Ressortarchiv: Heidekreis

Ehemaliges Modehaus in Soltau brennt

Soltau - Im ersten Geschoss des ehemaligen Modehauses Möhlmann an der Bahnhofstraße/Ecke Bergstraße in Soltau hat es am frühen Dienstagabend, gegen 18.15 Uhr gebrannt. Die Ursache blieb zunächst unklar.
Ehemaliges Modehaus in Soltau brennt
Schnell und günstig für alle

Schnell und günstig für alle

Rethem - STÖCKEN · Die Perspektive für den Breitbandausbau in der Samtgemeinde Rethem war Thema einer öffentlichen Informationsveranstaltung im Stöckener Hof in Stöcken. Dazu hatte Samtgemeindebürgermeister Cort-Brün Voige gemeinsam mit der Jungen Union eingeladen.
Schnell und günstig für alle
Lkw-Gespann im Wert von 132.000 Euro gestohlen

Lkw-Gespann im Wert von 132.000 Euro gestohlen

Soltau - Unbekannte Täter entwendeten in der Nacht zu Montag einen grauen Lastwagen mit Anhänger (beide Plane und Spriegel) von einem Firmengelände am Heideweg in Soltau.
Lkw-Gespann im Wert von 132.000 Euro gestohlen

Ziel ist die Freude am lebenslangen Lernen

Neuenkirchen - Der dritte Tag der Bildung und Kultur wird am Sonnabend, 5. Juli, von 10 bis 16 Uhr, auf dem Gelände der evangelisch-lutherischen St.-Bartholomäus-Kirchengemeinde in Neuenkirchen veranstaltet.
Ziel ist die Freude am lebenslangen Lernen
Heideschnuggels sahnen ab

Heideschnuggels sahnen ab

Soltau - Heiß her ging es im professionell ausgestatteten Küchenbereich der Berufsbildenden Schulen (BBS) Soltau, als fünf Kochteams im Landesfinale um den Schülerkochpokal Töpfe und Pfannen in Beschlag nahmen.
Heideschnuggels sahnen ab
Weißes Bennett-Känguru im Serengeti-Park

Weißes Bennett-Känguru im Serengeti-Park

Neugierig streckt Känguru-Baby „Whitey“ seinen kleinen Kopf aus dem Beutel seiner Mutter. Mit seinen Pfoten tastet das weiße Bennet-Känguru vorsichtig auf dem Boden herum. „Whitey“ wurde Anfang 2014 im Serengeti-Park in Hodenhagen geboren.
Weißes Bennett-Känguru im Serengeti-Park
Weißer Känguru-Nachwuchs lernt seine Umwelt kennen

Weißer Känguru-Nachwuchs lernt seine Umwelt kennen

Hodenhagen - Neugierig streckt Känguru-Baby „Whitey“ seinen kleinen Kopf aus dem Beutel seiner Mutter. Mit seinen Pfoten tastet das weiße Bennet-Känguru vorsichtig auf dem Boden herum. „Whitey“ wurde Anfang 2014 im Serengeti-Park in Hodenhagen geboren.
Weißer Känguru-Nachwuchs lernt seine Umwelt kennen
Mutter und Tochter sterben bei Unfall auf der A7

Mutter und Tochter sterben bei Unfall auf der A7

Schwarmstedt -  Tödlicher Unfall: Auf der Rückreise von einem Familienurlaub sind eine 44-jährige Frau und ihre Tochter nahe Schwarmstedt ums Leben gekommen. Der 44-jährige Familienvater und vier Kinder im Alter zwischen 3 und 18 Jahren kamen nach Polizeiangaben schwer verletzt in ein Krankenhaus.
Mutter und Tochter sterben bei Unfall auf der A7
Alter Rex wird wieder jung

Alter Rex wird wieder jung

Rethem - Es war schon ein seltsames Teil, das da jahrzehntelang in der Scheune von Gerhard Kolze in Fankenfeld vor sich hindämmerte. Das rostige Stück Alteisen sah einem kleinen Motor ähnlich – doch wofür, wozu, was hatte der einst angetrieben?
Alter Rex wird wieder jung
Polizei Heidekreis schnappt bundesweit aktives Räuber-Pärchen

