Ressortarchiv: Heidekreis

Gute Stimmung im Camp

Gute Stimmung im Camp

Bad Fallingbostel - „Die Essgewohnheiten der Kinder haben sich in den knapp 20 Jahren, seitdem ich hier Küchenchefin bin, geändert. Aber ich habe doch den Eindruck, dass es den Mädchen und Jungen schmeckt“, sagt die 63-jährige Ingrid Helberg aus Ostenholz. Sie ist beim Landesjugendzeltlager des Niedersächsischen Sportschützenverbandes (NSSV) für das leibliche Wohl der 165 Kinder und 50 Betreuer zuständig ist.
Gute Stimmung im Camp
„Wir liegen voll im Plan“

„Wir liegen voll im Plan“

Rethem - „Was ist eigentlich mit dem Ratskeller?“ Diese Frage hat Dieter Moll, Geschäftsführer der Eigentümerin Egra (Energie- und Gewerbepark GmbH), von Rethemer Bürgern in den vergangenen Wochen häufiger gehört. Nach der Preisverleihung des Ideenwettbewerbs war es still um das Projekt geworden. Doch das heiße nicht, dass nichts passiert, so Moll. „Wir liegen voll im Plan.“ Er stellte die Fortschritte am Donnerstag in einem Pressegespräch vor.
„Wir liegen voll im Plan“
Landesjugendzeltlager des NSSV

Landesjugendzeltlager des NSSV

Seit Sonntag verbringen 165 Kinder und 50 Betreuer zwei Wochen ihrer Ferien im Landesjugendzeltlager des NSSV an der Heidmarkhalle in Bad Fallingbostel.
Landesjugendzeltlager des NSSV
„Strichachter“-Fans treffen sich

„Strichachter“-Fans treffen sich

Walsrode - Der MB /8 Club Deutschland veranstaltet sein Jahrestreffen von morgen, 31. Juli, bis Sonntag, 2. August, auf dem Gelände des Parkhotels Luisenhöhe am Weltvogelpark Walsrode. Es werden mehr als 120 Fahrzeuge dieser Baureihe aus dem In- und Ausland erwartet. Der MB /8-Stammtisch Soltau, der bereits 2008 auf dem Schützenplatz in Soltau eine Sternfahrt mit 168 Fahrzeugen durchführte, übernimmt auch diesmal die Organisation. Neben Fahrzeugpräsentationen, Workshops und touristischen Ausfahrten wird auf dem Platz für das leibliche Wohl gesorgt. Besucher sind herzlich willkommen.
„Strichachter“-Fans treffen sich
Autorenlesung mit Olivier Theobald

Autorenlesung mit Olivier Theobald

Rethem - Seit 60 Jahren pflegt der Kulturring Rethem das Genre der Autorenlesung. So traten zum Beispiel schon die Schriftsteller A.E. Johann, Rolf ltaliander oder Heinrich Thies auf.
Autorenlesung mit Olivier Theobald
Fokus liegt auf Gastronomie

Fokus liegt auf Gastronomie

Bispingen - Aufmerksame Beobachter haben es sicher schon bemerkt: Vor dem Snow Dome in Bispingen wehen blau-weiße Fahnen und auch innen muten manche Dekorationen bayrisch an. Das ist kein Zufall, denn die bisherigen Eigentümer rund um die Bergbahnen Sölden aus dem Tiroler Ötztal haben mit drei neuen Investoren eine Übereinkunft zum Verkauf der Anlage getroffen. Auch das Management wird in diesem Zuge neu geordnet. Gestern stellten die Verantwortlichen der Presse ihre Pläne vor. Erklärtes Ziel ist es, die Gastronomie deutlich zu stärken.
Fokus liegt auf Gastronomie
Regen hält Fans nicht ab

Regen hält Fans nicht ab

Düshorn - Auch wenn das 17. Country-Fest in Düshorn zeitweilig mit dem Wetter zu kämpfen hatte, so hielt dies die eingefleischten Freunde guter Country- und Western-Musik nicht von einem Besuch in Düshorn ab.
Regen hält Fans nicht ab
Förderbescheid über 2,64 Millionen Euro

