Ressortarchiv: Heidekreis

Flucht endet mit Unfall

Flucht endet mit Unfall

Walsrode - Weil er sich der Kontrolle der Polizei am Dienstag, gegen 8.45 Uhr, entziehen wollte, flüchtete ein 31-jähriger Mann aus Oldenburg mit seinem BMW und hatte am Bahnhof Beetenbrück, an der Einmündung zur L163, einen Unfall.
Flucht endet mit Unfall
Alkohol und Drogen – Frontal gegen einen Baum

Alkohol und Drogen – Frontal gegen einen Baum

zwischen Walsrode und Hodenhagen. Auf gerader Strecke kam der 27-jährige Fahrer eines Peugeots nach links von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen einen Straßenbaum. Er und sein 47-jähriger Beifahrer wurden im Fahrzeug eingeklemmt und mussten mit schwerem Gerät von der Feuerwehr befreit werden. Rettungswagen transportierten beide in umliegende Krankenhäuser. Nach ersten Erkenntnissen besteht keine Lebensgefahr. Der Fahrer ist nicht im Besitz eines Führerscheins und stand unter dem Einfluss von Alkohol und Betäubungsmitteln. Die L 190 war bis 7.10 Uhr voll gesperrt.
Alkohol und Drogen – Frontal gegen einen Baum
Appell für Inklusion in den Vereinen

Appell für Inklusion in den Vereinen

Bad Fallingbostel - „Das war mit Abstand die wohl schönste Party, die zum Landeskönigsball des Schützenbundes Niedersachsen in der Heidmarkhalle gefeiert wurde“, freute sich der Vorsitzende des Kreisschützenverbandes Fallingbostel, Hans-Heinrich Wussow.
Appell für Inklusion in den Vereinen
Mit „Swing and more“

Mit „Swing and more“

Rethem - „Swing and more“ mit dem „Birgit Ka-Trio“, heißt es am Sonnabend, 18. Oktober, um 20 Uhr, im Burghof Rethem. Die drei gut harmonierenden Musiker machen in ihrem neuen Programm eine swingende Zeitreise von den 30er-Jahren bis zur Moderne.
Mit „Swing and more“
Zwei Personen bei Unfall schwer verletzt

Zwei Personen bei Unfall schwer verletzt

Walsrode - Auf der Landstraße 190 zwischen Walsrode und Hodenhagen  ist es am Dienstagmorgen zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Zwei Personen wurden dabei schwer verletzt.
Zwei Personen bei Unfall schwer verletzt
Gleichwertiges Leben auf dem Land als Ziel

Gleichwertiges Leben auf dem Land als Ziel

Walsrode - Zwei wahlfreie Jahre geben Raum für innerparteiliche Diskussionen. Die Heidekreis-SPD mit ihrem Vorsitzenden, dem Bundestagsabgeordneten Lars Klingbeil, beschäftigte sich jetzt im Brüggemann-Saal der Walsroder Stadthalle mit einem Impulspapier zur „Zukunft des ländlichen Raumes“.
Gleichwertiges Leben auf dem Land als Ziel
81-Jährige prallt mit Auto gegen Holzanbau

81-Jährige prallt mit Auto gegen Holzanbau

Bomlitz - Eine 81-Jährige prallte gestern, gegen 8 Uhr, mit ihrem VW Polo gegen den Holzanbau eines Hauses an der Cordinger Straße in Bomlitz
81-Jährige prallt mit Auto gegen Holzanbau
Staschinski an der Spitze

Staschinski an der Spitze

Walsrode - Bei der Kreisfeuerwehr wurde der Wechsel an der Spitze nach dem Aufstieg von Uwe Quante zum Regierungsbrandmeister nun abgeschlossen. Die Delegierten der mehr als 90 Ortswehren im Heidekreis wählten auf der Versammlung des Kreisfeuerwehrverbandes in der Krelinger Glaubenshalle den Kreisbrandmeister Hartmut Staschinski auch zum Vorsitzenden des Feuerwehrverbandes.
Staschinski an der Spitze
SPD zweifelt an Qualifikation

SPD zweifelt an Qualifikation

Bad Fallingbostel - Der Kreistag des Heidekreises hat in seiner Sitzung am Freitag Oliver Schulze aus Walsrode zum Ersten Kreisrat für die Dauer von acht Jahren gewählt (wir berichteten). Die Wahl erfolgte in geheimer Abstimmung. Für Oliver Schulze haben sich von 51 stimmberechtigten Mitgliedern des Kreistages 29 ausgesprochen, 26 waren für die absolute Mehrheit erforderlich gewesen.
SPD zweifelt an Qualifikation
Die Basics für den Einsatz

