Ressortarchiv: Heidekreis

Das Rätsel um den Grabstein von Altona

Das Rätsel um den Grabstein von Altona

Rethem - Von Fred Raczkowski. Die Inschrift auf dem Grabstein war schon bemerkenswert: ,,Zum Wiedersehen seid mir gegrüßt . . .“ Der in Stein gehauene Gruß erregte sofort die Aufmerksamkeit des Rethemers Florian Vörtmann. Er hatte das imposante Grabmal bei einem Spaziergang mit seiner Familie in der Wahlheimat Hamburg-Ottensen entdeckt.
Das Rätsel um den Grabstein von Altona
Ein eingespieltes Team

Ein eingespieltes Team

Walsrode - Keine Schwangerschaft verläuft gleich. Werdende Eltern können sich im Heidekreis-Klinikum jedoch gut aufgehoben fühlen. Ärzte und Pflegende der Gynäkologie und Geburtshilfe bieten eine zuverlässige Versorgung von Mutter und Kind. Das gleiche gilt für die Finkelstein-Klinik für Kinder- und Jugendmedizin mit ihrer neonatologischen Intensivstation.
Ein eingespieltes Team
Einbrecher versorgen sich mit Textilien

Einbrecher versorgen sich mit Textilien

Bad Fallingbostel - Mit wärmender Wäsche haben sich Einbrecher über die Feiertage im Heidekreis versorgt.
Einbrecher versorgen sich mit Textilien
Drei Tage Politik und Diskussion

Drei Tage Politik und Diskussion

Walsrode-Berlin - Drei Tage Politik selbst erleben. Das steht im Mittelpunkt des „Planspiels Zukunftsdialog“ der SPD-Bundestagsfraktion im Bundestag in Berlin. Mit dabei war auf Einladung des SPD-Bundestagsabgeordneten Lars Klingbeil auch die Schülerin Hannah Bartling vom Gymnasium Walsrode.
Drei Tage Politik und Diskussion
Immer eine Herausforderung

Immer eine Herausforderung

Rethem - Von Clara Zink. Seit über zwanzig Jahren ist der Rallycross aus Sven Seeligers Alltag nicht mehr wegzudenken. In diesem Jahr konnte sich der Rethemer den ersten Platz bei der European Rallycross Challenge sichern.
Immer eine Herausforderung
Programm kommt beim Nachwuchs an

Programm kommt beim Nachwuchs an

Walsrode - Dank der finanziellen Unterstützung der Volksbank Lüneburger Heide e.G. konnte sich das Kinder- und Jugendtheater-Angebot des Kulturvereins TriBuehne in den vergangenen Jahren erfolgreich entwickeln. Dieses Fazit zogen Joachim Fischer vom TriBuehne-Vorstand und Kulturmanagerin Sandra Zwischenbrugger-Meyer. Der Vorstand stellte gemeinsam mit Volksbank-Regionaldirektor Cord Kraul und der Walsroder Filialleiterin Birgit Broocks das Jugendangebot dieser Saison in den Räumen der Volksbank Walsrode vor.
Programm kommt beim Nachwuchs an
20-Jähriger aus Walsrode verunglückt tödlich

20-Jähriger aus Walsrode verunglückt tödlich

Buchholz  - Ein 20 Jahre alter Mann aus Walsrode ist bei einem Unfall auf der Landstraße 190 im Heidekreis ums Leben gekommen.
20-Jähriger aus Walsrode verunglückt tödlich
Qualitätsentwicklung für Kindertagesstätten im Heidekreis

Qualitätsentwicklung für Kindertagesstätten im Heidekreis

Heidekreis - Hoch motiviert trafen sich 15 Leiterinnen von Kindertageseinrichtungen aus dem Heidekreis zum Arbeitstreffen zur Einführung des Qualitätsentwicklungskonzeptes QuiK. Ina Schütt von der PädQuis gGmbH Berlin führte die Leiterinnen an das Qualitätsentwicklungsverfahren heran.
Qualitätsentwicklung für Kindertagesstätten im Heidekreis
„Alle arbeiten ehrenamtlich“