Förderbescheid über 2,64 Millionen Euro

Bad Fallingbostel - Das Land Niedersachsen stellt der Stadt Bad Fallingbostel 2,64 Millionen Euro Fördermittel zur Verfügung. Cornelia Rundt, Niedersächsische Ministerin für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung, überbrachte den Bescheid. Das Geld gehört zum Städtebauförderungsprogramm „Aktive Stadt- und Ortsteilzentren“. Darunter fallen das städtebauliche Handlungskonzept sowie Projekte zum Straßenumbau.
Förderbescheid über 2,64 Millionen Euro
Langjährige Treue

Langjährige Treue

Rethem - Der SPD-Ortsverein der Samtgemeinde Rethem ehrte kürzlich bei einem festlichen Brunch in der Rethemer Fähre langjährige Mitglieder. Ortsvereinsvorsitzender Jonas Wussow überreichte Werner Reddigau für 60-jährige Mitgliedschaft in der SPD eine Ehrennadel und eine Urkunde. Für 50-jährige Mitgliedschaft wurde August Jahns geehrt. Bodo Heusohn erhielt die Ehrung für 40 Jahre Treue zur Sozialdemokratie, sein in Shanghai lebender Sohn Frank Heusohn für 25 Jahre.
Langjährige Treue
Zum Genießen: „Zwischen Himmel und Erde“

Zum Genießen: „Zwischen Himmel und Erde“

Bad Fallingbostel - Das „Orbis Duo“ eröffnet am Mittwoch, 29. Juli, um 20 Uhr, die Sommerserenade in der St.-Dionysius-Kirche in Bad Fallingbostel. „Zwischen Himmel und Erde“ heißt das facettenreiche Programm zum Genießen und Nachdenken.
Zum Genießen: „Zwischen Himmel und Erde“
Brennender Radlader

Brennender Radlader

Bomlitz - Feuerwehr und Polizei wurden am Sonntagnachmittag zum Brand eines Radladers an der Baustelle am neuen Sportplatz der Oberschule Bomlitz gerufen
Brennender Radlader
Am Ende über 300 Besucher

Am Ende über 300 Besucher

Wohlendorf - Nach dem Streit mit dem Deichverband (die VAZ berichtete ausführlich) war das Ende schon absehbar: Die zehnte Ausstellung von „Kunst auf dem Deich“ würde vermutlich die letzte sein, hieß es. Aber dann sollte es wenigstens noch eine richtig schöne Ausstellung zum runden Geburtstag geben.
Am Ende über 300 Besucher
Benehmen gehört dazu

Benehmen gehört dazu

Bad Fallingbostel - „Ohne die Zauberwörter Bitte und Danke geht hier gar nix und die Hände werden aus den Hosentaschen genommen, wenn man jemanden anspricht“, sagte Hans-Heinrich Wussow bei der Eröffnung des 45. Landesjugendzeltlagers des Niedersächsischen Sportschützenverbandes (NSSV) an der Heidmarkhalle in Bad Fallingbostel.
Benehmen gehört dazu
Dealer versteckt Drogen hinter Toilettenpapier im Supermarkt

Dealer versteckt Drogen hinter Toilettenpapier im Supermarkt

Soltau - Ein 41-jähriger mutmaßlicher Drogendealer aus Soltau hielt sich offensichtlich für besonders clever: Er versteckte seine in mehrere Konsumeinheiten verpackten Drogen in einem Soltauer Supermarkt im Regal hinter dem Toilettenpapier.
Dealer versteckt Drogen hinter Toilettenpapier im Supermarkt
Erfolgreiche Senioren der LG Fallingbostel