Die Basics für den Einsatz

Schwarmstedt - Um die „Dieter-Schwarze-Plakette“ wetteiferten gestern in Schwarmstedt Jugendfeuerwehrgruppen aus dem ganzen Heidekreis. 37 Gruppen mit jeweils neun Teilnehmern traten an, um sich in feuerwehrtechnischen Disziplinen zu messen, ihre Geschicklichkeit, Routine und ihr theoretisches Wissen rund um die Brandbekämpfung unter Beweis zu stellen.
Die Basics für den Einsatz
Auto im Teich

Auto im Teich

Dorfmark/Soltau - Ein 80-jähriger Fahrzeugführer aus dem Raum Mönchengladbach verlor in der Nacht zu Sonnabend völlig die Orientierung. Der Mann wollte lediglich von Dorfmark zurück zu seinem Bruder nach Jettebruch fahren.
Auto im Teich
Landeskönigsball in Bad Fallingbostel 2014

Landeskönigsball in Bad Fallingbostel 2014

Der Höhepunkt der Ballsaison der Schützen war am Sonnabend der Landeskönigsball des Schützenbundes Niedersachsen, der zum vierten mal in der Heidmarkhalle in Bad Fallingbostel stattfand.  Etwa 1000 Gäste aus Schützenvereinen des Niedersächsischen Sportschützenverbandes, des Nordwestdeutschen Schützenbundes und des Schützenverbandes Hamburg und Umgebung waren dazu angereist.
Landeskönigsball in Bad Fallingbostel 2014
Jugendfeuerwehren kämpfen um „Dieter-Schwarze-Plakette“

Jugendfeuerwehren kämpfen um „Dieter-Schwarze-Plakette“

37 Jugendfeuerwehrgruppen mit jeweils neun Teilnehmern aus dem Heidekreis kämpften gestern in Schwarmstedt um die „Dieter-Schwarze-Plakette“. Sie maßen sich in feuerwehrtechnischen Disziplinen und stellten Geschicklichkeit, Routine und theoretisches Wissen rund um die Brandbekämpfung unter Beweis. Fotos: Felmberg
Jugendfeuerwehren kämpfen um „Dieter-Schwarze-Plakette“
LAG skizziert Entwicklung der Region

LAG skizziert Entwicklung der Region

Aller-Leine-Tal - 18 Mitglieder der Lokalen Aktionsgruppe (LAG) der Leader-Region Aller-Leine-Tal (ALT) sowie 19 Personen, die an der LAG-Mitarbeit interessiert sind, haben sich getroffen, um die Strategie für das neue Regionale Entwicklungskonzept (REK) zu diskutieren.
LAG skizziert Entwicklung der Region
Neuer Erster Kreisrat heißt Oliver Schulze

Neuer Erster Kreisrat heißt Oliver Schulze

Walsrode - Oliver Schulze (rechts), CDU, bisher stellvertretender Landrat und Beamter im Niedersächsischen Ministerium für den ländlichen Raum, Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, ist seit heute Erster Kreisrat im Heidekreis. Mit ihm freut sich Ehefrau Petra. Der Kreistag wählte den Walsroder auf acht Jahre in das Amt. Für Schulze haben sich von 51 stimmberechtigten Mitgliedern des Kreistages 29 ausgesprochen. Er tritt die Nachfolge von Helma Spöring an (zw.v.l.), die seit 2009 Allgemeine Vertreterin des Landrates war. Sie ist die neue Bürgermeisterin Walsrodes und wurde aus ihren Ämtern entlassen. Landrat Manfred Ostermann (l.) gratulierte dem neuen Amtsträger und dankte der Vorgängerin.
Neuer Erster Kreisrat heißt Oliver Schulze
Prozess endet ohne Urteil

Prozess endet ohne Urteil

Bosse/Verden - Ohne Urteil ist der Landgerichtsprozess gegen zwei Geschäftsführer und zwei Mitarbeiter einer Behinderteneinrichtung in Frankenfeld-Bosse am Donnerstagnachmittag zu Ende gegangen. Sie mussten sich am Landgericht Verden in einem Berufungsverfahren wegen Misshandlung Schutzbefohlener und Körperverletzung verantworten. Wegen geringer Schuld wurde das Verfahren eingestellt. Die Nebenkläger, vielmehr deren Eltern, zeigten sich erschüttert vom Verfahrensende und den damit verbundenen Geldauflagen.
Prozess endet ohne Urteil
Asbestmüll raus aus Rethem

