Ressortarchiv: Heidekreis

Ausgaben höher als die Einnahmen

Ausgaben höher als die Einnahmen

Rethem - Es kommt nicht so häufig vor, dass der Rethemer Kulturring einen heimischen Autor präsentieren kann. Der Vereinsvorsitzende Gerhard Zahmel war deshalb froh, dass sich Klaus Jarchow aus Hedern, Autor des Krimis „Wut und Boden“ (wir berichteten) bereitgefunden hatte, aus seinem Erstlingswerk vorzulesen. Besonders interessant war das reichlich vorhandene Lokalkolorit. Nicht zu unrecht bezeichnete Gerhard Zahmel den Vortrag als „große Bereicherung einer ansonsten trockenen Mitgliederversammlung.“
Ausgaben höher als die Einnahmen
Start der Energieagentur

Start der Energieagentur

Bad Fallingbostel - Das Integrierte Klimaschutzkonzept (IKK) für den Heidekreis, das neben einer Bestandsanalyse auch eine Vielzahl neuer Ideen zur Reduzierung der CO2-Emissionen und zur Steigerung der regionalen Wertschöpfung enthält, wurde im Juni 2014 verabschiedet. Zur Fortführung der bestehenden und zur Initiierung neuer Klimaschutzaktivitäten hat die Energieagentur Heidekreis im Sparkassenhaus in Walsrode ihre Arbeit aufgenommen.
Start der Energieagentur
Ein uraltes Thema immer aktuell

Ein uraltes Thema immer aktuell

Walsrode - „Alle Jahre wieder...“, schmunzelt Dorothea Schwegler. Sie ist Sozialarbeiterin an der Berufsbildenden Schule in Walsrode und spricht mit diesem Satz keineswegs das bevorstehende Weihnachtsfest an. Immer am letzten Novemberfreitag ist sie für die Organisation und Durchführung der Infoveranstaltung „An wen kann ich mich wenden“ im Forum der Schule verantwortlich. 34 offizielle Institutionen des Heidekreises sowie sieben Selbsthilfegruppen konnte die engagierte Sozialarbeiterin gewinnen, die ihre Arbeit präsentierten.
Ein uraltes Thema immer aktuell
Weihnachtsmarkt im Regen

Weihnachtsmarkt im Regen

Rethem - Bier oder Glühwein? Das Wetter machte einem die Entscheidung nicht leicht, was der guten Stimmung auf dem Rethemer Weihnachtmarkt aber keinen Abbruch tat. Zur Begrüßung spielte das Alpe Trio mit Siegfried Haut, Fritz Dammann und Heinz Scharringhausen im Rethemer Burghof weihnachtliche Musik, anschließend erklang vom Turm her „Hark the Herald angels sing“. Die nächsten Minuten gehörten den Blechbläsern, bevor Bürgermeister Frank Leverenz offiziell den Weihnachtsmarkt eröffnete.
Weihnachtsmarkt im Regen
Weihnachtsmarkt in Rethem

Weihnachtsmarkt in Rethem

Bilder vom ersten Tag des Weihnachtsmarktes in Rethem. Auftakt mit dem Alpetrio in der Cafeteria, Turmbläser eröffneten mit "Hark the herald angles sing", Plattsnacker aus Armsen. Bürgermeister Frank Leverenz begrüßte die Gäste.
Weihnachtsmarkt in Rethem
Baumkataster beschlossen

Baumkataster beschlossen

Bierde - Einstimmig beschloss der Gemeinderat Böhme am Donnerstag die Antragstellung zur Aufnahme in das Dorferneuerungsprogramm „Vernetzte Dorfregion“ und die Erstellung eines Baumkatasters in der Gemeinde.
Baumkataster beschlossen
Kein wildes Plakatieren

Kein wildes Plakatieren

Rethem - Das Anbringen von Plakaten an öffentlichen Buswartehäuschen ist ohne Genehmigung nicht zulässig. Darauf weist Samtgemeindebürgermeister Cort-Brün Voige hin. Um die Häuschen und das Ortsbild optisch aufzuwerten, soll das bisher gängige „wilde Plakatieren“ in den Gemeinden Frankenfeld, Böhme und der Stadt Rethem nicht mehr geduldet werden. Die Gemeinde Häuslingen ist bereits aktiv dagegen vorgegangen. Für Bekanntmachungen sollen neue „Schwarze Bretter“ zur Verfügung gestellt werden.
Kein wildes Plakatieren
Nicht immer nur Verbrechen...

