Ressortarchiv: Heidekreis

Die Rethemer Chronik: Im Wandel der Zeiten

Die Rethemer Chronik: Im Wandel der Zeiten

Rethem - Stadtwappen, Burg und Schloss, Allertalbahn, Elektrizitäts- und Wasserwerk, politische Entwicklungen, Vereinsleben, Wirtschaftsunternehmen, Kirche und Schulwesen sind nur einige der Themen, die die neue Rethemer Chronik aufgreift. Harte Fakten finden sich in dem 147 Seiten starken Werk ebenso wie persönliche Erlebnisse und Begebenheiten.
Die Rethemer Chronik: Im Wandel der Zeiten
Trinkwasserschutz kommt vor Profit

Trinkwasserschutz kommt vor Profit

Walsrode - BOMLITZ · Beim Fracking werden bei der Erdöl-/Erdgas-Exploration große Mengen Wasser und Bohrzusätze mit Druck in Gesteinsformationen zwischen 1000 und 5000 Metern Tiefe gepresst. Damit soll das Gestein aufgebrochen werden, damit eingelagertes Gas entweichen kann. Experten warnen, dass bei dieser Methode Gefahren für das Grund- beziehungsweise Trinkwaser entstehen.
Trinkwasserschutz kommt vor Profit
Passant hört Rauchmelder-Alarm: Mehrfamilienhaus brennt

Passant hört Rauchmelder-Alarm: Mehrfamilienhaus brennt

Soltau - Heute Morgen brannte an der Breidingstraße in Soltau ein Mehrfamilienhaus. Das Feuer war in einer derzeit renovierten und unbewohnten Obergeschosswohnung des Hauses ausgebrochen.
Passant hört Rauchmelder-Alarm: Mehrfamilienhaus brennt

Sirenen heulen im ganzen Heidekreis

Landkreis - Der Heidekreis führt morgen, um 9.58 Uhr, einen Sirenenprobealarm durch. Dazu wird das Sirenensignal „eine Minute Heulton“ ausgelöst. Durch die Rundfunksender wird in den Verkehrsnachrichten auf den Probealarm hingewiesen. Das Radioprogramm wird bei einem Probealarm nicht unterbrochen. Der Alarm ist mit keinen weiteren Maßnahmen der Bevölkerung oder der Einsatzkräfte verbunden.
Sirenen heulen im ganzen Heidekreis

Zwei Schlägereien in der Innenstadt

Walsrode - In den frühen Morgenstunden des Sonnabend wurden der Polizei in der Walsroder Innenstadt zwei Schlägereien gemeldet.
Zwei Schlägereien in der Innenstadt
Sehr lebendige Geschichte

Sehr lebendige Geschichte

Rethem · Herrliches Frühsommerwetter und ein vielfältiges Rahmenprogramm waren der Garant für ein gelungenes Fest im Londy-Park. Viele Gäste trafen sich gestern an der Bockwindmühle, wo das „Forum Rethem“ zum Mühlentag geladen hatte.
Sehr lebendige Geschichte
Mühlentag in Rethem

Mühlentag in Rethem

Herrliches Frühsommerwetter und ein vielfältiges Rahmenprogramm waren der Garant für ein gelungenes Mühlenfest im Londy-Park. Viele Gäste trafen sich am Pfingstmontag an der Bockwindmühle zu diesem Fest, das vom „Forum Rethem“ im Rahmen des bundesweiten Mühlentages initiiert wurde.
Mühlentag in Rethem
Burghof-Verein nur noch mit Hausmeister-Funktion

Burghof-Verein nur noch mit Hausmeister-Funktion

Rethem - „Ehrungen“, so Frank Leverenz auf der Jahreshauptversammlung des Burghof-Vereins, „sind immer etwas Delikates.“ Man könne jemanden vergessen, Menschen fühlten sich übergangen. „Was den Burghof betrifft“, führte der erste Vorsitzende aus, „verdienen eigentlich alle, die ehrenamtlich mitgewirkt haben, hervorgehoben zu werden“.
Burghof-Verein nur noch mit Hausmeister-Funktion
Mit viel Engagement

