Ressortarchiv: Heidekreis

Motorradfahrer lebensbedrohlich verletzt

Motorradfahrer lebensbedrohlich verletzt

Walsrode: Am Sonntag, gegen 14 Uhr verletzte sich ein 57-jähriger Motorradfahrer schwer, als er beim Überholen einen abbiegenden Pkw-Fahrer übersah. Der Unfall ereignete sich auf der Verdener Straße in Walsrode.
Motorradfahrer lebensbedrohlich verletzt
Autismus-Tag: „Das Pferd auf dem Balkon“

Autismus-Tag: „Das Pferd auf dem Balkon“

Walsrode - Für den Inhaber des Walsroder Capitol-Theaters, Günter Scheele, hat es schon Tradition, aus Anlass des Welt-Autismus-Tages gemeinsam mit dem Verein einzigartig-eigenartig einen Film mit Bezug zum Thema vorzuführen. Ausgewählt wurde diesmal „Das Pferd auf dem Balkon“, das am Mittwoch, 2. April, um 20.15 Uhr, im Capitol-Theater in Walsrode, Lange Straße 46, gezeigt wird.
Autismus-Tag: „Das Pferd auf dem Balkon“
Eine zauberhafte Nacht

Eine zauberhafte Nacht

Rethem - 111 Kinder im Grundschulalter hatten sich zur „Zauber-Vorlesenacht“ im Rethemer Burghof angemeldet. So viele Einquartierungen hatte es hier noch nie gegeben. Zunächst einmal galt es, sich ein Lager für die Nacht einzurichten. Platz genug gab es: Im Erd- und im Obergeschoss reihte sich Luftmatratze an Luftmatratze. Zum Austoben ging es dann ins Kellergeschoss.
Eine zauberhafte Nacht
"Zauberhafte Vorlesenacht" im Rethemer Burghof

"Zauberhafte Vorlesenacht" im Rethemer Burghof

"Zauberhafte Vorlesenacht" im Rethemer Burghof
Gewappnet für die Zukunft

Gewappnet für die Zukunft

Walsrode - „Strategie 2018“ nennt sich der Zauberspruch des Kreisschützenverbandes (KSV) Fallingbostel; es handelt sich aber nicht um Magie, sondern um den Titel eines Positionspapiers, mit dem der KSV in den kommenden vier Jahren seine Mitgliedsvereine dabei unterstützen will, die beispielsweise durch den demografischen Wandel festzustellende negative Mitgliederentwicklung ins Gegenteil umzukehren.
Gewappnet für die Zukunft
Neue Namen und Bewährtes

Neue Namen und Bewährtes

Rethem - Großes Lob gab es für Gudrun Fischer-Santelmann auf der Mitgliederversammlung des Burghofvereins für die Zusammenstellung des Kulturprogramms. Sie hat bisher offensichtlich genau den Geschmack der Rethemer, aber auch des zugereisten Publikums getroffen. Kein Wunder also, wenn auch 2014 Namen von Künstlern und Gruppen auftauchen, die in der Allerstadt bereits früher gut angekommen sind.
Neue Namen und Bewährtes
Abstand und Tempo im Blick

Abstand und Tempo im Blick

Soltau - Zwei Tote, sechs schwer und 27 leicht verletzte Menschen, dazu Blechschäden in Millionenhöhe und kilometerlange Staus auf Autobahnen und Umleitungsstrecken – so lautet das Fazit nach dreieinhalb Wochen Baustellenbetrieb auf der A 7 im Heidekreis.
Abstand und Tempo im Blick
Einsätze unter Wasser

Einsätze unter Wasser

HEIDEKREIS · Der Fahrer hat lediglich vergessen, die Handbremse anzuziehen. Das Auto rollt die Böschung hinab und versinkt im Fluss. Jetzt sind Einsatztaucher gefragt, die das Wrack bergen. Die DLRG Bad Fallingbostel verfügt über sechs dieser Spezialisten, die bei Notfällen im Südkreis ins Wasser steigen. Und es sollen noch mehr werden. Die Lebensretter kooperieren hierbei mit dem Walsroder Verein „HeideTaucher“.
Einsätze unter Wasser
Erster Eindruck entscheidet

