Ressortarchiv: Heidekreis

Auszeichnung für Fabian Lohse

Auszeichnung für Fabian Lohse

Rethem - BOSSE · „Auf die Bosser ist Verlass“, stellte Gemeindebrandmeister Georg Mahler anlässlich der Jahreshauptversammlung der Bosser Wehr fest.
Auszeichnung für Fabian Lohse
SPD mit drei Kandidaten

SPD mit drei Kandidaten

Walsrode - Mit Michael Lebid für den Landtagswahlkreis Walsrode und Cornelia (Conni) Baden sowie Michael Schirmer für den Wahlkreis Soltau präsentierte die SPD gestern in Walsrode ihre Kandidaten für die Landtagswahl 2013.
SPD mit drei Kandidaten
Turmbau, Balance-Model und ein eigener Song

Turmbau, Balance-Model und ein eigener Song

Landkreis - Wie entsteht Gewalt? Was bedeutet Zivilcourage? Wie kann man Gewalt und damit auch Kriege verhindern? Diese und andere Fragen spielten beim Gewaltpräventionsprojekt der Berufsbildenden Schulen Walsrode eine große Rolle.
Turmbau, Balance-Model und ein eigener Song
Sportliche Highlights und Harmonie in der Vereinsarbeit

Sportliche Highlights und Harmonie in der Vereinsarbeit

Rethem - Keine Baumaßnahmen, kein Mangel an Übungsleitern oder Dissonanzen bei der Vergabe von Hallenzeiten: „Das vergangene Jahr verlief ausgesprochen ruhig, was die Vorstandsarbeit betrifft“, konnte Wolfgang Leseberg, Vorsitzender des SV Viktoria Rethem in seinem Jahresbericht feststellen.
Sportliche Highlights und Harmonie in der Vereinsarbeit
Betreuung für 400 Kinder

Betreuung für 400 Kinder

Landkreis - Eine zeitweise Ferienbetreuung von Kindern wird nicht nur für berufstätige Eltern immer wichtiger, auch Unternehmen im Heidekreis sehen dies verstärkt als Qualitätsmerkmal für ihre Arbeitsplatzangebote an.
Betreuung für 400 Kinder
Lama-Nachwuchs heißt "Schneeflocke"

Lama-Nachwuchs heißt "Schneeflocke"

Hodenhagen ­– Im Serengeti-Park erblickte am 10. Dezember eine kleine Lama-Stute das Licht der Welt. Mutter ist die sechsjährige „Fiona“, Vater der siebenjährige „Shrek“. Die kleine Stute ist wie ihr Vater schneeweiß und wird daher liebevoll „Schneeflocke“ gerufen.
Lama-Nachwuchs heißt "Schneeflocke"
Ehrenamtskarten überreicht

Ehrenamtskarten überreicht

Bad Fallingbostel - 38 Heidekreis-Bewohner erhielten am Dienstag die goldene Ehrenamtskarte des Landes. Es handelte sich um die zweite Runde von Ehrenamtlichen, die Landrat Manfred Ostermann eingeladen hatte. Die Karte sei eine Belohnung und Anerkennung der fürs Allgemeinwohl geleisteten Arbeit und berechtige zu Vergünstigungen bei den unterschiedlichsten Unternehmen im Heidekreis, so Ostermann.
Ehrenamtskarten überreicht
Auszeichnung für Janina Truffel

Auszeichnung für Janina Truffel

Rethem - RETHEM-MOOR · 38 Mitglieder konnte die erste Vorsitzende, Gerda Meyer, auf der Jahreshauptversammlung des Schützenvereins Rethem-Moor begrüßen. 2011 sei dem Geschäftsbericht zufolge ein normales Jahr gewesen, alle hätten die Strapazen vom Bau des Moorer Vereinshuses inzwischen abgehakt. Rechnungsführerin Andrea Evers zog eine positive Bilanz des Jahres 2011.
Auszeichnung für Janina Truffel
Fachfirma reinigt die Gärten

Fachfirma reinigt die Gärten

Walsrode - DORFMARK · Feuerschein erhellte vor genau einer Woche den Dorfmarker Himmel. Ein Anwohner bemerkte gegen 21.45 Uhr den Großbrand auf dem Gelände eines ehemaligen Baumarktes am Ortsrand in Richtung Mengebostel. Als die Einsatzkräfte von allen Ortswehren der Kreisstadt eintrafen, standen sie vor einem Flammenmeer.
Fachfirma reinigt die Gärten
Viel Zuspruch von den Besuchern