Mit viel Engagement

Rethem - Für ihr großes ehrenamtliches Engagement erhielt Irmgard Heusohn am Mittwochabend die Heinrich-Christoph-Londy-Medaille der Stadt Rethem. Zur Feierstunde im Burghof waren am 200. Geburtstag Londys nicht nur Mitglieder des Stadtrates, Familienangehörige und Vereinsfreunde, sondern auch Vertreter der Schulen gekommen.
Mit viel Engagement
Beliebteste Gastgeber im Aller-Leine-Tal

Beliebteste Gastgeber im Aller-Leine-Tal

Walsrode - ALLER-LEINE-TAL · Gäste haben auch im vergangenen Jahr die beliebtesten Gastgeber im Aller-Leine-Tal gewählt. Nicht eine kleine Jury von selbst ernannten Experten, sondern die Urlauber selber entscheiden über die Platzierung bei der Wahl. So werden gute Leistungen der Gastgeber honoriert und Ansporn gegeben, noch besser zu werden.
Beliebteste Gastgeber im Aller-Leine-Tal
Buntes Fest zu Ehren Londys

Buntes Fest zu Ehren Londys

Rethem - Den 200. Geburtstag von Heinrich-Christoph-Londy, dem Namensgeber der Grundschule sowie der Haupt- und Realschule in Rethem, feierten gestern Vormittag die Schüler und Lehrer mit einem bunten Fest am Rethemer Burghof.
Buntes Fest zu Ehren Londys
Londy-Feier in Rethem

Londy-Feier in Rethem

heute Morgen haben die Grundschule sowie die Haupt- und Realschule Rethem den 200. Geburtstag ihres Namensgebers, Heinrich-Christoph Londy gefeiert. Am Rethemer Burghof gab es Stände mit Spielen sowie im offiziellen Teil Tänze, Lieder und Reden. Fotos: Elling
Londy-Feier in Rethem
Brand auf dem Gelände einer Biogas-Anlage

Brand auf dem Gelände einer Biogas-Anlage

Wüsthof - In einer im Umbau befindlichen Halle auf dem Gelände einer Biogasanlage in Wüsthof brach aus bisher unbekannter Ursache heute am frühen Nachmittag ein Brand aus. Verletzt wurde niemand, nach ersten Schätzungen entstand ein Schaden von rund 20.000 Euro.
Brand auf dem Gelände einer Biogas-Anlage
Schülerfirma „goBANgo“ auf dem zweiten Platz

Schülerfirma „goBANgo“ auf dem zweiten Platz

Walsrode - Auf der achten Wirtschaft-Live-Messe in der Kivinan-Schule in Zeven war auch das Schüler-Unternehmen „goBANgo“ der Berufsbildenden Schulen Walsrode vertreten. Es konkurrierte mit 24 anderen Wirtschaft-Live-Projekten aus ganz Niedersachsen und belegte am Ende den zweiten Platz.
Schülerfirma „goBANgo“ auf dem zweiten Platz
Unterhaltsames i-Tüpfelchen

Unterhaltsames i-Tüpfelchen

Rethem - 24 Spielleute des Schützenvereins Rethem nahmen neben 15 weiteren Musikgruppen aus Österreich, Italien, Deutschland und der Schweiz am 16. Internationalen Blasmusikertreffen im österreichischen Wolfsberg, Kärnten, teil. Die Teilnehmer aus der Allerstadt wurden von einer etwa gleich großen Schar mitreisender „Schlachtenbummler“ sowie dem Kreismusikleiter Andreas Müller begleitet.
Unterhaltsames i-Tüpfelchen
Mehr Einnahmen als Ziel

Mehr Einnahmen als Ziel

Rethem - Eine positive Bilanz zog Frank Leverenz, Vorsitzender des Vereins Burghof, im Vorfeld der Jahreshauptversammlung am Donnerstag, 24. Mai, um 19.30 Uhr, im Burghof. „Wir haben ein sehr, sehr gutes Team und ziehen alle an einem Strang“, sagte er über den Vorstand, der seit fast einem Jahr im Amt ist. Auch die Mitglieder seien verlässlich – die beste Grundlage für eine erfolgreiche Arbeit. „Wenn man solche Leute nicht hat, funktioniert ein Verein nicht.“
Mehr Einnahmen als Ziel
Fell der Roten Neuseeländer einmal anders betrachtet

