Ressortarchiv: Heidekreis

Garten verwüstet

Garten verwüstet

Soltau - Im Raifeisenweg wurde durch unbekannte Täter in der Nacht vom Freitag auf Samstag der Garten verwüstet und versucht, in ein Gartenhaus einzudringen.
Garten verwüstet
Geldbuße und Fahrverbot

Geldbuße und Fahrverbot

Walsrode - Bei einer Fahrzeugführerin wurden am Sonnabend drogentypische Ausfallerscheinungen festgestellt.
Geldbuße und Fahrverbot
Ein überraschender Besuch

Ein überraschender Besuch

Rethem - Ein überraschender Besuch prägte das Sommerkonzert im Rahmen von 175 Jahre St. Marienkirche Rethem. Pastor Dietrich Petzold hieß unter den Gästen den seit vielen Jahren in Südafrika lebenden Erich Schiemann willkommen, der Mitte der sechziger Jahre den Posaunenchor der St. Marienkirche geleitet hatte und wenige Jahre später auswanderte.
Ein überraschender Besuch
Neuer Eingang und Farbe

Neuer Eingang und Farbe

Rethem - Die St.-Marien-Kirche in Rethem ist am 3. Februar 175 Jahre alt geworden (wir berichteten). In dieser Zeit hat das Gotteshaus viel erlebt und wurde wegen Einsturzgefahr in den 1970er-Jahren beinahe abgerissen. Die staatliche Denkmalspflege hatte jedoch Einwände. Die Kirche wurde saniert. Das ist 35 Jahre her, und mittlerweile gibt es erneut Handlungsbedarf.
Neuer Eingang und Farbe
Unfall mit Reh

Unfall mit Reh

Neuenkirchen - Ein 17-jähriger Fahrer eines Leichtkraftrades hatte Glück im Unglück, als am Sonntagabend, 23. Juni, gegen 22.25 Uhr auf der K 26, zwischen Vahlzen und Ilhorn, mit einem Reh kollidierte.
Unfall mit Reh
Geradeaus über den Kreisel

Geradeaus über den Kreisel

Soltau - Ein 29-jähriger Mann aus dem Landkreis Harburg hat sich in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch, gegen 3:30 Uhr, mit seinem Auto an dem Kreisverkehr K2, Grüne Aue überschlagen.
Geradeaus über den Kreisel
Ein Markenzeichen verlässt den Kirchenkreis

Ein Markenzeichen verlässt den Kirchenkreis

Walsrode/Landkreis - Die diakonische Arbeit des Kirchenkreises in Walsrode ist vielfältig und die Lebensberatungsstelle ist ein wichtiger Baustein dieses Angebotes.
Ein Markenzeichen verlässt den Kirchenkreis
„Die Vorwürfe sind haltlos“

„Die Vorwürfe sind haltlos“

Rethem - „Wir betreiben weder Schwarzgastronomie, noch sind wir Steuerhinterzieher“, stellen Peter Rabe und Edwin Daube vom Burghofverein in Rethem klar. Der Verein, für den sie sich seit Jahren ehrenamtlich engagieren, war jüngst im so genannten Schwarzbuch gastronomischer Veranstaltungen des niedersächsischen Hotel- und Gaststättenverbandes (Dehoga) aufgetaucht und dort der Steuerhinterziehung und des Sozialversicherungsbetrugs bezichtigt worden.
„Die Vorwürfe sind haltlos“
Vermisster Junge wohlbehalten zurück

Vermisster Junge wohlbehalten zurück

Schneverdingen - Der am Dienstag, gegen 15.40 Uhr durch seine Mutter als vermisst gemeldete 9-jährige Junge aus Schneverdingen ist noch am Abend gefunden worden.
Vermisster Junge wohlbehalten zurück
Autoaufbrecher am Werk

