Ressortarchiv: Heidekreis

In Sibirien einen Traum erfüllt

In Sibirien einen Traum erfüllt

Rethem - (sal) n Holprige Matschpisten, endlose Weiten, Campingplätze und Luxushotels, Wiesen voller Edelweiß, freundliche Einheimische – fünf Rethemer haben sich in diesem Sommer einen Traum erfüllt.
In Sibirien einen Traum erfüllt
Rund um das Thema „Die Nacht“

Rund um das Thema „Die Nacht“

Walsrode - (hf) n Im September stehen die Niedersächsischen Musiktage ins Haus, ein Festival von der Nordsee bis zum Harz, von der Elbe bis an die niederländische Grenze.
Rund um das Thema „Die Nacht“
Bürgerfragen umfassend beantwortet

Bürgerfragen umfassend beantwortet

Rethem - (sal) n Eine Biomasseanlage in der Stadt Rethem: Diese Vorstellung sorgt bei vielen Einwohnern für Bedenken. Übler Geruch, Mais-Monokulturen und zunehmender Verkehr waren nur einige Punkte, die am Montagabend auf einer Informationsveranstaltung im Burghof besprochen wurden, zu der die Stadt eingeladen hatte.
Bürgerfragen umfassend beantwortet
„Da muss Melodie im Saft sein“

„Da muss Melodie im Saft sein“

Rethem - (sal) n Äpfel aus dem eigenen Garten zu essen, ist ein Genuss. Aus dem leckeren Obst kann man außerdem vom Kompott über Kuchen bis hin zum Bratapfel zahlreiche Köstlichkeiten zubereiten. Was macht man aber, wenn die Bäume zu voll hängen? Die Früchte auf den Kompost geben? Am besten den Kofferraum vollladen und in die Mosterei fahren.
„Da muss Melodie im Saft sein“
Struck mit Pfeife und viel Dampf

Struck mit Pfeife und viel Dampf

Walsrode - MUNSTER (pfa) n Es war alles durchdacht und geplant. Alles sollte genau stimmen. Doch erstens kommt es anders und zweitens als man denkt. Dennoch passte es am Ende. Der ehemalige Verteidigungsminister und Fraktionsvorsitzende der SPD im Deutschen Bundestag, Dr. Peter Struck, hatte sich in Munster angekündigt, steckte aber im Stau fest.
Struck mit Pfeife und viel Dampf
Rockmusik statt Gesangbuch

Rockmusik statt Gesangbuch

Rethem - RETHEM (bä) n Zu einer Jugend-Musik-Nacht hatte die Rethemer Marien Kirchengemeinde eingeladen, wobei der Begriff „Jugend“ weit ausgelegt werden konnte, denn es tummelten sich auch einige ältere Semester in der Kirche.
Rockmusik statt Gesangbuch

Wann läutet die Glocke denn?

Rethem - HÄUSLINGEN (pfa) n Na was denn nun? Soll die Glocke der Friedhofskapelle in Häuslingen nun häufiger läuten oder nicht? Sechs Ratsmitglieder in Häuslingen und damit die Mehrheit stimmten am Donnerstagabend dafür, den Antrag über eine Empfehlung der Läutezeiten wieder von der Tagesordnung zu nehmen.
Wann läutet die Glocke denn?

Den interkulturellen Austausch verbessern

Landkreis - Für das Bildungsbüro Heidekreis ist ein neues Projekt genehmigt worden: „Inklusion durch Enkulturation“ – so der Name des Projekts, mit dem eine Verbesserung des interkulturellen Austauschs im Heidekreis angestrebt wird.
Den interkulturellen Austausch verbessern

Die Vorteile und Chancen nutzen

Landkreis - Über Vorteile und Chancen für Eltern und Tagespflegepersonen, die mit den Änderungen des Kinderförderungsgesetzes einher gehen, informiert eine Pressemitteilung der Familien- und Kinderservicebüros im Heidekreis. So seien Betreuung und Finanzierung in der Kindertagespflege der in einer Krippe oder Kindertagesstätte gleichgestellt.
Die Vorteile und Chancen nutzen
Für die Zukunft besser gerüstet

