Ressortarchiv: Heidekreis

Ein Familientreff für Laufbegeisterte

Ein Familientreff für Laufbegeisterte

Bockhorn - Ideale Bedingungen erwarteten die Teilnehmer des Ginsenglaufs auf der Florafarm. Gut 250 Läufer, teils mit Hunden, waren nach Bockhorn gekommen. Die guten Laufzeiten konnten sich sehen lassen. Bei Start und Ziel auf dem Hof der Florafarm belohnte kräftiger Beifall die Leistungen der Laufbegeisterten.
Ein Familientreff für Laufbegeisterte
Brauch neu belebt

Brauch neu belebt

Frankenfeld - In Frankenfeld war in den vergangenen Monaten mehrfach kräftig gefeiert worden, zum Beispiel das Jubiläumsschützenfest. Nun hatte der Schützenverein schon wieder eine Feier organisiert: Erntefest bei Uwe-Carsten (,,Büby“) Fricke und seiner Erntekönigin Maren. Beide hatten kürzlich ihre Hochzeit gefeiert.
Brauch neu belebt
Insekten statt Chemie

Insekten statt Chemie

Schneeheide - Als Familie Baars 2006 von Düshorn auf ein Gehöft nach Schneeheide zog, entdeckte sie zwar keine wertvollen Dinge auf dem Dachboden, aber fand trotzdem einen Schatz: alte Apfelbäume. Grundlage für eine der schönsten Streuobstwiesen Niedersachsens.
Insekten statt Chemie
Ein Wiedersehen in St. Marien

Ein Wiedersehen in St. Marien

Rethem - Viele haben längst in Hamburg, Bremen oder Hannover eine neue Heimat gefunden, andere sind Rethem treu geblieben. Auf jeden Fall hatten sie sich am Sonntag in und vor der Marienkirche und später auch im Gasthaus Meins in Häuslingen viel zu erzählen: 89 ehemalige Konfirmanden der Kirchengemeinde Rethem.
Ein Wiedersehen in St. Marien
Zentrum für Jung und Alt

Zentrum für Jung und Alt

Walsrode - Walsrode hat einen neuen Treffpunkt für Generationen. Was bisher als Juze (Jugendzentrum) bekannt war, heißt nach Umbau, Anbau und Modernisierung „Mittendrin“. Es handelt sich um einen modernen Treffpunkt mit vielen neuen Möglichkeiten, der am Sonntag mit einem bunten Fest eröffnet wurde.
Zentrum für Jung und Alt
Jubiläums-Konfirmationen Rethem

Jubiläums-Konfirmationen Rethem

89 ehemalige Konfirmanden der Kirchengemeinde Rethem trafen sich am Sonntag anlässlich des Jubiläums ihres Festtages in St. Marien wieder. 27 von ihnen feierten goldene, 29 diamantene, 27 eiserne und sechs ihre Gnadenkonfirmation.
Jubiläums-Konfirmationen Rethem
Zufriedene Schnäppchenjäger

Zufriedene Schnäppchenjäger

Rethem - Zu einer Feuertaufe unter neuer Regie wurde der Bambino-Markt am Sonnabend im Rethemer Burghof nicht. Dem neuen Orga-Team, Michele Becker, Nicole Washeimer, und Maike Dröscher, dürfte es recht gewesen sein, dass der ganz große Ansturm zunächst ausblieb und die Kauflustigen nach und nach eintrudelten, so blieb alles überschaubar. Erstaunlich, wie schnell manch einer fündig wurde. Schon nach wenigen Minuten sah man die Ersten, vollbepackt mit Klamotten, zur Kasse eilen. Größer wird von Jahr zu Jahr der Fuhrpark. Fahrräder in allen Größen aber auch andere Fortbewegungsmittel wie Roller oder Inliner, waren gefragt. Mit den angebotenen Büchern hätte eine ganze Bibliothek gefüllt werden können. Doch das größte Gedränge herrschte, wie bislang jedesmal, an den Grabbeltischen mit den Kleidungsstücken. Die zu Beginn sorgfältig sortierten Jeans, Pullover und Shirts waren schon nach wenigen Augenblicken heillos durcheinander. Dennoch: Es wurde so manches Schnäppchen gesichtet. Den zufriedenen Mienen der Besucher war zu entnehmen, dass sich für sie der Gang zum Rethemer Burghof gelohnt hatte.
Zufriedene Schnäppchenjäger
Start für A27-Park-Walsrode

