Ressortarchiv: Heidekreis

Osterlämmer springen über die Weide

Osterlämmer springen über die Weide

Bad Fallingbostel - Die Osterlämmer sind in diesem Jahr schon besonders zahlreich auf den Weiden am Rand der Kreisstadt vertreten, jedenfalls bei Heidschnuckenzüchter Wolfgang Oehlerking. Seine Schnuckenherde hat schon seit einigen Wochen eine ganze Anzahl schwarzer, knuddeliger Wollknäuel zu bieten. Die kleinen Lämmer springen gut genährt und munter in der Sonne herum. Bei Wind und schlechtem Wetter kuscheln sie sich aber auch genauso gerne an ihre Mütter.
Osterlämmer springen über die Weide
Fällung von sieben Linden noch vor Ostern

Fällung von sieben Linden noch vor Ostern

Frankenfeld - Noch vor Ostern sollen erneut Bäume an der Lindenallee in Bosse gefällt werden. Laut einem Gutachten sind die Gewächse nicht mehr verkehrssicher.
Fällung von sieben Linden noch vor Ostern
Sturmschäden im Heidekreis

Sturmschäden im Heidekreis

Heidekreis - Der in der Nacht zu Montag wütende Sturm führte zu zahlreichen Einsätzen der Polizei im Heidekreis. Meist handelte es sich um umgestürzte Bäume, die Straßen blockierten und zügig von der Feuerwehr beseitigt wurden.
Sturmschäden im Heidekreis
Toschi: Neues Leben blüht aus den Ruinen

Toschi: Neues Leben blüht aus den Ruinen

Rethem - Die Asbestsanierung der Egra auf dem ehemaligen Gelände der Toschi-Werke hat sehr gute Fortschritte gemacht. Davon konnten sich die Gesellschafter bei einer Pflanzaktion am Sonnabend überzeugen. In der nächsten Phase des Projekts soll es an den Bau eines modernen Abwassersystems gehen. Kosten hierfür: rund 320000 Euro.
Toschi: Neues Leben blüht aus den Ruinen
Einbruch in Wohnhaus

Einbruch in Wohnhaus

Schneverdingen - Zu einem Einbruch in ein Wohnhaus in der Straße Geschamp in Schneverdingen kam es am Donnerstag, 18
Einbruch in Wohnhaus
Deutlich sinkende Steuereinnahmen ab 2022

Deutlich sinkende Steuereinnahmen ab 2022

Walsrode - Der Kirchenkreistag Walsrode hat den Doppelhaushalt 2015/2016 verabschiedet. Nachdem Andreas Molle vom Kirchenamt Celle das Zahlenwerk vorgestellt hatte, beschloss das Kirchenparlament nach kurzer Diskussion den Haushaltsplan, der für 2015 mit ordentlichen Erträgen von 5045380 Euro und ordentlichen Aufwendungen von 4849970 Euro sowie für das Jahr 2016 mit Erträgen von 5068880 Euro und Aufwendungen von 4852870 Euro festgestellt wurde. Die Differenz wird den Rücklagen zugeführt. Außerdem wurden die Bauergänzungszuweisungen für 2015 beschlossen.
Deutlich sinkende Steuereinnahmen ab 2022
Das Leben im ländlichen Raum im Blick

Das Leben im ländlichen Raum im Blick

Heidekreis - Die ersten Vorbereitungen in Hinblick auf die Kommunalwahlen 2016 standen neben der Jahresplanung für 2015 im Mittelpunkt der Jahresklausur der Sozialdemokraten im Heidekreis. „Unser Ziel ist es, auch nach Mandaten die bestimmende politische Kraft im Heidekreis zu werden“, fasste SPD-Kreisvorsitzender Lars Klingbeil die Ergebnisse der Klausur zusammen. Auf dem Weg dorthin werde sich die SPD als im ländlichen Raum verankerte Partei präsentieren, die die Sorgen der Bürger ernst nehme und gemeinsam mit ihnen an Lösungen vor Ort arbeite.
Das Leben im ländlichen Raum im Blick
Spinnen und Schlangen

Spinnen und Schlangen

Bad Fallingbostel - Schlangen, Echsen, Frösche, Vogelspinnen und vieles mehr können morgen, 29. März, ab 10 Uhr, auf der Terra-Nord-Reptilienbörse in der Heidmarkhalle in Bad Fallingbostel bestaunt und gekauft werden.
Spinnen und Schlangen
Hunde müssen an die Leine