Erster Eindruck entscheidet

Walsrode - „Haben Sie Alkohol getrunken – oder Betäubungsmittel konsumiert?“ Diese Frage mussten gestern Nachmittag diverse Autofahrer in Walsrode beantworten. Sowohl mit mobilen Einheiten als auch stationär am Feuerwehrgebäude in der Moorstraße überprüfte der Drogenkontrolltrupp der Regionalen Kontrollgruppe der Polizeidirektion Lüneburg Verkehrsteilnehmer.
Erster Eindruck entscheidet
Gerd Engel neuer CDU-Chef

Gerd Engel neuer CDU-Chef

Walsrode - HODENHAGEN · Beim Kreisparteitag der CDU des Heidekreises wurde Gerd Engel vom Stadtverband Munster zum neuen Kreisvorsitzenden gewählt. Von den 128 abgegebenen Stimmen konnte der bisherige Stellvertreter 115 Stimmen, 89,8 Prozent, auf sich vereinen.
Gerd Engel neuer CDU-Chef
Gärten und Kunst locken

Gärten und Kunst locken

Soltau - „HeideKULTOUR – Gärten besichtigen, Kunst & Künstler treffen“, heißt die erste gemeinsame, landkreisweite Broschüre, Auflage etwas mehr als 10 000 Exemplare, in der sehenswerte Gärten und unterschiedliche Kunsthandwerker aufgeführt sind. Gestern stellten Landrat Manfred Ostermann und die Beteiligten das 80-seitige Werk vor. Konzept und Design stammen von der Graphikerin Gabriele Eiberg aus Otter.
Gärten und Kunst locken
Sicht- und messbare Erfolge

Sicht- und messbare Erfolge

Walsrode - Der Kreispräventionsrat (KPR) hat 2004 das Projekt „Konfliktfähige Kinder“ gestartet. Zum Projekt-Abschluss hatten die Arbeitsgruppe und der Vorsitzende Peter Rabe alle Beteiligten in die Walsroder Ratshaushalle eingeladen, um ein Fazit zu ziehen und die beteiligten Schulen und Kitas für ihr Engagement auszuzeichnen.
Sicht- und messbare Erfolge
Crash mit vier Lastwagen: 56-Jähriger stirbt

Crash mit vier Lastwagen: 56-Jähriger stirbt

Essel - Tödlicher Unfall auf der Autobahn 7: Gegen 11 Uhr am Donnerstag kam es in Fahrtrichtung Norden, Höhe Rastanlage Allertal zu einem schweren Verkehrsunfall mit vier beteiligten Sattelzügen. Ein 56-jähriger Lastwagenfahrer aus Sachsen kam bei dem Unfall ums Leben, zwei weitere wurden leicht verletzt.
Crash mit vier Lastwagen: 56-Jähriger stirbt
Auto kracht unter Lastwagen-Anhänger

Auto kracht unter Lastwagen-Anhänger

Bad Fallingbostel - Ein 64-jähriger Mann aus dem Kreis Ludwigslust wurde am Donnerstag, gegen 13 Uhr auf der Autobahn 7, Fahrtrichtung Süden, zwischen der Anschlussstelle Bad Fallingbostel und dem Walsroder Dreieck, lebensgefährlich verletzt.
Auto kracht unter Lastwagen-Anhänger

Glas ins Gesicht geschlagen

Walsrode - WALSRODE/VERDEN · Es sollte ein fröhlicher Weihnachtsabend in der Discothek „Studio 78“ werden, doch er endete für eine heute 25 Jahre alte Frau aus Bad Fallingbostel im Krankenhaus.
Glas ins Gesicht geschlagen
Mängel-Vielzahl bedenklich

Mängel-Vielzahl bedenklich

Essel - 68 spezialisierte Beamten überprüften im Rahmen einer Großkontrolle an der Tank- und Rastanlage Allertal an der A 7 insbesondere den Schwerlastverkehr. Es handelte sich um die Auftaktveranstaltung der Regionalen Kontrollgruppe der Polizeidirektion Lüneburg.
Mängel-Vielzahl bedenklich