Asbestmüll raus aus Rethem

Rethem - Einstimmig, bei einer Enthaltung, sprachen sich die Mitglieder des Finanz- und Wirtschaftsausschusses der Samtgemeinde Rethem am Donnerstagabend im Burghof für die Gewährung eines einmaligen Zuschusses für die Asbestsanierung des ehemaligen Toschi-Geländes durch die Egra aus.
Asbestmüll raus aus Rethem
12262 Euro Prozesskosten

12262 Euro Prozesskosten

Rethem - Zum Abschluss des Rechtsstreites um Arbeiten an der Bockwindmühle Rethem gab Stadtdirektor Cort-Brün Voige in der Sitzung des Kultur-, Sozial- und Jugendausschusses folgendes bekannt:
12262 Euro Prozesskosten
Ausbilder legen Prüfungen ab

Ausbilder legen Prüfungen ab

Rethem - So wie es im Sport die Leistungsabzeichen in Bronze, Silber und Gold gibt, beweisen Musiker ihre Fähigkeiten im bundeseinheitlichen Lern- und Prüfungssystem der Bundesvereinigung Deutscher Blas- und Volksmusikerverbände (BDMV). Zwei junge Musikerinnen des Spielmannszuges Rethem nahmen erfolgreich an einem Lehrgang teil und bestanden die Prüfung für das Musikerleistungsabzeichen in Silber (D2).
Ausbilder legen Prüfungen ab
Strecken für Läufer und Walker

Strecken für Läufer und Walker

Kirchboitzen - Der Sportverein Kirchboitzen von 1919 lädt Läufer und Walker für Sonntag, 19. Oktober, zum 9. Boitzer Herbstlauf ein. Die Strecke führt auf Nebenwegen durch die Landschaft sowie durch die Dörfer Kirchboitzen und Altenboitzen.
Strecken für Läufer und Walker
„Ehrenamtliche entlasten“

„Ehrenamtliche entlasten“

Rethem - Der Burghof Rethem hat einen Geschäftsführer. Ab 1. November wird Albrecht Hogreve dieses Amt ausüben. Gestern stellte der Vorstand des Burghof-Vereins den 62-jährigen Walsroder vor.
„Ehrenamtliche entlasten“
Freude und Herausforderung

Freude und Herausforderung

Bosse - Herbststimmung und winterliche Motive prägen die Bilder, die derzeit im Allerhof in Bosse zu sehen sind. Die Werke in Öl, Acryl und Aquarell stammen von der in Verden-Dauelsen lebenden Ingeborg Müller.
Freude und Herausforderung
Dank für eine „Herrgotts-Ernte“

Dank für eine „Herrgotts-Ernte“

Bad Fallingbostel - Landvolk-Vorsitzender Jochen Oestmann sprach gestern im Kreishaus in Bad Fallingbostel bei der schon traditionellen Übergabe der Erntekrone an den Landrat von einer „Herrgotts-Ernte“, obwohl Landwirte ja eher zum Jammern neigten.
Dank für eine „Herrgotts-Ernte“
Opfer: „Ich habe ihm verziehen“

Opfer: „Ich habe ihm verziehen“

Verden/Walsrode - „Ich habe ihm verziehen“, sagte die 75 Jahre alte Frau aus Walsrode, die im März 2012 Opfer eines versuchten Handtaschenraubes geworden war. Am Dienstag wurde sie als Zeugin im Landgerichtsprozess gegen einen 30 Jahre alten Angeklagten aus Neustadt am Rübenberge gehört. Die Rentnerin brachte mit ihrer Aussage alle zum Schmunzeln und dürfte selbst die erfahrenen Juristen beeindruckt haben.
Opfer: „Ich habe ihm verziehen“
Sammler für den guten Zweck unterwegs

Sammler für den guten Zweck unterwegs

Heidekreis - Gutes Schuhwerk ist derzeit bei Günter Hibbing gefragt. Der stellvertretende Vorsitzende der Reservisten-Kameradschaft Fallingbostel-Walsrode ist bis zum 30. Dezember unterwegs, um Spenden für den Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge zu sammeln.
Sammler für den guten Zweck unterwegs
Sensenmähen und Pomologie