Autoaufbrecher am Werk

Bad Fallingbostel - Erneut schlugen Autoaufbrecher in Bad Fallingbostel zu. Diesmal warfen sie in der Nacht zu Dienstag an der Walsroder Straße, Heinrichstraße und am Schlüterberg bei jeweils einem Fahrzeug die Scheibe ein.
Autoaufbrecher am Werk
Winkler liefert starken Wettkampf

Winkler liefert starken Wettkampf

Rethem - Einziger Rethemer Starter bei den Kreismeisterschaften für Schüler in Schneverdingen war Hannes Winkler. Der Zehnjährige lieferte einen starken Wettkampf und platzierte sich dreimal unter den Top drei.
Winkler liefert starken Wettkampf
Assistierte Ausbildung

Assistierte Ausbildung

Walsrode - Das Bildungsbüro hat sich mit dem EU-geförderten Ausbildungsprojekt „VisA – Vielfalt schafft Arbeit“ zum Ziel gesetzt, die Ausbildungsfähigkeit der Jugendlichen mit sozialpädagogischem Förderbedarf zu verbessern, um so mehr junge Menschen in qualifizierte Ausbildung zu bringen. Auch Betriebe werden unterstützt. Gestern, auf dem ersten Fachtag von VisA im Gemeindezentrum Walsrode, ging es darum, Bilanz zu ziehen und mit Beteiligten und Fachleuten zu diskutieren, wie diese Arbeit fortgeführt und verbessert werden kann.
Assistierte Ausbildung
Elektronische Übermittlung der Steuererklärung spart Papier

Elektronische Übermittlung der Steuererklärung spart Papier

Soltau - Im Finanzamt Soltau läuft eine Kampagne im Arbeitnehmerbereich. Die jährlich rund 30.000 dort zu bearbeitenden Fälle aus dem Heidekreis sind seit Ende Februar elektronisch bearbeitungsfähig – in der Reihenfolge des Eingangs.
Elektronische Übermittlung der Steuererklärung spart Papier
Schüler helfen Schülern

Schüler helfen Schülern

Neuenkirchen/Rethem - Sie erledigen Hausaufgaben gründlicher, hören im Unterricht konzentrierter zu, nicht selten werden die Noten besser: Kinder, die an ihrer Schule von Schülermentoren betreut werden. Drei Schulen im Heidekreis haben das erfolgreiche „Lernen vor Ort“-Projekt in den vergangenen Jahren durchgeführt – mit großem Erfolg, den sie jetzt auf einer Abschlussveranstaltung präsentieren möchten.
Schüler helfen Schülern
Torben Zündorf regiert für ein Jahr in Stöcken

Torben Zündorf regiert für ein Jahr in Stöcken

Stöcken - Zu Fuß mochten sich die Schützen aus Stöcken nicht auf den Weg machen, um in Wohlendorf den neuen Regenten Torben Zündorf zu proklamieren und die Königsscheibe am Hausgiebel anzunageln. So ging es mit Trecker und Wagen bis in die Dorfmitte des Nachbarortes und mit den „Möhlenmuskanten“ an der Spitze der Marschkolonne zum Elternhaus von Zündorf. Hier nahm der Vorsitzende Dr. Wolf-Dieter Zietz die Proklamation vor.
Torben Zündorf regiert für ein Jahr in Stöcken
Konzertmatinee mit „Laboratorium“

Konzertmatinee mit „Laboratorium“

Neuenkirchen - Kunstverein und Stiftung Springhornhof laden im Rahmen von Musik 21 Niedersachsen zu einer Konzertmatinee am Sonntag, 26. Juni, um 11 Uhr, auf den Springhornhof, Tiefe Straße 4, ein.
Konzertmatinee mit „Laboratorium“
Musikalischer Dank an die Bürger der Kreisstadt