Polizei Heidekreis schnappt bundesweit aktives Räuber-Pärchen

Bad Fallingbostel - Ein Überfall auf eine Tankstelle in Bad Fallingbostel am 22. März ist aufgeklärt. Die Polizei Heidekreis nahm die Täter, ein Pärchen aus Rheinland-Pfalz, am Dienstag fest. Zudem kam heraus, dass der 26-jährige Mann und seine 20-jährige Verlobte bundesweit aktiv waren. Sieben weitere Taten in ganz Deutschland konnten aufgeklärt werden.
Polizei Heidekreis schnappt bundesweit aktives Räuber-Pärchen
Ein Dankeschön mit Blumen

Ein Dankeschön mit Blumen

Rethem - Um die abgeschafften Brenntage sowie Berufung und Verabschiedung von Ortsbrandmeistern ging es unter anderem in der öffentlichen Ratssitzung in Rethem am Mittwochabend.
Ein Dankeschön mit Blumen
Geschichten um eine Brandkatastrophe

Geschichten um eine Brandkatastrophe

Soltau - Die Kulturinitiative Soltau lädt herzlich ein zu einer musikalischen Lesung in der Bibliothek Waldmühle in Soltau, am Sonnabend, 26. April, um 20 Uhr. Jutta Michels liest aus ihrem Buch „Pfingstfeuer“, Edwin Bohlmann wird sie dazu mit dem Saxophon musikalisch begleiten.
Geschichten um eine Brandkatastrophe
Gerne mit „Otto“ unterwegs

Gerne mit „Otto“ unterwegs

Wildeshausen/Rethem - Ein wachsam aufgerichtetes Erdmännchen begrüßt die Besucher vor dem Haus. Hinter der Eingangstür heißen Benny und Czilla die Gäste bellend und schwanzwedelnd willkommen.
Gerne mit „Otto“ unterwegs
Zuhause als Rückzugsbereich

Zuhause als Rückzugsbereich

Ludwigslust - Seine Privatsphäre ist Cort-Brün Voige wichtig. „Mein Zuhause ist mein Rückzugsgebiet, ähnlich wie bei anderen Personen des öffentlichen Lebens. Das ist mein Bereich“, sagt Voige. Und das soll er am liebsten auch bleiben.
Zuhause als Rückzugsbereich
Keine Angst vor Luftballons

Keine Angst vor Luftballons

Rethem - Von Clara Zink. „Vom Isländer über den Hannoveraner bis zum Pony haben wir heute alles dabei“, sagte Antje Dreißig-Kratsch nicht ganz ohne Stolz. Seit einiger Zeit finden bei ihr in Rethem-Moor die jährlichen Gelassenheitsprüfungen (GHP) sowie mehrere Übungstage statt, an denen ein jeder willkommen ist.
Keine Angst vor Luftballons
Gelassenheitsprüfung in Rethem-Moor

Gelassenheitsprüfung in Rethem-Moor

Gelassenheitsprüfung in Rethem-Moor
Reitsport und Militärmusik

Reitsport und Militärmusik

Walsrode - Fast zwei Jahre lang trafen sich Musiker aus dem Amateurbereich, Militärmusiker der britischen Armee, der Bundeswehr und des ehemaligen Norddeutschen Trompeterkorps zu monatlichen Proben.
Reitsport und Militärmusik
Harley Owners Group in Rethem

Harley Owners Group in Rethem

Rethem -
Harley Owners Group in Rethem
Weitere Unfälle auf der A 7

Weitere Unfälle auf der A 7

Soltau / Walsrode - Erneute Unfälle auf der A 7: Am Montag brannte ein Lkw bei Soltau komplett aus. Staubildungen am Nachmittag führten zu einem schweren Auffahrunfall vor dem Walsroder Dreieck, bei dem ein Mann schwer und ein weiterer leicht verletzt wurden.
Weitere Unfälle auf der A 7
Ungebremst aufgefahren: Lkw-Fahrer schwer verletzt

Ungebremst aufgefahren: Lkw-Fahrer schwer verletzt

Walsrode - Zu einem schweren Lkw-Unfall kam es am Montagnachmittag um 15.40 Uhr auf der A7 im Heidekreis.
Ungebremst aufgefahren: Lkw-Fahrer schwer verletzt
„Ich liebe diese Allerstadt“