Start für A27-Park-Walsrode

Walsrode - Erste Bagger und Baufahrzeuge sind auf einer großen Fläche an der BAB-Abfahrt Walsrode-West von der Autobahn aus zu erkennen. Hinter der dort ansässigen Viehvermarktung tun sich tiefe Gräben auf und Abwasserrohre werden verlegt. Alles untrügliche Zeichen, dass es jetzt endlich los geht mit der Erschließung des so lange debattierten und geplanten Baugebietes „Große Schneede“, welches in Zukunft „A27-Park-Walsrode“ heißen soll.
Start für A27-Park-Walsrode
Fragebogen im Internet

Fragebogen im Internet

Bad Fallingbostel - Der Ausbau von flächendeckenden, schnellen Internetzugängen ist für die Zukunftsfähigkeit des ländlichen Raums von zunehmender Bedeutung. Erstmals behandelt wurde das Thema im Mai beim „Breitband-Gipfel“ von Heidekreis und Kommunen. Gestern war der Termin der zweiten Breitbandkonferenz in Bad Fallingbostel.
Fragebogen im Internet
Politische Konflikte am Schachbrett lösbar?

Politische Konflikte am Schachbrett lösbar?

Walsrode - „Hätten sie doch lieber Schach gespielt!“ Fast resignierend hört sich diese Aussage von Dieter Knoren an. Der Walsroder ist bis zum 24. Oktober mit einer Gemäldeausstellung im Foyer des Walsroder Rathauses vertreten. Zentrale Motive seiner großformatigen Arbeiten in Öl sind Feldherren-Portraits.
Politische Konflikte am Schachbrett lösbar?
Treffpunkt für Generationen

Treffpunkt für Generationen

Walsrode - Das Walsroder Jugendzentrum ist seit Jahren ein Treffpunkt für junge Menschen. Nun bekommen die Jugendlichen bekommen „Mitbewohner“. Denn aus dem Juze wird das Kulturzentrum „Mittendrin“. Und das bietet Angebote für alle Altersklassen. Morgen, 28. September, wird Einweihung gefeiert.
Treffpunkt für Generationen

Freihandelsabkommen in der Kritik

Walsrode - „Was hinter verschlossenen Türen, abgeschottet von jeglicher öffentlicher Kontrolle verhandelt wird, kann für die Bürger nicht gut sein.“ So fasste es ein Teilnehmer der Informationsveranstaltung zur Transatlantischen Handels- und Investitionspartnerschaft (TTIP), zu der ver.di und der DGB ins ver.di-Bildungszentrum eingeladen hatten, zusammen.
Freihandelsabkommen in der Kritik
Alpe-Trio besteht seit zehn Jahren

Alpe-Trio besteht seit zehn Jahren

Rethem - Das Alpe-Trio lädt für Sonntag, 28. September, zum großen Geburtstagskonzert in den Burghof Rethem ein: Ab 14.30 Uhr tragen die rüstigen drei Herren bekannte Volkslieder und volkstümliche Musik vor, mit denen sie die Zuhörer erfreuen wollen. Mitsingen ist ausdrücklich erwünscht. Der Eintritt ist frei, freiwillige Spenden sind gedacht für den Umbau der Rethemer Kirche.
Alpe-Trio besteht seit zehn Jahren
Vermittlung von Kontakten