Hunde müssen an die Leine

Rethem - Hunde müssen im Wald und in der freien Landschaft ab dem 1. April zum Schutz der Jungtiere und am Boden brütender Vogelarten grundsätzlich angeleint werden. Das teilt die Samtgemeinde Rethem mit.
Hunde müssen an die Leine
Den Holocaust überlebt

Den Holocaust überlebt

Walsrode - Geschichtsunterricht ganz anderer Art boten die Berufsbildenden Schulen Walsrode ihren Fach-Oberschülern. Im voll besetzten Forum war es zeitweise ganz still, als die 90-jährige Holocaust-Überlebende Esther Bejarano über ihr Schicksal und das ihrer Familie berichtete.
Den Holocaust überlebt
„Heartbeats“ von Gisela-Victoria Schöfer

„Heartbeats“ von Gisela-Victoria Schöfer

Walsrode - „Heartbeats“ heißt die Ausstellung mit Werken von Gisela-Victoria Schöfer aus Kirchboitzen, die derzeit in der Bürgerhalle des Rathauses Walsrode zu sehen ist.
„Heartbeats“ von Gisela-Victoria Schöfer
Pro Teilnehmer zwei Euro am Tag

Pro Teilnehmer zwei Euro am Tag

Rethem - Die Gemeinden Böhme, Frankenfeld und die Stadt Rethem haben Richtlinien zur Förderung von Jugendfahrten und -freizeiten beschlossen (VAZ berichtete). Die Richtlinien gelten jeweils ab dem 1. Januar 2015. Antragsberechtigt sind Vereine und Institutionen, die Jugendfahrten oder -freizeiten durchführen.
Pro Teilnehmer zwei Euro am Tag
Leichtathleten starten in die Freiluftsaison

Leichtathleten starten in die Freiluftsaison

Rethem - Mit einem Deichlauf, an dem 14 Kinder teilnahmen, begann für die Rethemer Leichtathleten die Freiluftsaison. Die Acht- bis Elfjährigen starteten in einem Lauf mit einer Vorgabe von 30 Metern pro Jahrgang.
Leichtathleten starten in die Freiluftsaison
Von der Löschwasserversorgung bis zur Rettung

Von der Löschwasserversorgung bis zur Rettung

Schneeheide - Alle 35 Teilnehmer haben einen fünf Tage umfassenden Truppmann-I-Blocklehrgang in Schneeheide bestanden. Dieser Lehrgang ist Grundstein eines jeden Feuerwehrmitgliedes. Die Unterrichtseinheiten, sind nach Theorie und Praxis gegliedert. Inhalte sind unter anderem Rechtsgrundlagen, Einsatzlehre, Gefahren an der Einsatzstelle, Unfallverhütung, Gerätekunde, Löschwasserversorgung, Umgang mit Schläuchen und Armaturen sowie das Vorgehen bei verschiedenen Einsatzszenarien.
Von der Löschwasserversorgung bis zur Rettung
„Den Menschen zugewandt“

„Den Menschen zugewandt“

Walsrode - Wenn eine so segensreiche Einrichtung wie der Onkologische Arbeitskreis Walsrode 30 Jahre alt wird, dann sind lobende Worte angebracht. An einer Feierstunde in der Walsroder Stadthalle nahmen am Mittwochabend mehrere hundert Gäste teil.
„Den Menschen zugewandt“
„Auch kleiner Garten ist endlose Aufgabe“

„Auch kleiner Garten ist endlose Aufgabe“

Häuslingen - „Neuer Schwung für unsere Gärten“, lautete das Thema der jüngsten Versammlung des Landfrauenvereins Rethem im Gasthaus Meins in Huslingen.
„Auch kleiner Garten ist endlose Aufgabe“
Gedicht und Blasmusik

Gedicht und Blasmusik

Rethem - Mit Schwung und guter Laune in die Ferien. Viel Musik wurde den Kindern aus den 5. und 6. Klassen der Rethemer Oberschule am letzten Schultag geboten. Ein Stufentag stand auf dem Programm, zumindest ein halber, denn die oberen Klassen beteiligten sich diesmal nicht. Für sie fand normaler Unterricht statt.
Gedicht und Blasmusik
Awo pflanzt Felsenbirne im Londypark