Nicht immer nur Verbrechen...

Rethem - Ende August fand ein Kajak-Fahrer aus Rethem beim Anlegen kurz hinter der Einmündung der Böhme in die Aller im Flachwasser hinter einer Buhne einen Gegenstand, der ein Schildkrötenpanzer oder vielleicht der Teil eines Schädelknochens hätte sein können. Er nahm ihn auf und brachte ihn zur Polizei nach Rethem.
Nicht immer nur Verbrechen...
Überfall auf Juweliergeschäft in Schneverdingen

Überfall auf Juweliergeschäft in Schneverdingen

Schneverdingen - Zwei maskierte Täter haben am Freitagmorgen ein Juweliergeschäft an der Verdener Straße in Schneverdingen überfallen.
Überfall auf Juweliergeschäft in Schneverdingen
Gefundenes Schädelteil gehört Zeitgenossen von Martin Luther

Gefundenes Schädelteil gehört Zeitgenossen von Martin Luther

Rethem - Das Rätsel um ein bei Rethem (Heidekreis) in der Aller gefundenes Stück Schädel ist nach Monaten gelöst. Das Leichenteil stamme von einem Mann, der zwischen 1483 und 1640 gelebt habe, teilte die Polizei am Freitag mit.
Gefundenes Schädelteil gehört Zeitgenossen von Martin Luther
Baumkataster beschlossen

Baumkataster beschlossen

Bosse - Der Rat der Gemeinde Frankenfeld hat am Mittwochabend einstimmig ein Konzept zur Erhaltung der Lindenallee in Bosse beschlossen.
Baumkataster beschlossen
AHK bemängelt überfüllte Abfalltonnen

AHK bemängelt überfüllte Abfalltonnen

Heidekreis - Schnell den Müllbeutel in die Tonne werfen! Aber was ist, wenn sie voll ist? Die Mitarbeiter der Abfallwirtschaft Heidekreis (AHK) bemerken immer wieder überfüllte Behälter – ein Ärgernis für Kunden und Abfuhrbetrieb, so eine Pressemitteilung. Alle Tonnengrößen seien betroffen. In solchen Fällen werde mehr Müllvolumen bereitgestellt als an Gebühren entrichtet werde. Zum anderen könne die Leerung nicht durchgeführt werden, weil Tüten beim Kippen auf die Straße fielen, erklärt die AHK.
AHK bemängelt überfüllte Abfalltonnen
„Der Gott des Gemetzels“ in Bomlitz

„Der Gott des Gemetzels“ in Bomlitz

Bomlitz - Das Ensemble der Theatergruppe LaFiBo bietet am ersten Adventswochenende in der Oberschule Bomlitz mit dem preisgekrönten Theaterstück „Der Gott des Gemetzels“ von Yasmina Reza nicht nur gute Unterhaltung, sondern vor der Aufführung am Sonntag, 29. November, ab 16 Uhr, Kaffee, Kuchen und Kanapees. Wer eine kleine Weihnachtsfeier mit Unterhaltung plant, ist hier richtig. Für die Organisation am Sonntag ist eine Anmeldung unter der Telefonnummer 04262/2504 notwendig. Hier sind auch Anmeldungen und Anfragen für Gastspiele in Schulen und Stuben möglich.
„Der Gott des Gemetzels“ in Bomlitz
Geschenke und Trainingsanzüge überreicht

Geschenke und Trainingsanzüge überreicht

Rethem - Das war schon fast wie Weihnachten. Die Leichtathletikvereinsmeister des SV Viktoria Rethem erhielten ihre Geschenke, die sie sich durch fleißiges Training sowie die Teilnahme an den Wettkämpfen verdient hatten. Die Entscheidung war eng. Nele Hoffmann hatte es auf 43 Punkte gebracht, ihre Zwillingsschwester Lilly auf 42 und die gleiche Punktzahl hatte auch Jule Timrott erreicht. Spartenleiter Fritz Bätje überreichte die Preise.
Geschenke und Trainingsanzüge überreicht
Verteidigung des Jagdrechts