Erfolgreiche Senioren der LG Fallingbostel

Heidekreis - Stark trumpften die Senioren der LG Fallingbostel bei den Landes- und Norddeutschen Meisterschaften in Sulingen und dem brandenburgischen Jüterbog auf, allen voran Harald Dexheimer, M70. Im Weitsprung 4,19 Meter und im Hochsprung 1,32 Meter, da konnte ihm niemand das Wasser reichen. Er wurde zweifacher Landesmeister.
Erfolgreiche Senioren der LG Fallingbostel
Entstehung einer Zinn-Skulptur

Entstehung einer Zinn-Skulptur

Rethem - Was haben Bronze- und Zinnguss gemeinsam? Das erklärte der Uwe Oswald am Sonnabendnachmittag im Rahmen der Ausstellung „Kunst auf dem Deich“ in Wohlendorf.
Entstehung einer Zinn-Skulptur
Chaplin im Burggewölbe

Chaplin im Burggewölbe

Rethem - Die rote Feuerwehr am Burghofeingang mag Passanten und Autofahrer am Sonnabend irritiert haben: Feuer oder Sturmschaden an der Burg? Zum Glück nicht. Bei der Feuerwehr handelte es sich um einen Magirus Deutz, Baujahr 1969, den „Laster der Nacht“, wie Tobias Rank und Gunthardt Stephan ihr mobiles Wanderkino nennen. Am Abend gab es die zweite Vorstellung in Rethem.
Chaplin im Burggewölbe
Scheinbar Wildes trifft auf Kunst

Scheinbar Wildes trifft auf Kunst

Dorfmark - Gartenkunst-Interessierte und Romantiker kommen an diesem Wochenende, 25. und 26. Juli, jeweils von 11 bis 18 Uhr, in Dorfmark, Mengebostel 36, auf ihre Kosten.
Scheinbar Wildes trifft auf Kunst
Ausbildung erfolgreich abgeschlossen

Ausbildung erfolgreich abgeschlossen

Heidekreis - Sechs junge Menschen haben vor drei Jahren, am 1. August 2012, ihre Ausbildung beim Heidekreis begonnen. Mittlerweile haben alle ihre Ausbildung erfolgreich abgeschlossen und werden in den unterschiedlichen Bereichen der Kreisverwaltung eingesetzt. Landrat Manfred Ostermann beglückwünschte die Absolventen in einer kleinen Feierstunde und wies ihnen ihre künftigen Aufgabenbereiche zu.
Ausbildung erfolgreich abgeschlossen
Notwendig für das Tierwohl

Notwendig für das Tierwohl

Leitzingen - Das Schwänzekupieren bei Ferkeln ist bundesweit in der politischen Diskussion. Niedersachsens Landwirtschaftsminister Christian Meyer, Grüne, will das Kupieren zum Ende 2016 generell untersagen.
Notwendig für das Tierwohl
Frischer Wind in der Verpflegung

Frischer Wind in der Verpflegung

Walsrode - „Schule auf EssKurs“ heißt ein Aktionsplan der Verbraucherzentrale Niedersachsen, mit dem die Verpflegungssituation in Mensen und Restaurants seit Schuljahresbeginn optimiert wurde. Im vergangenen Schuljahr wurde auch frischer Wind in das Angebot der Berufsbildenden Schulen Walsrode gebracht.
Frischer Wind in der Verpflegung
Alltägliche Situationen in Szene gesetzt

Alltägliche Situationen in Szene gesetzt

Kirchboitzen - Musicalnight in der St.-Michaelis-Kirche Kirchboitzen. Nach vielen Wochen und unendlich vielen Probeeinheiten öffnete sich für den Kinder- und Jugendchor unter der Leitung von Katrin Bosse-Lustig der Vorhang zum Musical „Der kleine Tag“.
Alltägliche Situationen in Szene gesetzt
„Ein sehr guter Werkstoff“