Awo pflanzt Felsenbirne im Londypark

Rethem - Bei zunächst regnerischem Wetter, bei einer solchen ktion nicht das Verkehrteste, pflanzte die Awo Rethem eine Felsenbirne im Londypark. Mehr als 30 Mitglieder hatten sich eingefunden, um dem Bäumchen ein gutes Gedeihen zu wünschen.
Awo pflanzt Felsenbirne im Londypark
Romantische Lieder

Romantische Lieder

Rethem - Romantische Lieder erklingen am Sonnabend, 28. März, ab 19 Uhr, in der Reihe „Allerhand am Allerstrand“ im Burghof Rethem. Der Burghof-Verein freut sich, ein besonderes Konzert mit zwei vielversprechenden jungen Künstlern präsentieren zu können. Zu Gast sind die gebürtige Rethemerin Lena zum Berge und die japanisch-spanische Pianistin Aska Carmen Saito.
Romantische Lieder
Mit Affen auf Tuchfühlung

Mit Affen auf Tuchfühlung

Hodenhagen - Der Serengeti-Park startet am Samstag, 28.März, in die Saison 2015. Die Besucher erwarten einige Neuheiten im Park in Hodenhagen.
Mit Affen auf Tuchfühlung
Medaillen und Pokale

Medaillen und Pokale

Rethem - Von 23 möglichen Teilnehmern gingen bei der Hallen-Vereinsmeisterschaft der Tennis-Jugend im SV Viktoria Rethem 13 Kinder und Jugendliche an den Start. In zeitlich begrenzten Matches spielten die Mädchen und Jungen in fünf Altersklassen jeder gegen jeden.
Medaillen und Pokale
Schulische Prozesse ins Auge gefasst

Schulische Prozesse ins Auge gefasst

Soltau - Eine ordentliche Portion schulfachliches Wissen ist in Form einer Bildungskoordinatorin in den Heidekreis gekommen: Seit dem 1. Februar verstärkt Alexandra von Plüskow die Stabsstelle Schulverwaltung und Bildung für zunächst drei Jahre.
Schulische Prozesse ins Auge gefasst
Erfolgreiche Fußballer der OBS Soltau

Erfolgreiche Fußballer der OBS Soltau

Rethem - Beim Londycup der Rethemer Oberschule konnte sich die OBS Soltau zum ersten Mal in die Siegerliste eintragen. In den vergangenen Jahren waren es vor allem die KGS Schneverdingen und Schwarmstedt sowie die Gastgeber gewesen, die den Ton angegeben hatten.
Erfolgreiche Fußballer der OBS Soltau
„Verkehrswacht ist unverzichtbar“

„Verkehrswacht ist unverzichtbar“

Walsrode - Die Verkehrswacht Walsrode gibt es als Verein seit 57 Jahren im Bereich des südlichen Heidekreises. Auf der Jahreshauptversammlung in Walsrode begrüßte der Vorsitzende Rudi Willnat neben Mitgliedern auch zahlreiche Gäste.
„Verkehrswacht ist unverzichtbar“
Neue Strukturen geschaffen

Neue Strukturen geschaffen

Walsrode - Der onkologische Arbeitskreis Walsrode bietet seit 30 Jahren Hilfe für Krebspatienten und deren Angehörige an. Zu verdanken hat die Region diese Einrichtung dem Internisten Dr. Sirus Adari. „Vor 30 Jahren haben wir auf dem Gebiet der Onkologie versucht, neue Strukturen zu schaffen“, sagt der Mediziner. Die psychologische Beratungsstelle entstand. Für die Ärzte organisierte Adari Vorträge, um sie auf den aktuellen Stand der Onkologie zu bringen. Außerdem begann die Zusammenarbeit mit der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH). „Von dort haben wir enorme Unterstützung erhalten“, berichtet Adari. Er fuhr jeden Mittwoch zur „Tumor-Konferenz“, die auch für Gynäkologen, Strahlenmediziner und Onkologen von Bedeutung war.
Neue Strukturen geschaffen
3500 elektronische Baugenehmigungen

3500 elektronische Baugenehmigungen

Heidekreis - Auf der weltweit größten Messe für Informationstechnologie, der CeBIT, war der Heidekreis im „Public Sector Park“ und am Stand der E-Government-Modellkommunen des Bundesministeriums des Inneren (BMI) vertreten, heißt es in einer Pressemitteilung des Heidekreises.
3500 elektronische Baugenehmigungen
Mädchen haben die Nase vorn