Viel Zuspruch von den Besuchern

Landkreis - Der Heidekreis stellt sich derzeit auf der Grünen Woche in Berlin vor. Die Vogelparkregion, die Hohe Heide, die Lüneburger Heide, das Obere Örtztetal und das Aller-Leine-Tal präsentieren sich, wobei Letzteres den Anfang machte.
Viel Zuspruch von den Besuchern
Neuer Ortsbrandmeister in Rethem ist Marcel Burfin

Neuer Ortsbrandmeister in Rethem ist Marcel Burfin

Rethem - Die Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Rethemer Feuerwehr im Rettungszentrum stand ganz im Zeichen der Verabschiedung von Ortsbrandmeister Cord Biewig.
Neuer Ortsbrandmeister in Rethem ist Marcel Burfin

Bedroht und festgebunden

Rethem - BUCHHOLZ · Ein Abschleppunternehmer wurde gestern, am frühen Morgen, in seiner Werkstatt in Buchholz überfallen, gefesselt und beraubt.
Bedroht und festgebunden
Musikanten als tragende Säule

Musikanten als tragende Säule

Rethem - Die größte Delegation auf der Jahreshauptversammlung des Rethemer Schützenvereins stellte der Spielmannszug. Ansonsten war natürlich der Vorstand vertreten, doch andere Mitglieder konnte man an einer Hand abzählen.
Musikanten als tragende Säule
Ausbau der A7 in Angriff nehmen

Ausbau der A7 in Angriff nehmen

Walsrode - HÜNZINGEN · Zu seiner Klausurtagung traf sich der CDU-Landesvorstand am Freitag und Sonnabend im „Forellenhof“ in Hünzingen. Während am ersten Tag der Landesvorstand mit etwa 60 Personen beriet, waren es vorgestern 120 Teilnehmer, darunter Kreisvorsitzende sowie Landtagsabgeordnete.
Ausbau der A7 in Angriff nehmen
Gegen die graue Theorie

Gegen die graue Theorie

Walsrode - Von Aenne Templin - Nervosität liegt in der Luft. Angespannt tritt Daniel Kremer von einem Fuß auf den anderen. Dann beginnt der Schüler zu sprechen: „Wir begrüßen die Anwesenden ganz herzlich zur Präsentation unseres Feuermelders Fire guard. Der Schutzengel in ihrem Haus.“
Gegen die graue Theorie
Energie-Fahrrad und Glücksrad

Energie-Fahrrad und Glücksrad

Walsrode - ALLER-LEINE-TAL · Das Aller-Leine-Tal wurde vom Land Niedersachsen als Referenzregion im Bereich „Regenerative Energien“ ausgewählt. Die Region übernimmt mit der Studie „Auf dem Weg zur 100-%-Energie-Region+“ eine Vorbildfunktion, denn die daraus resultierenden Erkenntnisse sollen auf andere ländliche Regionen übertragen werden.
Energie-Fahrrad und Glücksrad

Investitionen ins Abwassernetz

Rethem - Der städtische Wirtschafts- und Finanzausschuss und der Finanz- und Wirtschaftsausschuss der Samtgemeinde Rethem trafen am Mittwoch im Burghof einmütige Entscheidungen.
Investitionen ins Abwassernetz
Leere Hallen brennen nieder

Leere Hallen brennen nieder

Walsrode - DORFMARK · Drei aneinander grenzende Hallen eines seit Jahren leer stehenden Baumarkt-Komplexes an der Westendorfer Straße in Dorfmark brannten Mittwochabend nieder.
Leere Hallen brennen nieder
Großfeuer Dorfmark: Polizei nimmt Tatverdächtigen fest

Großfeuer Dorfmark: Polizei nimmt Tatverdächtigen fest

Dorfmark - Die Ermittlungen nach dem Großbrand von zwei Lagerhallen haben den Verdacht der Brandstiftung bestätigt. Inzwischen hat sich auch der Tatverdacht gegen 21-Jährigen erhärtet, der bereits gestern, kurz nach Ausbruch des Brandes, von Polizeibeamten in Dorfmark festgenommenen worden war.
Großfeuer Dorfmark: Polizei nimmt Tatverdächtigen fest
Flammen vernichten leerstehende Hallen 

