AWG nimmt Bäume gratis an

Wohin mit dem Tannenbaum?

Wer einen Baum abgeben will, muss Maske tragen.
+
Wer einen Baum abgeben will, muss Maske tragen.

Weyhe – In manchen christlichen Familien endet die Weihnachtszeit erst am 2. Februar. Über den Januar bleiben die Weihnachtsbäume also geschmückt und leuchten.

Der Tradition in katholischen Haushalten zufolge würden die Bäume erst zu „Mariä Lichtmess“ abgeschmückt und aus den Wohnzimmern geräumt, erklärt eine Weyher Katholikin. Dieser meist in Süddeutschland zelebrierte Feiertag sei das letzte Fest der Weihnachtszeit. Kerzen würden für das neue Jahr geweiht. Allerdings kann es passieren, dass der Baum fast keine Nadeln mehr hat.

Wer die Bäumchen abgeben will, kann dies kostenlos in den Annahmestellen der Abfallwirtschaftsgesellschaft in Kirchweyhe (Im Bruch) tun. Sie ist bis Februar samstags von 9 bis 14 Uhr geöffnet. Wie Matthias Kühnling, Öffentlichkeitsreferent bei der AWG, sagt, sei es auch möglich, den Baum gratis in Melchiorshausen auf dem Wertstoffhof abzuladen. Der ist montags bis donnerstags von 9 bis 14 Uhr geöffnet, am Freitag bis 17 Uhr und am Samstag von 9 bis 14 Uhr. sie

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Laschet zum neuen CDU-Vorsitzenden gewählt

Laschet zum neuen CDU-Vorsitzenden gewählt

Leipzig verpasst Tabellenspitze - BVB strauchelt gegen Mainz

Leipzig verpasst Tabellenspitze - BVB strauchelt gegen Mainz

Dutzende Tote bei Erdbeben auf Sulawesi in Indonesien

Dutzende Tote bei Erdbeben auf Sulawesi in Indonesien

Die RTL-«Dschungelshow» startet

Die RTL-«Dschungelshow» startet

Meistgelesene Artikel

Seniorin aus Weyhe stirbt nach Corona-Impfung: Entwarnung nach der Obduktion

Seniorin aus Weyhe stirbt nach Corona-Impfung: Entwarnung nach der Obduktion

Seniorin aus Weyhe stirbt nach Corona-Impfung: Entwarnung nach der Obduktion
Wolfsrudel siedelt sich im Landkreis Diepholz an: Noch geschützt – bald bejagbar?

Wolfsrudel siedelt sich im Landkreis Diepholz an: Noch geschützt – bald bejagbar?

Wolfsrudel siedelt sich im Landkreis Diepholz an: Noch geschützt – bald bejagbar?
Ärger mit Vodafone: Ehepaar schaltet Anwalt ein

Ärger mit Vodafone: Ehepaar schaltet Anwalt ein

Ärger mit Vodafone: Ehepaar schaltet Anwalt ein
Heimwerker-Ansturm im Baumarkt – Außer-Haus-Verkauf macht es möglich

Heimwerker-Ansturm im Baumarkt – Außer-Haus-Verkauf macht es möglich

Heimwerker-Ansturm im Baumarkt – Außer-Haus-Verkauf macht es möglich

Kommentare