Die Y-Trasse in der Variantenuntersuchung

Walsrode - Der Verein Bürger für Umwelt lädt zur Jahreshauptversammlung und anschließendem Vortrag von Hans-Peter Wyderka, Referatsleiter im Verkehrsministerium, für morgen, 20. März, um 19 Uhr, in die Waldgaststätte Eckernworth, Hermann-Löns-Straße 19, in Walsrode ein.
Die Y-Trasse in der Variantenuntersuchung
Toleranz sichert den Zugang

Toleranz sichert den Zugang

Rethem - FRANKENFELD · Einstimmig verabschiedete der Frankenfelder Gemeinderat am Montagabend den Haushalt 2014. Kämmerer Wolfgang Dehning präsentierte den Politikern die Eckwerte. Grundsätzlich bezeichnete er die finanzielle Situation als positiv.
Toleranz sichert den Zugang
Frisch und unverbraucht

Frisch und unverbraucht

Düshorn - Man brauchte keine Angst davor zu haben umzufallen – es war schier unmöglich. Tanzen? Das Publikum stand Schulter an Schulter. Nur leichte Bewegungen des Beckens waren möglich. Die Tomcats hatten zum Jubiläumskonzert in die Düshorner „Trompete“ eingeladen. Und die Fans, die der Band seit 50 Jahren die Treue halten, kamen in Scharen.
Frisch und unverbraucht
Jubiläumskonzert der Tomcats in der Düshorner „Trompete“

Jubiläumskonzert der Tomcats in der Düshorner „Trompete“

Man brauchte keine Angst davor zu haben umzufallen – es war schier unmöglich. Tanzen? Das Publikum stand Schulter an Schulter. Nur leichte Bewegungen des Beckens waren möglich. Die Tomcats hatten zum Jubiläumskonzert in die Düshorner „Trompete“ eingeladen. Und die Fans, die der Band seit 50 Jahren die Treue halten, kamen in Scharen.
Jubiläumskonzert der Tomcats in der Düshorner „Trompete“

Streik und Demo am Mittwoch

Walsrode - Viele Beschäftigte des öffentlichen Dienstes in der Lüneburger Heide sind darüber verärgert, dass in der ersten Runde der Tarifverhandlungen kein Angebot der Arbeitgeberseite vorgelegt worden ist.
Streik und Demo am Mittwoch
Beklemmende Geschichte

Beklemmende Geschichte

Rethem - „Es freut mich, dass ich heute Abend noch jemanden an meiner Seite habe, der mich unterstützt und den ich eigentlich gar nicht erwarten durfte, denn er hat heute Geburtstag“, stellte Autor Heinrich Thies zu Beginn seiner Lesung im Rethemer Burghof fest. Und natürlich erfolgte für das Geburtstagskind Andreas Müller-Oesterling erst einmal ein Geburtstagslied. Zuvor hatte Vorstand Peter Rabe beide zu einer musikalischen Autorenlesung begrüßt.
Beklemmende Geschichte
Verhalten bereitet Sorge

Verhalten bereitet Sorge

Soltau - „Ich bin sehr zufrieden mit der Situation“, sagte Polizeidirektor Stefan Sengel, Leiter der Polizeiinspektion Heidekreis, gestern bei der Vorstellung der Ergebnisse der Verkehrssicherheitsarbeit und der Verkehrsstatistik 2013 für den Heidekreis.
Verhalten bereitet Sorge
Mordprozess gegen 18-Jährigen: Staatsanwältin schildert grausamen Tod

Mordprozess gegen 18-Jährigen: Staatsanwältin schildert grausamen Tod

Verden - Eine junge Frau verblutet in einem Getränkemarkt. Mehr als 100 Messerstiche und Schnitte wurden ihr bei einem Überfall zugefügt. Seit Freitag muss sich ein Schüler vor Gericht für das Verbrechen verantworten.
Mordprozess gegen 18-Jährigen: Staatsanwältin schildert grausamen Tod
Unaufmerksamkeit als Ursache

Unaufmerksamkeit als Ursache

Walsrode - Beginnend mit einem schweren Unfall mit einer tödlich und einer schwer verletzen Person auf der A 27 am Walsroder Dreieck am Mittwoch, gegen 10 Uhr, kam es bis in den Nachmittag hinein zu einer Serie von Unfällen, insbesondere auf der A 7.
Unaufmerksamkeit als Ursache
Warme Erde für den Spargel