Flammen vernichten leerstehende Hallen 

Dorfmark. Drei Hallen eines seit Jahren leerstehenden Baumarktes in Bad Fallingbostel (Heidekreis) sind am Mittwochabend vollständig abgebrannt. Nach ersten Ermittlungen geht die Polizei in Soltau von Brandstiftung aus. Rund 80 Einsatzkräfte hielten das Flammenmeer in Schach und konnten so weitere Gebäudeteile retten. Durch starken Wind wurden allerdings eine Hecke in Brand gesetzt und diverse Gebäudeteile auf umliegende Flächen geweht. Die drei abgebrannten Hallen hatten eine Größe von rund 1800 Quadratmetern. Die genaue Brandursache kann aufgrund der großen Hitze am Brandort erst am Donnerstag untersucht werden.
Flammen vernichten leerstehende Hallen 
Leerstehende Hallen gehen in Flammen auf

Leerstehende Hallen gehen in Flammen auf

Dorfmark. Drei aneinandergrenzende Hallen eines seit Jahren leerstehenden Komplexes eines ehemaligen Baumarktes an der Westendorfer Straße in Dorfmark (Heidekreis) sind am Mittwochabend vollständig abgebrannt.
Leerstehende Hallen gehen in Flammen auf
„Let‘s fly Heidekreis“ am Frauentag

„Let‘s fly Heidekreis“ am Frauentag

Walsrode - Nach dem großen Erfolg im vergangenen Jahr ist am 9. März, dem Internationalen Frauentag, wieder ein Frauenfest im Walsroder Bildungszentrum von ver.di geplant. Das teilte Walsrodes Gleichstellungsbeauftragte Priska Wethkamp mit.
„Let‘s fly Heidekreis“ am Frauentag
Der Energie auf der Spur

Der Energie auf der Spur

Häuslingen - „Energie im Wandel der Zeit“ heißt ein sogenanntes Leuchtpol-Projekt, mit dem sich der Kindergarten Häuslingen seit November beschäftigt. Leuchtpol ist eines der größten bundesweiten Bildungsprojekte für den Kindergarten. Ziel des gemeinnützigen Vereins ist es, die Umweltbildung zu fördern.
Der Energie auf der Spur
Kooperieren statt konkurrieren

Kooperieren statt konkurrieren

Landkreis - Kooperieren statt konkurrieren, miteinander statt gegeneinander – mit dieser Maxime schreibt das Unternehmerinnen-Netzwerk U-Netz Heidekreis seit 2006 eine Erfolgsgeschichte.
Kooperieren statt konkurrieren
Wirbel um Handschriften

Wirbel um Handschriften

Walsrode - FULDE · Dass Lachen gesund sein kann, weiß fast jeder. Und die Theaterpremiere der Freiwilligen Feuerwehr Fulde am Sonnabend im Gasthaus „Zur Eiche“ in Fulde kann sicherlich als überaus gesundheitsfördernd bezeichnet werden. Mit „Alln's Goethe oder wat...?“ erreichten die Plattschnacker ihr Publikum bis in die letzte Ecke des ausverkauften Saals.
Wirbel um Handschriften
Gemeinsam gegen Gewalt aktiv sein

Gemeinsam gegen Gewalt aktiv sein

Walsrode - Gewalt, versteckt oder offen, gibt es immer wieder im Alltag, auch an Berufsbildenden Schulen (BBS). Die BBS Walsrode, bisher schon „Schule gegen Rassismus“, gestalten deshalb vier Tage lang, von Dienstag bis Freitag, 24. bis 27. Januar, nach zwei Jahren erneut Projekttage zum Thema Gewalt.
Gemeinsam gegen Gewalt aktiv sein
Ernte besser als erwartet

Ernte besser als erwartet

Rethem - GROß-HÄUSLINGEN/LANDKREIS · Deutsche Landwirte schauen auf die globalen Ereignisse, denn längst hängt ihre Existenz auch von weltwirtschaftlichen Ereignissen, vom Klimawandel und anderen Katastrophen ab. Der Vorsitzende des Land- und Forstwirtschaftlichen Vereins, Rüdiger Göbbert, erinnert auf der Jahreshauptversammlung in Groß-Häuslingen daran, als er seinen Rückblick vortrug.
Ernte besser als erwartet
Boiling Pott im Studio 78

Boiling Pott im Studio 78

Am Samstag wurden im Studio 78 in Walsrode 1000€ mit einer Bargeldkanone in die Menge gefeuert! Die Gäste feierten dieses Spektakel sichtlich!
Boiling Pott im Studio 78
Vom Hofbräuhaus bis in den Irish Pub