Vermittlung von Kontakten

Rethem - In den Orten der Samtgemeinde Rethem nehmen zum 1. Oktober Seniorenlotsen ihre Tätigkeit auf. Die vorrangige Aufgabe der Ehrenamtlichen ist es, bei Hilfebedürftigkeit älterer Mitbürger auf niedrigschwelliger Ebene gezielt Kontakte zu den zuständigen lokalen und regionalen Stellen herzustellen.
Vermittlung von Kontakten
Pedelec-Fahrer übersehen

Pedelec-Fahrer übersehen

Bomlitz - Zu einem Unfall mit einem schwer verletzten Pedelec-Fahrer kam es am Dienstagabend auf der Westerharler Straße in Höhe des Industrieparks Walsrode.
Pedelec-Fahrer übersehen
Egra als Modellprojekt?

Egra als Modellprojekt?

Rethem - Die Egra in Rethem schreibt ihre Erfolgsgeschichte fort. Bei einem Besuch von Landrat Manfred Ostermann und der Ersten Kreisrätin Helma Spöring, berichtete Geschäftsführer Dieter Moll von der Geschichte Egras und den bereits erzielten Fortschritten. Mit dabei waren Frank Leverenz, Siegfried Heidorn, Henning Lübbehüsen und Cort-Brün Voige.
Egra als Modellprojekt?
14 Teilnehmer in vier Altersklassen

14 Teilnehmer in vier Altersklassen

Rethem - Die Kinder und Jugendlichen der Tennissparte des SV Viktoria haben ihre Meisterschaft ausgespielt. Die 14 Teilnehmer traten in vier Altersklassen an, dann spielte jeder gegen jeden in zeitlich begrenzten Matches.
14 Teilnehmer in vier Altersklassen
Multifunktionaler Dorfmittelpunkt

Multifunktionaler Dorfmittelpunkt

Nordkampen - In Nordkampen soll ein multifunktionaler Dorfmittelpunkt, gefördert aus Dorferneuerungsmitteln der Leader-Region, entstehen. Inzwischen wurde Richtfest für die neue Dorfgemeinschaftsanlage gefeiert.
Multifunktionaler Dorfmittelpunkt
Tag des klassischen Reitens

Tag des klassischen Reitens

Ein Hauch von Spanischer Hofreitschule Wien bot sich den Besuchern auf dem Reiterhof Untergrünhagen in Bad Fallingbostel. In einer bunten Schau wurde unter anderem die klassische Reitschule, wie sie in Spanien gelehrt und geritten wird, gezeigt.
Tag des klassischen Reitens
Lesestafette im Oktober

Lesestafette im Oktober

Jettebruch - Immer wieder stellt das Forum Plattdeutsch im Heidekreis neue Aktivitäten vor, um die niederdeutsche Sprache und Kultur zu fördern. Unterstützt wird das Forum unter anderem von den hiesigen Sparkassen, der Volksbank sowie dem Lüneburger Landschaftsverband. In dessen Gebiet soll es dieses Jahr im Oktober eine überregionale plattdeutsche Lesestafette geben mit Schwerpunkten im Landkreis Harburg und im Heidekreis. Der Auftakt wird am Mittwoch, 1. Oktober, um 19.30 Uhr, in der Soltauer Bibliothek Waldmühle sein.
Lesestafette im Oktober
Zehn Millionen Euro investiert

Zehn Millionen Euro investiert

Soltau - Die Hagebau baut ihren Standort in Soltau aus und erweitert ihre Unternehmenszentrale mit einem mehrgeschossigen Neubau. Damit schafft das Unternehmen Platz für Mitarbeiter, die gegenwärtig an drei Ausweichstandorten untergebracht sind. Die Planung berücksichtigt auch künftiges Wachstum der Hagebau-Gruppe durch weitere Ausbaureserven. Der Aufsichtsrat genehmigte die Investition in Höhe von zehn Millionen Euro für das an der Celler Straße/Ecke Trift geplante Gebäude. Die Fertigstellung ist für 2016 vorgesehen.
Zehn Millionen Euro investiert
Quadrillen und Schaubilder