Warme Erde für den Spargel

Rethem - LICHTENHORST · Auf dem Hof Bolte in Lichtenhorst wurde der erste Spargel geerntet. Landwirt Carsten Bolte, der seine Spargelfelder seit Januar beheizt, freut sich, dass er der erste Spargelanbauer in Niedersachsen und im Landkreis Nienburg ist, der das königliche Edelgemüse anbieten kann.
Warme Erde für den Spargel
Fahrradfahrerin in Bad Fallingbostel lebensgefährlich verletzt

Fahrradfahrerin in Bad Fallingbostel lebensgefährlich verletzt

Bad Fallingbostel - Am Mittwoch, gegen 18 Uhr ereignete sich in Bad Fallingbostel, auf der Walsroder Straße in Höhe der Einmündung Am Kreuzberg ein Verkehrsunfall bei dem eine Fahrradfahrerin lebensgefährliche Verletzungen davon trug.
Fahrradfahrerin in Bad Fallingbostel lebensgefährlich verletzt
33-Jährige stirbt auf A 27

33-Jährige stirbt auf A 27

Walsrode - Gleich mehrere Unfälle auf den Autobahnen A 7 und A 27 hielten gestern Polizei, Rettungsdienste und Feuerwehren stundenlang in Atem.
33-Jährige stirbt auf A 27
Unfall am Walsroder Dreieck: 33-jährige Frau stirbt

Unfall am Walsroder Dreieck: 33-jährige Frau stirbt

Walsrode - Horrorunfall auf der Autobahn: Erneut ereignete sich ein schwerer Unfall nahe des Walsroder Dreiecks am Mittwoch gegen 9.53 Uhr. Ein niederländischer Lastzug ist nach derzeitigem Kenntnisstand ungebremst in ein Stauende gefahren.
Unfall am Walsroder Dreieck: 33-jährige Frau stirbt
Welpentage und viele Prüfungen

Welpentage und viele Prüfungen

Rethem - Zahlreiche Mitglieder besuchten die Jahreshauptversammlung des Jagdgebrauchshundevereins (JGV) Heidekreis in Rethem. Torsten Rohr berichtete als Obmann von der Bringtreue- über die Verbandsjugend- bis hin zur Herbstzucht- und der abschließenden Verbandsgebrauchsprüfung im vergangenen Jahr. Sie hatten von den Führergespannen viel Vorbereitung und ständiges Üben erfordert.
Welpentage und viele Prüfungen
Kritik an Anschuldigungen

Kritik an Anschuldigungen

Bad Fallingbostel - Von 19 Vereinen mit entsprechenden Sparten waren 16 bei der Versammlung des Leichtathletikverbandes Heidekreis in Bad Fallingbostel vertreten. Das Hauptaugenmerk der Vorstandsarbeit hatte im vergangenen Jahr auf der Namens- und Satzungsänderung gelegen. Es war um eine mögliche Strukturreform gegangen, einen Zusammenschluss der Sportverbände Celle, Heidekreis und Harburg.
Kritik an Anschuldigungen
Zeit als Überlebensfaktor

Zeit als Überlebensfaktor

Soltau - Das neue Herzkatheterlabor am Krankenhaus Soltau wurde gestern im Beisein zahlreicher Gäste offiziell eingeweiht. Drei Millionen Euro haben der Anbau und die Geräte gekostet. Vom Land gab es eine Förderung in Höhe von 300 000 Euro.
Zeit als Überlebensfaktor
Haarspraydosen explodieren, Lastwagen brennen

Haarspraydosen explodieren, Lastwagen brennen

Soltau - Einen schwerer Verkehrsunfall mit Explosionen gab es am Montag gegen 13.10 Uhr auf der Autobahn 7. Hierbei wurden drei Personen zum Teil schwer verletzt.
Haarspraydosen explodieren, Lastwagen brennen
Hagebau-Gruppe übernimmt möglicherweise weitere Baumärkte

