Wohnhausbrand in Twistringen

Wohnhausbrand in Twistringen

Ein Brand ist für eine siebenköpfige Twistringer Familie glimpflich ausgegangen. Der älteste Sohn hörte die Rauchmelder rechtzeitig und konnte Eltern und Geschwister wecken. Allerdings starben mehrere Haustiere. Außerdem scheint es, als wäre das Haus nicht mehr bewohnbar, so die Feuerwehr nach einer ersten Aufnahme des Geschehens.

Rubriklistenbild: © kreiszeitung.de

Das könnte Sie auch interessieren

Video

Baumann über die Erwartungen an Kevin Möhwald

Kevin Möhwald wechselt vom 1. FC Nürnberg zu Werder Bremen. Werder-Sportchef Frank Baumann spricht über den Neuzugang.
Baumann über die Erwartungen an Kevin Möhwald
Video

U23-Coach Hübscher: „Es wird einen erheblichen Umbruch geben“

Trainer Sven Hübscher spricht über den Abstieg von Werder Bremens U23 aus der Dritten Liga, den Neuaufbau in der Regionalliga und gute sportliche …
U23-Coach Hübscher: „Es wird einen erheblichen Umbruch geben“
Video

Verletzungsfreier Bargfrede: „Der Rhythmus hat mir gutgetan“

Philipp Bargfrede ist nahezu verletzungsfrei durch die laufende Bundesliga-Saison gekommen. Bemerkenswert, weil der Mittelfeldspieler des SV Werder …
Verletzungsfreier Bargfrede: „Der Rhythmus hat mir gutgetan“
Video

Bargfrede über möglichen HSV-Abstieg: „Wäre schade um zwei geile Spiele“

Wie reagiert man beim SV Werder Bremen auf den möglichen Abstieg des HSV? SVW-Profi Philipp Bargfrede würde zwei geile Spiele vermissen - die …
Bargfrede über möglichen HSV-Abstieg: „Wäre schade um zwei geile Spiele“

Meistgelesene Artikel

Nutztierleid verhindern: Bilder direkt aus dem Stall?

Nutztierleid verhindern: Bilder direkt aus dem Stall?

Damit jemand kommt, wenn es brennt

Damit jemand kommt, wenn es brennt

Bruchhausen-Vilser Schülerband „1922“ spielt in Syke – und übt mit Altrockern

Bruchhausen-Vilser Schülerband „1922“ spielt in Syke – und übt mit Altrockern

Rezepte für Pseudo-Patienten: Weyher Arzt und Frau verurteilt

Rezepte für Pseudo-Patienten: Weyher Arzt und Frau verurteilt