Viel Arbeit für Straßenmeisterei / Minus 22 Grad in Rehden

Winter: Schön und problematisch

Ein Streufahrzeug beim Salz-Nachfüllen an der Straßenmeisterei Diepholz.

REGION DIEPHOLZ (ej) · Weißer Schnee und blauer Himmel: Herrliche Fotomotive bietet der Winter zeitweise in diesen Tagen. Die Schattenseite bekommen die Autofahrer zu spüren. Bei den extrem niedrigen Temperaturen der vergangenen Tage wirkte das Streusalz nicht mehr.

„Minus 22 Grad haben wir an der Bundesstraße 214 zwischen Rehden und Barver am Dienstag gemessen“, berichtete gestern Wolfgang Schwiering, Leiter der Straßenmeisterei Diepholz, die seit kurzem an den „Rehdener Bergen“ eine eigene Temperaturmessstelle hat. Gestern Nachmittag um 14.30 Uhr zeigte diese minus 3,8 Grad Celsius an. Bei dieser Temperatur wurde das Eis auf den Straßen wieder durch Salz aufgetaut. Ab etwa sieben Grad minus funktioniert das nicht mehr.

Die Straßenmeisterei Diep holz streut und räumt 270 Kilometer Bundes-, Landes- und Kreisstraßen in der Region. Pro Streu-Tour sind fünf Fahrzeuge (davon drei von privaten Unternehmen) im Einsatz und verbrauchen gut 20 Tonnen Salz, das pro Tonne 80 Euro kostet. „Allein an Fremdfirmen habenwir für den Winterdienst schon 50 000 Euro bezahlt“, nannte Schwiering einen Teil der Kosten. Für das Räumen der Bundesstraßen werden noch drei weitere Fahrzeuge eingesetzt. Jeweils zwei räumen zusammen die gesamte Fahrbahnbreite. Zurzeit hat die Straßemeister noch etwa 50 Tonnen Salz auf Lager. Da das Streumittel auf dem Markt nicht mehr unbegrenzt zu bekommen ist, heißt es: Haushalten – vor allem über die Feiertage. Das wird schwierig, denn für heute ist weiterer Schneefall in der Region angekündigt.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Sechs Monate Audible inkl. Gratis-Hörbücher für monatlich 4,95 Euro statt 9,95 Euro

Sechs Monate Audible inkl. Gratis-Hörbücher für monatlich 4,95 Euro statt 9,95 Euro

Das sind die Minister und Ministerinnen der Ampel-Koalition

Das sind die Minister und Ministerinnen der Ampel-Koalition

iPhone 13 jetzt schon sichern – zu diesen Hammer-Konditionen

iPhone 13 jetzt schon sichern – zu diesen Hammer-Konditionen

Angela Merkel: die wichtigsten Momente ihrer Karriere

Angela Merkel: die wichtigsten Momente ihrer Karriere

Meistgelesene Artikel

Etliche Verstöße bei groß angelegter Kontrolle in Syker Shisha-Lounge

Etliche Verstöße bei groß angelegter Kontrolle in Syker Shisha-Lounge

Etliche Verstöße bei groß angelegter Kontrolle in Syker Shisha-Lounge
Blitzer im Landkreis Diepholz: Dies sind die aktuellen Standorte

Blitzer im Landkreis Diepholz: Dies sind die aktuellen Standorte

Blitzer im Landkreis Diepholz: Dies sind die aktuellen Standorte
„Es gibt viel zu leben, bevor man stirbt“

„Es gibt viel zu leben, bevor man stirbt“

„Es gibt viel zu leben, bevor man stirbt“
20-Jähriger bei Unfall in Siedenburg lebensgefährlich verletzt

20-Jähriger bei Unfall in Siedenburg lebensgefährlich verletzt

20-Jähriger bei Unfall in Siedenburg lebensgefährlich verletzt

Kommentare