Ressortarchiv: Heidekreis

Schüler messen die Geschwindigkeit

Rethem - RETHEM (pfa) · „Was wir hier machen ist auf jeden Fall sehr nachhaltig“, betonte Marion Dransfeld, Leiterin der Fachgruppe Verkehrsüberwachung beim Landkreis Soltau-Fallingbostel. Zusammen mit Izaäk Deurloo und dem Kontaktbeamten Manfred Kröger besuchte sie gestern die dritten und vierten Klassen der Rethemer Heinrich-Christoph-Londy-Schule, um mit ihnen über die Sicherheit im Straßenverkehr zu sprechen.
Schüler messen die Geschwindigkeit

Landkreis sucht dringend Pflegefamilien

Walsrode - LANDREIS (hf) · Der Heidekreis sucht dringend zusätzliche Pflegefamilien für Kinder in Not, die zeitweise oder auf Dauer von ihrer eigenen Familie getrennt untergebracht werden müssen. „239 so genannte Vollzeit-Pflegefälle verteilen sich derzeit auf 180 Pflegefamilien“, teilte Landrat Manfred Ostermann mit.
Landkreis sucht dringend Pflegefamilien
Erschreckende Zahlen präsentiert

Erschreckende Zahlen präsentiert

Landkreis - Es ist ein altes Lied – zu hohe Geschwindigkeit ist die Ursache der meisten schweren und tödlichen Verkehrsunfälle. Aus diesem Grund führen Polizei und Landkreis ständig Geschwindigkeitsmessungen im gesamten Landkreis Soltau-Fallingbostel durch.
Erschreckende Zahlen präsentiert
Konzert hinterlässt Eindruck

Konzert hinterlässt Eindruck

Walsrode - Eine volle Stadthalle, eine Bühne voller erstklassiger Musiker und ein vollauf zufriedenes Publikum – das war der Konzertabend in der Walsroder Stadthalle. So einfach könnte ein Abend im September an der „Jazzroad“ beschreiben werden, ein Abend, der an der Station Walsrode sicher einen bleibenden Eindruck hinterlassen hat.
Konzert hinterlässt Eindruck
Grindel setzt sich an der Aller durch

Grindel setzt sich an der Aller durch

Rethem (pfa) - Reinhard Grindel (CDU) setzt sich nicht nur im Landkreis, sondern auch in der Samtgemeinde Rethem gegen seinen Kontrahenten Lars Klingbeil (SPD) durch. Während Grindel im Kreis mit 40,21 Prozent bei der Erststimme vor Klingbeil mit 35,25 Prozent lag, fiel das Ergebnis in Rethem mit 38,80 zu 36,70 Prozent knapper aus.
Grindel setzt sich an der Aller durch

Palliative Betreuung weiter verbessern

Walsrode - WALSRODE/LANDKREIS (hf) n Das Heidekreis-Klinikum und der Onkologische Arbeitskreis sind die Zentren des Hilfsnetzes des Palliativstützpunktes SFA. Auf Anregung des Onkologischen Arbeitskreises Walsrode ist dieses Netzwerk entstanden, und die seit Mai 2008 bestehende Palliativstation im Walsroder Klinikum ist zu einer wichtigen Einrichtung zur Behandlung unheilbar Kranker geworden.
Palliative Betreuung weiter verbessern

Kreisseniorenbeirat stellt Arbeit ein

Walsrode - LANDKREIS (pfa) n Der Kreisseniorenbeirat des Landkreises Soltau-Fallingbostel stellt seine Arbeit ein. Die überraschende Nachricht teilte Alfred Führer, Pressesprecher und Schriftführer des Kreisseniorenbeirat, gestern in einem Schreiben an die Presse mit.
Kreisseniorenbeirat stellt Arbeit ein
Betrunkene Soldaten zerlegen Bistro

Betrunkene Soldaten zerlegen Bistro

Walsrode - Wilder Westen in Walsrode: Britische Soldaten haben am frühen Freitagmorgen in einem Bistro in der Heidestadt randaliert.
Betrunkene Soldaten zerlegen Bistro

3600 Bürger dürfen Kreuz machen

Rethem - (sal) n Die Vorbereitungen für die Bundestagswahl laufen in der Samtgemeinde Rethem auf Hochtouren. Rund 3600 Bürger sind am Sonntag in fünf Wahllokalen aufgerufen, ihre Stimme abzugeben.
3600 Bürger dürfen Kreuz machen
Demonstranten stören Kundgebung von Wulff

Demonstranten stören Kundgebung von Wulff

Rethem - FALLINGBOSTEL (pfa) n Ein kleiner Zwischenfall störte die Kundgebung mit CDU-Ministerpräsident Christian Wulff am Dienstagabend im Kurhaus in Bad Fallingbostel. Der Bundestagsabgeordnete Reinhard Grindel hatte zu der Veranstaltung eingeladen, die gleich zu Beginn kurzzeitig unterbrochen wurde.
Demonstranten stören Kundgebung von Wulff
Beitrag für erneuerbare Energie