„Ein sehr guter Werkstoff“

Soltau - „Felto“ – der Name der neuen Filzwelt in Soltau klingt nicht nur international, er soll auch möglichst bald über die Grenzen des Heidekreises hinaus Bekanntschaft erlangen. Zumindest, wenn es nach Mathias Ernst und seiner Frau Antje von der Stiftung Spiel geht, die am Donnerstag das Ergebnis ihrer wahr gewordenen Vision mit zahlreichen Gästen und Förderern einweihten.
„Ein sehr guter Werkstoff“
„Schülern herzlich zugewandt“

„Schülern herzlich zugewandt“

Rethem - Für den Rethemer Schulleiter Ulrich Förster, erst kürzlich selbst in den Ruhestand verabschiedet, war es eine seiner letzten Amtshandlungen: Auf einer Dienstbesprechung verabschiedete er am Dienstag zusammen mit dem Kollegium der Heinrich-Christoph-Londy-Oberschule die langjährige Kollegin Dagmar Rohrig.
„Schülern herzlich zugewandt“
Wanderkino mit Live-Musik

Wanderkino mit Live-Musik

Rethem - Nachdem die Kinogänger im vergangenen Sommer begeistert vom mobilen Wanderkino „Laster der Nacht“ waren, kommt das rote Oldtimer-Feuerwehrfahrzeug am Sonnabend, 25. Juli, erneut auf das Burghof-Gelände.
Wanderkino mit Live-Musik
Heute geht es in die „wohlverdiente Pause“

Heute geht es in die „wohlverdiente Pause“

Rethem - Sandra Steinhoff-Schäfer leitet ab dem 1. August die neue Rethemer Schule. Ganz offiziell. Denn so steht es in der Dienstpostenübertragung, die Mike Kochan-Rönisch ihr gestern Mittag aushändigte. Und der Mann von der Landesschulbehörde hatte bei seinem Kurzbesuch noch mehr Papiere im Gepäck, nämlich für Wolfgang Welle, den Konrektor, und Björn Edelmann, den didaktischen Leiter.
Heute geht es in die „wohlverdiente Pause“
Schulfest in Rethem

Schulfest in Rethem

Die 175 Mädchen und Jungen der Heinrich-Christoph-Londy-Grundschule in Rethem haben in den zurückliegenden Monaten in diversen Arbeitsgemeinschaft fleißig musiziert und produziert, sich mit Tieren und Pflanzen befasst, getanzt, gesungen und gekocht. Die Ergebnisse präsentierten die Erst- bis Viertklässler ihren Familien im Rahmen eines bunten Schulfestes.
Schulfest in Rethem
„Lust aufs Land wecken“

„Lust aufs Land wecken“

Wenzingen - Für Niedersachsens grünen Landwirtschaftsminister Christian Meyer war es quasi ein Heimspiel, als er den ersten Bio-Markt der Region in Wenzingen auf dem Bio-Hühnerhof Wildung zwischen Bomlitz und Bad Fallingbostel besuchte, um dort über die Zukunft der Landwirtschaft zu diskutieren.
„Lust aufs Land wecken“
Buchholz und Honerdingen als Sieger

Buchholz und Honerdingen als Sieger

Vethem - Die Wettbewerbsmannschaften der Feuerwehren Buchholz bei den Tragkraftspritzen-Fahrzeugen (TSF) und Honerdingen bei den Löschfahrzeugen (LF) gewannen die Wettbewerbe der Feuerwehren des Heidekreises. Ausrichter war die Ortsfeuerwehr Vethem, die in diesem Jahr ihr 40-jähriges Bestehen feiert.
Buchholz und Honerdingen als Sieger
Spektakulärer Feuertanz an der Rethemer Burg

Spektakulärer Feuertanz an der Rethemer Burg

Rethem - Bei Einbruch der Dunkelheit zog Hera en Fabulan, die Herrin des ,,Freien Feuers von Nordort“ die Zuschauer auf dem Burghofgelände in Rethem in ihren Bann. Mit einer atemberaubenden Feuershow klang am Wochenende das zweitägige mittelalterliche Spektakel aus.
Spektakulärer Feuertanz an der Rethemer Burg
Mittelalterliches Spektakel in Rethem

