Ressortarchiv: Heidekreis

Laternen sollen im neuen Licht stehen

Rethem - RETHEM (pfa) Das Thema Energie steht in der Samtgemeinde Rethem häufig im Mittelpunkt.
Laternen sollen im neuen Licht stehen

Labor von Harlan wird geschlossen

Walsrode - SÜDKAMPEN (pfa) Das Auftragslabor Harlan Bioservice for Science GmbH in Südkampen wird geschlossen.
Labor von Harlan wird geschlossen
Zu Guttenberg kam, sah und überzeugte

Zu Guttenberg kam, sah und überzeugte

Walsrode - WALSRODE (sf) Einen fulminanteren Wahlkampfauftakt hätte sich Reinhard Grindel, Bundestagsabgeordneter und Kandidat der CDU im Wahlkreis Rotenburg I-Soltau-Fallingbostel kaum wünschen können. Wirtschaftsminister Dr. Karl-Theodor Freiherr zu Guttenberg (CSU), der aktuell beliebteste Politiker der Republik und „shooting-star“ der Union folgte dem Ruf Grindels, überzeugte mit Argumenten und faszinierte als Mensch gestern Abend 820 Gäste in der Stadthalle von Walsrode.
Zu Guttenberg kam, sah und überzeugte

Gehorsamsprüfung als wichtigste Aufgabe

Rethem - LANDKREIS (pfa) Um als Polizeihund eingesetzt zu werden, müssen Polizeihunde bestimmte Grundvoraussetzungen erfüllen: Sie müssen Fährten beziehungsweise verlorene Gegenstände suchen und finden können, sie müssen einen guten Grundgehorsam haben und sie müssen Schutzdienst verrichten können.
Gehorsamsprüfung als wichtigste Aufgabe
„Man wächst zusammen“

„Man wächst zusammen“

Rethem - LANDKREIS n Was für ein Fund. 900 Gramm Marihuana in einem Malereimer hat Joker gefunden. Versteckt hatte der Dealer die Drogen im Kinderzimmer einer Zweizimmerwohnung. Joker ist ein belgischer Schäferhund und nur durch seine gute Ausbildung und seine ausgezeichnete Nase spürte er das Rauschmittel auf.
„Man wächst zusammen“
„Für Sprüche ist keine Zeit mehr“

„Für Sprüche ist keine Zeit mehr“

Walsrode - BOMLITZ (pfa) Vor eineinhalb Jahren ist Timmi Wendt aus der SPD ausgetreten, da er sich über die Vorgänge in Hessen geärgerte hatte. Gestern, vor der Begrüßung von SPD-Bundesarbeitsminister Olaf Scholz in Bomlitz, überreichte Wendt jedoch Lars Klingbeil, Bundestagskandidaten der Sozialdemokraten, wieder seine Beitrittserklärung. Ein Zeichen für die Aufbruchstimmung der SPD?
„Für Sprüche ist keine Zeit mehr“

Glaubwürdigkeit des Opfers erschüttert

Verden/Walsrode - Gestern begann vor der 2. Großen Strafkammer des Landgerichts Verden die Vernehmung der ersten von insgesamt 24 Zeugen im Prozess gegen den 39-jährigen Frank M. aus Walsrode. Ihm wirft die Staatsaanwaltschaft vor, am 16. Januar 2009 seine 24-jährige Ex-Freundin unter Vorhalt eines Messers vergewaltigt zu haben.
Glaubwürdigkeit des Opfers erschüttert
Schweinegrippe: Kein Grund zur Panikmache

Schweinegrippe: Kein Grund zur Panikmache

Rethem - LANDKREIS (hf) Die Neue Grippe, besser bekannt als Schweinegrippe, ist auch im Heidekreis angekommen, aber es besteht absolut kein Grund zur Panik. Dies ist die Botschaft, die Landrat Manfred Ostermann zusammen mit den Gesundheitsexperten des Heidekreises am Donnerstag vor der Presse ausgab.
Schweinegrippe: Kein Grund zur Panikmache
Der Hähnchenstall kann kommen

Der Hähnchenstall kann kommen

Rethem - RETHEM (pfa) Der Hähnchenmaststall an der Kreuzung der Landesstraße 159 / Bundesstraße 209 in Richtung Groß Häuslingen darf gebaut werden. Das teilte am Donnerstagabend Kreisrätin Helma Spöring auf einem Informationsabend in der Rethemer Fähre mit. Der Landkreis wolle damit für Klärung sorgen. Die Gemüter haben sich aber noch nicht beruhigt.
Der Hähnchenstall kann kommen