Mädchen haben die Nase vorn

Frankenfeld - 36 Jungen und Mädchen der Jugend- und Kinderfeuerwehren aus der Samtgemeinde Rethem kämpften in Frankenfeld in zwei Altersklassen um den Jürgen-Koch-Pokal.
Mädchen haben die Nase vorn
Seit Juni 27 Besucher täglich gezählt

Seit Juni 27 Besucher täglich gezählt

Rethem - 27-mal täglich wird die Homepage des Forums Rethem aufgerufen, insgesamt gab es seit der Einrichtung Ende Juni vergangenen Jahres 13648 Aufrufe. Das berichtete Dr. Klaus Jarchow, der sich um die Homepage forumrethem.de kümmert, den Vereinsmitgliedern.
Seit Juni 27 Besucher täglich gezählt
Warmes Wasser sorgt für eine frühe Ernte

Warmes Wasser sorgt für eine frühe Ernte

Lichtenhorst - Auf dem landwirtschaftlichen Betrieb von Carsten Bolte in Lichtenhorst hat die Spargelernte begonnen. Das ist möglich, weil der Landwirt die Flächen seit Januar erwärmt.
Warmes Wasser sorgt für eine frühe Ernte
Fremde Hilfe nötig

Fremde Hilfe nötig

Rethem - Die Tischtennisspieler des SV Viktoria Rethem, 1. Bezirksklasse, haben zwar den letzten möglichen Strohhalm ergriffen und ihr jüngstes Punktspiel gegen Stederdorf mit 9:7 gewonnen, doch sie bleiben auf einem Abstiegsplatz. Nur ein Sieg im letzten Spiel gegen Garßen könnte sie noch retten – allerdings nur, falls Westercelle IV, für die es um nichts mehr geht, Bienenbüttel schlägt.
Fremde Hilfe nötig
41-jähriger Motorradfahrer tödlich verunglückt

41-jähriger Motorradfahrer tödlich verunglückt

Ahlften - Ein 41 Jahre alter Motorradfahrer ist am vergangenen Freitag bei einem Verkehrsunfall in Soltau, in der Gemarkung Ahlften, ums Leben gekommen.
41-jähriger Motorradfahrer tödlich verunglückt
„Grundlagen für großen Erfolg“

„Grundlagen für großen Erfolg“

Soltau - Einen Rundgang durch die entstehende „felto – Filzwelt Soltau“ unternahmen am Freitag Franz Wienöbst, Vorstandsvorsitzender der Kreissparkasse (KSK) Soltau, und Dr. Sabine Schormann, Stiftungsdirektorin der Niedersächsischen Sparkassenstiftung. Mathias Ernst, Direktor der Stiftung Spiel, führte seine Gäste über die fünf Ebenen des denkmalgeschützten Fabrikgebäudes der Gebrüder Röders AG.
„Grundlagen für großen Erfolg“
Kreisbrandmeister kommt überraschend in Klinik

Kreisbrandmeister kommt überraschend in Klinik

Heidekreis - Die Feuerwehrführung des Heidekreises mit den Stadt-, Gemeinde- und Ortsbrandmeistern sowie ihren Vertretern zog am Freitagabend im Kurhaus in Bad Fallingbostel Bilanz für 2014. Durch die Versammlung führte der stellvertretende Kreisbrandmeister Thomas Ruß, der improvisieren musste. Der Grund: Kreisbrandmeister Hartmut Staschinski war am Morgen überraschend ins Krankenhaus gekommen.
Kreisbrandmeister kommt überraschend in Klinik
Mit Müllsäcken und Greifzangen

Mit Müllsäcken und Greifzangen

Rethem - Es war nebelig und kühl, als sich gestern Morgen 54 Viertklässler der Londy-Schule und die Männer der Rethemer Runde aufmachten, um in Rethem und Umgebung den Unrat an Straßen und Wegrändern, der sich während des Winters angesammelt hatte, zu entsorgen.
Mit Müllsäcken und Greifzangen
In 29 Fällen die Weiterfahrt untersagt