Hagebau-Gruppe übernimmt möglicherweise weitere Baumärkte

Soltau - Die Handelsgruppe Hagebau übernimmt möglicherweise weitere Filialen der insolventen Konkurrenten Max Bahr und Praktiker.
Hagebau-Gruppe übernimmt möglicherweise weitere Baumärkte
Gut ausgebildetes Personal

Gut ausgebildetes Personal

Rethem - BIERDE · Auf zahlreiche Einsätze können die Feuerwehren der Samtgemeinde Rethem zurückblicken. Und sie sieht sich gut aufgestellt. Zufrieden äußerte sich daher Gemeindebrandmeister Georg Mahler anlässlich der Gemeindedienstversammlung. „Ich habe in den vergangenen zehn Jahren gelernt, dass es ganz egal ist, wie groß die Felsen sind, die im Weg liegen. Wenn man nur genug Einsatz an den Tag legt, das Problem zu lösen, klappt es auch“, so Mahler.
Gut ausgebildetes Personal
Verfolgungsfahrt auf der Autobahn 7

Verfolgungsfahrt auf der Autobahn 7

Soltau -  Am Samstagnachmittag erreichten gleich mehrere Notrufe die Polizei. Verkehrsteilnehmer meldeten einen Wagen, der mit hoher Geschwindigkeit auf der Bundesautobahn 7 in Richtung Hannover fuhr. Der BMW soll in Schlangenlinien fahren und mehrfach die Mittelschutzplanke touchiert haben.
Verfolgungsfahrt auf der Autobahn 7
„In der Tradition fortfahren“

„In der Tradition fortfahren“

Rethem - „Rethemer Geschäfte – immer wieder gut.“ „Mit diesem Slogan sind wir vor 25 Jahren angetreten und er gilt immer noch“, stellte Heiner Gümmer, erster Vorsitzender der Rethemer Werbegemeinschaft bei der Jahreshauptversammlung im Bosser Allerhof fest.
„In der Tradition fortfahren“
Die Vielfalt der Diakonie

Die Vielfalt der Diakonie

Rethem - WALSRODE/LANDKREIS · Am Mittwochabend war der große Gemeindesaal der evangelischen Kirche mehr als gut gefüllt, als der Vorsitzende des Kirchenkreistages, Dr. Rolf Dehning, Kirchboitzen, neben den Mitgliedern auch zahlreiche Gäste begrüßen konnte.
Die Vielfalt der Diakonie
Mit viel Liebe zum Detail

Mit viel Liebe zum Detail

Walsrode - Die angehenden Bäcker müssen sich in vier Monaten der Gesellenprüfung stellen. Als Vorbereitung organisieren die Berufsbildenden Schulen (BBS) Walsrode mit der Bäckerinnung Soltau-Fallingbostel seit Jahren einen Berufswettkampf, um die Angst vor der Prüfung zu nehmen, aber auch, um auf Probleme hinzuweisen.
Mit viel Liebe zum Detail
Stadtansichten und Anekdoten

Stadtansichten und Anekdoten

Rethem - August Jahns ist gebürtiger Rethemer und hat im Laufe seines Lebens viele Veränderungen seiner Heimatstadt miterlebt. Zusammen mit anderen alteingesessenen Rethemern hat er vor Jahren viele Fotos, unter anderem von alten Stadtansichten, zusammengetragen.
Stadtansichten und Anekdoten
Macht Geld glücklich ?

Macht Geld glücklich ?

Walsrode - Millionen Menschen spielen Lotto. Sie eint die Aussicht auf den Hauptgewinn. Dieser wischt alle Geldsorgen mit einem Schlag weg und beschert ein sorgenfreies Leben. Geld macht schließlich glücklich. Oder doch nicht? Das ist nur eine von vielen Fragen, die der Film „Sechs Richtige“ aufwirft. Das Besondere an dem Werk, das als Projektarbeit der Walsroder Heide-Werkstätten entstand: Es sind sechs Menschen mit Behinderungen, die den Jackpot knacken, ihn wieder verlieren und am Ende trotzdem ihre Träume verwirklichen.
Macht Geld glücklich ?
17-jähriger Radfahrer unter Lkw eingeklemmt