„Alle arbeiten ehrenamtlich“

Walsrode - „Seit ich im Jahre 2006 meine Arbeit bei der Walsroder Tafel aufgenommen habe, hat sich die Anzahl unserer Gäste verdoppelt“, erinnert sich Detlef „Dete“ Beier. Er startet den Motor des Merces-Transporters und nimmt Kurs auf den Edeka-Markt im Walsroder Gewerbegebiet. Dort stehen um 8.30 Uhr bereits mehrere Kartons mit Waren zur Abholung bereit.
„Alle arbeiten ehrenamtlich“
„Soziale Bewegungen“ und „AllerLei“

„Soziale Bewegungen“ und „AllerLei“

Landkreis - Zwei neue Kalender haben die Geschichtswerkstatt und der Sender radioflora für 2015 herausgebracht. Darüber, dass die Arbeiten jetzt so erfolgreich abgeschlossen werden konnten, freuen sich die Kalendermacher Andrea Schlüsselburg, Charly Braun, Fritz Patzelt und Ilse Plöger.
„Soziale Bewegungen“ und „AllerLei“
Perlen, Glitzer und Bordüren

Perlen, Glitzer und Bordüren

Stöcken - Glitzerperlen, Schmucksteinchen, Bordüren, Schleifenband, Reliefpapier und selbstklebende Buchstaben aus Gold- und Silberfolie – das alles gehört zum Handwerkszeug von Manuela Mäder in Stöcken. Die 34-Jährige bastelt seit elf Jahren Grußkarten für verschiedene Anlässe – und ist damit auf Kunsthandwerkermärkten, Adventsausstellungen und natürlich im Freundeskreis sehr erfolgreich.
Perlen, Glitzer und Bordüren
Milchviehhaltung ist ein Fulltime-Job

Milchviehhaltung ist ein Fulltime-Job

Rethem-Moor - Was macht eine Milchkuh zwischen Weihnachten und Neujahr, was an sonstigen Wochenenden? Werden Kälber nur zu normalen Tagesarbeitszeiten geboren? Über solche Fragen können Helmut und Jutta Scharringhausen auf ihrem familiären Milchviehbetrieb in Rethem-Moor nur lächeln.
Milchviehhaltung ist ein Fulltime-Job
Kehrbezirke: Es bleibt alles beim Alten

Kehrbezirke: Es bleibt alles beim Alten

Heidekreis - Zum 1. Januar sind im Heidekreis bevollmächtigte Bezirksschornsteinfeger für zwölf der 18 Kehrbezirke für die Dauer von sieben Jahren neu bestellt worden. Nach einer Änderung des Schornsteinfegerrechts hatten sie sich zuvor an einem europaweiten Ausschreibungsverfahren beteiligt, nach dessen Auswertung alle Inhaber ihre Kehrbezirke weiterhin betreuen werden. Für ihre Kunden sind sie unter den bekannten Anschriften und Telefonnummern erreichbar.
Kehrbezirke: Es bleibt alles beim Alten
Jedes Jahr in neuer Form

Jedes Jahr in neuer Form

Rethem - Mit einem Aufgebot von fast 40 Kindern wird in diesem Jahr die Weihnachtsgeschichte beim Gottesdienst am Heiligen Abend „auf die Bretter“ der Rethemer Kirche gebracht. The same procedure as every year? Mitnichten.
Jedes Jahr in neuer Form
Sporttag der Rethemer Oberschule

Sporttag der Rethemer Oberschule

Sporttag der Rethemer Oberschule Klassen 5 und 6 Stufentag am letzten Schultag. Projekte: Wir bauen einen Vulkan, Wie aus Saulus ein Paulus wurde und wie sich sein Wirken auf die Verbreitung des Christentums auswirkte, Klassenfahrten nach Berlin und Sylt, Volkstrauertag in Rethem und dazu viel Musik
Sporttag der Rethemer Oberschule
Schnelles Internet für Zukunftsfähigkeit wichtig