Beitrag für erneuerbare Energie

Walsrode (hf) - „Der Landkreis will einen größeren Beitrag zum Klimaschutz durch mehr Windenergie leisten“, so der Landrat in der jüngsten Kreistagssitzung zur beantragten Teiländerung des regionalen Raumordnungsprogramms.
Beitrag für erneuerbare Energie
„Brutalität bereitet uns Sorgen“

„Brutalität bereitet uns Sorgen“

Landkreis - Die Gewaltbereitschaft gegenüber Polizeibeamten ist in den vergangenen Jahren sowohl in ihrer Häufigkeit als auch in ihrer Intensität gestiegen. „Polizeibeamter in Verden bei Einsatz durch Messerattacke lebensgefährlich verletzt“ oder „Streifenbeamter erlitt bei Einsatz Platzwunde und Gehirnerschütterung durch einen volltrunkenen Randalierer“, so steht es immer häufiger in den Berichten.
„Brutalität bereitet uns Sorgen“
Kalb Mathilda stand den Kandidaten im Weg

Kalb Mathilda stand den Kandidaten im Weg

Rethem - VERDEN (pfa) n Das junge Kalb Mathilda stand im Weg, als die Bundestagskandidaten Joachim Stünker (SPD), Andreas Mattfeldt (CDU), Heiner Haase (Bündnis 90/Die Grünen), Tim Schardelmann (FDP) und Herbert Behrens (Die Linke) nach einer Kutschfahrt am Landhotel Zur Linde in Groß Hutbergen ankamen. Milchbauern aus der Region fingen die Kandidaten am Sonnabend bei ihrer Landpartie ab, um mit ihnen über die Milchpreise zu debattieren.
Kalb Mathilda stand den Kandidaten im Weg
Erfolg löste Freudentränen aus

Erfolg löste Freudentränen aus

Rethem - RETHEM (rö) n Einen wahren Meilenstein in der 60-jährigen Vereinsgeschichte setzte der Spielmannszug Rethem beim 17. Landesmusikfest des Niedersächsischen Sportschützenverbandes (NSSV) in Hankensbüttel. Beim Wertungsmusizieren erreichte das Ensemble in ihrer Stufe mit dem Prädikat hervorragend die höchstmögliche Auszeichnung.
Erfolg löste Freudentränen aus
Jugendlichen haben sich schon entschieden

Jugendlichen haben sich schon entschieden

Rethem - „Natürlich habe ich mich auch mit meinen Eltern und meinem Bruder darüber unterhalten“, betonte der Achtklässler Timo Schmidt. Zusammen mit 125 von 155 Wahlberechtigen Schülern der Haupt- und Realschule Rethem nahm er an der U18-Bundestagswahl teil.
Jugendlichen haben sich schon entschieden
Turbulenzen und Gerangel um Antrag

Turbulenzen und Gerangel um Antrag

Walsrode - FALLINGBOSTEL (hf) n Das war eine turbulente Kreistagssitzung am vergangenen Freitag. Über Debatten zur Geschäftsordnung zu einem von der SPD-Fraktion nachgeschobenen Antrag – oder war es ein Ergänzungsantrag zum Tagesordnungspunkt Modell Heidekreis-Schule – verloren die Kreistagsmitglieder fast das Ziel aus den Augen.
Turbulenzen und Gerangel um Antrag
„Lass uns vorsichtig fahren“

„Lass uns vorsichtig fahren“

Landkreis - Stopp. Das Auto steht. Stillstand. Der Motor ist aus. Nichts geht mehr. Lars Klingbeil versucht, seinen Wagen erneut zu starten. Nichts tut sich. Jeder neue Zündversuch ist nutzlos. Es sind keine Geräusche des Motors mehr zu hören. Der SPD-Bundestagskandidat ist auf dem Weg nach Munster. In 20 Minuten soll der SPD-Fraktionsvorsitzende Peter Struck ankommen. Das Auto steht aber am Wegrand kurz vor der Autobahnauffahrt Berkhof und fährt nicht mehr.
„Lass uns vorsichtig fahren“
Rentner erschießt Nachbarn und sich selbst

Rentner erschießt Nachbarn und sich selbst

Bomlitz - Ein 76-Jähriger hat am Mittwoch in Bomlitz (Kreis Soltau-Fallingbostel) seinen gleichaltrigen Nachbarn und sich selbst erschossen.
Rentner erschießt Nachbarn und sich selbst
Ohrwürmer, Humor und Boogie Woogie im Burghof