Quadrillen und Schaubilder

Bad Fallingbostel - Am Rande von Bad Fallingbostel wurde in den vergangenen Jahren auf dem neu ausgebauten Hof Untergrünhagen ein Reitsportzentrum entwickelt. Was Heidi Krause und ihr Mann Harald dort inzwischen an Ausbildung und Pferdebetreuung anbieten, das kann sich sehen lassen.
Quadrillen und Schaubilder
Der Mensch im Fokus

Der Mensch im Fokus

Rethem - Der Burghof in Rethem war beim ersten Konzert nach der Sommerpause bis auf den letzten Platz ausverkauft. Denn zum dritten Mal gastierte hier das Duo Simon & Jan aus Oldenburg. In ihrem Programm „Ach Mensch“ nahmen die Künstler den Menschen unter die Lupe.
Der Mensch im Fokus
Hörgenuss und Bewegung vereint

Hörgenuss und Bewegung vereint

Walsrode - Wenn die Niedersächsischen Musiktage der Sparkassenstiftung zu einem Konzert in Walsrode einladen, ist Qualität quasi schon garantiert. Was am Sonnabend in der Klosterkapelle in Walsrode und anschließend in der Renaissance-Kirche in Stellichte zu hören war, war ein exzellenter Hörgenuss.
Hörgenuss und Bewegung vereint
Gute Stimmung und große Pläne

Gute Stimmung und große Pläne

Rethem - Dem Betrachter bot sich ein imposantes Bild. Mehr als 60 Trödler hatten auf dem Gelände vor dem Aldi-Markt, dem Hol- Ab-Parkplatz sowie den freien Flächen rund um Schumann ihre Stände aufgebaut. Die Zufahrtsstraßen von der Bundesstraße 209 her, aber auch das gesamte Areal um die Marktfläche waren zugeparkt.
Gute Stimmung und große Pläne
Engagiert und mittendrin

Engagiert und mittendrin

Soltau/Landkreis - Die Lebenshilfen im Land Niedersachsen helfen allen Ortes Menschen mit Beeinträchtigungen, sich im Alltag zurecht zu finden und ihre besonderen Begabungen zu fördern. Der landesweite Tag der Lebenshilfe am Sonnabend in der Soltauer Innenstadt, zeigte eindrucksvoll die ganze Vielfalt des sozialen Engagements.
Engagiert und mittendrin
Auto überschlägt sich

Auto überschlägt sich

Walsrode/Ebbingen - Auf der Landesstraße 161 in Höhe Ebbingen kam es zu einem Verkehrsunfall, der aber relativ glimpflich verlief
Auto überschlägt sich
Oktoberfest mit Flohmarkt in Rethem

Oktoberfest mit Flohmarkt in Rethem

Über 60 Trödler waren erschienen, erstaunlich viele aus Rethem. Händler und Käufer waren mit dem Verlauf zufrieden. Man traf viele alte Bekannte, die man lange nicht mehr gesehen hatte. Dem kam mehr Besdeutung zu als dem Umsatz, der allerdings auch nicht schlecht war. Solch eine Veransatltung sollte sich in Rethem etablieren.
Oktoberfest mit Flohmarkt in Rethem

Kalte Duschen als Bestrafung

Bosse/Verden - In einer Behinderteneinrichtung in Frankenfeld-Bosse (Heidekreis) sollen Bewohner misshandelt worden sein. Die verantwortlichen Betreiber und zwei Mitarbeiterinnen sind zwar in einem ersten Prozess freigesprochen worden, doch die Staatsanwaltschaft Verden und Angehörige der betreffenden Bewohner haben Berufung eingelegt. Seit Donnerstag müssen sich die vier Angeklagten vor dem Landgericht Verden verantworten.
Kalte Duschen als Bestrafung
Grünes Klassenzimmer gut genutzt