Fell der Roten Neuseeländer einmal anders betrachtet

Rethem - HODENHAGEN · Wer kennt die Roten Neuseeländer? Hier ist die Rede von einer bestimmten Art von Kaninchen, die durch ihr rötliches Fell auffallen, während bei den Angorarassen das lange, glatte Haarkleid beeindruckt. Aber was passiert, wenn dem geliebten Tier im wahrsten Sinne des Wortes das Fell über die Ohren gezogen wird? Dann treten meist die Frauen der Rassekaninchenzüchter auf den Plan und verwerten das Fell.
Fell der Roten Neuseeländer einmal anders betrachtet
Unterhaltung für Groß und Klein

Unterhaltung für Groß und Klein

Rethem - Das Mühlentag-Programm des Forum-Vereins an der historischen Bockwindmühle im Londypark am Pfingstmontag, 28. Mai, ist vielfältig und bietet Unterhaltung für Groß und Klein. Nach dem Gottesdienst um 10 Uhr in der Kirche, soll das von der AG „Kultur“ vorbereitete Fest um 11 Uhr beginnen.
Unterhaltung für Groß und Klein
Puffer mit Kultstatus

Puffer mit Kultstatus

Walsrode - BOCKHORN · Tausende Besucher, teils mit weiter Anreise, kamen am Himmelfahrtstag zur FloraFarm in Bockhorn. Die Familie Wischmann konnte auf dem Helkenhof gleich zwei Geburtstage feiern. Seit 30 Jahren baut Heinrich Wischmann Ginseng auf seinen Ackerflächen an, und vor 20 Jahren gründete er mit Tochter Gesine das Unternehmen „FloraFarm“, das die aus der Ginsengwurzel hergestellten Gesundheitsprodukte vertreibt.
Puffer mit Kultstatus
Ginsengfest auf der FloraFarm

Ginsengfest auf der FloraFarm

Tausende Besucher kamen am Himmelfahrtstag zur FloraFarm in Bockhorn. Die Familie Wischmann konnte auf dem Helkenhof gleich zwei Geburtstage feiern. Seit 30 Jahren baut Heinrich Wischmann Ginseng auf seinen Ackerflächen an, und vor 20 Jahren gründete er mit Tochter Gesine das Unternehmen „FloraFarm“, das die aus der Ginsengwurzel hergestellten Gesundheitsprodukte vertreibt. Mediengruppe Kreiszeitung / Wehler
Ginsengfest auf der FloraFarm
Magische Anziehungskraft

Magische Anziehungskraft

Rethem - „Wir werden in diesem Jahr bestimmt die Anzahl von mehr als 500 Klassikern der Automobil- und Motorradszene bei unserem Aller-Leine-Oldtimertreffen überschreiten“, zeigten sich Adolf Ahrens und Rolf Wursthorn vom MSC Aller-Leine Rethem bereits am frühen Nachmittag überzeugt.
Magische Anziehungskraft
7. Oldtimertreffen des MSC Rethem

7. Oldtimertreffen des MSC Rethem

Glänzende Augen und nostalgische Erinnerungen waren den Fans älterer Fahrzeuge garantiert, die sich am Himmelfahrtstag auf den Weg zum 7. Oldtimertreffen des MSC Rethem machten. Mehr als 500 Oldtimer aus mehreren Jahrzehnten, Autos und Motorräder, aber auch landwirtschaftliche Geräte, galt es am Burghof und im Londypark zu bewundern. Gezeigt wurde „automobile Zeitgeschichte“ die Entwicklung der Fahrzeuge in Design und Technik. Mediengruppe Kreiszeitung / Röttjer
7. Oldtimertreffen des MSC Rethem
20-jähriger "Ausflügler" von Auto erfasst und lebensgefährlich verletzt