Schnelles Internet für Zukunftsfähigkeit wichtig

Rethem - Die SPD-Fraktion im Stadtrat Rethem hat wegen der schwachen Beteiligung an der Umfrage zur Internetgeschwindigkeit eine Anfrage an die Verwaltung gestellt.
Schnelles Internet für Zukunftsfähigkeit wichtig
Trickbetrüger geben sich als Polizeibeamte aus

Trickbetrüger geben sich als Polizeibeamte aus

Soltau - Trickbetrüger versuchen seit einigen Wochen, telefonisch an Bargeld und Schmuck von insbesondere älteren Soltauer Einwohnerinnen zu gelangen. Der hochdeutsch sprechende, männliche Anrufer gibt sich in der Regel als Polizeibeamter aus und versucht mittels einer erfundenen Geschichte, die Frauen dazu zu bewegen, ihre Wertgegenstände zusammenzusuchen und einem falschen Zivilpolizisten zur angeblich „sicheren“ Verwahrung zu übergeben.
Trickbetrüger geben sich als Polizeibeamte aus
Neue Abfallbroschüre

Neue Abfallbroschüre

Heidekreis - Rund 70000 Haushalte werden ab Mitte Dezember eine neue Abfallbroschüre von der Abfallwirtschaft Heidekreis (AHK) erhalten. Die „Abfall-Info 2015“ wird von der Deutsche Post AG in allen Städten und Gemeinden verteilt. In der Heftmitte befinden sich wie gewohnt die Abfuhrzeiten der jeweiligen Region. Zusätzlich bietet die AHK im Internet einen Abfallkalender zum Ausdrucken unter www.ahk-heidekreis.de an.
Neue Abfallbroschüre
Viel Applaus für die Band

Viel Applaus für die Band

Rethem - Die Rethemer Oberschule veranstaltete am letzten Schultag des Jahres noch einmal einen Stufentag für die Klassen 5, 6 und 7 sowie anschließend für die Jahrgänge 8, 9 und 10. Die Schüler hatten sich viel Mühe bei der Vorbereitung gegeben, so dass es eine abwechslungsreiche und interessante Darbietung wurde.
Viel Applaus für die Band
Laptops gestohlen - hohe Belohnung ausgesetzt

Laptops gestohlen - hohe Belohnung ausgesetzt

Heber - Für Hinweise, die zur Wiederbeschaffung mehrerer Hundert Laptops führen, hat ein versicherungsunternehmen eine belohnung von 20.000 Euro ausgesetzt.
Laptops gestohlen - hohe Belohnung ausgesetzt
Beeindruckt von der Vielzahl der Brotsorten

Beeindruckt von der Vielzahl der Brotsorten

Walsrode - „Was mich und auch meine Kollegen am meisten beeindruckt hat, das sind die vielen Brotsorten, die hier in Deutschland produziert und verkauft werden“, so Nathan Danieloo. Am meisten hätten ihn Zwiebelbrot und vorweihnachtlicher Gewürzkuchen beeindruckt, beides Produkte, die es in Frankreich nicht zu kaufen gebe. „Und was uns noch überrascht hat, das sind die doch etwas anderen Verfahrensweisen in der Produktion“, ergänzt seine Kollegin Mélanie de Wevere mit Hilfe von Dolmetscher Florian Pfeifer.
Beeindruckt von der Vielzahl der Brotsorten
Wieder unter der Haube

Wieder unter der Haube

Rethem - Kammrad, Wendeleisten, Kreuzschwellen, Standfinken, Windsichter, Steert – die Fachbegriffe fliegen den Schaulustigen nur so um die Ohren. Da hätten die Mannen um Zimmermeister Michael Rieckmann und Olaf Rieck, Mühlenbaumeister der Firma Pätzmann, gestern ebenso gut Chinesisch reden können. Doch auch für den Laien ist klar erkennbar: Die Tage ohne Bockwindmühle im Londypark sind gezählt.
Wieder unter der Haube
Nur eine Frage der Zeit