Ohrwürmer, Humor und Boogie Woogie im Burghof

Rethem - Der Verein Burghof Rethem schreibt in einer Pressemitteilung über das anstehende kulturelle Herbstprogramm. Konzerte von Blues und Boogie Woogie bis hin zu Chansons, Lesungen oder plattdeutsche Sketchen und Liedern – es wird einiges passieren in den Räumen des Burghofs.
Ohrwürmer, Humor und Boogie Woogie im Burghof
Nervöse Solisten und rockige Bands

Nervöse Solisten und rockige Bands

Walsrode - WALSRODE (hf) n Rund 120 Musiker und dazu jede Menge Musiklehrer, Musikschulleiter und natürlich Eltern, Angehörige und Freunde bevölkerten am vergangenen Sonntag die Walsroder Stadthalle und das dazugehörige Parkdeck.
Nervöse Solisten und rockige Bands
Hollywood und Hausmannskost

Hollywood und Hausmannskost

Rethem - BOSSE n Nach dem erfolgreichem Kreisler-Programm „Wer braucht Humor?“ ist ein weiterer Abend des Trios Pago Balke, Henning Schmiedt und Peter Dahm mit eigenen Liedern, kabarettistischen Texten und eindringlichen Kompositionen am Sonntag, 27. September, im Allerhof in Bosse geplant. Das neue Programm lautet dann: „Heute: Pago. Satirische Lieder und Texte.“
Hollywood und Hausmannskost
Jazz, Pflanzen, Brot und Karaoke

Jazz, Pflanzen, Brot und Karaoke

Rethem - RETHEM (kt) n „Entdecken Sie Pflanzen – Kunst- und Kultur im Aller-Leine-Tal“, unter diesem Motto stand am vergangenen Sonntag der Entdeckertag in Rethem und Bosse, der vom Team des Burghofvereins unter der Leitung von Walter von Döhlen und dem Forum Rethem organisiert wurde.
Jazz, Pflanzen, Brot und Karaoke
Kunsthandwerk auf hohem Niveau

Kunsthandwerk auf hohem Niveau

Rethem (hf) - Kerstin Rodewald von der Hotel-Pension Allerhof zeigte sich am Wochenende ganz zufrieden mit dem Angebot von über 30 Kunsthandwerkern und Künstlern, die ihre ganze kreative Vielfalt im Sommergarten hinter der Kaffeeterrasse ausgebreitet hatten.
Kunsthandwerk auf hohem Niveau

Den Pfad in den Reichstag rocken

Walsrode - Schwarze Sportschuhe, dunkle Jeans, ein weißes T-Shirt und eine grüne Jute-Tasche. Sven-Christian Kindler trägt Kleidung aus fairem Handel. Der 24-jährige Bundestagskandidat der Grünen im Wahlkreis Rotenburg I – Soltau-Fallingbostel ist Veganer und lebt in einer Wohngemeinschaft mit Biostrom in Linden.
Den Pfad in den Reichstag rocken
Respekt für Polizisten

Respekt für Polizisten

Walsrode - WALSRODE (pfa) n Die Situation der Polizei im Landkreis Soltau-Fallingbostel ist derzeit nicht die beste. Viele Überstunden, immer mehr Gewalt gegen die Beamten und zusätzliche Aufgaben lassen die Ordnungshüter stöhnen.
Respekt für Polizisten
Uhland ist der Herr der Ringe

Uhland ist der Herr der Ringe

Walsrode - In der Hofeinfahrt steht ein Transportwagen eines Handwerkers. Über den Rasen geht es eine kleine Anhöhe hinauf zur überdachten Terrasse. Auf dem Tisch steht eine Thermoskanne mit Kaffee. Zwei weiße Tassen sind daneben platziert. Auf dem Stuhl liegt eine Dokumententasche.
Uhland ist der Herr der Ringe
Hofanlagen und Kirchen geöffnet

Hofanlagen und Kirchen geöffnet

Landkreis - Seit 1991 wird jährlich im September der Tag des offenen Denkmals begangen. Private Eigentümer, Vereine und Kirchengemeinden öffnen am Sonntag, 13. September, die Pforten ihrer Denkmale und liefern ungewöhnliche Einblicke in die vielfältigen Denkmale unserer Landschaft.
Hofanlagen und Kirchen geöffnet
Verein bildet junge Betreuer aus

Verein bildet junge Betreuer aus

Rethem - BOSSE (pfa) n Bereits zum zweiten Mal hat das Betreuerteam des Jugendvereins Kijuku (Kinder-Jugend-Kultur) Zuwachs bekommen. Seit dem vergangenem Jahr können interessierte Mädchen und Jungen ab 14 Jahren beim Jugendverein „Betreuerluft“ schnuppern.
Verein bildet junge Betreuer aus
Keine Empfehlung für Windkraft