Verteidigung des Jagdrechts

Bad Fallingbostel - Seit Jahren reagieren Jäger, Jagdgenossenschaften und Eigenjagdbesitzer empfindlich auf Einschränkungen des Jagdrechtes durch die Niedersächsische Landesregierung. Auf der Generalversammlung des ZJEN (Zentralverband der Jagdgenossenschaften und Eigenjagden in Niedersachsen) in der Heidmarkhalle in Bad Fallingbostel ging Präsident Hans-Heinrich Ehlen auf Konfrontationskurs zur Landesregierung.
Verteidigung des Jagdrechts
Voller Terminkalender für 2016

Voller Terminkalender für 2016

Bad Fallingbostel - Auf der Herbstarbeitstagung des Leichtathletikverbandes Heidekreis in Bad Fallingbostel bezeichnete die erste Vorsitzende Anja Pauling die Saison 2015 als „Jahr der Ausfälle“. Mehrere Veranstaltungen seien den Witterungsbedingungen zum Opfer gefallen oder verschoben worden, darunter der Dreikampf der U10. Die Waldlaufmeisterschaft sei ausgefallen, zwei Rundenwettkämpfe abgesagt und der Kreisvergleichskampf in Schneverdingen abgebrochen worden. Trotzdem äußerte sich Pauling zufrieden mit dem Saisonverlauf.
Voller Terminkalender für 2016
Autofahrer stirbt bei Zusammenstoß mit Trecker

Autofahrer stirbt bei Zusammenstoß mit Trecker

Behringen - Ein Autofahrer ist im Heidekreis auf einen Traktor aufgefahren und noch am Unfallort gestorben. Der Unfall ereignete sich auf der Landesstraße 211 zwischen den Ortschaften Oberhaverbeck und Behringen, wie ein Polizeisprecher am Mittwoch sagte.
Autofahrer stirbt bei Zusammenstoß mit Trecker
Besondere Atmosphäre

Besondere Atmosphäre

Rethem - Viele Besucher schätzen die stimmungsvolle und familiäre Atmosphäre, die auch diesmal wieder den kleinen, aber feinen Advents- und Hobbymarkt auf dem Hof Hohls in Rethem prägte. Mehr als zehn Aussteller zeigten an den Ständen ihre Produkte. Neben Dingen für den täglichen Gebrauch gab es auch Accessoires für ein wohnliches Ambiente, die zur festlichen Zeit passen, darunter Kerzen, Keramik oder Holzarbeiten.
Besondere Atmosphäre
Sieben Jahre Gefängnis

Sieben Jahre Gefängnis

Fallingbostel/Verden - Im Prozess um zwei Tankstellenüberfälle in Bad Fallingbostel und Hambühren (Kreis Celle) hat die 3. Große Strafkammer des Landgerichts Verden ein Urteil verkündet. Wegen räuberischer Erpressung und besonders schwerer räuberischer Erpressung muss ein 27 Jahre alter Angeklagter für sieben Jahre ins Gefängnis. Seine 21 Jahre alte Ex-Freundin wurde zu einer zweijährigen Jugendstrafe, ausgesetzt zur Bewährung, verurteilt.
Sieben Jahre Gefängnis
Feuerwehrverband zeichnet verdienstvolle Mitglieder aus

Feuerwehrverband zeichnet verdienstvolle Mitglieder aus

Munster - Mit mahnenden Worten an die Landespolitik eröffnete Kreisbrandmeister Hartmut Staschinski die Verbandsversammlung der Kreisfeuerwehr Heidekreis in Munster, an der 185 Delegierte aus 93 Wehren teilnahmen.
Feuerwehrverband zeichnet verdienstvolle Mitglieder aus
Lichterglanz in Altenboitzen

