burghof stand unter dem Leitmotiv „Music for a while“ und die beiden Künstler hatten unter anderem Lieder und Arien von Komponisten wie Henry Purcell, Franz Schubert („Die schöne Müllerin“), Robert Schumann („Dichterliebe“) oder Frédéric Chopin ausgewählt, um nur einige zu nennen.
Eine Darbietung erster Güte erlebt
Feuerwehrmann des Jahres ist Ralf Wiechers

Feuerwehrmann des Jahres ist Ralf Wiechers

Bosse - „Die Reihen sind etwas gelichtet heute Abend“, stellte Ortsbrandmeister Helmut Lohse anlässlich der Jahreshauptversammlung der Bosser Feuerwehr fest. Von den 20 aktiven Mitgliedern, 16 Männern und vier Frauen, war knapp die Hälfte anwesend. „Etliche junge Feuerwehrmänner, die hier ihre Ausbildung genossen haben, sind fortgezogen und gehören eigentlich nur noch nominell zu unserer Wehr.“ Doch ganz abgesehen davon sieht Helmut Lohse die Bosser Feuerwehr in Gefahr. Nur die „Altersriege“ war stark vertreten, und auch fördernde Mitglieder hatten den Weg ins Dorfgemeinschaftshaus gefunden.
Feuerwehrmann des Jahres ist Ralf Wiechers
Neuer Vorstand für das Forum

Neuer Vorstand für das Forum

Rethem - Der Forum-Verein Rethem hat einen neuen Vorstand. Freitagabend gab Dieter Moll, seit acht Jahren treibende Kraft der erfolgreichen Gemeinschaft, die Führung ab. Zum neuen Vorsitzenden wurde einmütig Wolfgang Welle gewählt. Der Termin am Freitag war mit Bedacht ausgesucht worden: Dieter Moll wurde an diesem Tag 70 Jahre alt. Anschließend wurde im Hotel Helms gefeiert.
Neuer Vorstand für das Forum
Inventur im Vogelpark Walsrode

Inventur im Vogelpark Walsrode

Walsrode - Im Weltvogelpark Walsrode werden derzeit akribisch alle Bewohner erfasst. Zum Jahresanfang werde alles gezählt, vermessen und gewogen, was Federn und einen Schnabel hat, teilten die Betreiber mit.
Inventur im Vogelpark Walsrode
Verspätete Zustellung der Zeitung aufgrund von Eisregen

Verspätete Zustellung der Zeitung aufgrund von Eisregen

Bedingt durch die extreme Witterung wird die Zeitung in unserem Verbreitungsgebiet am Sonnabend mit einer erheblichen Zeitverzögerung ausgetragen. Nach derzeitiger Einschätzung wird sich in vielen Bezirken die Zustellung bis in den Nachmittag hinausziehen. Wir bitten für die entstandenen Unannehmlichkeiten um Entschuldigung.
Verspätete Zustellung der Zeitung aufgrund von Eisregen
Von der Aussiedlung bis zur Konversion

Von der Aussiedlung bis zur Konversion

Bergen - Der Truppenübungsplatz Bergen von der Aussiedlung der Bewohner bis zu aktuellen Konversionsforderungen war das Thema eines Seminars von Gewerkschaftern und Bündnissen gegen Rechts. Gewerkschaftssprecher Charly Braun und Egon Hilbich von der Bürgerinitiative Biosphärengebiet Hohe Heidmark begleiteten die Gruppe bei einer Exkursion.
Von der Aussiedlung bis zur Konversion
Schulunterricht im Camp Ost

Schulunterricht im Camp Ost

Bad Fallingbostel - Hier sei nicht Köln, beschrieb kürzlich Heidekreis-Polizeichef Stefan Sengel die Sicherheitslage rund um die beiden Flüchtlingscamps am Rande der Kreisstadt. Und DRK-Geschäftsführer Reiner Heming und sein Leitungsteam im Camp Ost machen immer wieder gute Erfahrungen mit den Menschen aus verschiedenen Nationen. Gerade zögen wieder syrische Flüchtlinge positive Aufmerksamkeit auf sich. Ein syrischer Lehrer im Kinderhaus im Camp Ost gibt den unter zwölfjährigen, arabisch sprechenden Kindern Schulunterricht.
Schulunterricht im Camp Ost
Metal- und Hardcore

