Ursel Meyer und Tochter Petra Leimann zeigen ihre Werke ab 25. Januar in der Wassermühle

Zwei Frauen, zwei Wege, eine Ausstellung

In ihrer Ausstellung verbinden Petra Leimann (l.) und Ursel Meyer ihre Kunst erstmalig miteinander. Foto: kommnick

Sudweyhe - Von Bjarne Kommnick. Zwei Maltechniken in einer Familie, an diese Vielfalt haben sich die seit 53 Jahren in Weyhe lebende Ursel Meyer und ihre Tochter Petra Leimann aus Barrien mittlerweile gewöhnt. Nun haben sich die beiden entschlossen, ihre Werke von solch unterschiedlicher Natur in der Wassermühle Sudweyhe auszustellen. Dazu veranstalten die beiden am Samstag, 25. Januar, um 17 Uhr eine Vernissage unter dem Titel „Mutter und Tochter – zwei Frauen, zwei Wege“.

Damit präsentieren zwei Künstlerinnen aus der Region in der Wassermühle ihre Bilder. Leimann ist in Weyhe aufgewachsen, beide fühlen sich bis heute stark mit der Gemeinde verbunden: „Ich lebe hier nun über ein halbes Jahrhundert und meine Tochter ist hier geboren. Umso schöner ist es, vor der eigenen Haustür ausstellen zu können“, freut sich Meyer auf die Vernissage.

Doch dass die beiden überhaupt gemeinsam ausstellen, kam lange Zeit nicht infrage: „Wir malen so unterschiedlich, dass es eigentlich nie Thema war“, erklärt Leimann. Meyer fand ihren Weg zur Malerei über das Schreiben und Komponieren, aber sie sieht noch einen weiteren Grund für ihre Leidenschaft: „Ich male, weil es so schön einfach ist. Ich muss nichts schleppen und kann mich auch in Zukunft ohne sonderlich großen körperlichen Aufwand künstlerisch aktivieren. Je älter ich werde, desto entscheidender wird dieser Aspekt.“ Meyers Spezialtechnik beim Malen ist das Verwenden von Effekt-Spray, das in jedem Baumarkt erhältlich sei. Damit experimentiert die Weyherin sehr gerne, die Ideen für ihre Bilder entstünden in den meisten Fällen erst unmittelbar beim Malen: „Ich fange einfach an und finde es spannend, Motive zu erkennen und auszuarbeiten. Gerade mit dem Spray ist Kreativität gefragt.“

Tochter Leimann arbeitet hingegen etwas anders: „Ich verwende Ölfarben und male nach meinen eigenen Fotovorlagen. Für mich hat das Malen eine meditative Wirkung.“

Wieso es trotz der künstlerischen Unterschiede nun doch zur gemeinsamen Ausstellung kommt? „Petra kam irgendwann auf diese Idee, aber sie musste mich erst überzeugen. Am Anfang war ich etwas skeptisch, ob der Kontrast unserer Bilder nicht zu groß für eine gemeinsame Ausstellung ist. Mittlerweile bin ich jedoch sehr überzeugt von diesem Plan.“ Tochter Leimann ist sich sicher: „Gerade dieser große Unterschied strahlt für mich etwas aus. Es entsteht eine Spannung zwischen den Bildern, die ich persönlich sehr interessant finde.“

Die Ausstellung soll vor allem eins bringen: „Resonanz von den Besuchern“, verrät Leimann und ergänzt: „Uns geht es nicht darum, irgendwelche Bilder zu verkaufen, auch wenn wir das den Besuchern natürlich nicht verwehren wollen, falls Interesse bestehen sollte.“ Ihr Hauptaugenmerk fällt auf einen anderen Aspekt: „In erster Linie ist es einfach mal schön, die Meinung anderer zu hören“, denn sonst kämen Kritik und Lob meistens von ihrer Mutter: „Darüber bin ich natürlich sehr dankbar, auch wenn wir verschiedene Techniken für unsere Kunst benutzen, geben wir uns stets ehrliche Rückmeldungen zu unseren Werken.“ Meyer schließt sich der Meinung ihrer Tochter an: „Durch die Ausstellung hört man auch mal andere Meinungen, das tut zur Abwechselung auch mal gut“.

Vom Tag der Vernissage am 25. Januar ist die Ausstellung in der Wassermühle bis Sonntag, 1. März, für Besucher geöffnet. Die Begrüßungsrede hält die stellvertretende Bürgermeisterin Ingrid Söfty. Die thematische Einführung übernimmt Angelika Wieduwilt.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Streetfood-Feeling für zu Hause

Streetfood-Feeling für zu Hause

Der Jeep Gladiator lohnt nur für Image und Gelände

Der Jeep Gladiator lohnt nur für Image und Gelände

Trump gegen Greta in Davos: Das Rededuell um den Klimaschutz

Trump gegen Greta in Davos: Das Rededuell um den Klimaschutz

Linsen vor dem Kochen keimen lassen

Linsen vor dem Kochen keimen lassen

Meistgelesene Artikel

Autohändler gibt mit Bugatti Chiron in Leeste Vollgas - Polizei schreitet ein

Autohändler gibt mit Bugatti Chiron in Leeste Vollgas - Polizei schreitet ein

DSDS-Kandidatin flasht Dieter Bohlen - der zieht Vergleich mit DSDS-Sieger

DSDS-Kandidatin flasht Dieter Bohlen - der zieht Vergleich mit DSDS-Sieger

Heftiger Unfall: Auto prallt gegen Garage und landet kopfüber im Graben

Heftiger Unfall: Auto prallt gegen Garage und landet kopfüber im Graben

Parkplatzsuche bei IKEA außer Kontrolle: Autofahrer tritt Konkurrenten

Parkplatzsuche bei IKEA außer Kontrolle: Autofahrer tritt Konkurrenten

Kommentare