Lichterglanz in Altenboitzen

Altenboitzen - Die zwei Kreativen aus Altenboitzen, Kerstin und Siegmund Marquardt, ziehen mit ihren vielfältigen Ideen inzwischen die Massen an. Zu ihrem Adventszauber kamen wieder die Besucher auf ihren Bauernhof.
Lichterglanz in Altenboitzen
Immer trickreich und sehr erfinderisch

Immer trickreich und sehr erfinderisch

Rethem - Mucksmäuschenstill war es im Kellergewölbe des Rethemer Burghofes, als die Maus die Bühne betrat. Doch so ruhig blieb es nicht. Die über 50 Kinder aus der Rethemer Arche gingen begeistert mit, kannten den Text genau so gut wie die Darsteller und freuten sich lautstark, wenn die kleine Maus (Regine Vergöhl) die Schlange (Wally Cordes), die Eule (Doris Biewig) und den Fuchs (Birgit Leseberg) austrickste.
Immer trickreich und sehr erfinderisch
Tablets im Streifendienst

Tablets im Streifendienst

Heidekreis - Moderne Technik, schnell und effektiv, davon will auch die Polizei profitieren. 60 Tablets und mobile Endgeräte werden jetzt im Einsatz- und Streifendienst der Niedersächsischen Polizei getestet. Auch der Heidekreis ist dabei. Der Leiter der Polizeiinspektion, Direktor Stefan Sengel: „Es ist wichtig, Erkenntnisse darüber nicht nur in Ballungszentren, sondern auch in einem Flächenlandkreis zu erproben.“
Tablets im Streifendienst
30-Jähriger stirbt bei Unfall auf der L 163

30-Jähriger stirbt bei Unfall auf der L 163

Bad Fallingbostel - Zu hohe Geschwindigkeit ist nach Angaben der Polizei die Ursache für den tödlichen Unfall eines Autofahrers in der Lüneburger Heide gewesen.
30-Jähriger stirbt bei Unfall auf der L 163
Gedichte und Geschichten von Musik beflügelt

Gedichte und Geschichten von Musik beflügelt

Bosse - „Gnadenlose Heiterkeit“ heißt das Wilhelm-Busch-Programm, mit dem Pago Balke und Nicolai Thein am Freitag, 27. November, um 20 Uhr, zu Gast im Allerhof in Bosse sind. Die Zuhörer erwarten Gedichte, Geschichten und Zeichnungen, von Musik beflügelt.
Gedichte und Geschichten von Musik beflügelt
Bürgermeister lesen in Kindergärten und Schule

Bürgermeister lesen in Kindergärten und Schule

Rethem/Böhme - Drei Bürgermeister nahmen in der Samtgemeinde Rethem am bundesweiten Vorlesetag teil. Den Anfang machte Frank Leverenz vor einer Woche im Kindergarten, wo er Jungen und Mädchen in vier Kleingruppen das Buch „Der Grüffelo“ vortrug. „Alle haben richtig mitgeeifert“, sagte Leverenz. Der Lärmpegel sei stellenweise hoch gewesen.
Bürgermeister lesen in Kindergärten und Schule
Gesammelt und sortiert

Gesammelt und sortiert

Bad Fallingbostel - Schülerinnen und Schüler der Grund- und Oberschule Rethem haben für die Flüchtlinge im Camp Fallingbostel-Ost Spenden gesammelt. Die Idee hatte die Klasse 9c. Lehrer Frank Seubert bündelte die Aktivitäten, und die Jugendlichen riefen in der Schule auf, für die Flüchtlinge Kleider, Schuhe, Wäsche, Spielzeug und mehr zu spenden. Der Aufruf fand große Resonanz. Das beeindruckende Ergebnis konnten nun die leitenden Kräfte vom DRK im Camp-Ost bestaunen.
Gesammelt und sortiert
Sauna gerät in Brand

Sauna gerät in Brand

Bomlitz - Die Freiwillige Feuerwehr Bomlitz wurde am Mittwochnachmittag zu einer brennenden Sauna in der Straße Am Habichtskamp in Bomlitz gerufen.
Sauna gerät in Brand
Mehr Umsatz, weniger Rendite