Musikalischer Dank an die Bürger der Kreisstadt

Bad Fallingbostel - Die Innenstadtstraßen waren von Menschen belebt und Parkplätze wurden knapp. An der Vogteistraße standen Bürger und auswärtige Besucher dicht gedrängt. Sie alle wollten die Militärparade der in Bad Fallingbostel stationierten britischen Royal Scots Dragoon Guards sehen. Angeführt wurde der Zug von den Pipes and Drums mit ihren roten Uniformen. Vor dem Rathaus nahmen der Bürgermeister der Stadt. Rainer Schmuck, und der Kommandeur der 7. Panzerbrigade, Brigadier James Woodham, die Parade ab. Weiter ging es bis zur Grünfläche hinter dem Kurhaus. Dort gaben die Pipes and Drums ein gut 20-minütiges Konzert. Viel Beifall war der Lohn.
Musikalischer Dank an die Bürger der Kreisstadt
„Fast wunschlos glücklich“

„Fast wunschlos glücklich“

Häuslingen - Viele Gäste waren gekommen, um das 25-jährige Bestehen zu feiern und sich ein Bild vom neu gestalteten Häuslinger Kindergarten zu machen. Seit 2013 war gehämmert und gepinselt, gebohrt und geschraubt worden, zum Teil auch von den Eltern. An den fröhlichen Farben haben nicht nur die Kinder Gefallen gefunden.
„Fast wunschlos glücklich“
Späte Liebe für die Rennpappe

Späte Liebe für die Rennpappe

Rethem - Viel geschmäht wurde der Trabant, der viele Jahre das Straßenbild in der ehemaligen DDR prägte. Dennoch schaffte es der liebevoll „Trabi“ genannte Zweitakter, nach der Wende zu einem Kultauto zu werden. Am Wochenende war das 3. Rethemer-Fähre-Treffen der IFA-Familie Aller-Leine-Tal das Ziel von zahlreichen Trabi-Fans und am Sonnabend kamen zum Besuchertag zahlreiche Gäste, die sich hier fast wie im Osten fühlen durften.
Späte Liebe für die Rennpappe
Trabbi-Treffen in Rethem

Trabbi-Treffen in Rethem

Zurück versetzt in die jüngste deutsch-deutsche Vergangenheit fühlten sich die Besucher, denn das Ambiente bei dem Treffen der Fans von Fahrzeugen aus der DDR-Produktion hätte so auch ähnlich in den sechziger bis achtziger Jahren auch auf einem Campingplatz in der damaligen DDR stattfinden können. Auf dem Platz reihten sich Trabbis unterschiedlicher Bauarten, aber auch andere Fahrzeuge wie der Wartburg sowie Simson-Mopeds; es gab die typischen Fahrgeräusche sowie den ausgeprägten Mief des Zweitakters. Gehißt waren DDR-Fahnen und zwei Volkspolizisten „überwachten“ den Platz.
Trabbi-Treffen in Rethem
Den Rasern auf der Spur

Den Rasern auf der Spur

Bad Fallingbostel - Von Sabine Elling. Der Baustellenbereich auf der A7 südlich des Walsroder Dreiecks. Es gelten Überholverbot und eine Höchstgeschwindigkeit von 60 Stundenkilometern. Ein VW Golf ist mit mehr als Tempo 100 auf der engen linken Spur unterwegs. Ihm folgt ein dunkler BMW 330d, ausgerüstet mit dem Police-Pilot-System (PPS). Die Insassen, Harald Krienke und Ralf Fricke von der Autobahnpolizei Bad Fallingbostel, stoppen die Fahrt einer jungen Frau.
Den Rasern auf der Spur
Neue Fahrzeughalle für 300000 Euro

Neue Fahrzeughalle für 300000 Euro

Walsrode - Neu bauen oder umbauen? Vor dieser Frage standen die Verantwortlichen der Freiwilligen Feuerwehr Walsrode vor zwei Jahren. Die alte Fahrzeughalle entsprach nicht mehr den Sicherheitsstandards. Es galt, die Vorgaben der Feuerwehrunfallkasse zu erfüllen. Man entschied sich für einen Neubau, der heute, 21. Juni, von 11 bis 18 Uhr, der Öffentlichkeit präsentiert wird.
Neue Fahrzeughalle für 300000 Euro
Grünes Rethem: Großeinsatz im Park bald beendet