In 29 Fällen die Weiterfahrt untersagt

Allertal - Die Regionale Kontrollgruppe der Polizeidirektion Lüneburg führte auf der A7, auf den beiden Tank- und Rastanlagen Allertal, eine Großkontrolle des gewerblichen Güter- und Personenverkehrs durch. 62 Polizeibeamte überprüften gemeinsam mit Zoll, Veterinärdienst, Lebensmittelüberwachung, Bundesamt für Güterverkehr und dem staatlichen Gewerbeaufsichtsamt Celle 83 Fahrzeuge, von denen 54 beanstandet wurden. Dies entspricht einer Beanstandungsquote von 65 Prozent. Die Kontrolleure untersagten 29 Fahrern vorübergehend die Weiterfahrt.
In 29 Fällen die Weiterfahrt untersagt
Wachsende Bürokratie

Wachsende Bürokratie

Dorfmark - Mit behördlichen Anträgen ist das so eine Sache. Manch ein Antragsteller versteht die komplizierten Fragestellungen nicht mehr. Dies wurde auch auf der Jahreshauptversammlung der Landvolk-Bezirksverbände Dorfmark/Fallingbostel, Walsrode und Kirchboitzen im Gasthaus Meding in Dorfmark deutlich.
Wachsende Bürokratie
Keine Kunst auf Deich

Keine Kunst auf Deich

Rethem - „Es wird eine Jubiläumsveranstaltung von ‚Kunst auf dem Deich‘ stattfinden.“ Das sagte Dieter Moll vom organisierenden Verein WoDoHo auf der jüngsten Ratssitzung. Zehn Künstler hätten ihre Teilnahme zugesagt. „Wir werden eine sehr gute Veranstaltung haben.“
Keine Kunst auf Deich
Mehr Minigolf

Mehr Minigolf

Rethem - Die Verpachtung des Minigolfplatzes stehe kurz bevor, berichtete Stadtdirektor Cort-Brün Voige auf der jüngsten Ratssitzung. Als Pächter wurde Gerhard Heitmann aus Krelingen ausgewählt. Er wolle die Anlage in der derzeitigen Form übernehmen, bitte aber um einige Unterhaltungsmaßnahmen an den Minigolfbahnen. „Diese können vom Bauhof ausgeführt werden“, so Voige. Der Kiosk und die Fläche würden in eigener Regie aufgewertet. Die Platten und die vorhandenen Toiletten sollten vorerst so bleiben. Investitionen von der Stadt wünsche Heitmann nicht.
Mehr Minigolf
Radfahrer von Auto erfasst und tödlich verletzt

Radfahrer von Auto erfasst und tödlich verletzt

Schneverdingen - Ein 54-jähriger Radfahrer aus Fintel ist am Donnerstag auf der Kreisstraße 30 zwischen Großenwede und Fintel von einem Auto erfasst und tödlich verletzt worden.
Radfahrer von Auto erfasst und tödlich verletzt
Bunte Ostereier schmücken Blumenkübel

Bunte Ostereier schmücken Blumenkübel

Rethem - In Rethems Innenstadt tut sich was. Der Amtshauptmann-Jordan-Platz erstrahlt in neuem Glanz. Dafür hat die Arbeitsgemeinschaft „Grünes Rethem“ gesorgt. In der Mittelhäußer Straße hat die Awo die Bäume mit großen Pappeiern geschmückt und die Rosenrabatten gepflegt.
Bunte Ostereier schmücken Blumenkübel
Verein darf Geld behalten

Verein darf Geld behalten

Rethem - Der Forum-Verein Rethem braucht den Zuschuss der Stadt in Höhe von maximal 1000 Euro für die Erstellung der Chronik nicht zurückzahlen. Das beschloss der Stadtrat, der einen entsprechenden Antrag der SPD annahm, in seiner Sitzung am Mittwoch mit fünf zu vier Stimmen.
Verein darf Geld behalten
Ermittlung von Raumwiderständen

Ermittlung von Raumwiderständen

Rethem - Die Initiative Pro Dorf soll Informationen sammeln, die für die Argumentation der Samtgemeinde Rethem im Antragsverfahren zu möglichen alternativen Trassenführungen der Stromleitung Südlink im Bereich der Samtgemeinde Rethem erforderlich sind. Diesen gemeinsamen Antrag stellten am Mittwoch die CDU- und die SPD-Fraktion im Rat der Samtgemeinde Rethem und beschlossen ihn bei einer Gegenstimme von Heike Rüpke, CDU.
Ermittlung von Raumwiderständen
Übernachtungszahlen und Brandschutzkosten