Mehr Umsatz, weniger Rendite

Walsrode - Vorstand und Geschäftsführung der Viehvermarktung Walsrode-Visselhövede hätten sich erfolgreich dem unruhigen europäischen und deutschen Viehabsatzmarkt im Geschäftsjahr 2014 gestellt. Das berichtete Geschäftsführer Wilhelm Behrens auf der Generalversammlung der Genossenschaft im Hünzinger Hotel „Forellenhof“. Zwar fiel der Umsatz trotz gestiegener Absatzzahlen bei Nutz- und Schlachtvieh geringer aus, aber am Ende stand in der Bilanz ein Gewinn von rund 50000 Euro bei einem Rohergebnis von circa 3,7 Millionen Euro.
Mehr Umsatz, weniger Rendite
Der Schlüssel zur Integration

Der Schlüssel zur Integration

Fallingbostel/Oerbke - Seit 22 Jahren ist er im Ruhestand, doch für den 84-jährigen Günther Pankoke aus Bad Fallingbostel ist es selbstverständlich, sich als ehrenamtlicher Deutschlehrer in der Johanniter-Notunterkunft in Oerbke zu engagieren.
Der Schlüssel zur Integration
Rethemer Schüler sammeln Spenden

Rethemer Schüler sammeln Spenden

Rethem - Tausende von Menschen befinden sich auf der Flucht. Die meisten haben nur gerettet, was sie am Leibe tragen. Sie brauchen Hilfe. Was sie zunächst am nötigsten haben, sind Sachspenden, um für den Winter gewappnet zu sein.
Rethemer Schüler sammeln Spenden
„Wütend und mit Wucht“

„Wütend und mit Wucht“

Neuenkirchen/Verden - Weil er mit einem 27 Zentimeter langen Küchenmesser diverse Male auf Kopf, Hals und Rumpf seiner geschiedenen Frau eingestochen haben soll, muss sich ein 33 Jahre alter Angeklagter aus Neuenkirchen seit gestern vor dem Landgericht Verden verantworten. Vorgeworfen wird ihm, neben versuchtem Totschlag, auch versuchte schwere Brandstiftung, gefährliche Körperverletzung, Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte und Beleidigung.
„Wütend und mit Wucht“
Start frei für den Breitbandausbau

Start frei für den Breitbandausbau

Soltau - „Weiße Flecken“, Bereiche in den Kommunen des Heidekreises ohne schnelles Internet unter 30 MBit/s, können jetzt mit einem Breitbandanschluss erreicht werden. Ziel ist es, jeden Haushalt im Heidekreis mit einem 50- MBit/sAnschluss auszustatten, beziehungsweise die Anschlussmöglichkeit herzustellen. Die Kommunen und der Landkreis können nun Förderanträge stellen. Dies wurde am Dienstabend auf der 5. Breitband-Konferenz deutlich, zu der der SPD-Bundestagsabgeordnete Lars Klingbeil eingeladen hatte.
Start frei für den Breitbandausbau
Siegfried Haut verabschiedet

Siegfried Haut verabschiedet

Altenwahlingen - Nach der ersten Sitzung des neu gewählten Heimbeirats des Heidehortes lud Geschäftsführer Oliver Cohrs die neu gewählten und „alten“ Beiräte sowie alle Bewohner zu einem gemeinsamen Abendessen ein.
Siegfried Haut verabschiedet
„Gewalt?! ... kommt nicht in die Tüte“

„Gewalt?! ... kommt nicht in die Tüte“

Dorfmark - Die Bäckerinnung des Heidekreises demonstriert Einigkeit mit dem Verein „Frauen helfen Frauen“ und den Gleichstellungsbeauftragten. Ab Sonnabend gehen zum inzwischen zehnten Mal 20000 Brötchentüten mit der Aufschrift „Gewalt?! ... kommt nicht in die Tüte“ über die Ladentische. Anlass für die Aktion ist der internationale Gedenktag „Nein zu Gewalt an Frauen“ von Terre des Femmes am 25. November. 15 Bäckereibetriebe mit 30 Verkaufsstellen sind daran beteiligt.
„Gewalt?! ... kommt nicht in die Tüte“
Brand verursacht in Buchholz 300.000 Euro Schaden