Vom Hofbräuhaus bis in den Irish Pub

Rethem - Unter dem Motto „Allerhand am Allerstrand“ hat der Burghof-Verein für dieses Jahr bereits ein dickes Veranstaltungs-Bündel geschnürt. „Es soll vielseitig sein“, sagt Gudrun Fischer-Santelmann, die seit dem vergangenen Spätsommer als Kulturkoordinatorin des Vereins fungiert.
Vom Hofbräuhaus bis in den Irish Pub

500 Kilogramm Khat im Kofferraum

Walsrode - 500 Kilogramm Khat hatte der VW Passat geladen, den die Polizei gestern Nacht auf einem Parkplatz an der A 27 in Höhe Walsrode sicherstellte. Zuvor, gegen 3 Uhr, hatten Beamte den Fahrer des Wagens kontrollieren wollen und ihn von der Autobahn geleitet.
500 Kilogramm Khat im Kofferraum

Landwirte können gegen Erhöhung klagen

Landkreis - Alle Mitglieder im Heidekreis, die Flächen bewirtschaften, haben Post vom Landvolk Lüneburger Heide erhalten. Der Grund: Den Landwirten wurde vermutlich zu viel von ihrer Betriebsprämie abgezogen.
Landwirte können gegen Erhöhung klagen
Psychotherapie: Patienten haben Recht auf Qualität

Psychotherapie: Patienten haben Recht auf Qualität

Landkreis - „Wartezeiten von bis zu einem Jahr für ambulante Psychotherapien haben zur Folge, dass einige Patienten in ihrer Not zu Angeboten greifen, die nicht seriös sind, also ohne Wirksamkeitsbelege, sehr teuer und teilweise gesundheitsgefährdend,“ berichtet Hartmut Schäfer-Erhardt, Leiter der Lebensberatung im Kirchenkreis Walsrode, Diplom-Psychologe und staatlich anerkannter Psychotherapeut.
Psychotherapie: Patienten haben Recht auf Qualität
Ziel ist langfristige Lösung

Ziel ist langfristige Lösung

Rethem - Die Stadt Rethem und die Gemeinde Böhme lassen ihre Verwaltungsgeschäfte inzwischen im Rethemer Rathaus erledigen. Alle Mitglieder der Samtgemeinde Rethem zahlen aber prozentual gesehen die gleiche Samtgemeindeumlage. Über das Für und Wider und die Zusammenhänge spricht Samtgemeindebürgermeister Cort-Brün Voige im VAZ-Interview.
Ziel ist langfristige Lösung
Ein Abgesang auf die Mittelschicht

Ein Abgesang auf die Mittelschicht

Walsrode - Das Düsseldorfer Kom(m)ödchen ist am Freitag, 24. Februar, um 20 Uhr, in der Stadthalle Walsrode mit „Sushi. Ein Requiem“ zu Gast. Karten gibt es bei der Buchhandlung Raufeisen in Bad Fallingbostel und beim veranstaltenden Verein TriBuehne, Telefon 05161/989721.
Ein Abgesang auf die Mittelschicht

Samtgemeinde verschickt Nachfolger des Jahresbescheids

Rethem - Die Samtgemeinde Rethem verschickt in den kommenden Wochen erstmalig statt des bisher jährlich zugesandten Grundsteuerbescheids einen dauerhaft gültigen Steuerbescheid.
Samtgemeinde verschickt Nachfolger des Jahresbescheids
An Langer Straße entsteht deutsch-türkisches Zentrum

An Langer Straße entsteht deutsch-türkisches Zentrum

Rethem - Noch ganz jung ist er, gerade mal drei Wochen alt, der türkisch-islamische Verein zu Rethem. Ein Domizil hat er allerdings schon: das zurzeit leer stehende Gebäude an der Langen Straße 39. Ende dieser Woche soll der Kaufvertrag unterschrieben werden. Auch zur Freunde des Arbeitskreises Stadtbild (AKS), der sich unter anderem dem Leerstandsmanagement verschrieben hat.
An Langer Straße entsteht deutsch-türkisches Zentrum
Wohlklingende Hörner im Märchenwald

Wohlklingende Hörner im Märchenwald

Walsrode - WALSRODE/LANDKREIS · Seit zwölf Jahren zeichnet Matthias Höfert nun als Leiter des Bundespolizeiorchesters Hannover verantwortlich, und er hat aus einer Ansammlung von Musikern eines der besten deutschen uniformierten Orchester geformt. Mit seinem Engagement und seinem Können hat er das Ensemble zu ungeahnten Leistungen geführt.
Wohlklingende Hörner im Märchenwald
Keine Lust auf Feuerwehr?