Grünes Klassenzimmer gut genutzt

Rethem - Nein, diese Herren drücken nicht noch einmal die Schulbank, sondern haben sich für die Zeitung in Pose gesetzt. Rolf Burfien, Hodenhagens ehemaliger Schulleiter Edwin Daube und Wilhelm Ilchmann, die drei Männer der Rethemer Runde, haben der Rethemer Oberschule zu einem neuen Klassenzimmer im Grünen verholfen, das bislang eifrig genutzt wird. So eifrig, dass schon die ersten Reparaturen anstehen.
Grünes Klassenzimmer gut genutzt
Trilogie ist vollständig

Trilogie ist vollständig

Rethem - Vor vier Jahren bauten Dieter Moll und Schüler der Oberschule einen alten Speicher in Bommelsen ab. Für den symbolischen Wert von einem Euro verkaufte die Familie Köpcke diesen Teil ihres Familienhofes. Nach vielen Diskussionen über die Nutzung des wieder aufgebauten Speichers im Londypark, wurde am Freitag dieses Thema mit der Schlüsselübergabe an die Oberschule und den Kindergarten friedlich abgeschlossen.
Trilogie ist vollständig
Schlüsselübergabe Speicher Rethem

Schlüsselübergabe Speicher Rethem

Der Speicher im Rethemer Londypark ist ab sofort "einsatzbereit". Am Freitag bekamen die Oberschule und der Kindergarten feierliche einen Schlüssel überreicht. Im Speicher sollen Materialien und Spielzeug für den grünen Unterricht gelagert werden. Wenn die Sanierung der Bockwindmühle fertig ist, dann sei das Ensemble mit Speicher, Backhaus und Mühle komplett, so Samtgemeindebürgermeister Cort-Brün Voige.
Schlüsselübergabe Speicher Rethem
Landschaftsbilder aus Europa

Landschaftsbilder aus Europa

Rethem - Unter dem Titel „Mit dem Malerauge durch Europa“ sind ab Sonntag, 21. September, Bilder von Wulf Hönicke in einer Ausstellung im Gewölbe des Burghofes Rethem zu sehen. Die Vernissage beginnt um 15 Uhr. Der Künstler wird anwesend sein.
Landschaftsbilder aus Europa
Pflanzen benannt und Wasser transportiert

Pflanzen benannt und Wasser transportiert

Honerdingen - Der fünfte Kreiskinderfeuerwehrtag mit mehr als 70 Kindern im Alter zwischen sechs und zehn Jahren wurde in Form eines Spieleturniers in Honerdingen veranstaltet.
Pflanzen benannt und Wasser transportiert
Seeliger gewinnt Challenge

Seeliger gewinnt Challenge

Rethem - Seine Fans haben es lange gehofft und wussten, dass der Rethemer das Auto, das Können und das Herz hat, wieder international erfolgreich zu sein. Mit 19 Punkten Vorsprung sicherte sich der Rethemer Sven Seeliger den Gesamtsieg in der Rallycross Challenge Europe 2014, und machte sich selbst ein vorzeitiges Geschenk zum 42. Geburtstag.
Seeliger gewinnt Challenge
Zwei Schwerverletzte auf der A7

Zwei Schwerverletzte auf der A7

Landkreis/Heidekreis - Eine 18 Stunden andauernde Sperrung einer Spur der Autobahn 7 nahe Essel bei Schwarmstedt verursachte ein Verkehrsunfall an dem sieben Sattelzüge beteiligt waren. Zwei schwer und fünf leicht verletzte Personen und ein Sachschaden von 1,1 Millionen Euro waren die Bilanz des Crashs, der sich am Mittwoch gegen 13.45 Uhr in Fahrtrichtung Hamburg in Höhe der Raststätte Allertal ereignet hatte.
Zwei Schwerverletzte auf der A7
Prominenter Besuch bei Löwenbabys im Serengeti-Park