Brand verursacht in Buchholz 300.000 Euro Schaden

Buchholz / Aller - Ein Carport im Buchholzer Meisenweg ist am Montagabend in Brand geraten. Das Feuer griff auf das Wohnhaus über, ein Mann wurde dabei leicht verletzt.
Brand verursacht in Buchholz 300.000 Euro Schaden
Die Erlöse werden für guten Zweck gespendet

Die Erlöse werden für guten Zweck gespendet

Walsrode - Die Höhe der eingenommenen Spenden ist jedes Mal beachtlich und wächst in jedem Jahr noch ein wenig – ein Umstand, der der immer noch steigenden Zahl der verkauften Adventskalender zu verdanken ist. Rund 9000 Euro übergaben die Damen des Inner Wheel Clubs Soltau-Walsrode aus ihrer Aktion 2014 jetzt in Einzelbeträgen an 20 kulturelle, ehrenamtliche und gemeinnützige Projekte.
Die Erlöse werden für guten Zweck gespendet
Noch 80 neue Arbeitsplätze?

Noch 80 neue Arbeitsplätze?

Rethem - Das Projekt Energie- und Gewerbepark Rethem (Egra) auf dem alten Toschi-Gelände geht in die nächste Runde: Nach dem Kauf und der Sanierung alter Toschi-Lagerhallen könnten hier nochmals 65 bis 80 neue Arbeitsplätze entstehen. Das Niedersächsische Wirtschaftsministerium und die NBank in Lüneburg wollen das Vier-Millionen-Euro-Projekt offenbar mit weiteren drei Millionen Euro unterstützen – wenn bestimmte Voraussetzungen erfüllt sind.
Noch 80 neue Arbeitsplätze?
Kinderdisco zündet spät – aber gewaltig

Kinderdisco zündet spät – aber gewaltig

Rethem - Die Kinderdisco im Rethemer Burghof war bislang immer ein Renner gewesen. „Wollen wir noch einmal durch Rethem laufen und ein paar Kinder einfangen?“, überlegten die Organisatoren hingegen diesmal. Eine halbe Stunde nach Veranstaltungsbeginn war sehr überschaubar, was sich im Kellergewölbe des Burghofes abspielte. Salzstangen und Chips, die gehörten zum Service, waren zwar weitgehend weggeputzt, und Emma Vergöhl (Bild) am Cocktailausschank hatte zu tun, doch im Gegensatz zu sonst tat sich wenig. Es sah so aus, als warteten alle auf eine Initialzündung, und die gab es dann tatsächlich. Nachdem die ersten Mutigen ein paar Tanzschritte gewagt hatten, packte dann plötzlich auch die Übrigen die Lust, sich zu bewegen. „So toll war die Stimmung eigentlich noch nie“, hieß es. Auf dem „Parkett“ herrschte ein Betrieb, wie man ihn nicht jeden Tag erlebt. So hatten alle letztendlich ihren Spaß. Und vielleicht kommen im Februar ja ein paar mehr.
Kinderdisco zündet spät – aber gewaltig
Diebe gestellt

Diebe gestellt

Walsrode - Drei Personen wurden am Samstagnachmittag von Unbeteiligten bei einem Ladendiebstahl in der Walsroder Innenstadt beobachtet. Fünf Zeugen nahmen die Verfolgung der flüchtenden Täter auf und konnten diese stellen. Die Diebe attackierten daraufhin die Zeugen und verletzten zwei von ihnen, einen 16-Jährigen und einen 20-Jährigen, leicht. Anschließend flüchteten die Täter mit einem bereitgestellten Auto.
Diebe gestellt
Flagge gegen die NPD gezeigt

Flagge gegen die NPD gezeigt

Bad Fallingbostel - Bei der für Sonnabend angemeldeten zweiten Demonstration der NPD auf der Auffahrt zur Kreissparkasse waren etwa 15 Personen als Demonstrierende mit sich, ihren Plakaten, Bannern und ihrer Lautsprecheranlage quasi allein. Getrennt durch eine Polizeiabsperrung fand wiederum mit etwa 150 Gewerkschaftern und einem bunten Bündnis eine Gegendemonstration statt, die den Parolen der Rechten unter anderem ein lautstarkes Pfeifkonzert entgegenstellte.
Flagge gegen die NPD gezeigt
Abenteuer, Heldentum und Liebe