Für die Zukunft besser gerüstet

Walsrode - LANDKREIS (hf) n Der Landvolkverband Soltau-Fallingbostel fusionierte am Dienstagabend mit dem Landvolk Harburg und wird so unter dem Namen „Landvolk Lüneburger Heide“ zu einem der größten Landvolkverbände im Land Niedersachsen mit 2316 Mitgliedbetrieben und einer land- und forstwirtschaftlichen Bruttowertschöpfung von rund 131 Millionen Euro.
Für die Zukunft besser gerüstet
Krabbeln durch Matsch und Schnee

Krabbeln durch Matsch und Schnee

Rethem - HODENHAGEN (mf) n Das ist nichts für Warmduscher. Die ganz harten Jungs und Mädchen sind am Sonnabend, 26. September, gefragt. An diesem Tag steigt im Serengeti-Park Hodenhagen der wohl härteste Volkslauf weit und breit – der 1. Survival-Run.
Krabbeln durch Matsch und Schnee

Türsteher und Rock in Rethems Kirche

Rethem - RETHEM (pfa) n Kaum zu glauben, aber wahr: 600 Pizza-Brötchen, einen Türsteher und Rockmusik gibt es am Sonnabend, 22. August, ab 20 Uhr, in der Rethemer Kirche. Die Kirchengemeinde Rethem lädt nämlich alle Jugendlichen zur Jugend-Musik-Nacht ein.
Türsteher und Rock in Rethems Kirche

Katholische Gemeinde lädt zum großen Pfarrfest ein

Walsrode - Unter dem Motto „Gemeinsam gut behütet sein“, lädt die katholische Kirchengemeinde St. Maria am Sonntag, 23. August, zum großen Pfarrfest nach Walsrode ein. Das Fest beginnt mit der Heiligen Messe um 9.30 Uhr in der katholischen Kirche. Danach geht es mit einem bunten Treiben auf dem Kirchengelände weiter.
Katholische Gemeinde lädt zum großen Pfarrfest ein

Schritte zur Einsparung von Energie

Rethem - RETHEM (pfa) n In der vergangenen Ratssitzung in Rethem erwähnte es Samtgemeindebürgermeister Cort-Brün Voige noch mal in aller Öffentlichkeit. Alle geeigneten Dachflächen für Solaranlagen in der Samtgemeinde sind vermietet worden. Dies ist nur ein Schritt auf dem Weg zur „100-Prozent-Region“, also dem Ziel, die Energieversorgung komplett aus erneuerbaren Energien zu erhalten.
Schritte zur Einsparung von Energie
Spektakel rund um alte Landmaschinen

Spektakel rund um alte Landmaschinen

Vethem (nie) -  Kraftvoll tuckernd schiebt sich der himmelblaue Eicher Panther durch die Menschenmenge. Am Steuer sitzt Günter Stöver , der schon früh von der Leidenschaft für Transportmittel dieser Art gefangen genommen wurde.
Spektakel rund um alte Landmaschinen

11. Oldietreffen in Vethem

Weit über 500 Freunde alter Trecker und Landmaschinen nahmen am Sonnabend am nunmehr 11. Oldietreffen mit Bauern- und Flohmarkt in Vethem teil. Knatternde Motoren, Kaiserwetter, Fachsimpeleien unter Kennern, alte Ernte- und Handwerkstechnik und jede Menge Unterhaltung – von Beginn an hatte das Oldietreffen in Vethem Volksfestcharakter.
11. Oldietreffen in Vethem
Musik im Mittelpunkt

Musik im Mittelpunkt

Walsrode (pfa) - Dicht gedrängt stehen die Jugendlichen vor der Bühne. Es ist heiß. Auch auf der Empore tummeln sich die jungen Konzertbesucher. Die Luft ist dünn. Es ist kaum Platz zum Atmen.
Musik im Mittelpunkt