Grünes Rethem: Großeinsatz im Park bald beendet

Der Großeinsatz Im Londypark Rethem Ist Für Die Arbeitsgruppe ?grünes Rethem? Des Arbeitskreises Stadtbild Im Forum Rethem Fast Beendet. Gestern Nahmen Inge Boehnke, Doris Ehlers, Manfred Daube, Dennis Köther Und Marika Iversen-Daube Das Letzte Größere Stück Zwischen Minigolfplatz Und Bockwindmühle In Angriff. Unter Sträuchern Und Büschen Entfernten Die Ehrenamtlichen Wilde Brombeeren Und Efeu. Auf Einem Teil Der Fläche Säten Sie Anschließend Rasen, Zwischen Den Sträuchern Soll Später Rindenmulch Verteilt Werden. Es Gehe Darum, Transparenz Zu Schaffen, Sagte Inge Boehnke. Der Blick Auf Die Mühle Solle Frei Werden. ?wir Versuchen, Die Beete So Zu Bearbeiten, Dass Sie Leicht Zu Pflegen Sind?, Ergänzte Marika Iversen-Daube. Sie Lobte Die Zusammenarbeit Mit Der Stadt, Die Mulch Und Auch Splitt Für Den Grillplatz Liefere. - Der Großeinsatz im Londypark Rethem ist für die Arbeitsgruppe „Grünes Rethem“ des Arbeitskreises Stadtbild im Forum Rethem fast beendet
Grünes Rethem: Großeinsatz im Park bald beendet
Drogenhandel zugegeben

Drogenhandel zugegeben

Hodenhagen/Verden - Sein Schweigen gebrochen hat gestern ein 41 Jahre alte Angeklagter aus Hodenhagen, der sich wegen 222-fachen unerlaubten Handeltreibens mit Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge vor dem Landgericht Verden verantworten muss. Über seine Verteidigerin ließ er eine Erklärung verlesen, in der er die Vorwürfe der Staatsanwaltschaft weitestgehend eingeräumt hat.
Drogenhandel zugegeben
Sicherheit im Blick

Sicherheit im Blick

Soltau - Die Polizeiinspektion Heidekreis lädt alle Motorradfahrer zu einem Aktionstag auf dem Event-Gelände des Heide-Park-Resorts Soltau herzlich ein. Am Sonnabend, 21. Juni, ab 10 Uhr, können Biker mit ihren Maschinen auf dem Parcours unter fachkundiger Anleitung von Fahrlehrern und Fahrtrainern verschiedene Handlingübungen aus Fahrsicherheitstrainings ausprobieren.
Sicherheit im Blick
Casting im Dunkeln als einer der Höhepunkte

Casting im Dunkeln als einer der Höhepunkte

Rethem - 30 Jungen und neun Betreuer nahmen am 15. Zeltlager der Jugendgruppen der Angelvereine Rethem, Visselhövede und Walsrode an der Fischerhütte in Rethem teil. Auf dem bestens vom Hüttenwart vorbereiteten Gelände ging der Aufbau der großen Zelte schnell von der Hand, so dass diese beim Eintreffen der Jugendlichen schnell in Beschlag genommen wurden.
Casting im Dunkeln als einer der Höhepunkte
Wettkampf um Traumreise

Wettkampf um Traumreise

Bad Fallingbostel - Die Hochzeit ist der schönste Tag im Leben, sagt man. Alles wird bis ins Detail geplant. Geht etwas in die Hose, sind nicht selten Tränen die Folge. Manchen Paaren geht sogar eine Reise durch die Lappen.
Wettkampf um Traumreise
Klage der Stadt abgewiesen