Abenteuer, Heldentum und Liebe

Bad Fallingbostel - „Die Odyssee“ nach Homer zeigt das Theater Metronom am Mittwoch, 18. November, um 20 Uhr, im Kursaal in Bad Fallingbostel.
Abenteuer, Heldentum und Liebe
Im Zeichen der Hoffnung

Im Zeichen der Hoffnung

Rethem - Am Volkstrauertag gehen die Gedanken zurück in die Zeit vor 70 Jahren. „Nie wieder Krieg“, lautete ein viel geäußerter Schwur nach dem Zweiten Weltkrieg. Ein guter Wunsch, doch die Wirklichkeit sieht vielfach anders aus. Im vergangenen Jahr hatte die zentrale Gedenkveranstaltung des Heidekreises in Rethem stattgefunden, diesmal war nach Schneverdingen eingeladen worden. Das heißt jedoch nicht, dass die Rethemer untätig blieben.
Im Zeichen der Hoffnung
„Kirche im säkularen Raum“

„Kirche im säkularen Raum“

Walsrode - 19 Mitglieder der Walsroder Kirchenkreiskonferenz nahmen an einer Klausurtagung in Berlin teil. Im Mittelpunkt des „Herbstkonvents“ stand das Thema „Kirche im säkularen Raum“.
„Kirche im säkularen Raum“
Es gibt wenig auszusetzen

Es gibt wenig auszusetzen

Rethem - Es gibt kein schlechtes Wetter, man kann nur unpassend angezogen sein. Das sagten sich auch die Mitglieder der Deichkommission, die sich mit schweren Gummistiefeln und regentauglicher Bekleidung auf den Weg machten, um die Deichabschnitte zwischen Klein Häuslingen und Hodenhagen zu inspizieren.
Es gibt wenig auszusetzen
In die Jahre gekommen

In die Jahre gekommen

Rethem - Längsrisse, abplatzender Putz, schlecht schließende Türen, Zugluft, Stolperfallen und teilweise winzige Büros – das historische Rathaus in Rethem von 1792 ist von außen ein Schmuckstück. Innen gibt es nach Meinung von Samtgemeindebürgermeister Cort-Brün Voige allerdings Handlungsbedarf.
In die Jahre gekommen
Teilnehmer sind sehr wissbegierig

Teilnehmer sind sehr wissbegierig

Bad Fallingbostel - „Im Bad Fallingbosteler Flüchtlingscamp Ost gibt es unter den etwa 3000 Bewohnern immer mal wieder Unstimmigkeiten und Rangeleien. Aber diese werden mit Umsicht immer schnell bereinigt“, berichtet DRK-Kreisverbandsgeschäftsführer Reiner Heming. Manches Mal reiche es schon, einem „Streithahn“ eine andere Unterkunft zuzuweisen.
Teilnehmer sind sehr wissbegierig
Noch ohne Niederlage

Noch ohne Niederlage

Rethem - In der ersten Kreisklasse bleiben die Fußballer der SV Viktoria Rethem das Maß aller Dinge. Nach dem zwölften Spieltag sind die Rethemer zwar nicht ohne Punktverlust – es gab ein Unentschieden – aber elfmal verließen sie den Platz als Sieger. Das Trainergespann Jens Panning und Güwen Ayik könnte es schaffen, dass die Mannschaft die erste Halbserie ungeschlagen beendet.
Noch ohne Niederlage
Gute Einnahmeentwicklung

Gute Einnahmeentwicklung

Rethem - „Die schwarze Null ist anvisiert“, sagte Rethems Stadtdirektor Cort-Brün Voige, als er gemeinsam mit Kämmerer Wolfgang Dehning den Haushaltsentwurf 2016 vorstellte.
Gute Einnahmeentwicklung
Fahrer weicht Wild aus – Auto überschlägt sich

Fahrer weicht Wild aus – Auto überschlägt sich

Krelingen - Zu einem Unfall, bei dem zwei Personen leicht verletzt wurden, kam es am Dienstag, gegen 17
Fahrer weicht Wild aus – Auto überschlägt sich