Gewinner kämpft um den deutschen Schach-Pokal

Wer wird Meister? Turnier am 7. und 8. März in Kirchweyhe

Der Kirchweyher Schachclub könnte sich mit einem Sieg auch schon für das Pokal-Viertelfinale 2021 qualifizieren. symbolFoto: Agenturen
+
Der Kirchweyher Schachclub könnte sich mit einem Sieg auch schon für das Pokal-Viertelfinale 2021 qualifizieren

Weyhe - Von Heiner Büntemeyer. Im Weyher Schachschloss wird am Wochenende, 7. und 8. März, einer von vier Teilnehmern im Wettbewerb um den deutschen Schach-Pokal ermittelt.

Dabei gilt das Team des Schachclubs Kirchweyhe nicht unbedingt als Außenseiter, denn die Weyher treten mit vier Schach-Großmeistern an und spielen am 7. März um 14 Uhr entweder gegen den Hamburger SK aus der 1. Bundesliga, die SG Solingen, ebenfalls aus der Bundesliga, oder gegen den Greifswalder SV, der in der Oberliga Nord-Ost spielt.

Der Gegner an diesem Tag wird kurz vor Turnierbeginn ausgelost, wobei Mannschaftsführer Peter Orantek hofft, dass nicht gerade der Hamburger SK der Gegner sein wird, denn die Hamburger belegen in der Bundesliga zur Zeit den zweiten Platz.

Das Schachschloss wird Austragungsort für einige Partien sein.

Sollten die Kirchweyher das erste Spiel gewinnen, dann wäre der Verein bereits für das Pokal-Viertelfinale 2021 qualifiziert. Aber die Weyher wollen mehr und könnten nach einem Sieg am Samstag anschließend Sonntag, 8. März, gegen den Sieger der zweiten Begegnung antreten. In dieser Begegnung geht es dann um die Teilnahme am Halbfinale, denn zeitgleich werden in drei anderen Städten in Deutschland drei weitere Teilnehmer für das Halbfinale ermittelt, das für Mai geplant ist, wobei der Spielort noch bekanntgegeben wird.

Der Schachclub Kirchweyhe spielt zurzeit noch in der Oberliga Nordwest. Er ist in dieser Liga Tabellenführer und heißer Aufstiegsaspirant. Drei Spieltage stehen noch aus: Am 1. März gastiert der Schachclub Hellern in Kirchweyhe, am 15. März treten die Kirchweyher in Delmenhorst an, und am 29. März folgt der „Showdown“, wenn am letzten Spieltag der punktgleiche Tabellenzweite „Lister Turm“ aus Hannover nach Kirchweyhe kommt. Da die Kirchweyher mehr Brettpunkte als die Hannoveraner aufweisen, würde am letzten Spieltag ein Remis genügen, um als Tabellenerster der Oberliga den Aufstieg in die zweite Bundesliga zu sichern.

Schachspieler, die gerne einmal Profi-Schach erleben möchten, sind als Zuschauer gern gesehene Gäste im Schachschloss. Sie haben sogar die Möglichkeit, ihre Eindrücke von den Partien in einem Analyseraum im Schachschloss mit anderen Schachfreunden nachzuspielen.

Wann gespielt wird

Die Partien beginnen am Sonntag, 1. März, um 10 Uhr. Die Pokalpartien beginnen am Samstag, 7. März, um 14 Uhr. Die Gegner im Viertelfinale werden am Sonntag, 8. März, um 9 Uhr ausgelost, und die Spiele beginnen um 10 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Letzte Rettungsversuche für gestrandete Wale in Australien

Letzte Rettungsversuche für gestrandete Wale in Australien

Das etwas andere St. Petersburg erleben

Das etwas andere St. Petersburg erleben

Lebensmittel aus dem Netz

Lebensmittel aus dem Netz

Im legendären 100er-Bus durch die Hauptstadt

Im legendären 100er-Bus durch die Hauptstadt

Meistgelesene Artikel

Vorzeigediscounter in Kirchweyhe: Größter Aldi-Markt der Region eröffnet am Freitag

Vorzeigediscounter in Kirchweyhe: Größter Aldi-Markt der Region eröffnet am Freitag

Vorzeigediscounter in Kirchweyhe: Größter Aldi-Markt der Region eröffnet am Freitag
Plötzlich sind zwei stinkende Lachen im Wald bei Kätingen – Polizei ermittelt weiter

Plötzlich sind zwei stinkende Lachen im Wald bei Kätingen – Polizei ermittelt weiter

Plötzlich sind zwei stinkende Lachen im Wald bei Kätingen – Polizei ermittelt weiter
Stephan Weil informiert sich in Diepholz über Zentralklinik-Pläne

Stephan Weil informiert sich in Diepholz über Zentralklinik-Pläne

Stephan Weil informiert sich in Diepholz über Zentralklinik-Pläne
Feuer in Brinkum: Einsatzkräfte wecken Bewohner aus Tiefschlaf

Feuer in Brinkum: Einsatzkräfte wecken Bewohner aus Tiefschlaf

Feuer in Brinkum: Einsatzkräfte wecken Bewohner aus Tiefschlaf

Kommentare