Nur eine Frage der Zeit

Altenwahlingen - Auf einem Feld bei Altenwahlingen ist ist ein totes Reh gefunden worden, das Biss- und Risswunden aufwies, wie sie für einen Wolf typisch sind.
Nur eine Frage der Zeit
Professionelles Höhenfeuerwerk

Professionelles Höhenfeuerwerk

Rethem - Dem Burghof-Verein ist es erneut gelungen, mit dem Sportkegelverein eine Rethemer Gruppe zu finden, die sich um die Organisation und Durchführung des Silvester-Events kümmert.
Professionelles Höhenfeuerwerk
Auswahl der zu prüfenden Trassen

Auswahl der zu prüfenden Trassen

Rethem - Auf einer Informationsveranstaltung in Visselhövede zur geplanten Stromtrasse SuedLink ging Samtgemeindebürgermeis-ter Cort-Brün Voige während der Ratssitzung am Dienstag ein. Eingeladen hatte der SPD-Bundestagsabgeordnete Lars Klingbeil. Sehr deutlich sei dort geworden, dass das Verfahren formal noch nicht eröffnet sei. In einem sehr breit angelegten und transparenten Verfahren mit einer hohen Öffentlichkeitsbeteiligung seien sehr viele Vorschläge für Trassenverläufe bei Tennet eingereicht worden. Dezeit gehe es darum, welche Trassenvorschläge geprüft werden und noch nicht, welche Trasse gebaut werde. Tennet werde einen Vorschlag mit mehreren Alternativen bei der Bundesnetzagentur einreichen. Nach der Prüfung werde ein favorisierter Vorschlag möglicherweise 2016 in das Verfahren der öffentlichen Beteiligung gehen.
Auswahl der zu prüfenden Trassen
49-Jähriger bei Unfall schwer verletzt

49-Jähriger bei Unfall schwer verletzt

Bomlitz - Ein 49 Jahre alter Mann ist bei einem Verkehrsunfall am Dienstagnachmittag auf der Kreisstraße 135 zwischen Bomlitz und Uetzingen schwer verletzt worden.
49-Jähriger bei Unfall schwer verletzt
Der Wiederaufbau beginnt

Der Wiederaufbau beginnt

Rethem - Die Arbeiten an der Rethemer Bockwindmühle sind so weit vorangeschritten, dass der komplett restaurierte Mühlenkasten am 18. Dezember, wieder auf dem Hausbaum montiert wird. Im Zuge der Restaurierungsarbeiten des Mühlenkastens wurden die Wende-, Mehl- und Dachleisten, die Balkenlage, die Jungfern- und Sturmsäule sowie diverse Streben demontiert und gemäß den historischen Originalbauteilen neu gefertigt und montiert.
Der Wiederaufbau beginnt
Erleichternder Händedruck nach letztem Takt

Erleichternder Händedruck nach letztem Takt

Rethem - Eine Abnahme des Deutschen Tanzsportabzeichens (DTSA) stand für die Trainingsgruppe von Gudrun und Ferdinand Bock trainierte Gruppe der Tanzsparte des SV Viktoria Rethem auf dem Programm.
Erleichternder Händedruck nach letztem Takt
Kooperationen, Patenschaften und Weiterbildungsangebote im Blick

Kooperationen, Patenschaften und Weiterbildungsangebote im Blick

Soltau - Alles, was man mit Kopf und Bauch, mit einer Kombination aus Sachverstand und Herzblut angeht, erreicht die jeweilige Zielgruppe meistens leichter. Gelingt es zudem, das Ganze noch mit Feuer zu würzen, stehen die Chancen nicht schlecht, dass der sprichwörtliche Funke überspringt. So geschehen bei der „Ideenreise“, zu der die Projektverantwortlichen der Ausbildungsinitiative Heidekreis 2020 von der Volkshochschule Heidekreis eingeladen hatten.
Kooperationen, Patenschaften und Weiterbildungsangebote im Blick
Alles im grünen Bereich