Kulturring Fallingbostel geht auf die Spuren von Friedrich Freudenthal

Rethem - FALLINGBOSTEL n Der Kulturring Fallingbostel in Zusammenarbeit mit der Soltauer Freudenthal-Gesellschaft bietet am Sonntag, 9. August, eine Literaturfahrt auf den Spuren des 1849 in Fallingbostel geborenen und 1929 in Fintel gestorbenen Schriftstellers Friedrich Freudenthal nach Stade an. Dort war Freudenthal Rekrut.
Kulturring Fallingbostel geht auf die Spuren von Friedrich Freudenthal
Der Burghof steht jetzt im Internet

Der Burghof steht jetzt im Internet

Rethem - RETHEM (pfa) Sie ist fertig. Die Internetseite über den Burghof Rethem ist online. „Wir freuen uns sehr, dass wir unseren Verein Burghof Rethem und das Gebäude mit der Seite präsentieren können“, freute sich der Vorsitzende Walter von Döhlen. Zu finden ist die Seite unter der Adresse www.burghof-rethem.de.
Der Burghof steht jetzt im Internet
Schüler treffen sich nach 48 Jahren wieder

Schüler treffen sich nach 48 Jahren wieder

Rethem - RETHEM (pfa) Lange ist es her. Im März 1961 wurden die Schüler aus der Londy-Schule in Rethem entlassen, die sich nun, 48 Jahre später, zu einem ersten Klassentreffen wieder trafen.
Schüler treffen sich nach 48 Jahren wieder
Viel strampeln und dann richtig feiern

Viel strampeln und dann richtig feiern

Rethem - RETHEM/LANDKREIS n Auf Wander- und Radstrecken ist am Sonnabend, 25. Juli, eine Menge los. Ob zu Fuß oder auf dem Fahrrad: Lars Cohrs und Ludger Abeln, die Moderatoren aus Radio und Fernsehen, laden zu einer Tour und einer Motto-Party ein. Viel Programm wartet auf die Fahrradfahrer vor allem in Rethem.
Viel strampeln und dann richtig feiern
Bewerber wetteifern um Betrieb

Bewerber wetteifern um Betrieb

Rethem - WALSRODE n Die Besitzer der Allgäuer Keramikmanufaktur in Altstädten, Hans und Christa Rebstock, suchen einen Nachfolger für ihren Betrieb. Da in der eigenen Familie niemand infrage kommt, haben sich die Eheleute an den Bayerischen Rundfunk gewandt. In der Sendung „Nachfolger gesucht“ bewerben sich zwei Kandidaten darum, den Betrieb weiter zuführen. Einer der beiden: Alexander Noll aus Walsrode.
Bewerber wetteifern um Betrieb

Sie hatte nur Drogen und Sex im Kopf

Verden/Walsrode - Gestern brach der 39-jährige Frank M. aus Walsrode sein Schweigen und äußerte sich wortreich und über Stunden zu dem Vorwurf, seine Ex-Freundin und Mutter seiner zwei Kinder am 16. Januar 2009 unter Vorhalt eines Messers während eines Freigangs aus der Haft zu Sex gezwungen zu haben.
Sie hatte nur Drogen und Sex im Kopf

Rauch des Großfeuers zog auch nach Rethem

Rethem - LANDKREIS/RETHEM n In den Abendstunden ist am Sonntag im Landkreis Nienburg ein Großbrand auf dem Recyclinghof in Drakenburg ausgebrochen. Dadurch entstand eine starke Rauchentwicklung, die auch in Richtung des Landkreis Soltau-Fallingbostel zog.
Rauch des Großfeuers zog auch nach Rethem
Kevin Gebien stand vor Fernsehkamera

Kevin Gebien stand vor Fernsehkamera

Rethem - DORFMARK (mf) Die letzten Wochen wird Kevin Gebien sicher sein Leben lang nicht vergessen. Der achtjährige Steppke aus Dorfmark stand einem Radiosender Rede und Antwort, trat vor eine SAT.1-Fernsehkamera und verbrachte einen wundervollen Nachmittag im Rennstall von Hans-Bernd Kamps. Und das alles nur, weil er in einem Waldstück ein altes Benzinfeuerzeug gefunden hatte.
Kevin Gebien stand vor Fernsehkamera

Von Lichtblicken und Hoffnung

Rethem - RETHEM n Schützenvereine stecken in der Krise. Die Mitgliedszahlen sinken. Die Proklamationen sind keine Volksfeste mehr. Es mangelt an Nachwuchs. Auch beim Schützenverein in Rethem sieht es nicht besser aus. Im Gespräch mit der Verdener Aller-Zeitung zeigte sich gestern beim Vorstand Resignation. Aber es gibt auch Lichtblicke und einen letzten Funken Hoffnung.
Von Lichtblicken und Hoffnung
Nostalgie und Partylaune