Klage der Stadt abgewiesen

Rethem - Im Streit um die Sanierung der Rethemer Bockwindmühle ist die Klage der Stadt Rethem gegen einen Restaurator und einen Mühlenbautechniker gestern vom Landgericht Verden abgewiesen worden. Knapp 27000 Euro nebst Zinsen hatte die Stadt gefordert. Nun wird sie neben ihren eigenen Kosten auch die Gerichts-, Gutachter- und Anwaltskosten der Beklagten tragen müssen. Möglicherweise kommen sogar Schadensersatzerforderungen wegen Rufschädigung auf die Stadt zu.
Klage der Stadt abgewiesen
Umgang mit Zweifeln im Mittelpunkt

Umgang mit Zweifeln im Mittelpunkt

Krelingen - Christen sollten Menschen, die Glaubenszweifel hätten, ernst nehmen. Das sagte der Jugendevangelist, Streetworker und Songwriter Simon Becker beim Jugendfestival BAM (Begegnung, Aktion, Musik) im Geistlichen Rüstzentrum Krelingen. Das Motto lautete „Zweifel-los“.
Umgang mit Zweifeln im Mittelpunkt
Drogen und Geld im Kühlschrank

Drogen und Geld im Kühlschrank

Hodenhagen/Verden - „Sie haben drei Sekunden Zeit, die Tür zu öffnen, sonst rammen wir“, heißt es im Videomitschnitt einer Hausdurchsuchung im März 2013. Diese fand nicht irgendwo in Amerika, sondern in Hodenhagen statt.
Drogen und Geld im Kühlschrank
Radfahrerin von Auto erfasst und schwer verletzt

Radfahrerin von Auto erfasst und schwer verletzt

Soltau - Zu einem Zusammenstoß zwischen einer Fahrradfahrerin und einem Auto kam es am Montagmorgen in der Harburger Straße im Einmündungsbereich zur Eduard-Salfeld-Straße in Soltau.
Radfahrerin von Auto erfasst und schwer verletzt
79-jährige Fußgängerin von Auto angefahren und schwer verletzt

79-jährige Fußgängerin von Auto angefahren und schwer verletzt

Verden - Eine 79-jährige Frau ist am Montagnachmittag gegen 16.20 Uhr in der Bahnhofstraße in Verden von einem Auto angefahren und schwer verletzt worden.
79-jährige Fußgängerin von Auto angefahren und schwer verletzt
Kriechtunnel und Knoten

Kriechtunnel und Knoten

Düshorn - Das Team „Rot“ der gastgebenden Jugendfeuerwehr Düshorn gewann den Kreisentscheid des Bundeswettbewerbes der Jugendfeuerwehren.
Kriechtunnel und Knoten
Täter gefasst

Täter gefasst

Rethem - Auf ganz simple Art und Weise verschaffte sich ein 36-jähriger Auto-Einbrecher am Sonntagabend in der Langen Straße in Rethem Zugriff auf einen mit diversen Dingen gefüllten Rucksack in einem Passat.
Täter gefasst
Zwei Kreisrekorde deutlich verbessert

Zwei Kreisrekorde deutlich verbessert

Rethem - Sportler aus Rethem sorgen für Furore: Vor drei Jahren wechselte Sonja Oltmanns vom SVV Rethem nach Brinkum. Ein Schritt, den sie sich hätte sparen können, denn er hat sie nicht weiter gebracht.
Zwei Kreisrekorde deutlich verbessert
Von Dog-Sitter und Fellpflege bis zur Heilkunde

Von Dog-Sitter und Fellpflege bis zur Heilkunde

Hodenhagen - Trotz vieler weiterer Veranstaltungen im südlichen Heidekreis lockte die erste Tiermesse am Tierheim Hodenhagen am Sonntag zahlreiche Besucher. Die Veranstalter zeigten sich mit der Resonanz zufrieden. Manfred Block vom Fressnapf in Walsrode, Kornelia Magson von Nele's Hundeparadies und Angela Knocks-Münchberg mit ihrer Tiernatur-Praxis hatten das Ganze organisiert.
Von Dog-Sitter und Fellpflege bis zur Heilkunde
Kreiswettbewerbe der Jugendfeuerwehren des Heidekreises