Meyer: „Eindrucksvolle und transparente Arbeit dargestellt“

Landkreis - „Der zweite gemeinsame Jahresbericht zum gesundheitlichen Verbraucherschutz stellt eindrucksvoll und transparent die gute Arbeit der kommunalen Verbraucherschutz- und Veterinärbehörden in Niedersachsen dar“, erklärte das Geschäftsführende Vorstandsmitglied des Niedersächsischen Landkreistages, Dr.
Meyer: „Eindrucksvolle und transparente Arbeit dargestellt“
Das Aus für die Rethemer Brenntage

Das Aus für die Rethemer Brenntage

Rethem - (sal) n Ein Patt bei der Abstimmung im Samtgemeinderat Rethem am Mittwochabend sorgte für das künftige Aus der Brenntage. Bürger könnten aber gebührenpflichtige Anträge auf Einzelgenehmigungen stellen, so Verwaltungschef Cort-Brün Voige. Wer wild brenne, handele illegal.
Das Aus für die Rethemer Brenntage
„Geräte werden hoch gehandelt“

„Geräte werden hoch gehandelt“

Walsrode (pfa) - Drei Oldtimer hat Karl-Heinz Schaardt auf seinem Hof in Südkampen stehen. Es sind alte Traktoren, an denen der Ortsvorsteher von Südkampen seit Jahren bastelt und die er restauriert.
„Geräte werden hoch gehandelt“

„Wir haben viel Staub geschluckt“

Rethem - RETHEM (pfa) Die Bauteile des Speichers aus Bommelsen sind in Rethem angekommen. In der vergangenen Woche haben Jugendliche der Heinrich-Christoph-Londy-Schule das Gebäude, welches zu einem Jugendtreff werden soll, abgebaut und am Wochenende auf den Rethemer Sportplatz transportiert. Hinter der Schützenhalle liegen nun gebündelte Gebäudeteile.
„Wir haben viel Staub geschluckt“
Die fünfte Jahrezeit

Die fünfte Jahrezeit

Walsrode - DORFMARK (hf) Für über eine Stunde ging auf der Ortsdurchgangsstraße in Dorfmark nichts mehr. Viel Musik, bunte Kostüme und Festwagen blockierten den Weg. Der Strandfestumzug bot tausenden von Besuchern aus dem weiten Umland, die die Straßen im ganzen Ort säumten, wieder jede Menge Spaß und Abwechslung.
Die fünfte Jahrezeit
Angeklagter wird frei gesprochen

Angeklagter wird frei gesprochen

Walsrode (wb) - Ein 39 Jahre alter Angeklagter aus Walsrode, der fast sieben Monate in Untersuchungshaft gesessen hat, wurde gestern Nachmittag am Landgericht Verden vom Vorwurf der besonders schweren Vergewaltigung freigesprochen. Das vermeintliche Opfer soll wenige Stunden vor der Tat angekündigt haben, dass es den Mann noch am selben Tag ins Gefängnis bringen werde.
Angeklagter wird frei gesprochen
Probleme „wie bei jeder Reform“

Probleme „wie bei jeder Reform“

Walsrode - (hf) Politiker im Fernsehen erleben ist die eine Sache, aber sie hautnah und ganz persönlich zu erleben, das ist etwas ganz anderes. Persönliche Erfahrungen mit dem niedersächsischen Regierungschef und dem Menschen Christian Wulff konnten am vergangenen Freitag unter anderem Schülerinnen und Schüler des Walsroder Gymnasiums machen.
Probleme „wie bei jeder Reform“
„Dies soll meine letzte Lok sein“

„Dies soll meine letzte Lok sein“

Rethem - RETHEM Über 1000 Stunden dauert es ungefähr, bis Hans Richter aus Rethem das Modell einer Dampflokmaschine fertig gestellt hat. 1000 Stunden, in denen Hans Richter in seiner Werkstatt im Keller vor allem eines hat: Viel Spaß. Denn das Bauen von Modellen ist seine große Leidenschaft.
„Dies soll meine letzte Lok sein“