Alles im grünen Bereich

Bad Fallingbostel - Ungeschultes Personal, schlecht bezahlte Mitarbeiter und miserable Hygienezustände – die Vorwürfe, die jüngst von einem Kunden an die McDonald's-Filiale in Fallingbostel herangetragen wurden, haben Wellen geschlagen. Der als Doktor der Medizin betitelte Mann hatte sich in einer E-Mail an das Unternehmen, die örtlichen Ämter und die Presse gewandt, um seinen Besuch im McDonald's-Restaurant an der Autobahn 7 zu schildern.
Alles im grünen Bereich
Schneeberg für die Kinder

Schneeberg für die Kinder

Bockhorn - Eine atemberaubende Feuershow faszinierte beim Weihnachtsmarkt „Ginseng, Kunst & Kurioses“ auf der Florafarm in Bockhorn wieder hunderte von interessierten Menschen. Mit der einsetzenden Dämmerung begann das spannungsgeladene Programm und die Besucher verfolgten gebannt die Darbietungen von Silke Schirok, einer jungen Dame, die klassischer Jonglage präsentierte.
Schneeberg für die Kinder
Zukunft der „Sieben Steinhäuser“ gesichert

Zukunft der „Sieben Steinhäuser“ gesichert

Heidekreis - Die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) setzt in den nächsten Monaten ein Kulturdenkmal instand: die Grabanlage „Sieben Steinhäuser“. Das Denkmal befindet sich auf dem Truppenübungsplatz Bergen. Nachdem ein Teil des Grabes im Januar eingestürzt war, wurde die gesamte Anlage zur Sicherheit gesperrt. Die BImA ist Eigentümerin des Truppenübungsplatzes. Genutzt wird er überwiegend von der Bundeswehr.
Zukunft der „Sieben Steinhäuser“ gesichert
Krimis und Historisches

Krimis und Historisches

Rethem - Rechtzeitig vor Weihnachten stand beim Landfrauenverein Rethem eine Veranstaltung unter dem Motto „Erörterung über die Entwicklung auf dem Büchermarkt“ auf dem Programm
Krimis und Historisches
Wenn Unkraut zu Salat oder Sirup wird

Wenn Unkraut zu Salat oder Sirup wird

Rethem - Die Mitglieder des DRK-Ortsverbandes Rethem trafen sich in gemütlicher, überschaubarer Runde zu ihrer Jahreshauptversammlung, verbunden mit einer kleinen Adventsfeier, im Hotel Helms.
Wenn Unkraut zu Salat oder Sirup wird
Rethemer Schüler setzen Maßstäbe

Rethemer Schüler setzen Maßstäbe

Rethem - 63 Jungen und Mädchen der Klassen 8 bis 10 der Oberschule Rethem hatten die zentrale Feier des Heidekreises zum Volkstrauertag in Rethem mitgestaltet. Die Vorbereitungen hatten sich über Wochen und Monate hingezogen und gipfelten in einer herausragenden Präsentation am Volkstrauertag. Nun bedankte sich Landrat Ostermann bei den Schülern und engagierten Lehrern, in diesem Fall Sigrun Timme für die Aktion in der Kirche sowie Christiane Schmid und Nadine Plotzky für die Darbietungen auf dem Weg durch die Stadt und am Ehrenmal.
Rethemer Schüler setzen Maßstäbe
Irmgard Carls geehrt

Irmgard Carls geehrt

Bad Fallingbostel - Die höchste Auszeichnung des Heidekreises, nämlich die Ehrennadel, erhielt Irmgard Carls, langjährige Sportfunktionärin aus Soltau, während der jüngsten Kreistagssitzung. Ihr Jahrzehnte währender Einsatz für den Sport solle gebührend geehrt werden, so der Kreistagsvorsitzende Friedrich-Otto Ripke.
Irmgard Carls geehrt
Neun Millionen Euro Schulden