Metal- und Hardcore

Walsrode - Unter dem Motto „Metalcore meets Hardcore“ veranstaltet das Kulturzentrum „mittendrin“ in Walsrode morgen, 23. Januar, ein Konzert. Gleich vier junge Bands präsentieren sich.
Metal- und Hardcore
Kuhgesundheit entscheidend für die Milchqualität

Kuhgesundheit entscheidend für die Milchqualität

Heidekreis/Verden - Um „top fit“ zu bleiben, besuchten Bäuerinnen und landwirtschaftliche Fachkräfte aus dem Heidekreis am Mittwoch das Institut für Milchuntersuchung (IfM) in Verden. Das Seminar schloss sich an die „Top-Fit“-Kurse der Landwirtschaftskammer (LWK) für Frauen an, die in Milchviehbetrieben tätig sind.
Kuhgesundheit entscheidend für die Milchqualität
Eine sehr agile Gruppe besteht 40 Jahre

Eine sehr agile Gruppe besteht 40 Jahre

Altenwahlingen - Einstimmig beschloss der Vorstand des Schützenvereins von Alten- und Kirchwahlingen auf seiner Sitzung am 26. November 1975 in Altenwahlingen, weibliche Mitglieder aufzunehmen.
Eine sehr agile Gruppe besteht 40 Jahre
„Milch und Honig – oder alles Essig?“

„Milch und Honig – oder alles Essig?“

Soltau - Unter dem Thema „Milch und Honig – oder alles Essig? – Von der Planung des Lebens“ lädt die Kreishandwerkerschaft Lüneburger Heide für Sonnabend, 23. Januar, um 17 Uhr, gemeinsam mit den evangelischen Kirchkreisen Soltau und Walsrode sowie dem Haus kirchlicher Dienste in Hannover zum 19. Gildentag und damit zunächst zu einem Gildengottesdienst in die St.-Johannis-Kirche in Soltau ein. Am Gottesdienst beteiligt sind die Superintendenten Ottomar Fricke und Heiko Schütte.
„Milch und Honig – oder alles Essig?“
Unverkennbarer Gitarrenton

Unverkennbarer Gitarrenton

Bad Fallingbostel - „The Magic of Santana“ featuring Alex Ligertwood und Tony Lindsay treten am Sonnabend, 23. Januar, um 20 Uhr, im Kurhaus Bad Fallingbostel auf. Damit kommt es zu einer Neuauflage des Konzertes im Oktober 2012.
Unverkennbarer Gitarrenton
So viele Mitglieder wie nie zuvor

So viele Mitglieder wie nie zuvor

Bierde - „Wir haben ein ganz tolles Schützenfest gefeiert“, blickte der zweite Vorsitzende der Bierder Schützen, Karsten Rodewald, zurück. Beim vereinsinternen Abend mit Festessen seien 140 Gäste ins Zelt gekommen, so viele wie nie zuvor. Am zweiten Tag hätten sich gut und gerne 500 Besucher auf dem Festplatz, im Zelt oder in der Alten Schule getummelt. „Wo die alle herkamen, ist uns selber ein Rätsel.“
So viele Mitglieder wie nie zuvor
Spiel und Spaß in den Ferien

Spiel und Spaß in den Ferien

Heidekreis - 60 Wochen Ferienbetreuung „für glückliche Kinder und zufriedene Eltern“ bietet der Überbetriebliche Verbund Familie & Beruf (ÜBV) für das Jahr 2016 an. An 13 Orten im Heidekreis findet die „Spiel & Spaß“-Aktion in den Oster-, Sommer- und Herbstferien statt. Insgesamt stehen 1066 Plätze zur Verfügung.
Spiel und Spaß in den Ferien
Breite Beratungskampagne