20-jähriger "Ausflügler" von Auto erfasst und lebensgefährlich verletzt

Bad Fallingbostel: Ein 20-jähriger Fußgänger, der zu einer Gruppe verfrühter "Vatertagsausflügler" gehörte, wurde am späten Mittwochabend auf der L 163 bei Vierde von einem Pkw erfasst und lebensgefährlich verletzt.
20-jähriger "Ausflügler" von Auto erfasst und lebensgefährlich verletzt
DOS öffnet am 30. August

DOS öffnet am 30. August

Soltau - Der Eröffnungstermin des lang erwarteten Designer Outlet Soltau steht nach mehr als zehn Jahren Planungs- und Bauzeit fest. Am 30. August wird das Premium Designer Outlet in der Lüneburger Heide seine Pforten öffnen.
DOS öffnet am 30. August
Ein wahr gewordener Traum

Ein wahr gewordener Traum

Rethem - HODENHAGEN · Für die 14-jährige Pia Dirani ist ein Traum wahr geworden. Sie hat gerade ihre erste Flugprüfung bestanden und ist ihrem Ziel, der Segelfluglizenz, ein Stück näher gekommen.
Ein wahr gewordener Traum
Leckereien, Unterhaltung und Einkaufsspaß

Leckereien, Unterhaltung und Einkaufsspaß

Rethem - Dank eines gelungenen Mixes aus Informationen, Unterhaltung und günstigen Angeboten in den geöffneten Geschäften der Werbegemeinschaft konnten sich sowohl die Stadt als auch die Werbegemeinschaft Rethem als Veranstalter über einen erfolgreichen und gut besuchten Frühjahrs- und Spargelmarkt freuen.
Leckereien, Unterhaltung und Einkaufsspaß

Tat nicht sicher feststellbar

Walsrode - VERDEN/BAD FALLINGBOSTEL · Einen Freispruch hat die Staatsanwaltschaft Verden gestern im Landgerichtsprozess um eine angebliche Vergewaltigung im Dezember 2009 in Bad Fallingbostel beantragt. Eine konkretisierbare Tat lasse sich nicht sicher feststellen, so die Staatsanwältin in ihrem Plädoyer.
Tat nicht sicher feststellbar
Frühjahrs- und Spargelmarkt in Rethem

Frühjahrs- und Spargelmarkt in Rethem

Dank eines gelungenen Mix aus Informationen, Unterhaltung, günstigen Angeboten in den geöffneten Geschäften der Werbegemeinschaft konnten sich sowohl die Stadt Rethem als auch die Werbegemeinschaft Rethem als Veranstalter über einen erfolgreichen und gut besuchten Frühjahrs- und Spargelmarkt freuen.
Frühjahrs- und Spargelmarkt in Rethem
Kleines Dorf – großer Einsatz

Kleines Dorf – großer Einsatz

Rethem - BIERDE · Die Liste der Ehrengäste war lang. Ortsbrandmeister Volker Bostel freute sich, dass so viele der Einladung anlässlich des 100-jährigen Bestehens der Freiwilligen Feuerwehr Bierde gefolgt waren: Landrat Manfred Ostermann, Samtgemeindebürgermeister Cort Brün Voige, Gemeindebrandmeister Georg Mahler, die Ortsbrandmeister der Nachbarwehren, Bürgermeister Gerd Jastremski – um nur einige aufzuführen. Auch bei der Dorfbevölkerung herrschte großes Interesse, das Feuerwehrgerätehaus bot gar nicht genug Platz für alle.
Kleines Dorf – großer Einsatz
Aktion „Blau“ gegen Wildunfälle

Aktion „Blau“ gegen Wildunfälle

Landkreis - Die Jägerschaften Soltau und Fallingbostel starten nach dem vergangenen Jahr in diesem Frühjahr eine zweite Offensive zur Erhöhung der Verkehrssicherheit auf den Straßen des wildreichen Heidekreises.
Aktion „Blau“ gegen Wildunfälle
Oldtimer im Mittelpunkt