Kompletter Zaun am Deich zerstört

Rethem - HÄUSLINGEN (pfa) Otto Fröhlich ist verärgert. Der Vorsteher des Deichverbandes Kirchwahlingen und Rethem schüttelt mit dem Kopf, wenn er darüber nachdenkt, was in Häuslingen passiert ist. Am vergangenen Wochenende hat ein unbekannter Täter fast den kompletten Zaun am Allerdeich zerstört. Das ganze sieht aus wie blinder Vandalismus.
Kompletter Zaun am Deich zerstört
Erste Schritte zu einer besseren Bewertung

Erste Schritte zu einer besseren Bewertung

Walsrode - WALSRODE (hf) Die Kita-Streiks sind vorbei. Das Ergebnis, die Aufwertung der Sozial- und Erziehungsberufe, bewertet Landesfachbereichsleiterin Christine Meier als einen Einstieg in die von den Tarifparteien vereinbarte neue Tarifregelung für Entgelt sowie einen Zugang in einen Gesundheitstarifvertrag, dies machte Meier vom Ver.di Landesbezirk Hannover am Dienstagabend im Walsroder Schulungszentrum der Gewerkschaft deutlich.
Erste Schritte zu einer besseren Bewertung

Mehr Blues im Finger als andere in der Hand

Rethem - WOHLENDORF (pfa) „Jetzt muss ich aber noch ein bisschen üben“, witzelte Bluesmusiker Henning Pertiet als er auf sein nächstes Konzert angesprochen wurde. Am Freitag, 7. August, ab 20 Uhr, wird der Verdener Pianist in der Dörpschün in Wohlendorf spielen.
Mehr Blues im Finger als andere in der Hand
„Gentleman Club“ brannte nieder

„Gentleman Club“ brannte nieder

Walsrode - WALSRODE Ein Brand in Schneeheide sorgte für einen Großeinsatz im Stadtgebiet Walsrode. Gestern am frühen Morgen brannte an der Bundesstraße 209 der „Gentleman Club“, ein gewerblich genutztes Einfamilienhaus, ab und wurde dabei zerstört. Personen kamen nach Angaben der Polizei nicht zu Schaden.
„Gentleman Club“ brannte nieder
Arbeiten bei 40 Grad im Schatten

Arbeiten bei 40 Grad im Schatten

Rethem - RETHEM (pfa) 40 Grad Celsius im Schatten. Der Schweiß läuft. Die Sonne brennt. Auch wenn es sich so anhört, die fünf Männer aus Rethem machen keinen Urlaub. Das Quintett des Malereibetriebs Gümmer ist zum Arbeiten nach Usbekistan gefahren. Genauer gesagt, um eine Akustikdecke in einem Konferenzraum des Forums in Taschkent anzufertigen.
Arbeiten bei 40 Grad im Schatten

„Wir haben endlich zugeschlagen“

Rethem - RETHEM (bä) n Jede Menge Sand unter den Füßen, die Sonne im Gesicht und den Ball vor den Augen. Wieder konnte das Rethemer Beachvolleyball-Turnier seinem Ruf als einer der Höhepunkte im sportlichen Veranstaltungskalender des SV Viktoria Rethem gerecht werden.
„Wir haben endlich zugeschlagen“

Rica Heuer hat´s wieder einmal geschafft

Walsrode - WALSRODE (mf) Rica Heuer hat´s wieder einmal geschafft. Zum zweiten Mal konnte das zwölfjährige Talent aus der Lönsstadt den Sangeswettbewerb „Walsrode sucht seinen Superstar“ gewinnen und somit ihren Vorjahrestitel erfolgreich verteidigen.
Rica Heuer hat´s wieder einmal geschafft

Mit 70 Jahren erstmals König

Walsrode - (rö) Über 50 Jahre hatte Gerhard Cohrs auf diesen Tag gewartet, in diesem Jahr wurde der 70-Jährige dank des besten Schusses auf die Königsscheibe zur neuen Majestät des Schützencorps Vorbrück proklamiert. Öfters war er aber schon als Ritter im Hofstaat vertreten.
Mit 70 Jahren erstmals König