Sport-Förderverein tritt „WhiteIT“ bei

„Wir wissen, es findet Missbrauch statt“

+
Michael Gillner (sitzend, l.) und Kevin Schomburg unterschreiben die Beitrittserklärung. Mit ihnen freuen sich Dina Ruthop, Alena Scholz und Andreas Belke auf den Tag des Sportsi.

Landkreis  Diepholz - Von Katharina Schmidt. Menschen, die mit Kindern zusammenarbeiten, haben in der Regel nur Gutes im Sinn. Viele Aktivitäten für den Nachwuchs wären ohne den unermüdlichen Einsatz von Trainern, Betreuern und Gruppenleitern undenkbar. Trotzdem: Wo Kinder sind, könnten sich auch Pädophile wohlfühlen.

Sich dessen bewusst zu sein, ist für Vereine wichtig – nicht nur zum Schutz der Kinder, sondern auch um falsche Anschuldigungen gegenüber Ehrenamtlichen im Keim ersticken zu können. Derzeit sind Vereine in Bezug auf solche Gefahren oft auf sich selbst gestellt. Der Niedersächsische Sport-Förderverein will das zusammen mit dem „WhiteIT“-Bündnis ändern.

„WhiteIT“ setzt sich für Kinder ein, die unter sexueller Gewalt und deren Darstellung im Internet leiden. Bereits seit vergangenem Jahr kooperiert der Sport-Förderverein mit dem 2009 gegründeten Bündnis, das unter der Schirmherrschaft des niedersächsischen Innenministers Boris Pistorius steht. Gestern hat der Förderverein eine Beitrittserklärung unterschrieben, die die Zusammenarbeit auf Papier festhält. Eines der Projekte, das die Partner in Angriff nehmen: Sie möchten für Vereine einen Leitfaden über die Prävention von sexueller Gewalt erstellen. Dies soll in Form einer Broschüre geschehen.

Bündnis kann nur ein Anfang sein

Für Kevin Schomburg vom „WhiteIT“-Bündnis kann das nur der Anfang sein. „Da muss deutschlandweit ein Regelwerk geschaffen werden“, fordert er. „Wir wissen, es findet Missbrauch statt.“ Im vergangenen Jahr habe es international Skandale gegeben. Die Dunkelziffer solcher Taten sei hoch. Daher sei Prävention wichtig. Michael Gillner, Vorsitzender des Sport-Fördervereins, pflichtet ihm bei. „Nicht überwachen, aber wachsam sein“ rät er Vereinen. Ein Hilfsmittel sind Führungszeugnisse.

Die Partner sind sich einig, dass Sport nicht nur körperlich starkmacht, sondern zum Beispiel auch das Selbstbewusstsein fördert. Andreas Belke, Schatzmeister des Sportfördervereins, hat die Kooperation angestoßen. Er arbeitet bei einem Nürnberger Softwareunternehmen, das eines der mehr als 70 Partner von „WhiteIT“ ist.

Tag des Sports am 18. Juni

Wer sich für die Themen Internetkriminalität und sexuelle Gewalt interessiert, findet auf dem vom Sport-Förderverein und dem Kreissportbund organisierten Tag des Sports am Sonntag, 18. Juni, auf dem Gelände KGS Kirchweyhe einen Infostand. Angehende Erzieherinnen der BBS Syke helfen, ihn zu besetzten. Sie haben offene Ohren für Betreuer, Eltern und Kinder. Der Tag des Sports mit der Präsentation von knapp 60 Vereinssportarten geht von 10 bis 18 Uhr. Die Organisatoren erwarten mehr als 7000 Teilnehmer.

„White IT“ ist noch auf eine weitere Weise in den Aktionstag eingebunden. Die Erlöse aus der erstmals ausgerichteten Charity-Aktion „Drive for Help“ gehen zur Hälfte an die Initiative. Bei dem Programmpunkt handelt es sich um eine 160 Kilometer lange Rallye für Oldtimer, E-Autos und Motorräder. Die Teilnehmer steuern die bisherigen Stationen des Tags des Sports an. Sie starten um 10.30 Uhr am Schützenplatz in Bassum und fahren über Rehden und Syke nach Weyhe. Der anderen Teil der Startgelder (Mindestens 10 Euro) fließt an das Kinderhospiz Löwenherz. Anmeldung und weitere Infos:

www.tag-des-sports.com

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Dritte Festnahme nach Anschlag in Barcelona

Dritte Festnahme nach Anschlag in Barcelona

Assistenzsysteme im Auto nachrüsten: Was ist sinnvoll?

Assistenzsysteme im Auto nachrüsten: Was ist sinnvoll?

IGS Rotenburg ist Partnerschule des DFB

IGS Rotenburg ist Partnerschule des DFB

Bilder: Tote und viele Verletzte nach Terrorattacke in Barcelona

Bilder: Tote und viele Verletzte nach Terrorattacke in Barcelona

Meistgelesene Artikel

Aus der Disco direkt gegen eine Laterne und in eine Schlägerei

Aus der Disco direkt gegen eine Laterne und in eine Schlägerei

Doppeltes Grün an der Ampel? Autos kollidieren auf der B214

Doppeltes Grün an der Ampel? Autos kollidieren auf der B214

24-Jähriger mit Messer bedroht und ausgeraubt 

24-Jähriger mit Messer bedroht und ausgeraubt 

Technischer Defekt setzt Keller komplett unter Wasser

Technischer Defekt setzt Keller komplett unter Wasser

Kommentare