Prominenter Besuch bei Löwenbabys im Serengeti-Park

Hodenhagen - Zwei Löwen wurden am 21. Juli im Serengeti-Park Hodenhagen geboren. Die stolzen Eltern sind die erfahrene, neun Jahre alte Mutter „Shalima“ und der zwölfjährige Vater „Baba“.
Prominenter Besuch bei Löwenbabys im Serengeti-Park
Auf Schnäppchenjagd

Auf Schnäppchenjagd

Rethem - Der Bambino-Markt wird in Rethem zweimal im Jahr veranstaltet. Im Frühjahr hat ein neues Organisationsteam, bestehend aus Michèle Becker, Maike Dröscher und Nicole Washeim, seinen „Dienst“ angetreten. Die alte Crew, Daniela Gaede, Carmen Seeliger und Birgit Hanke, war noch im Hintergrund tätig. Beim Markt am Sonnabend, 27. September, von 13.30 bis 16 Uhr, werden die Neuen das erste Mal alleine verantwortlich sein.
Auf Schnäppchenjagd
150 Dosen Suppe gestohlen

150 Dosen Suppe gestohlen

Buchholz - Nicht alltägliche Beute haben Ganoven in Buchholz (Heidekreis) gemacht.
150 Dosen Suppe gestohlen
Musiktage: Shuttlebus fährt

Musiktage: Shuttlebus fährt

Walsrode - Über den Zusammenhang von körperlicher Bewegung und Glücksempfinden ist schon viel geforscht worden. Freigesetzte Hormone, fließende Bewegungen und frische Luft sind Garanten für das Wohlbefinden, und darum liegt es für die Niedersächsischen Musiktage zum Thema Glück nahe, Konzerte anzubieten, die Musik und Bewegung an frischer Luft miteinander verbinden.
Musiktage: Shuttlebus fährt
Weiß-blauer Flohmarkt-Tag

Weiß-blauer Flohmarkt-Tag

Rethem - Was haben Rethem und München gemeinsam? Beide Städte eröffnen am Sonnabend, 20. September, ihr Oktoberfest. Der einzige Unterschied: In der Allerstadt kommt noch ein großer Flohmarkt hinzu.
Weiß-blauer Flohmarkt-Tag
Gas-Geruch in Walsroder Krankenhaus löst Großeinsatz aus

Gas-Geruch in Walsroder Krankenhaus löst Großeinsatz aus

Walsrode - Ein beißender Gas-Geruch in einem Krankenhaus in Walsrode (Heidekreis) hat einen Großeinsatz von Feuerwehr und Polizei ausgelöst.
Gas-Geruch in Walsroder Krankenhaus löst Großeinsatz aus
Lieblingstitel ersteigert

Lieblingstitel ersteigert

Rethem - „Es ist ein Loch in der Decke“ (Frei nach: „Ein Loch ist im Eimer“), intonierten Doris Mahler und Salvija Sextro zur Begrüßung der zahlreichen Besucher in der Rethemer St.-Marienkirche, und der herabrieselnde Putz passte hervorragend ins Programm, denn der Erlös aus der Veranstaltung am Sonntagabend soll für den Umbau und die Sanierung des Gotteshauses verwendet werden.
Lieblingstitel ersteigert
„Immer heil nach Hause kommen“

„Immer heil nach Hause kommen“

Frankenfeld - So viel Prominenz kommt nicht alle Tage nach Frankenfeld. Es war die Feuerwehr, die Gäste aus der lokalen Politik und der Kreisfeuerwehr zu Gast hatte und das aus einem ganz besonderen Grund: Das neue Tragkraftspritzenfahrzeug wurde offiziell seiner Bestimmung übergeben.
„Immer heil nach Hause kommen“
Umzug zum Erntekönig Sebastian Bockelmann