Nostalgie und Partylaune

Rethem - VETHEM n Zum Mittelpunkt für Freunde alter Traktoren und Landmaschinen sowie Oldtimer und sonstiger nostalgischer Geräte wird sich das kleine Dorf Vethem bei Walsrode am Sonnabend, 15. August, entwickeln.
Nostalgie und Partylaune
Sportwoche in Rethem-Moor

Sportwoche in Rethem-Moor

Fotos: Faltermann, Bätje
Sportwoche in Rethem-Moor
Umweltgedanken mit Musik verbinden

Umweltgedanken mit Musik verbinden

Rethem - RETHEM (pfa) „Ich finde die Idee wunderbar, den Umweltgedanken mit der Musik zu verbinden“, sagt Veranstalter Hartmut Kühn. Am Sonnabend, 18. Juli, ab 16 Uhr, soll es am Rethemer Burghof eine kleines Fest für die Aller geben, welches am Abend gegen 20 Uhr mit dem Konzert von Umwelt-Rocker Heinz Ratz seinen Höhepunkt findet.
Umweltgedanken mit Musik verbinden

„Werke mit deutlicher Nähe zur Wahrheit“

Rethem - WOHLENDORF (bä) n Ein Wiedersehen mit Peter Marggraf gab es am vergangenen Sonntag in der Wohlendorfer Dörpschün. Zahlreiche Gäste hatten den Weg nach Wohlendorf gefunden, um bei der Vernissage des Künstlers, der in Rethem schon seit langem kein Unbekannter mehr ist, dabei zu sein.
„Werke mit deutlicher Nähe zur Wahrheit“

Fackelzug und Demonstration am Ende

Rethem - FALLINGBOSTEL (rö) n „Denkt an uns – behaltet die Halle“, stand es in großen Buchstaben auf einem Spruchband, das Teilnehmer des Landesjugendzeltlagers des Niedersächsischen Sportschützenverbandes zur Abschlussfeier in die Heidmarkhalle trugen.
Fackelzug und Demonstration am Ende

„Ich bin schon groß...“: Gut vorbereitet geht es in die Schule

Walsrode - „Ich bin schon groß, ich komm’ jetzt in die Schule…“, sangen stolz die Schulanfänger der evangelischen Kindertagesstätte in Walsrode. 22 Mädchen und Jungen wurden kürzlich in einem Gottesdienst in der Stadtkirche aus dem Kindergarten verabschiedet.
„Ich bin schon groß...“: Gut vorbereitet geht es in die Schule
Elfmeterschießen um Platz drei

Elfmeterschießen um Platz drei

Häuslingen - (pfa) Eine Woche lang stand in Häuslingen das sportliche Geschehen ganz im Zeichen des Fußballs. Der TSV hatte insgesamt sechs Mannschaften zu einem Turnier eingeladen, die im Laufe der Woche in zwei Gruppen gegeneinander spielten. Die Endspiele fanden am vergangenen Freitag statt.
Elfmeterschießen um Platz drei
„In jedem Anfang ist ein Ende“

„In jedem Anfang ist ein Ende“

Rethem - WOHLENDORF (pfa) „In jedem Anfang ist auch ein Ende“, sagt Bildhauer Peter Marggraf, der seit gestern sieben Lehmköpfe am Aller-Deich in Wohlendorf installiert. Außerdem wird am morgigen Sonntag die Ausstellung mit Plastiken, Figuren und Bildern um 14 Uhr in der Wohlendorfer Dörpschün eröffnet.
„In jedem Anfang ist ein Ende“
Zwei Menschen lebensgefährlich verletzt

Zwei Menschen lebensgefährlich verletzt

Rethem - SOLTAU n Bei einem schweren Verkehrsunfall am späten Mittwochabend wurden auf der Autobahn 7, zwischen den Abfahrten Bispingen und Soltau Ost, fünf Personen zum Teil schwer verletzt. Die Autobahn wurde in Richtung Hannover für mehrere Stunden voll gesperrt.
Zwei Menschen lebensgefährlich verletzt

Von Dürrenmatt bis Pispers

Rethem - LANDKREIS (hf) Das neue Programm der „TriBuehne“ für die im September startende Saison macht neugierig. Die drei Kommunen der Vogelpark-Region geben einen nicht unerheblichen Anteil für die Theatervielfalt dazu.
Von Dürrenmatt bis Pispers

Kulturangebot mit Qualitätsanspruch

Rethem - WALSRODE/LANDKREIS (hf) Kulturangebote, wie Theater und Musik müssen ihren Preis haben, ansonsten kann keine Qualität erwartet werden. Dass kulturelle Vielfalt auch zu einem wirklich akzeptablen Preis konsumiert werden kann, zeigt einmal mehr der Kulturverein „TriBuehne“ mit seine neuen Programmangebot für die Saison 2009/10.
Kulturangebot mit Qualitätsanspruch
„Ein richtig raffinierter Junge“