Mittelalterliches Spektakel in Rethem

Das Rethemer Burghofgelände war am Wochenende fest in der Hand der ,,Herrin von Nordort" und ihren Rittern, Kobolden, Gauklern und Orks. Besucher aus der ganzen Region erfreuten sich an dem Spektakel. Eine atemberaubende Feuershow der Gruppe ,,Freies Feuer von Nordort" war Höhepunkt und Abschluss der Veranstaltung.
Mittelalterliches Spektakel in Rethem
Hinweisplan für Asylbewerber in Rethem

Hinweisplan für Asylbewerber in Rethem

Rethem - Im Rahmen der Projektwoche erstellten Schüler der Oberschule Rethem einen Leitfaden für Asylbewerber und Flüchtlinge, damit sie sich besser in der Samtgemeinde zurechtfinden können (wir berichteten). Diesen Leitfaden übergab gestern eine Abordnung von drei Schülern des Projektteams, das aus zehn Schülern bestand, im Rathaus. Ordnungsamtsleiterin Heike Jastremski und der allgemeine Vertreter Harm-Dirk Hüppe nahmen die Arbeit gerne an.
Hinweisplan für Asylbewerber in Rethem
Technikfans und Leseratten

Technikfans und Leseratten

Rethem - Leseclub, Minigolf und natürlich die Juist-Fahrt. Das Ferienprogramm des SV Viktoria und der Stadt Rethem weist viel Bewährtes auf.
Technikfans und Leseratten
Bedeutung des Ökolandbaus

Bedeutung des Ökolandbaus

Bomlitz - Zehn Bioland-Betriebe aus der Region Heide-Weser haben sich zusammengetan, um sich morgen, 19. Juli, von 11 bis 17 Uhr, auf dem Biohof Wildung in Bomlitz im Ortsteil Wenzingen, Wenzinger Straße 16, vorzustellen: Im Rahmen eines Bio-Markttages bieten sie den Besuchern eine bunte Palette ihrer Produkte zum Kauf an. Zugleich geben sie Einblick in ihre Betriebe. Diverse Stände für das leibliche Wohl laden zum Verweilen ein und andere versprechen Information und Unterhaltung rund um Landwirtschaft und Natur.
Bedeutung des Ökolandbaus
Markt, Feuershow und Gauklerei

Markt, Feuershow und Gauklerei

Rethem - Auf dem historischen Burghof in Rethem wird am Sonnabend, 18. Juli, und Sonntag 19. Juli, die Zeit um ein paar Jahrhunderte zurückgedreht. Der Verein Kijuku – Kinder-Jugend-Kultur und die Mittelaltergruppe „Liberi Effera“ veranstalten dort ein fantastisches mittelalterliches Spektakel mit Mittelalter- und Handwerkermarkt, Schwertkämpfern, Feuershow und Gauklern.
Markt, Feuershow und Gauklerei
Wegweiser für Asylbewerber

Wegweiser für Asylbewerber

Rethem - Bonbons aus Gips, Leckereien aus der Schulküche, Fahrradtouren, Sketche und Farben im Pflanzenreich. Im Mittelpunkt in dieser Woche standen in der Heinrich-Christoph-Londy-Oberschule in Rethem einmal nicht die „klassischen“ Unterrichtsfächer, sondern ganz andere Themen. Im Rahmen der Projektwoche machten die Lehrer den Schülern der Klassen 5 bis 9 15 verschiedene Angebote.
Wegweiser für Asylbewerber
Tiertransporter kippt um - 34 Schweine getötet

Tiertransporter kippt um - 34 Schweine getötet

Nordrebber - Ein Schweinetransporter, beladen mit 85 Tieren, verunglückte am Donnerstag, gegen 5.55 Uhr, auf der L191 in Nordrebber. Beim Abbiegen von der B214 in Richtung Stöckenrebber kippte der Anhänger nach rechts um und beschädigte einen Zaun sowie einen Baum. Der Fahrer blieb unverletzt.
Tiertransporter kippt um - 34 Schweine getötet
Finale erweist sich als echter Krimi