Umzug zum Erntekönig Sebastian Bockelmann

Stöcken - „Abmarsch, 16 Uhr“, hatte es geheißen. Doch zu diesem Zeitpunkt waren außer wenigen Stöckenern nur die Musikanten aus Weitzmühlen vor Ort. „Mit denen haben wir einen guten Griff getan, die kommen schon seit ein paar Jahren, nehmen kaum Geld und Platt schnacken können sie auch noch, die passen zu uns.“ Beim Erntefest in Stöcken geht es locker zu. Obwohl immer noch eine Veranstaltung des Schützenvereins, hat man den Uniformzwang aufgehoben. Das ist bei den übrigen Dorfbewohnern gut angekommen. Weshalb dann so wenig Teilnehmer ? „Die kommen noch“, hieß es. Als sich mit 20-minütiger Verspätung der Zug zum Gehöft des Erntekönigs Sebastian Bockelmann in Bewegung setzte, hatten sich vor allem zahlreiche Kinder mit ihren Fahrzeugen eingefunden , die der Jahreszeit entsprechend geschmückt waren. Den Abschluss des ansehnlichen Zuges bildete das Maismobil, ein Gefährt, das die des Marschierens nicht Mächtigen ans Ziel beförderte.
Umzug zum Erntekönig Sebastian Bockelmann
Gudrun Pieper im CDU-Landesvorstand

Gudrun Pieper im CDU-Landesvorstand

Heidekreis - Beim Landesparteitag der CDU in Braunschweig wurde die Landtagsabgeordnete Gudrun Pieper in das neu gebildete Präsidium des Landesvorstands gewählt. Zuvor hatten die Delegierten einstimmig beschlossen, dass es anstelle eines geschäftsführenden Vorstands künftig ein Präsidium an der Spitze der niedersächsischen CDU geben soll.
Gudrun Pieper im CDU-Landesvorstand
Bedeutung der Ausbildung

Bedeutung der Ausbildung

Bad Fallingbostel - Im Heidekreis wird viel für Bildung getan. Das ist bekannt. Aber der viel zitierte demografische Wandel macht vor dem Handwerk nicht halt. Dies wurde auf der Freisprechungsfeier des Kreishandwerks am Sonnabend in der Heidmarkhalle in Bad Fallingbostel deutlich.
Bedeutung der Ausbildung
Schwerer Verkehrsunfall auf der B71

Schwerer Verkehrsunfall auf der B71

Soltau - Auf der B71 zwischen Soltau und Neuenkirchen in Höhe Wiedingen ist es am Sonnabend zu einem schweren Unfall gekommen, bei dem zwei Personen schwer verletzt wurden.
Schwerer Verkehrsunfall auf der B71
Harm-Dirk Hüppe mit Ziel Rethem

Harm-Dirk Hüppe mit Ziel Rethem

Rethem - Wenn die politischen Gremien ihr Okay geben, wird in einigen Wochen Harm-Dirk Hüppe, Fachbereichsleiter Bildung, Jugend und Kultur in Syke, die Nachfolge von Alexander von Seggern als Allgemeiner Vertreter von Samtgemeindebürgermeister Cort-Brün Voige im Rethemer Rathaus antreten. Der Versetzungsantrag ist bereits gestellt, die jeweiligen Politiker müssen dem Vorhaben nur noch zustimmen.
Harm-Dirk Hüppe mit Ziel Rethem
Neues Licht für vier Straßen

Neues Licht für vier Straßen

Rethem - Die Mitglieder des Bau- und Umweltausschusses der Stadt Rethem diskutierten am Donnerstagabend im Burghof lebhaft die Erneuerung der Straßenbeleuchtung mit Anwohnern der Ostpreußenstraße, der Bergstraße, des Schlesierweges und des Mecklenburger Weges.
Neues Licht für vier Straßen