Sensenmähen und Pomologie

Schneeheide - Eine bessere Premiere für ein Streuobstwiesenfest hätte sich die Familie Baars in Schneeheide nicht wünschen können. Strahlender Sonnenschein und jede Menge Besucher aus der nahen und weiteren Umgebung waren der Einladung zum ersten Apfelfest gefolgt. Sogar der als „Apfelpapst“ bezeichnete Eckart Brandt, Züchter und Bewahrer alter, fast vergessener Apfelsorten, war mit dabei.
Sensenmähen und Pomologie
Apfeltag lockt zahlreiche Besucher

Apfeltag lockt zahlreiche Besucher

Rethem - Zahlreiche Rethemer nutzten das schöne Wetter zu einem Ausflug zum Apfelfest des Forum-Vereins im Londypark.
Apfeltag lockt zahlreiche Besucher
„Auf Bewohner gesetzt“

„Auf Bewohner gesetzt“

Bosse/Verden - Als „gängiges Verfahren in der Psychiatrie, um Leute wieder runterzubringen“, sei ihm das kalte Abduschen von Bewohnern von der Leiterin der Einrichtung erklärt worden, sagte ein 37 Jahre alter Zeuge im Landgerichtsprozess gegen zwei Geschäftsführer und zwei Mitarbeiterinnen einer Behinderteneinrichtung in Frankenfeld-Bosse. Der Begriff „Strafduschen“ fiel mehrfach an diesem dritten Verhandlungstag. Mehrere ehemalige Mitarbeiter und ein betroffener Nebenkläger wurden gehört.
„Auf Bewohner gesetzt“
Künstler und Gärten gesucht

Künstler und Gärten gesucht

Soltau - Zum zweiten Mal soll eine Broschüre mit dem Titel „Heidekultour“ erscheinen. Sie soll einen Überblick über Künstlerateliers und sehenswerte Gärten geben. Geboten werden Einheimischen wie Besuchern ein konzentriertes und vielfältiges Angebot an Kunst, Gartenkunst, Musik und mehr.
Künstler und Gärten gesucht
Charly Braun ist im Bezirksvorstand

Charly Braun ist im Bezirksvorstand

Heidekreis - Auf der ver.di-Mitgliederversammlung im Bezirk Lüneburger Heide wurde Charly Braun einstimmig als Vertreter des Fachbereich fünf – Bildung-Wissenschaft-Forschung – in den Bezirksvorstand gewählt. Darüber hinaus wird Braun wieder im Team der Antragskommission für die Bezirkskonferenz arbeiten.
Charly Braun ist im Bezirksvorstand
Den Ernstfall trainiert

Den Ernstfall trainiert

Essel - „Wasser marsch!“, lautete vielfach das Kommando bei den Gemeindewettbewerben der Jugendfeuerwehren aus den Samtgemeinden Rethem und Schwarmstedt. Zehn Teams – vier aus Rethem, sechs aus Schwarmstedt – trafen sich in Essel, um vor dem großen Kreisentscheid der Jugendwehren am kommenden Wochenende nochmals ihre Geschicklichkeit und ihr Wissen bei der Brandbekämpfung unter Beweis zu stellen.
Den Ernstfall trainiert
Zwei Frauen zusammengeschlagen - Polizei sucht Zeugen

Zwei Frauen zusammengeschlagen - Polizei sucht Zeugen

Schneverdingen - Am frühen Samstagmorgen kam es im Eingangsbereich und vor der Gaststätte Pascha an der Verdener Straße in Schneverdingen zu körperlichen Auseinandersetzungen, bei denen zwei Frauen verletzt wurden.
Zwei Frauen zusammengeschlagen - Polizei sucht Zeugen
Mit Muskelkraft

Mit Muskelkraft

Hollige - Die Böhmetalbahn hat die Bahnlinie Hollige – Böhme gekauft und betreibt zwischen Altenboitzen und Hollige derzeit einen Draisinenverkehr auf der klassischen Feldbahnspur von 600 Millimetern Weite. Noch bis zum 31. Oktober kann auf den Fahrrad- oder Handhebeldraisinen ab Altenboitzen an jedem Sonnabend sowie an Sonn- und Feiertagen um 14, 15 und 16 Uhr gefahren werden.
Mit Muskelkraft
Oktoberfeststimmung und viel gute Laune