Keine Empfehlung für Windkraft

Walsrode (hf) n Im jüngsten Kreisausschuss fand sich keine Mehrheit für eine Empfehlung zur Windkraft und zur Modellschule „Heidekreisschule“.
Keine Empfehlung für Windkraft
Kunsthandwerker in Bosse zu Gast

Kunsthandwerker in Bosse zu Gast

Rethem - Künstler und Kunsthandwerker arbeiten für die Menschen, die sich mit schönen Dingen umgeben möchten und sich so ein Gegenstück schaffen zum Stress und der Hektik unser täglichen Umgebung.
Kunsthandwerker in Bosse zu Gast
Konzert in Manhattan gespielt

Konzert in Manhattan gespielt

Walsrode - Einmal im Jahr nimmt sich Norbert Dams eine Auszeit. Dann reist der Musiker und Gitarrenlehrer durch Einöden, ohne Laptop, ohne Handy. „Ich will kein Sklave der Telekom werden“, lächelt der 58-jährige Klein Eilstorfer.
Konzert in Manhattan gespielt
Backhaus ein Geschenk des Forums

Backhaus ein Geschenk des Forums

Rethem (bä) - „Unser täglich Brot gib uns heute“: Wer ist sich heute noch bewusst, dass es sich bei dieser Bitte nicht nur um eine Floskel handelt, sondern ein Grundbedürfnis des Menschen angesprochen wird.
Backhaus ein Geschenk des Forums
Ein Fest für Kinder

Ein Fest für Kinder

Das 32. Dorfgemeinschafts- und Kinderfest in Häuslingen , das als zweitägiges Fest mit Discoabend  gestaltet wurde, offenbarte sich wieder mehr denn je als "Plattform" für ein dynamisches und lebendiges Vereins- und Dorfleben. So war am Samstagabend zur "Discotime" fast das gesamte Dorf auf den Beinen. Gestern lockte der Sonntagsfrühschoppen mit Flohmarkt auch etliche Besucher aus der Umgebung an.
Ein Fest für Kinder
Baubeginn noch im Herbst geplant

Baubeginn noch im Herbst geplant

Rethem - (sal) n Lange hielten sich die Verantwortlichen hinsichtlich einer Senioren-Wohnanlage in Rethem bedeckt. Nun sind die Planungen so weit fortgeschritten, dass sie am Donnerstag im Burghof präsentiert werden konnten. Ergebnis: Noch im Herbst soll die Sanierung des Amtsschreiberhauses in Angriff genommen werden. Und wenn alles gut läuft, wird gleichzeitig mit dem Neubau von zehn Seniorenwohnungen begonnen.
Baubeginn noch im Herbst geplant
Keine gestohlenen Katzen gefunden

Keine gestohlenen Katzen gefunden

Walsrode - NORDKAMPEN (wb) n Verdacht auf Katzendiebstahl war der Grund für eine Hausdurchsuchung am Mittwochvormittag in Nordkampen.
Keine gestohlenen Katzen gefunden

Pflanzen und Kunst im Mittelpunkt

Rethem - „Ausflüge in die Gartenregion“ ist der Entdeckertag in der Region Hannover überschrieben. 36 Touren führen am Sonntag, 13. September, zu besonders grünen Zielen. Dazu gehören ein Picknick im Park in Bad Münder ebenso wie ein vielfältiges Programm auf der Bühne am Opernplatz in Hannover. Rethem lockt mit Stadtführungen, Tipps für Hobbygärtner und Kunsthandwerk.
Pflanzen und Kunst im Mittelpunkt
Café, Deli und Rösterei in einem

Café, Deli und Rösterei in einem

Walsrode - (hf) n Die Heidewerkstätten planen ein „Sa mocca-Café“ in der Walsroder Moorstraße. Für integrative Zusammenarbeit von behinderten und nicht behinderten Menschen steht die Einrichtung schon lange. Bis Mai kommenden Jahres soll das ehrgeizige Projekt umgesetzt werden: Ein Kaffeehaus mit eigener Rösterei und Kaffeegarten mitten im Zentrum der Löns-Stadt. Geführt werden soll es von zwölf Behinderten und Betreuungspersonal.
Café, Deli und Rösterei in einem
Nützliches und Kurioses umgesetzt

Nützliches und Kurioses umgesetzt

Düshorn (hf) - Der Düshorner „Oberfloh“, der mit der Bundesverdienstmedaille ausgezeichnete Klaus Kunold, zeigte sich mit seinen vielen Helfern wieder einmal zufrieden. Der 34. Düshorner Flohmarkt bot am Wochenende ein umfangreiches Angebot zum Stöbern, Essen und Trinken.
Nützliches und Kurioses umgesetzt