Ermittlungen auf Hochtouren

Mordkommission ermittelt nach Leichenfund in Munster 

Munster - Nach dem Fund der Leiche einer 55-jährigen Frau in Munster im Heidekreis hat die Polizei eine Mordkommission eingerichtet.

Wie die Beamten am Montag mitteilten, wurde die Frau am 7. Septmeber von Polizisten in ihrer Wohnung tot aufgefunden. Sie habe Verletzungen, die nicht eindeutig erklärbar seien. Kriminaltechniker und Rechtsmediziner wurden herangezogen, um die Todesursache zu ermitteln. Die Obduktion in der Rechtsmedizin führte zu keinem eindeutigen Ergebnis, sodass eine Fremdeinwirkung nicht ausgeschlossen werden kann. 

Die Polizei suchte in der Zwischenzeit die Umgebung der Wohnung flächendeckend ab, Spezialisten der Kriminaltechnik untersuchten die Wohnung. Die Spuren werden in der kommenden Woche ausgewertet, teilt die Polizei mit. 

Die Frau war den Ermittlungen zufolge zuletzt zwischen dem 2. und 5. September lebend gesehen worden.

dpa/ots

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kistengärten als neuer Trend: Tipps zum Anbau

Kistengärten als neuer Trend: Tipps zum Anbau

Tokios legendärer Fischmarkt Tsukiji soll umziehen

Tokios legendärer Fischmarkt Tsukiji soll umziehen

Als Großstädterin in der Uckermark

Als Großstädterin in der Uckermark

Groß, schmal und leicht: Die Trends bei Sonnenbrillen

Groß, schmal und leicht: Die Trends bei Sonnenbrillen

Meistgelesene Artikel

Reparaturarbeiten an Desert Race abgeschlossen

Reparaturarbeiten an Desert Race abgeschlossen

Wiederbelebung des Nabu

Wiederbelebung des Nabu

Trecker-Treck: „Das ist Wahnsinn“

Trecker-Treck: „Das ist Wahnsinn“

Kommentare