Übernachtungszahlen und Brandschutzkosten

Rethem - 10357 Übernachtungen wurden im Jahr 2014 in der Samtgemeinde Rethem gezählt. Das sei eine Steigerung um 36 gegenüber 2013. Das teilte Samtgemeindebürgermeister Cort-Brün Voige auf der Ratssitzung am Mittwoch mit. Er sprach von kontinuierlichen Zuwächsen.
Übernachtungszahlen und Brandschutzkosten
Einzigartig in Europa

Einzigartig in Europa

Walsrode - Zur großen Saisoneröffnung am Sonnabend, 21. März, hat der Weltvogelpark Walsrode eine Neuigkeit: Eine Anlage mit exotischen Paradiesvögeln wird im Park für Aufsehen sorgen. Die Art und Weise, wie die außergewöhnlichen Tiere gezeigt werden, ist in Europa einzigartig. Die prächtigen Vögel erweitern das Spektrum des Parks, in dem bereits andere seltene, teilweise vom Aussterben bedrohte Vogelarten wie Hyazintharas, Dickschnabel-Reiher oder Kagus leben.
Einzigartig in Europa
Spargelmarkt-Motto „Rethem is(s)t bunt“

Spargelmarkt-Motto „Rethem is(s)t bunt“

Rethem - Der Verein für Handel und Handwerk Rethem veranstaltet am Sonntag, 10. Mai, den Spargelmarkt unter dem Motto „Rethem is(s)t bunt“. Auf und um den Amtshauptmann-Jordan-Platz wird ein buntes Programm geboten.
Spargelmarkt-Motto „Rethem is(s)t bunt“
Von Entwicklungen in der Region beeindruckt

Von Entwicklungen in der Region beeindruckt

Rethem - Das deutsch-französische Büro für erneuerbare Energien (Paris) und Clean Energy Wire (Berlin) organisierten eine Informationsreise für französische Journalisten unter dem Motto „Industriepolitik, Energiewende, Wachstumskerne – das Beispiel Norddeutschland“. In diesem Rahmen besuchte die Gruppe auch Rethem und wurde von Bürgermeister Cort-Brün Voige empfangen. Er berichtete zum Thema „Energiewende im Aller-Leine-Tal – Bürgerbeteiligung und regionale Wertschöpfung“.
Von Entwicklungen in der Region beeindruckt
Das Plattdeutsche als Schatz der Region

Das Plattdeutsche als Schatz der Region

Soltau - Eine Sprache lebt vom Sprechen – und besonders die plattdeutsche. Dessen sind sich die Mitarbeiter und Bewohner des Heidekreises ebenso bewusst wie die Sparkassen Soltau und Walsrode, die je 1000 Euro für den Erhalt des Plattdeutschen im Heidekreis gespendet haben.
Das Plattdeutsche als Schatz der Region
Nachwuchsförderung

Nachwuchsförderung

Heidekreis - Einstimmig wurden Obermeister Friedhelm Eggers (Soltau) und der übrige Vorstand der Zimmerer-Innung Soltau-Fallingbostel auf der Frühjahrsversammlung in ihren Ämtern bestätigt. Weitere Mitglieder des Vorstandes sind der stellvertretende Obermeister Christian Meyer (Essel), Lehrlingswart Manfred Lüters (Dorfmark) und Schriftführer Christian Kölling (Munster).
Nachwuchsförderung
Ziel war der Adrenalin-Kick

Ziel war der Adrenalin-Kick

Fallingbostel/Verden - Eine Brandserie in Bad Fallingbostel hatte im Jahr 2012 nicht nur Polizei und Feuerwehr in Atem gehalten, sondern auch viele Menschen in Angst und Schrecken versetzt. Gestern musste sich deshalb noch einmal ein 22 Jahre alter Angeklagter aus Oerbke vor dem Landgericht Verden verantworten. Er hatte Berufung gegen eine Verurteilung des Amtsgerichtes Walsrode zu zwei Jahren und acht Monaten Jugendstrafe eingelegt.
Ziel war der Adrenalin-Kick
18-jähriger Motorradfahrer stirbt bei Unfall

18-jähriger Motorradfahrer stirbt bei Unfall

Bispingen: Ein 18-jähriger Motorradfahrer ist am Dienstagmittag, gegen 12.55 Uhr, nach einem Verkehrsunfall auf der L 211 zwischen den Ortschaften Behringen und Bispingen gestorben.
18-jähriger Motorradfahrer stirbt bei Unfall