Finale erweist sich als echter Krimi

Häuslingen - Eine ereignisreiche Sportwoche in Häuslingen ist zu Ende: ein stimmungsvolles, gut besuchtes Freizeitturnier, ein Faustballturnier, das allen viel Spaß gemacht hat und das Fußballturnier, bei dem die Mannschaft der Gastgeber für eine faustdicke Überraschung sorgte.
Finale erweist sich als echter Krimi
Werke von Jastremski, Voß und Goldbaum

Werke von Jastremski, Voß und Goldbaum

Bosse - Die Künstlerinnen Friederike Voß, Christine Goldbaum und Sylvia Jastremski zeigen ihre Werke ab Sonnabend, 18. Juli, im Allerhof in Bosse. Die Ausstellung wird um 15 Uhr eröffnet.
Werke von Jastremski, Voß und Goldbaum
Job-Portal für junge Leute

Job-Portal für junge Leute

Heidekreis - Eine Vorreiterrolle im Heidekreis nimmt Deltaland ein. Die Wirtschaftsförderung hat ein Job-Portal an den Start gebracht. Es ist zu finden unter www.ausbildung-deltaland.de. Damit soll vor allem jungen Leuten beziehungsweise Schülern der Region ermöglicht werden, sich einen Überblick über die Jobsituation zu verschaffen.
Job-Portal für junge Leute
Gemeinsam viel erreicht

Gemeinsam viel erreicht

Rethem - Viele gute Wünsche, Rückblicke, Lobesworte, Anekdoten, Geschenke und Musik begleiteten den feierlichen Abschied von Schulleiter Ulrich Förster am Montagabend im Forum der Schule. Und einig waren sich alle Laudatoren, dass in einigen Tagen ein Rektor in den Ruhestand geht, der seine Tätigkeit mit Leidenschaft, Engagement und Verlässlichkeit und nicht zuletzt Erfolg ausgeübt hat.
Gemeinsam viel erreicht
14 Teams kämpfen um den Pokal

14 Teams kämpfen um den Pokal

Rethem - Tolles Wetter, super Stimmung, begeisterte Zuschauer und engagierte Spieler. Das Beachvolleyballturnier in Rethem blieb jederzeit fair. Es gab keine Situation, die zu Streitigkeiten führte. Zum Schluss gab es allseits zufriedene Gesichter – besonders bei der Delegation aus Kolczyglowy, die sich mit einer Seniorenmannschaft durchsetzte.
14 Teams kämpfen um den Pokal
Vom „Zentrum der Welt“ bis zum Deichmobil

Vom „Zentrum der Welt“ bis zum Deichmobil

Wohlendorf - Die spektakuläre Protestaktion mit dem „Deichkunstmobil“ von Dieter Moll (die VAZ berichtete) sorgte am Sonntag für Aufsehen bei der Eröffnung der Jubiläumsausstellung von Kunst auf dem Deich in Wohlendorf. Aber bis zum 26. Juli geht es in der Dörpschün nicht nur um Proteste gegen die „Deichgrafen“: Eindrucksvoll präsentieren dort alle zehn Künstler der Veranstaltungen seit dem Jahr 2005 ihre Werke.
Vom „Zentrum der Welt“ bis zum Deichmobil
,,Drogi Przyjaciele z Polski!“

,,Drogi Przyjaciele z Polski!“

Rethem - Mit den Worten ,,Drogi Przyjaciele z Polski!“ (liebe Freunde aus Polen) begrüßte Rethems Bürgermeister Frank Leverenz am Freitagabend im Burghof eine Delegation aus der polnischen Partnergemeinde Kolczyglowy. Die Gäste nahmen an einer Ratssitzung teil, bei der die Fortsetzung der Partnerschaft durch die Unterzeichnung einer Urkunde bekräftigt wurde. Anschließend gab es einen Sektempfang mit Ehrengästen im Gewölbe des Burghofs.
,,Drogi Przyjaciele z Polski!“
,,Kunst auf dem Deich muss weitergehen!“