Neun Millionen Euro Schulden

Bad Fallingbostel - Der Kreistag hat seinen Haushalt für 2015 verabschiedet – bei fünf Gegenstimmen. Im Ergebnishaushalt weist die Satzung Einnahmen und Ausgaben von 251,9 Millionen Euro aus. Nach einem Jahr ohne Nettoneuverschuldung werden 2015 Schulden in Höhe von rund neun Millionen Euro zur Deckung der Ausgaben eingeplant.
Neun Millionen Euro Schulden
Tausende Besucher auf Helkenhof

Tausende Besucher auf Helkenhof

Bockhorn - Traditionell ist am dritten Advent auf dem Helkenhof in Bockhorn, Sitz der Florafarm, einer der beliebtesten Weihnachtsmärkte im Umkreis. Hier ließen sich am Wochenende die vielen Besucher vom Ambiente eines weihnachtlichen Hüttendorfes verzaubern.
Tausende Besucher auf Helkenhof
Top-Betrieb aus Rethem

Top-Betrieb aus Rethem

Rethem/Bad Zwischenahn - Die Familie Kopmann aus Rethem gehört im Milchlandpreis-Wettbewerb zu den Top-Betrieben. Die niedersächsische Milchwirtschaft zeichnet die zehn besten der 10000 Milcherzeuger mit dem „Milchlandpreis“ aus.
Top-Betrieb aus Rethem
Ginseng-Weihnachtsmarkt in Walsrode-Bockhorn

Ginseng-Weihnachtsmarkt in Walsrode-Bockhorn

Traditionell ist am 3. Advent der historische Helkenhof in Bockhorn, der FloraFarm mit ihren einzigartigen Ginseng-Gärten, seit vielen Jahren der Schauplatz einer der beliebtesten Weihnachtsmärkte im weiten Umkreis. Hier ließen sich auch am Wochenende mehr als 10000 Besucher von dem romantischen Ambiente eines weihnachtlichen Hüttendorfes mit dutzenden an Ständen verzaubern. Geboten wurde den Gästen eine beeindruckende Weihnachtswelt mit Kunsthandwerk, Musik und Gesang und einer Feuershow.
Ginseng-Weihnachtsmarkt in Walsrode-Bockhorn
Dank und Anerkennung

Dank und Anerkennung

Heidekreis - Mitglieder der Reservistenkameradschaft Fallingbostel-Walsrode erhielten als Dank und Anerkennung für die Unterstützung des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge (VDK) eine Einladung zur Gedenkstunde des VDK in den Berliner Reichstag. VDK-Präsident, Minister a.D. Markus Meckel, begrüßte die Gäste und der israelische Diplomat und Publizist Avi Primor hielt eine sehr emotionale Gedenkrede. Das Totengedenken sprach Bundespräsident Joachim Gauck, dem eine Gedenkminute und das Totensignal folgten. Mit dem Singen der Nationalhymne wurde die Feierstunde beendet.
Dank und Anerkennung
Regelungen zum Unterrichtsausfall

Regelungen zum Unterrichtsausfall

Heidekreis - Wenn im Winter mit extremen Witterungs- und Straßenverhältnissen gerechnet werden muss, sind davon auch die Schulwege betroffen. Das kann zur Folge haben, dass Schüler die Schule nicht erreichen oder verlassen können, weil die Schülerbeförderung nicht mehr durchführbar ist oder das Zurücklegen des Schulweges eine unzumutbare Gefährdung darstellen würde. Das schreibt der Landkreis in einer Pressemitteilung.
Regelungen zum Unterrichtsausfall
Erfolgreiche Milchviehhalter

Erfolgreiche Milchviehhalter

Kirchboitzen - Auf der Generalversammlung, zu der der Besamungsverein Fallingbostel und die Masterrind Verden in den Domkreuger in Kirchboitzen eingeladen hatten, zog der Vorsitzende Cord Ahlden aus Vethem eine noch positivere Bilanz als sonst.
Erfolgreiche Milchviehhalter
Überfall mit Messer