Kreiswettbewerbe der Jugendfeuerwehren des Heidekreises

Als ein reiner Wettbewerb im Rahmen der feuerwehrtechnischen Ausbildung in der Jugendfeuerwehr ist der Bundesewttbewerb zu sehen. Bei diesem zweiteiligen Wettbewerb wurde auch in Düshorn deutlich, dass die Mädchen und Jungen diesen zweiteiligen Wettkampf ernst nahmen und sich intensiv darauf vorbereitet hatten. Zahlreiche Gäste überzeugten sich von den Engagement der Jugend und verfolgten beeindruckt die Wettkämpfe. Einerseits war ein simulierter Löschangriff aufzubauen und im zweiten Teil war ein 400 Meter Lauf mit einigen Stationen zu absolvieren.
Kreiswettbewerbe der Jugendfeuerwehren des Heidekreises
„Wir sind auf gutem Weg“

„Wir sind auf gutem Weg“

Gross Eilstorf - Ein Gottesdienst, geleitet von Pastor Claus von Veldhuizen auf Lohmanns Hof, bildete den Auftakt zum vom Landvolk organisierten Tag des offenen Hofes in Groß Eilstorf.
„Wir sind auf gutem Weg“
Grillplatz gereinigt und verschönert

Grillplatz gereinigt und verschönert

Rethem - Ein gemeinsamer Arbeitseinsatz von Schülern der Klasse 7d der Oberschule Rethem und der AG „Grünes Rethem“ des Arbeitskreises Stadtbild im Londypark war von Freude und Engagement geprägt.
Grillplatz gereinigt und verschönert
Chancen auf Arbeitsmarkt und Einbürgerung

Chancen auf Arbeitsmarkt und Einbürgerung

Bad Fallingbostel - Auf Einladung des Heidekreises trafen sich Vertreter des Türkisch-Islamischen Kultur-Vereins Soltau, des Ezidischen Kulturvereins Heidekreis und Unternehmer mit Migrationshintergrund im Kreishaus in Bad Fallingbostel.
Chancen auf Arbeitsmarkt und Einbürgerung
Tag des offenen Hofes in Groß Eilstorf

Tag des offenen Hofes in Groß Eilstorf

Am Tag des offenen Hofes in Groß Eilstorf war Ministerpräsident Kurt Weil zu Gast und eröffnete die Veranstaltung. Begleitet wurde er vom Präsidenten des niedersächsischen Landvolkes Werner Hilse.
Tag des offenen Hofes in Groß Eilstorf
„Er wollte, dass sie schnell stirbt“

„Er wollte, dass sie schnell stirbt“

Verden/Rethem - Gegenüber den Ermittlern hatte Philipp M. in der Untersuchungshaft beharrlich geschwiegen, doch bei einem gleichaltrigen Zellengenossen prahlte der 18-Jährige damit, wie er seine Kollegin in einem Rethemer Getränkemarkt getötet hat. Die Staatsanwaltschaft Verden stützte darauf ihre Anklage. Gestern wurde der Zellengenosse als Zeuge in dem Mordprozess gehört.
„Er wollte, dass sie schnell stirbt“
Längstes Holzfloß in der Vereinsgeschichte