Breite Beratungskampagne

Heidekreis - Mit einer breiten Beratungskampagne sagt die Energieagentur Heidekreis steigenden Heizkosten den Kampf an: „clever heizen!“ heißt es seit Montag in der Region. Die von der Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen landesweit unterstützte Kampagne wird von der Energieagentur Heidekreis durchgeführt und von der Kreissparkasse Walsrode und der Kreissparkasse Soltau unterstützt.
Breite Beratungskampagne
Mitglieder profitieren vom Netzwerk

Mitglieder profitieren vom Netzwerk

Bomlitz - Die Marketing-Verantwortlichen der deutschen Chemiestandorte kommen zweimal im Jahr an einem der bundesweit rund 60 Industrieparks zu einem Arbeitstreffen zusammen. Auf Einladung der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Deltaland, die Dow im Netzwerk der deutschen Chemieparks vertritt, war die „Projektgruppe Standortmarketing der Fachvereinigung Chemieparks“ im Verband der Chemischen Industrie (VCI) zwei Tage lang zu Gast in Bomlitz.
Mitglieder profitieren vom Netzwerk
Wilhelm Blanke wechselt in die Altersgruppe

Wilhelm Blanke wechselt in die Altersgruppe

Bierde - „Bis auf einen Aktiven sind heute alle erschienen, und der hat sich sogar ordnungsgemäß abgemeldet“, lobte Ortsbrandmeister Volker Bostel seine „Truppe“ anlässlich der Jahreshaupversammlung in Bierde.
Wilhelm Blanke wechselt in die Altersgruppe
Christian Dröscher folgt auf Rolf Feldmann

Christian Dröscher folgt auf Rolf Feldmann

Rethem - Ortsbrandmeister Marcel Burfin berichtete auf der Jahreshauptversammlung der Rethemer Feuerwehr, dass die Zahl der Einsätze 2015 gegenüber dem Vorjahr leicht von 24 auf 19 zurückgegangen sei.
Christian Dröscher folgt auf Rolf Feldmann
Beschämt von Europa

Beschämt von Europa

Bomlitz - Er gilt nicht nur in SPD-Kreisen als Mann der Tat, der Hamelner Landrat Tjark Bartels, der auf dem Neujahrsempfang der Heidekreis-SPD vom Kreisvorsitzenden, dem Bundestagsabgeordneten Lars Klingbeil, als Gastredner begrüßt wurde. Im Mittelpunkt der Veranstaltung stand das Thema Flüchtlinge. Ohne die hervorragenden ehrenamtlichen Strukturen, so Bartels, wäre die Flüchtlingsaufnahme nicht so schnell in geordnete Bahnen gekommen.
Beschämt von Europa
Hat Heer Insolvenz verschleppt?

Hat Heer Insolvenz verschleppt?

Walsrode/Verden - Wegen Insolvenzverschleppung und Gläubigerbegünstigung muss sich Wolfgang Heer seit gestern vor dem Landgericht Verden verantworten. Es geht um Vorfälle, die bereits neun Jahre zurückliegen. Ebenfalls angeklagt ist die damalige Geschäftsführerin der später insolventen Musikproduktions GmbH.
Hat Heer Insolvenz verschleppt?
Überfall auf Juwelier - Räuber schlagen Angestellten nieder

Überfall auf Juwelier - Räuber schlagen Angestellten nieder

Schneverdingen - Zwei Unbekannte haben einen Juwelier in Schneverdingen ausgeraubt und dabei einen 55-jährigen Angestellten mit Schlägen und einem Messer verletzt. Die beiden Täter drangen am Sonntag in das Geschäft ein und schlugen den Mitarbeiter nieder, teilte die Polizei in Soltau mit.
Überfall auf Juwelier - Räuber schlagen Angestellten nieder
An Fahrt aufgenommen