„Ein richtig raffinierter Junge“

Rethem - SÜDKAMPEN n Es sei sehr nebelig gewesen. Kreidebleich soll der damalige Außenminister Walter Scheel aus dem Hubschrauber ausgestiegen sein, der in Südkampen auf einem Feld notgelandet war. Heute wird der ehemalige Bundespräsident Walter Scheel 90 Jahre alt. Zeitzeugen erinnern sich an einen sehr kuriosen Vorfall in Südkampen.
„Ein richtig raffinierter Junge“

Grindel startet mit der Spritzpistole

Rethem - RETHEM (pfa) Immer unter Zeitdruck, diese Politiker. Eben noch in Kirchwahlingen bei Spargel Meyer, besuchte der CDU-Bundestagsabgeordnete Reinhard Grindel wenig später den Malerbetrieb Gümmer in Rethem und eröffnete damit seine Sommertour durch den Landkreis. Direkt im Anschluss ging es weiter zum nächsten Termin.
Grindel startet mit der Spritzpistole

Aller-Leine-Flößer legten in Rethem eine Nacht Rast ein

Rethem - RETHEM (kt) Im Rahmen ihrer einwöchigen Fahrt mit ihrem aus über 20 Meter langen Holzstämmen erbauten Floß, erreichten die Aller-Leine-Flößer am fünften Tag Rethem, wo sie für eine Nacht Rast einlegten.
Aller-Leine-Flößer legten in Rethem eine Nacht Rast ein

Nun klappt es auch mit dem Titel

Rethem - RETHEM (rö) n Zum neuen Kinderkönig im Schützenverein Rethem wurde am Sonntagvormittag Jan Ole Oestmann proklamiert. Die Königskette wurde ihm auf dem Anwesen der Familie umgehängt.
Nun klappt es auch mit dem Titel

Dreckig und schön braun

Rethem - RETHEM (pfa) Da werden die Hände dreckig und schön braun. Die Mauermeister Tobias Schünemann und Thomas Weisemann schmeißen den Lehm zwischen die Weidengeflechte, die ineinander geflochten die Wand des Backhauses im Rethemer Londypark bilden. Die Außenwände sind mittlerweile fertig.
Dreckig und schön braun

Viel Euphorie und feine Tricks

Rethem - RETHEM (bä) n Es lebe der Fußballsport. Von Montag, bis Mittwoch drehte sich für 28 Kinder auf dem Rethemer Sportplatz alles um das runde Leder.
Viel Euphorie und feine Tricks

Pläne werden ausgelegt

Rethem - BÖHME (pfa) In der öffentlichen Sitzung des Rates der Gemeinde Böhme beschlossen die Mitglieder die vorhabenbezogenen Bebauungspläne für die Biomasseanlagen in Bierde und Böhme auszulegen und der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. „Ab dem 13. Juli werden wir die Pläne auslegen“, erklärte Böhmes Bürgermeister Wolfgang Meinecke. Auch über die Finanzierung der Ortschronik war sich der Rat einig.
Pläne werden ausgelegt

Mit einem Messer zum Sex gezwungen

Verden/Walsrode - Seit gestern steht ein 39-jähriger Walsroder vor der 2. Großen Strafkammer des Landgerichts Verden.
Mit einem Messer zum Sex gezwungen

In Riesenschritten geht es voran

Rethem - RETHEM (pfa) Die Arbeiten am Backhaus im Rethemer Londypark schreiten mit Riesenschritten voran. „Wir machen gerade den Lehm zwischen das Weidengeflecht“, verriet Dieter Moll, Vorsitzender des Rethemer Forums, vor Ort am Mobiltelefon.
In Riesenschritten geht es voran

Verborgene Schätze aus alten Zeiten

Rethem - RETHEM n Es hat immer etwas Mystisches, etwas Spannendes, wenn über verborgene Schätze und versunkene Welten gesprochen wird. Auch in Rethem gibt es ohne Zweifel viele Wertgegenstände und Sammlungen, die die Öffentlichkeit noch nicht gesehen hat. Peter Rabe, Vorstandsmitglied des Vereins Burghof Rethem, hat die Idee, diese Kostbarkeiten zusammentragen. Das Fernziel ist eine Ausstellung mit alten Produkten und historischen Prachtstücken im Burghof.
Verborgene Schätze aus alten Zeiten

Jugendliche sind besonders betroffen

Rethem - WALSRODE n Die Arbeitslosenquote in Walsrode sank auf 7,2 Prozent. Damit liegt Walsrode weiterhin unter der Quote in Niedersachsen, diese lag im Juni bei 7,7 Prozent. 2 522 Arbeitslose waren zu verzeichnen, 37 weniger als im Mai.
Jugendliche sind besonders betroffen