Oktoberfeststimmung und viel gute Laune

Häuslingen - So viele Menschen hat man schon lange nicht mehr durch Häuslingen marschieren sehen. Sie hatten sich aufgemacht, um bei Gepperts die Erntekorone abzuholen und zum Festsaal im Gasthaus Glück Auf zu überführen.
Oktoberfeststimmung und viel gute Laune
Nostalgie pur mit Wehmut

Nostalgie pur mit Wehmut

Walsrode - Eine Modelleisenbahn gehört in jedes Spielzimmer! Das war (leider) mal. Zwar waren einige jüngere Gäste auf der Modelleisenbahn- und Spielzeugmesse in der Walsroder Stadthalle zu sehen. Der Großteil der Besucher rekrutierte sich allerdings aus der Generation 50 plus.
Nostalgie pur mit Wehmut
Tequila Night im Studio 78 in Walsrode

Tequila Night im Studio 78 in Walsrode

Tequila Night Sierra Tequila Gold oder Silber 1 € Salitos Tequila 2 € An unserer Cocktailbar probieren: Tequila el Jimador Gold oder Silber 1,50 € el Jimador Margarita 3,50 € Studio Hall - Charts, House, Dance uvm.
Tequila Night im Studio 78 in Walsrode

„Abduschen gängige Praxis“

Verden/Frankenfeld - War das kalte Abduschen einer bekleideten Bewohnerin in einer Behinderteneinrichtung in Frankenfeld-Bosse ein Einzelfall oder gab es eine Dienstanweisung? Ein Fall wurde gegenüber der Heimaufsicht bestätigt. Er ist Teil der Vorwürfe gegen zwei Betreiber und zwei Mitarbeiterinnen der Einrichtung, um die es in einem Berufungsverfahren am Landgericht Verden geht.
„Abduschen gängige Praxis“
„Computerraum und Bücherei gab es nicht“

„Computerraum und Bücherei gab es nicht“

Rethem - „Wenn ich das hier so sehe, dann kommt es mir so vor, als hätte ich die Schule gerade erst verlassen“, sagte eine Schülerin des Entlassjahrganges 1989 beim Klassentreffen in der Rethemer Heinrich-Christoph-Londy-Schule. „Hier hab ich mal zwei Jahre lang gesessen und mich geduckt, wenn die englischen Vokabeln abgefragt wurden.“
„Computerraum und Bücherei gab es nicht“
Chance berufliche Bildung

Chance berufliche Bildung

Walsrode - Die Friedrich-Ebert-Stiftung (FES) hatte zu einem Diskussionsabend über berufliche Bildung und Chancen für den ländlichen Raum in die Stadthalle Walsrode eingeladen. Das sei ein wichtiges Thema, betonte der SPD-Bundestagsabgeordnete Lars Klingbeil in seiner Einführung. Über der gesamten Diskussion stand die Redewendung, dass man wegen des drohenden Fachkräftemangels niemanden zurücklassen dürfe.
Chance berufliche Bildung
Lkw-Fahrer übersieht Stauende

Lkw-Fahrer übersieht Stauende

Schwarmstedt - Ein Lkw-Fahrer übersah gestern Vormittag das Stauende auf der A7 zwischen Schwarmstedt und Berkhof in Richtung Hamburg und prallte auf den Lastwagen vor ihm
Lkw-Fahrer übersieht Stauende
Sozialpädagogik in Teilzeit

Sozialpädagogik in Teilzeit

Walsrode - Der Startschuss für die Fachschule für Sozialpädagogik mit Teilzeitunterricht im Kooperationsverband der Berufsbildenden Schulen aus Rotenburg, Verden und Walsrode ist gefallen. Die Schulleiter Wolf Hertz-Kleptow, Manfred Runge und Andre Kwiatkowski unterzeichneten den Vertrag vergangene Woche in Rotenburg.
Sozialpädagogik in Teilzeit
Verpfiffen an die Staatssicherheit

Verpfiffen an die Staatssicherheit

Walsrode - „Es war damals ein Schritt in die eigene Verantwortung“, erinnert sich Christiane Eichler an ihre Ausreise aus der DDR. „Es war schon ein seltsames Gefühl, nicht mehr in Sicherheit zu sein und auf die eigenen Fähigkeiten vertrauen zu müssen.“ Der Kollektivgedanke der ehemaligen DDR habe Sicherheit versprochen, so die heute 48-jährige Künstlerin. Verantwortung für sich selbst sei selten verlangt worden, sondern in erster Linie für die Gemeinschaft. „Aber diese übte Kontrolle aus.“
Verpfiffen an die Staatssicherheit