Überfall mit Messer

Walsrode - Ein maskierter Täter überfiel am Mittwoch, gegen 17 Uhr, ein Geschäft an der Rudolf-Diesel-Straße in Walsrode.
Überfall mit Messer
Kinder aus der Arche backen leckere Kekse

Kinder aus der Arche backen leckere Kekse

Rethem - „In der Weihnachtsbäckerei gibts so manche Leckerei.“ Davon konnten sich die Kinder des Rethemer Kindergartens zwei Tage lang selber überzeugen. Klaus Pohlmann hatte mehrere Gruppen aus der „Arche“ in seine Backstube eingeladen. Die Kinder wollten einmal „live“ miterleben, wie es beim Keksebacken so zugeht. Sie durften zum Beispiel Sterne ausstechen. Allerdings erreichten nur einige von ihnen unversehrt das Backblech, andere waren von kleinen Kinderhänden so zermatscht, dass die ursprüngliche Form kaum noch zu erkennen war. „Macht nichts“, sagte der Bäckermeister. „Denn die Kinder dürfen ihr Backwerk mit in den Kindergarten nehmen für die noch ausstehende Weihnachtsfeier. Die Winzlinge, einige von ihnen konnten noch nicht einmal über die Tischkante sehen und wurden auf Podeste gestellt, waren mit Begeisterung bei der Sache und bescherten den Erzieherinnen einen entspannten Vormittag. „So viele eifrige Helfer tauchen hier selten auf“, wurden die Kinder aus der Arche gelobt.
Kinder aus der Arche backen leckere Kekse
Rolle und Tiefsprung

Rolle und Tiefsprung

Rethem - Immer kurz vor den Weihnachtsferien veranstaltet die Rethemer Oberschule für die Klassen 5 bis 7 einen Sporttag. Es geht um das Erlernen einfacher, aber grundlegender Bewegungsabläufe.
Rolle und Tiefsprung
Ein Treffpunkt für alle

Ein Treffpunkt für alle

Rethem - Viele Erinnerungen sind mit dem Ratskeller in Rethem verbunden. Kinderfeste, Fasching, Gespräche an der Sektbar unter der Bühne und laute Stammtischrunden. Damit wieder Leben in das Gebäude einkehrt, hatte die Eigentümerin Egra zu einem Ideenwettbewerb zur Nutzung des Ratskellers aufgerufen. Am Mittwochabend wurden die Ergebnisse und Preisträger in Helms Hotel vorgestellt.
Ein Treffpunkt für alle
Auf den Spuren von Ernst Mosch

Auf den Spuren von Ernst Mosch

Walsrode - Der unverwechselbare böhmische Sound eines Blasorchesters, das auf den Spuren von Ernst Mosch wandelt, erklingt am Sonntag, 14. Dezember, um 16.30 Uhr, in der Walsroder Stadthalle. Dort gastieren Wilfried und Markus Schröer mit ihren „Original Egerland Musikanten“. Durch das dreistündige Programm führt Moderator Olaf Cordes.
Auf den Spuren von Ernst Mosch
Auf verlorenem Posten

Auf verlorenem Posten

Rethem - Der 9:5-Erfolg über Eicklingen war wohl nur ein Strohfeuer. Gegen Altenmedingen standen die Tischtennisspieler des SV Viktoria auf verlorenem Posten. „Es lag nicht an der Einstellung“, hieß es. Drei Partien gewannen die Gäste erst im fünften Satz.
Auf verlorenem Posten
Kaffee und 500 Euro

Kaffee und 500 Euro

Walsrode - Grund zur Freude hatte die Walsroder Tafel, als sie Besuch von der Firma Mondelez Bad Fallingbostel erhielt. Im Rahmen der Aktion „Eine Tafel für die Tafel“ übergaben Werksleiter Carsten Boldt, Betriebsratsmitglied Edda Twesten sowie Logistik-Mitarbeiterin Marlies Twiefel 1296 Packungen Kaffee, die an die Tafelkunden weitergereicht werden.
Kaffee und 500 Euro