Oldtimer im Mittelpunkt

Rethem - Blitzender Lack, glänzender Chrom, das satte Brummen der Motoren – Freunde alter Autos sind zum 7. Aller-Leine-Tal Oldtimertreffen am Himmelfahrtstag, 17. Mai, nach Rethem eingeladen. Rund um den Burghof werden alte Schätzchen präsentiert. Das Gelände ist ab 9 Uhr geöffnet. In die beliebte Veranstaltung des MSC Aller-Leine Rethem im ADAC sind das 6. Honda-S-800-Treffen und das 5. Treckertreffen integriert.
Oldtimer im Mittelpunkt
Als Gemeinschaft stark

Als Gemeinschaft stark

Rethem - BIERDE · „Die generationsübergreifende gute Kameradschaft zeichnet die Bierder Wehr aus“, ist sich deren Mitglied Wilhelm Blanke sicher. Es gebe ein im positiven Sinne fehlendes Hierarchiedenken. Die Freiwillige Feuerwehr, die aus 28 Aktiven besteht, feiert morgen ihr 100-jähriges Bestehen. Sein Kollege Horst Rodewald ergänzt: „Die Alten wissen, dass die Jungen etwas Neues von den Lehrgängen mitbringen.“ Sie könnten von ihnen lernen. Früher sei das nicht immer so gewesen.
Als Gemeinschaft stark
78-Jähriger stirbt bei Verkehrsunfall

78-Jähriger stirbt bei Verkehrsunfall

Wietzendorf-Reddingen - Ein 78-jähriger Mann kam am Donnerstagnachmittag auf der Kreisstraße 11 zwischen Wietzendorf und Reddingen ums Leben, als er mit seinem Wagen frontal gegen einen Baum prallte. Der Faßberger war nicht angeschnallt. 
78-Jähriger stirbt bei Verkehrsunfall
Markt macht „Lust auf …“

Markt macht „Lust auf …“

Rethem - Am Sonntag dreht sich in Rethem alles um das königliche Gemüse. Um 11 Uhr beginnt der Frühjahrs- und Spargelmarkt auf dem Amtshauptmann-Jordan-Platz. Und für diese Veranstaltung unter dem Motto „Lust auf … – Viele Hobbys stellen sich vor“ haben die Verantwortlichen der Werbegemeinschaft einiges auf die Beine gestellt. Inklusive verkaufsoffenem Sonntag von 14 bis 18 Uhr.
Markt macht „Lust auf …“
Windkraft bringt Einnahmen für Walsrode und Böhme

Windkraft bringt Einnahmen für Walsrode und Böhme

Landkreis - Windenergieanlagen bringen finanzielle Wertschöpfung in die Kommune, in der sie aufgestellt werden. Damit die Steuereinnahmen der Region zugutekommen, haben der Windanlagenbetreiber Heiner Meyer und seine Partner jetzt den Firmensitz des Windparks Groß Eilstorf von Verden in die Gemeinde Böhme, Samtgemeinde Rethem, verlegt.
Windkraft bringt Einnahmen für Walsrode und Böhme
Höfe mit Anlegestellen

Höfe mit Anlegestellen

Kirchwahlingen - Geschichten und Sagen sowie reale Ereignisse rund um die Kirche „Zum Heiligen Kreuz“ in Kirchwahlingen und den Ort selbst standen am Sonntagnachmittag im Vordergrund eines Spaziergangs mit Gästeführerin Karin Mross aus Walsrode. Etwa 55 Männer und Frauen aus der Region waren der Einladung im Rahmen des Landsommers 2012 gefolgt.
Höfe mit Anlegestellen
Landsommer in Kirchwahlingen

Landsommer in Kirchwahlingen

Einen geheimnisvollen Spaziergang durch Kirchwahlingen unternahmen am Sonntagnachmittag zahlreiche Besucher mit Gästeführerin Karin Mross. Sie erfuhren viel Interessantes über die "Kirche zum Heiligen Kreuz" und die Geschichte des Dorfes. Fotos: Röttjer
Landsommer in Kirchwahlingen
Kirsten Peters ist neuer Champion