„Ich liebe diese Allerstadt“

Rethem - Zahlreiche Bürger aus Rethem und Umgebung scharten sich am Sonntag auf dem Rathausplatz erwartungsvoll um Gästeführerin Renate Rodewald und Samtgemeindebürgermeister Cort-Brün Voige. Und sie sollten nicht enttäuscht werden: Fachkundig und spannend geleitete die Gästeführerin ihre Ankömmlinge eineinhalb Stunden lang durch die Stadt.
„Ich liebe diese Allerstadt“
„Speed Dating“ für den Job

„Speed Dating“ für den Job

Soltau - Arbeitssuchende haben morgen, 16. April, die Möglichkeit an einem „Job Speed Dating“ im Designer Outlet Soltau (DOS) teilzunehmen.
„Speed Dating“ für den Job
Fettbrand und Vernebelung

Fettbrand und Vernebelung

Soltau - Das neu gestaltete Katastrophenschutzzentrum in Soltau ist jetzt offiziell in Betrieb. Landrat Manfred Ostermann sprach bei der symbolischen Schlüsselübergabe am Sonnabend vom neuen „Herzstück“ des Katastrophenschutzes für den Heidekreis.
Fettbrand und Vernebelung
Katastrophenschutzzentrum in Soltau neu gestaltet

Katastrophenschutzzentrum in Soltau neu gestaltet

Das neu gestaltete Katastrophenschutzzentrum in Soltau, zuständig für den gesamten Heidekreis, ist seit Sonnabend offiziell in Betrieb. Besucher waren zu einem Tag der offenen Tür eingeladen, bei dem es diverse Einsatzvorführungen, vom Flash Over bis zum Fettbrand, zu sehen gab.
Katastrophenschutzzentrum in Soltau neu gestaltet
Sanierung sorgt für Streit

Sanierung sorgt für Streit

Rethem - Das gesamte Verfahren sei transparent gewesen, sie hätten alles Wichtige zeitnah kommuniziert und die erforderlichen Entscheidungen getroffen. Cort-Brün Voige gab am Mittwoch vor dem Bau- und Umweltausschuss der Stadt Rethem einen Bericht über den Sachstand zur geplanten Sanierung der Bockwindmühle. Der Verwaltungsausschuss beschloss im Anschluss an die Sitzung die Auftragsvergabe.
Sanierung sorgt für Streit
Nicole Müller: Von Händel bis Spohr

Nicole Müller: Von Händel bis Spohr

Bad Fallingbostel - Mancher Besucher des Konzerts mit dem Duo Risonanza in Bad Fallingbostel im Jahr 2012 wird sich noch an die Harfenistin Nicole Müller erinnern, die zusammen mit der Kontrabassistin Katrin Triquart auftrat. Auf Einladung des Kulturrings gibt sie am Sonntag, 13. April, um 18 Uhr, im Ratssaal der Kreisstadt ein Solokonzert mit Werken aus dem Barock über die Romantik bis hin zum Impressionismus des frühen 20. Jahrhunderts.
Nicole Müller: Von Händel bis Spohr
Gästeführerinnen suchen Nachwuchs

Gästeführerinnen suchen Nachwuchs

Walsrode - Auf der Jahreshauptversammlung des Vereins der Gästeführerinnen im Heidekreis wurde Bilanz gezogen. Im vergangenen Jahr wurden etwa 5 000 Besucher betreut. Ziel für 2014 ist es, diese Zahl zu überbieten.
Gästeführerinnen suchen Nachwuchs
Geständnis im Mordprozess: Schüler bestreitet Tötungsabsicht

Geständnis im Mordprozess: Schüler bestreitet Tötungsabsicht

Verden - Im Mordprozess um den grausamen Tod einer jungen Frau hat der 18 Jahre alte Angeklagte die Tat zugegeben. Er habe die 23-Jährige aber nicht töten wollen, sagte der Schüler nach Angaben einer Sprecherin des Landgerichts Verden am Mittwoch.
Geständnis im Mordprozess: Schüler bestreitet Tötungsabsicht
Jugendliche erhalten seltener Alkohol

Jugendliche erhalten seltener Alkohol

Walsrode - Der Heidekreis und die Polizeiinspektion führten im Rahmen des Jugendschutzes Alkoholtestkäufe in Geschäften des Landkreises durch. Das Ergebnis war besser als im Vorjahr: Mehr als die Hälfte der getesteten Personen gab keinen Alkohol an Jugendliche ab.
Jugendliche erhalten seltener Alkohol
Filter sorgen für Qualität