,,Kunst auf dem Deich muss weitergehen!“

Wohlendorf - Die zehnte – und möglicherweise letzte – Ausstellung der Wohlendorfer Reihe ,,Kunst auf dem Deich“ wurde gestern Nachmittag in der Dörpschün eröffnet. Neben der Vorstellung der Künstler ging es auf der Vernissage auch um die Auseinandersetzung der Veranstalter mit dem Deichverband, der keine Kunst auf dem Deich mehr genehmigen will. Rethems Bürgermeister Frank Leverenz forderte in seiner Eröffnungsansprache: ,,Kunst auf dem Deich muss weitergehen!“ Das meinte auch Organisator Dieter Moll (vorne links), der das ,,Deichverbot“ mit seiner Aktion ,,Kunst auf Rädern“ umgehen wollte: Mit dem „Deichkunstmobil“ wurde eine Skulptur von Karin Lamp von der Dörpschün zum Deich gefahren. Moll hatte der Skulptur den Namen ,,Kniefall vor dem Deichgrafen“ gegeben. ,,Wenn die Sonne der Kultur niedrig steht, werfen selbst Zwerge lange Schatten“, zitierte Moll den österreichischen Schriftsteller Karl Kraus unter dem Beifall der Ausstellungsgäste.
,,Kunst auf dem Deich muss weitergehen!“
Eine Erfolgsgeschichte

Eine Erfolgsgeschichte

Rethem - Voll des Lobes war Rektor Ulrich Förster auf der Entlassungsfeier der Heinrich-Christoph-Londy-Oberschule Rethem. Er sprach von einem Jahrgang, der eine einzige Erfolgsgeschichte sei. Alle 43 Schulabgänger hätten einen Abschluss erreicht.
Eine Erfolgsgeschichte
Fußboden in Rethemer Bücherei erneuert

Fußboden in Rethemer Bücherei erneuert

Rethem - Nach dem Wasserschaden in der Samtgemeindebücherei Rethem vor gut zwei Monaten, der den Fußboden unbenutzbar gemacht hatte, wurden die Arbeiten zur Erneuerung Anfang Juli abgeschlossen. Der alte Boden wurde ausgebaut und die Feuchtigkeit in der Bücherei mit Hilfe von entsprechenden Geräten und Lüftern beseitigt. Anschließend baute eine Fachfirma einen neuen Linoleumboden in Laminatoptik ein und die Räume erhielten einen farbenfrohen Neuanstrich.
Fußboden in Rethemer Bücherei erneuert
Zum Geburtstag ein neuer Katalog

Zum Geburtstag ein neuer Katalog

Wohlendorf - Noch einmal gibt es Sonntag in Wohlendorf „Kunst auf dem Deich“, vermutlich das letzte Mal in dieser Form nach den Auseinandersetzungen mit dem Deichverband (die VAZ berichtete ausführlich).
Zum Geburtstag ein neuer Katalog
Wo die wilden Tiere wohnen

Wo die wilden Tiere wohnen

Hodenhagen - Von Marvin Köhnken. Wie viel Wildnis darf es sein? Im Safari-Bus haben die Besucher die Qual der Wahl: „Unten gucken die Tiere rein, oben hat man selbst die bessere Aussicht!“, sagt Busfahrerin Romy. Rund 1500 Wildtiere machen den Serengeti-Park Hodenhagen zu einem Abenteuer – vor allem für Tierfreunde ab drei Jahren.
Wo die wilden Tiere wohnen
Chöre, Trompete und Orgel in vier Kirchen

Chöre, Trompete und Orgel in vier Kirchen

Walsrode - Beim musikalischen Marathon am Sonntag, 12. Juli, geht es nicht ums Laufen, sondern ums Musizieren – und zwar in vier Kirchen in der Region Walsrode.
Chöre, Trompete und Orgel in vier Kirchen