Keine Lust auf Feuerwehr?

Rethem - SCHNEEHEIDE · „Feuerwehr unverzichtbar“ heißt das Jahresmotto der Feuerwehren des Landes, und das gelte auch für den Bereich des Heidekreises, betonte der Leiter des Brandschutzabschnitts (BSA) Süd, Hartmut Staschinski, beim Neujahrsempfang im Katastrophenschutzzentrum und FTZ in Walsrode-Schneeheide.
Keine Lust auf Feuerwehr?
Leitstelle wurde verstärkt

Leitstelle wurde verstärkt

Landkreis - Das Sturmtief „Andrea“ hat auch den Heidekreis nicht verschont. Den ganzen Donnerstag über sorgten Windböen zwischen 90 und 100 Stundenkilometer für Einsätze, insgesamt 49 im Kreisgebiet. Die Feuerwehreinsatz- und Rettungsleitstelle wurde von einem auf drei Disponenten verstärkt.
Leitstelle wurde verstärkt
30 Brandschützer übten auf Einsatzfahrzeugen

30 Brandschützer übten auf Einsatzfahrzeugen

Walsrode - Auch im Stadtgebiet Walsrode wurden ehrenamtliche Einsatzkräfte ausgebildet, um den so genannten Feuerwehrführerschein erwerben zu können.
30 Brandschützer übten auf Einsatzfahrzeugen
Theatermachen bleibt Kunst

Theatermachen bleibt Kunst

Landkreis - TriBuehne ist in der Region in den Köpfen angekommen, hat den Stellenwert gefestigt und ist bekannter geworden. Dessen ist sich die Kulturmanagerin Sandra Zwischenbrugger-Meyer zu Beginn des neuen Jahres sicher. Seit 2007 ist sie mit dem Vorstand und dem Programmbeirat für das Theaterangebot des Vereins zuständig. Die Zahl der Abonnenten halte sich bei durchschnittlich 220, berichtet sie. Natürlich wären mehr Besucher schön. Bei begrenzten Mitteln und steigenden Honoraren der Künstler bleibe Theatermachen eben weiterhin eine Kunst.
Theatermachen bleibt Kunst
Liebe auf den ersten Blick

Liebe auf den ersten Blick

Rethem - Es war Liebe auf den ersten Blick. Als Ken Morgan auf der Suche nach einem Haus in Deutschland durch Rethem kam, war es um ihn geschehen. Der Park, die Ruhe, die Menschen . . . kurzentschlossen kaufte der Engländer ein Gebäude in der Langen Straße. Mittlerweile ist er offiziell in Rethem gemeldet.
Liebe auf den ersten Blick
Sturm weht Verkehrszeichen auf die A 7

Sturm weht Verkehrszeichen auf die A 7

Walsrode - Ein vom Sturm auf die Überholspur der A 7 gewehtes Verkehrsschild löste gestern Nachmittag zwischen den Abfahrten Bad Fallingbostel und dem Walsroder Dreieck einen schweren Unfall aus.
Sturm weht Verkehrszeichen auf die A 7
Mit Sinn für die Details

Mit Sinn für die Details

Walsrode - Wer Sinn für das besondere Motiv hat und deshalb noch nicht den richtigen Kalender aufhängen konnte, könnte bei Kathrin Schuller richtig liegen. Die 25-Jährige hat ihre Fotos zu einem Kalender zusammengefasst, der mit zugleich vertrauten wie überraschenden Motiven überzeugt.
Mit Sinn für die Details
200 Leben hängen dran

200 Leben hängen dran

Rethem - BOMLITZ · Schlampereien kann sich Frank Bremer nicht leisten. Das könnte schlimme, sogar tödliche Folgen haben. „Pro Jahr vertrauen mir 200 Leute ihr Leben an“, sagt der 48-Jährige. Er ist einer von bundesweit nur 140 Fallschirmwarten.
200 Leben hängen dran
„Offen, herzlich, farbenfroh“

„Offen, herzlich, farbenfroh“

Rethem - Viele waren in die Kirchwahlinger Kirche gekommen, um ihn zu verabschieden: Vikar Philipp Wollek, 30, hat die letzten zweieinhalb Jahre das Leben in der Kirchengemeinde Rethem mitgestaltet. Wie er diese Zeit empfunden hat, erzählt er in einem Interview mit der VAZ.
„Offen, herzlich, farbenfroh“