Filter sorgen für Qualität

Rethem - Viele Menschen machen sich Sorgen um die Qualität ihres Trinkwassers – auch der eine oder andere Konsument im Wasserversorgungsverband Landkreis Fallingbostel (WVF). Die Samtgemeinde Rethem wird vom WVF versorgt.
Filter sorgen für Qualität
Führung im Wasserwerk Düshorn

Führung im Wasserwerk Düshorn

Führung im Wasserwerk Düshorn
Kein Beschluss ohne Anlieger

Kein Beschluss ohne Anlieger

Häuslingen - „Dem Gemeinderat und auch mir liegen bisher keinerlei Informationen vom beauftragten Planungsbüro über den Stand hinsichtlich der geplanten Reparatur-, Sanierungs- oder Ausbaumaßnahmen der drei Straßenzüge vor.
Kein Beschluss ohne Anlieger
Weg für Sanierung ist frei

Weg für Sanierung ist frei

Rethem - Mit einem Glas Sekt stießen Planer und Gesellschafter des Energie- und Gewerbeparks Rethem (Egra) gestern auf einen Förderbescheid der Investitions- und Förderbank Niedersachsen (Nbank) in Höhe von 63 997,50 Euro an. Hiermit kann die Schadstoffsanierung auf dem ehemaligen Toschi-Gelände in Angriff genommen werden.
Weg für Sanierung ist frei
Fernsehdieb entkommt durch Sprung in die Weser

Fernsehdieb entkommt durch Sprung in die Weser

Soltau - Nach einer wilden Verfolgungsjagd im Heidekreis sind drei Fernsehdiebe entkommen. Auf einem Autohof an der A7 in Höhe der Anschlussstelle Soltau-Ost war der Fahrer eines Lastwagens durch ein Ruckeln geweckt worden.
Fernsehdieb entkommt durch Sprung in die Weser
Sportabzeichen-Vergabe: Tendenz geht ungebremst nach oben

Sportabzeichen-Vergabe: Tendenz geht ungebremst nach oben

Rethem - HEIDEKREIS · Barbara Walter begrüßte zum letzten Mal die Sportabzeichenob leute der einzelnen Vereine. Künftig wird sie sich der Zusammenarbeit mit den Landkreisen Celle und Harburg widmen. „Die Tendenz beim Sportabzeichen-Wettbewerb geht ungebremst nach oben“, stellte sie fest. Und das trotz zahlreicher Neuerungen, die zu Befürchtung Anlass gegeben hatten, dass die Zahl der Bewerber sinken könne.
Sportabzeichen-Vergabe: Tendenz geht ungebremst nach oben
Quote der Aufklärungen: 64,84 Prozent

Quote der Aufklärungen: 64,84 Prozent

Soltau - Zufrieden zeigte sich Kriminaloberrat Karsten Lemke, Leiter des Zentralen Krimaldienstes, gestern bei der Präsentation der Kriminalstatistik 2013 der Polizeiinspektion Heidekreis.
Quote der Aufklärungen: 64,84 Prozent
Junge Frau fährt frontal gegen Baum - leicht verletzt

Junge Frau fährt frontal gegen Baum - leicht verletzt

Munster: Am Mittwoch, gegen 9.10 Uhr ereignete sich auf der Bundesstraße 71, zwischen Oerrel und dem Lintzeler Kreuz, bei dem eine 22-jährige Frau Munster leicht verletzt wurde.
Junge Frau fährt frontal gegen Baum - leicht verletzt
„Straße ist zu schmal“

„Straße ist zu schmal“

Rethem - Seit fast eineinhalb Jahren fordern Schüler der heutigen Klasse 9d der Oberschule Rethem und Lehrerin Christiane Schmid mehr Verkehrssicherheit im Einzugsbereich Gewerbegebiet Stöckener Straße.
„Straße ist zu schmal“
Zeuge belastet Schüler im Prozess um den Mord in einem Getränkemarkt in Rethem