17-jähriger Radfahrer unter Lkw eingeklemmt

Walsrode -  Im Einmündungsbereich der Albrecht-Thaer-Straße zur Hannoverschen Straße in Walsrode kam es gestern Morgen zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Fahrradfahrer schwer verletzt wurde.
17-jähriger Radfahrer unter Lkw eingeklemmt
Suche nach dem Richtigen

Suche nach dem Richtigen

Rethem - RETHEM-MOOR · Bis auf den letzten Platz besetzt war am Sonnabend das Vereinshus in Rethem-Moor. Schützen- und Sportverein hatten zum traditionellen Dorfabend eingeladen. Und erstmals wurde aus diesem Anlass ein plattdeutsches Theaterstück aufgeführt.
Suche nach dem Richtigen
Oma hat alles im Griff

Oma hat alles im Griff

Häuslingen - „Dat is een Dag in Düstern“, schnaubt Oma Müller, die so langsam den Überblick im Haus ihres Sohnes Max verloren hat. Aber nur für einen Moment, denn Oma, köstlich in Szene gesetzt von Astrid Meyer, ist zwar stocktaub, aber mitnichten senil. Sie ist der Dreh- und Angelpunkt im Dreiakter „Dat Inserat“, mit dem sich die Theatergruppe „De vergnögde Speeldeel“ aus Häuslingen auf der Bühne zurückgemeldet hat.
Oma hat alles im Griff
Harmonie von Körper, Geist und Seele

Harmonie von Körper, Geist und Seele

Walsrode - Als der erste Artist hereinkommt, befindet sich das Bühnenbild noch im Halbschatten. Die Aktionen sind langsam und die Zuschauer in der nur spärlich besetzten Walsroder Stadthalle mögen an so etwas wie Entschleunigung denken. Und doch vermitteln die Tai-Chi-Bewegungen geballte Energie. Die Besucher erhalten den ersten Eindruck der Harmonie von Körper, Geist und Seele.
Harmonie von Körper, Geist und Seele
Kostümiert und gut gelaunt

Kostümiert und gut gelaunt

Rethem - Dass man auch an der Aller und nicht nur am Rhein Fasching zu feiern versteht, war am Freitag im Rethemer Burghof zu erleben.
Kostümiert und gut gelaunt
Oma hat alles im Griff

Oma hat alles im Griff

Häuslingen - „Dat is een Dag in Düstern“, schnaubt Oma Müller, die so langsam den Überblick im Haus ihres Sohnes Max verloren hat. Aber nur für einen Moment, denn Oma, köstlich in Szene gesetzt von Astrid Meyer, ist zwar stocktaub, aber mitnichten senil. Sie ist der Dreh- und Angelpunkt im Dreiakter „Dat Inserat“, mit dem sich die Theatergruppe „De vergnögde Speeldeel“ aus Häuslingen auf der Bühne zurückgemeldet hat.
Oma hat alles im Griff
Fasching Burghof Rethem

Fasching Burghof Rethem

Am Freitag feierten von 18 bis 20 Uhr die Kinder und ab 20.30 Uhr die Erwachsenen Fasching im Burghof in Rethem.
Fasching Burghof Rethem
"Dat Inserat" der Theatergruppe in Häuslingen

"Dat Inserat" der Theatergruppe in Häuslingen

"Dat is een Dag in Düstern", schnaubt Oma Müller, die so langsam den Überblick im Haus ihres Sohn Max verloren hat. Mit dem Dreiakter "Dat Inserat" meldet sich die Theatergruppe "De vergnögde Speeldeel" aus Häuslingen in diesem Jahr auf die Bretter, die ja bekanntlich die Welt bedeuten sollen, zurück. Das Stück aus der Feder von Renate Delfs, das bereits einige Jahrzehnte auf dem Buckel hat, führt das Publikum zurück in eine Zeit, als Internet, Smartphone & Co noch Fremdwörter waren.
"Dat Inserat" der Theatergruppe in Häuslingen
Ehrung für Heiner Beermann

Ehrung für Heiner Beermann

Soltau - Die Landwirtschaft hat nicht nur eine bessere Zukunft verdient, sie hat sogar die Chance aufzublühen. Dies ist ein Fazit des fünften Bauerntages des Landvolkverbandes Lüneburger Heide am Donnerstagabend in Soltau.
Ehrung für Heiner Beermann