An Fahrt aufgenommen

Rethem - Es war nur ein Häuflein Getreuer, die Jürgen Dröscher anlässlich der Jahreshauptversammlung der Rethemer Schützen begrüßen konnte. Sie wurden zunächst vom Spielmannszug unterhalten, der das Aushängeschild des Vereins ist und durch Auftritte in nah und fern das Fähnlein der Rethemer Schützen hochhält.
An Fahrt aufgenommen
Lkw gerät ins Schleudern

Lkw gerät ins Schleudern

Soltau - Ein Lkw-Fahrer war in der Nacht zu gestern bei Schneefall mit einem Sattelzug auf der A7 zwischen den Anschlussstellen Soltau und Bispingen in Richtung Hamburg unterwegs
Lkw gerät ins Schleudern
Das Pferd als Tennistrainer

Das Pferd als Tennistrainer

Lichtenhorst - Nur Nuancen entscheiden beim Tennis, wohin der Ball gespielt wird. Eine Schlägerhaltung wird um einige Grad verändert, der Ball zu hart getroffen und schon ist er im Aus. Was war der Auslöser? Die Körpersprache des Gegners? Der Zweifel am eigenen Können? Die Nervosität kurz vor dem Punkt oder Satzverlust? Wie eingespielt ist das Doppel?
Das Pferd als Tennistrainer
Planung für die zweite Phase

Planung für die zweite Phase

Rethem - Die Sanierung und Umnutzung von Lagerhallen auf dem ehemaligen Toschigelände wird mit bis zu 2998500 Euro aus Mitteln der Gemeinschaftsaufgabe zur Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur (GRW) und des Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (Efre) gefördert (wir berichteten). Zu den Plänen des Energie- und Gewerbeparks Rethem (Egra) äußerte sich gestern Geschäftsführer Dieter Moll.
Planung für die zweite Phase
16 neue Betreuungskräfte für Demenzkranke

16 neue Betreuungskräfte für Demenzkranke

Walsrode - Die Volkshochschule (VHS) Heidekreis hat 16 neue Betreuungskräfte für Demenzkranke verabschiedet. Sie erhielten nach 160 Unterrichtsstunden und 120 Stunden Praktikum ihre Zeugnisse und Zertifikate über den erfolgreichen Abschluss des Kurses „Betreuungskraft für Demenzkranke nach Paragraf 87b Sozialgesetzbuch XI“. Die Verleihung fand im Ausbildungs- und Trainingszentrum in Walsrode statt.
16 neue Betreuungskräfte für Demenzkranke
Pfandbons für 6800 Euro

Pfandbons für 6800 Euro

Dorfmark - Der selbstständige Edeka-Kaufmann Ulf Heinrich aus Dorfmark hatte im Herbst die Idee zu einer Spendenaktion für die Flüchtlingshilfe in den Aufnahmelagern am Rande von Bad Fallingbostel gehabt. Drei große Center und elf weitere Märkte des Lebensmittelkonzerns von Bergen über Hodenhagen bis nach Schwarmstedt beteiligten sich an der Aktion, die allen hilft.
Pfandbons für 6800 Euro
Trickdiebe bei Senioren am Werk

Trickdiebe bei Senioren am Werk

Fallingbostel/Walsrode - Eine 79-jährige Bad Fallingbostelerin wurde am Dienstag, kurz nach 14 Uhr, in ihrem Haus an der Straße Eckernkamp Opfer zweier Trickdiebe. Einer der Täter gab sich als Mitarbeiter des Bauamtes aus und begab sich unter einem Vorwand mit dem Opfer ins Badezimmer. Ein zweiter Täter verschaffte sich unterdessen Zutritt zur Wohnung und durchsuchte sie nach Wertgegenständen. Die Täter erlangten Goldschmuck und eine Brieftasche mit 180 Euro Bargeld.
Trickdiebe bei Senioren am Werk
Bundeswehr startet Ausbildung am neuen Schützenpanzer Puma

Bundeswehr startet Ausbildung am neuen Schützenpanzer Puma

Munster - In der Lüneburger Heide werden die ersten Bundeswehrsoldaten mit dem neuen Schützenpanzer Puma trainiert. Bis 2020 sollen alle 350 der vom Heer georderten Panzer ausgeliefert sein.
Bundeswehr startet Ausbildung am neuen Schützenpanzer Puma
Puppen übergeben