Zeuge belastet Schüler im Prozess um den Mord in einem Getränkemarkt in Rethem

Verden/Rethem - Im Mordprozess um den Tod einer jungen Frau nach mehr als 100 Messerstichen hat ein Zeuge ausgeschlossen, dass eine dritte Person am Tatort war. Es gebe nur Fußabdrücke des Angeklagten, sagte ein Kripobeamter am Mittwoch vor dem Landgericht Verden.
Zeuge belastet Schüler im Prozess um den Mord in einem Getränkemarkt in Rethem
Bewährungsstrafe für Pfleger nach Missbrauch einer Behinderten

Bewährungsstrafe für Pfleger nach Missbrauch einer Behinderten

Walsrode (dpa/lni) - Weil er eine Behinderte missbrauchte und schwängerte, hat das Amtsgericht Walsrode einen Pfleger zu zwei Jahren Haft auf Bewährung verurteilt. Die Bewährungszeit betrage drei Jahre, teilte ein Sprecher des Gerichts mit.
Bewährungsstrafe für Pfleger nach Missbrauch einer Behinderten
20-Jähriger stirbt bei Verkehrsunfall

20-Jähriger stirbt bei Verkehrsunfall

Krelingen - Tödlicher Unfall bei Krelingen: Am Dienstag, um 14.38 Uhr kam es auf der Landesstraße 191, Hodenhagen in Richtung Westenholz, zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem ein 20-Jähriger tödlich verletzt wurde.
20-Jähriger stirbt bei Verkehrsunfall
Kliniken: Küchen vor dem Aus ?

Kliniken: Küchen vor dem Aus ?

Soltau - Erlöse steigern und Kosten senken möchte Dr. Christof Kugler, Geschäftsführer der Heidekreis-Klinikum GmbH, mit einem Sanierungsplan, den er gestern im Rahmen eines Pressegesprächs in der Soltauer Klinik vorstellte.
Kliniken: Küchen vor dem Aus ?
Von Pflastern und Notrufen

Von Pflastern und Notrufen

Rethem - Einen lehrreichen Ausflug unternahmen gestern Vormittag die „Schukis“ genannten Vorschulkinder der Kindertagesstätte Rethemer Arche. In Begleitung ihrer Erzieherinnen besuchten die Jungen und Mädchen die Rettungswache der Johanniter Unfallhilfe in Rethem. Rettungssanitäter Benjamin Troschka vermittelte dort allerhand Wissenswertes über die Hilfe in Notsituationen.
Von Pflastern und Notrufen
Kita Rethem bei der Johanniter Unfallhilfe

Kita Rethem bei der Johanniter Unfallhilfe

Einen lehrreichen Ausflug haben am Dienstagvormittag die „Schukis“, die Vorschulkinder der Kindertagesstätte Rethemer Arche unternommen und in Begleitung ihrer Erzieherinnen die Rettungswache der Johanniter Unfallhilfe Rethem besucht. Von Rettungssanitäter Benjamin Troschka bekamen sie dort allerhand Wissenswertes über die Hilfe in Notsituationen vermittelt.
Kita Rethem bei der Johanniter Unfallhilfe
22-Jährige stirbt bei Verkehrsunfall auf der K 135

22-Jährige stirbt bei Verkehrsunfall auf der K 135

Bomlitz - Am Montag, gegen 15.10 Uhr kam es auf der K 135 bei Bomlitz und Walsrode zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem eine 22-jährige Frau aus Krelingen ums Leben kam.
22-Jährige stirbt bei Verkehrsunfall auf der K 135

Leben mit Autismus und Asperger-Syndrom

Walsrode - Der Verein einzigartig-eigenartig lädt aus Anlass des Welt-Autismus-Tages jährlich zu einer Vortragsveranstaltung in die Stadthalle Walsrode ein. Am Freitag, 11. April, um 18 Uhr, lautet das Thema „Leben mit Autismus und dem Asperger-Syndrom – Wünsche, Bedürfnisse, Erfahrungen“.
Leben mit Autismus und Asperger-Syndrom
Ausgelassene Stimmung

Ausgelassene Stimmung

Rethem - Die Hamburger Band „Irish Bastards“ gastierte am Wochenende bereits zum zweiten Mal im Burghof Rethem. Die fünf Musiker, die in der Irish-Folk-Szene über einen guten Namen verfügen, verstanden mit ihrem vielfältigen mehrstündigen Programm gekonnt, die zahlreichen Besucher zu begeistern. Die Spielfreude der Hamburger Musiker übertrug sich bei jedem Akkord auf die Zuhörer.
Ausgelassene Stimmung