Kirsten Peters ist neuer Champion

Landkreis - 48 Reiter und Bläser aus sieben aktiven Meuten in ganz Deutschland absolvierten in Warmeloh mehr als 150 Starts und zeigten dabei durchweg gute Ritte. Das galt auf dem Präsentationsplatz ebenso wie auf der Wegestrecke, im Geschicklichkeitsparcours und schließlich auf der mit liebevoll geschmückten Hindernissen ausgestatteten Geländestrecke am Hof Alt. Und wer genau hinsah bei der feierlichen Siegerehrung am Abend mit der Deutschland-Hymne, der konnte sogar ein kleines Tränchen bei den Siegern auf dem Podest glitzern sehen.
Kirsten Peters ist neuer Champion
Von Spargelspinnen und schwimmenden Steinen

Von Spargelspinnen und schwimmenden Steinen

Walsrode - Nach dem Erfolg des Weltgästeführertages „Durch Tor und Tür“ im Heidemuseum Rischmannshof mit Lene, Grete, Bauer Hinnerk, Knecht Schorse und fast 100 Besuchern laden die Gästeführerinnen nun zum Landsommer 2012 ein.
Von Spargelspinnen und schwimmenden Steinen

Probleme mit der Glaubwürdigkeit

Walsrode - VERDEN/BAD FALLINGBOSTEL · Unter Ausschluss der Öffentlichkeit hatte in der vergangenen Woche das mutmaßliche Opfer in einem Prozess am Landgericht Verden ausgesagt. Es geht um eine Vergewaltigung, die sich im Dezember 2009 in einer Wohnung in Bad Fallingbostel ereignet haben soll. Nun wollte das Gericht die Befragung der 48-Jährigen fortsetzen, doch die war nicht zum Termin erschienen.
Probleme mit der Glaubwürdigkeit
Schokoladentaler und Wasserbomben

Schokoladentaler und Wasserbomben

Rethem - Der Verein Kijuku – Kinder-Jugend-Kultur veranstaltet seit 2008 fantastische mittelalterliche Abenteuerspiele für Kinder und Jugendliche. Das „Spektakulus“ ist weit über Norddeutschland hinaus bekannt. Nun startete zum ersten Mal ein Seeräuberabenteuer der Spektakulusreihe, das „Pirate Island“.
Schokoladentaler und Wasserbomben
Dunkelheit als großes Ziel

Dunkelheit als großes Ziel

Kirchwahlingen - 34 rote Warnlichter blinken jede Nacht über Groß Eilstorf. Grund ist der dortige Windpark. Zur Kollisionsvermeidung müssen Anlagen ab einer Gesamthöhe von über 100 Metern mit entsprechenden Systemen ausgestattet werden. Nicht immer zur Freude der Bewohner. Heiner Meyer, Geschäftsführer, der zwölf Firmen des Windparks, möchte nun, dass wieder Dunkelheit einkehren kann – mit einer so genannten bedarfsgerechten Befeuerung. Und stößt auf Widerstand.
Dunkelheit als großes Ziel
Der Aller-Radtag in Rethem

Der Aller-Radtag in Rethem

 Es war ein Wetter, wie man es sich für einen gelungenen Start in den Mai vorstellt. Rund um den Rethemer Burghof herrschte eine ausgelassene Stimmung zu den schwungvollen Rhythmen von „Nighttrain“. Dazu gab es noch zwei Auftritte des Gospelchores, die mit viel Applaus bedacht wurden. Kein Wunder, dass sich zahlreiche Teilnehmer des Aller-Radtages eine Pause am Burghof gönnten. Da durfte es für die erschöpften Radler zur Stärkung gerne ein Maibock und eine Bratwurst sein. Fotos: Bätje
Der Aller-Radtag in Rethem
Flaschenwurf löst Schlägerei aus

Flaschenwurf löst Schlägerei aus

Bomlitz / Walsrode - Während des "Mai-Marsches", an dem ungefähr 700 teilweise stark alkoholisierte Personen teilnahmen, kam es gegen 20.40 Uhr im Bereich der Borger Straße zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei 21 beziehungsweise 16 Jahre alten jungen Männern.
Flaschenwurf löst Schlägerei aus