Puppen übergeben

Oerbke - Neue Lieblinge für die Flüchtlingskinder in Oerbke: In einer gemeinsamen Aktion mit dem Spielemuseum Soltau und dem Hotel „anders“ Walsrode wurden jetzt Käthe-Kruse-Spielpuppen übergeben, die sicherlich viel Freude bereiten werden.
Puppen übergeben
Neues Einsatzfahrzeug

Neues Einsatzfahrzeug

Walsrode - Das Jahr 2015 bleibt der Kreisfeuerwehr, Brandabschnitt-Süd, mit zwei ganz besonderen Einsätzen in Erinnerung. Außerdem gab es rechtzeitig zum Weihnachtsfest ein neues Einsatzfahrzeug, ein WLF mit einer Absetzvorrichtung für Wechselcontainer, für die Feuerwehrtechnische Zentrale (FTZ), das Landrat Manfred Ostermann anlässlich des Neujahrsempfangs im Katastrophenschutzzentrum Schneeheide offiziell in Dienst stellte.
Neues Einsatzfahrzeug
14-Jährigen überfallen

14-Jährigen überfallen

Dorfmark - Ein 14-jähriger Jugendlicher wurde am Montag, gegen 13.30 Uhr, im Bereich der Einmündung Westendorfer Straße/Koppelweg in Dorfmark von zwei unbekannten Tätern überfallen. Das teilte die Polizei am Dienstag mit. Einer der Männer hielt den Jugendlichen fest, der andere schlug ihm ins Gesicht und verlangte die Herausgabe von Bargeld. Er durchsuchte den Dorfmarker nach Wertgegenständen, ließ aber von ihm ab, als er nichts fand. Die Männer entfernten sich in das Wohngebiet Koppelweg.
14-Jährigen überfallen
Doppelte Verwendung für den Christbaum

Doppelte Verwendung für den Christbaum

Rethem - Um den Aufbau und das Schmücken des Weihnachtsbaumes ranken sich so manche skurrilen Geschichten. Sie handeln von brennenden Bäumen, dem Vater, der samt Leiter im geschmückten Baum landet, oder der Katze, die ihn zum Kletterbaum umfunktioniert oder an den pendelnden Kugeln ihre Freude hat.
Doppelte Verwendung für den Christbaum
Vielfältige Inspirationen

Vielfältige Inspirationen

Bomlitz - Viele Anregungen, damit der schönste Tag im Leben seinem Ruf gerecht wird, gab es am Sonntag in der Villa Wolff in Bomlitz. Zum zweiten Mal hatten Sascha Sadowski und Andreas Knoop eine Hochzeitsmesse organisiert. Heiratswillige Paare fanden bei 17 Ausstellern aus dem Heidekreis vielfältige Ideen für eine besondere Hochzeitsfeier.
Vielfältige Inspirationen
Hochzeitsmesse in der „Villa Wolff“ in Bomlitz

Hochzeitsmesse in der „Villa Wolff“ in Bomlitz

Bei der Hochzeitsmesse in der „Villa Wolff“ in Bomlitz gab es am Sonntag jede Menge Informationen und Anregungen für Paare, die ihre Hochzeit planen und bei einer Modenschau wurden wunderschöne Brautkleider und Abendmode präsentiert.
Hochzeitsmesse in der „Villa Wolff“ in Bomlitz
Preise überreicht

Preise überreicht

Rethem - Die Sieger im Weihnachtsgewinnspiel der Rethemer Werbegemeinschaft stehen schon seit einiger Zeit fest. Die Ziehung fand im Burghof statt. Jetzt wurden die Preise überreicht. „Ich warte immer noch darauf, dass einmal der Hauptgewinner bei einer Ziehung vor Ort ist“, wünschte sich Heiner Gümmer – bisher vergebens.
Preise überreicht