Längstes Holzfloß in der Vereinsgeschichte

Heidekreis - Der Verein Flößerei Aller-Leine hat in diesem Jahr das bisher längste Holzfloß in der Vereinsgeschichte gebunden und die Saison auf der Aller eröffnet. Fleißige Mitglieder haben in Boye bei Celle ihr Holzfloß fertiggestellt und ausgerüstet. In den nächsten Tagen werden sie die Aller bis Rethem befahren. Die Holzstämme, die aus einem Wald vom Südhang des Wilseder Berges stammen, haben eine durchschnittliche Länge von 20 Metern und sind schnurgerade gewachsen. Das Floß trägt etwa 60 Fahrgäste, wiegt beladen ungefähr 60 Tonnen und ist zehn Meter breit. So passt es gerade noch durch die vier Schleusen der Aller. Wie der Vereinsvorsitzende Norbert Qual stolz berichtete, war das Holzfloß noch nie so lang und die Stämme noch nie so gerade gewachsen. Einige Fahrten sind bereits ausgebucht. Für Kurzentschlossene, die an einem der letzten Abenteuer Norddeutschlands teilnehmen möchten, können sich noch unter Telefon 0152/ 28475153 anmelden.
Längstes Holzfloß in der Vereinsgeschichte
Erste Scheibe war aus Stahl

Erste Scheibe war aus Stahl

Frankenfeld - „Scharfes Auge, sich're Hand und ein Herz für's Vaterland“, schrieben die Frankenfelder 1914 auf die Fahne ihres frisch gegründeten Schützenvereins. Diese Worte sollten schnell besondere Bedeutung erlangen, denn noch im selben Jahr begann der Erste Weltkrieg.
Erste Scheibe war aus Stahl
Philip lässt Kilt im Schrank

Philip lässt Kilt im Schrank

Bad Fallingbostel - Königlicher Besuch im kleinen Bad Fallingbostel: Prinz Philip hat gestern bei einer Stippvisite in der Lüneburger Heide britische Soldaten für ihren Einsatz in Afghanistan ausgezeichnet. Der 93 Jahre alte Ehemann von Queen Elizabeth II. überreichte die Orden in Bad Fallingbostel (Heidekreis) als Ehrenoberst des 4. Bataillons des „Royal Regiment of Scotland“.
Philip lässt Kilt im Schrank
Giftiges Chlorgasgemisch

Giftiges Chlorgasgemisch

Soltau - Zu einem Chlorgasunfall kam es gestern Vormittag in einer Hotelanlage an der Winsener Straße in Soltau. Dabei wurden vier Menschen leicht verletzt. 150 Hotel- und Seminargäste wurden zunächst in einem nahen Hotel untergebracht. Später konnten sie sich in Klassenräumen der nahen Berufsschule ausruhen.
Giftiges Chlorgasgemisch
Resolution zur Stromtrasse

Resolution zur Stromtrasse

Bad Fallingbostel - Der Kreistag hat am Mittwoch bei einer Enthaltung eine Resolution zur geplanten Gleichstromverbindung SuedLink beschlossen. Die Gruppe CDU/Grüne/UWG hatte am 2. Juni den Antrag gestellt, von der SPD-Fraktion folgte am 5. Juni ein Änderungsantrag.
Resolution zur Stromtrasse
41-Jähriger wegen Drogenhandels angeklagt

41-Jähriger wegen Drogenhandels angeklagt

Hodenhagen/Verden - Wegen 222 Straftaten muss sich seit gestern ein 41 Jahre alter Angeklagter aus Hodenhagen vor der 7. Großen Strafkammer des Landgerichts Verden verantworten.
41-Jähriger wegen Drogenhandels angeklagt
Chlorgasunfall in Hotelanlage

Chlorgasunfall in Hotelanlage

Soltau -  Zu einem Chlorgasunfall kam es am Donnerstagvormittag in einer Hotelanlage an der Winsener Straße. Dabei wurden vier Menschen leicht verletzt.
Chlorgasunfall in Hotelanlage
Chlorgasunfall in Hotel: Angestellter verletzt

Chlorgasunfall in Hotel: Angestellter verletzt

 Soltau - In einem Hotel in Soltau in der Lüneburger Heide hat sich ein Angestellter bei einem Chlorgasunfall verletzt. Wie schwer die Verletzungen waren, blieb zunächst unklar.
Chlorgasunfall in Hotel: Angestellter verletzt