Neuer Irland-Stoff Ende August

Weyher Theater startet mit drei Erfolgsstücken

Thorsten Hamer, Frank Pinkus und Kay Kruppa (v.l.) wirken in der neuen Komödie „Partnertausch“ mit. - Foto: Ehlers

Weyhe - Das Weyher Theater weist auf seine Stücke zu Saisonbeginn hin. Zur Eröffnung ab Donnerstag, 3. August, spielt das Ensemble „Man(n) zieht blank“, „Partnertausch“ und „Ein Traum von Irland“.

Laut Dramaturg Frank Pinkus ist Letztere eine der erfolgreichsten Komödien der vergangenen Jahre. Das Stück findet ab dem 25. August seine Fortsetzung in der Premiere von „Für immer Irland“.

Zur Eröffnung kehren aber die fünf mutigen Kerle zurück, die vor nichts zurückschrecken, um ihren Strip-Club auf St. Pauli zu retten – nicht mal vor einem Männerstrip. Und das, obwohl sie alle fünf nicht unbedingt davon überzeugt sind, dass sie als legitime Nachfolger der Californian Dreamboys antreten können. Die Komödie „Man(n) zieht blank“ von Kay Kruppa und Frank Pinkus steht Anfang August zum endgültig letzten Mal auf dem Spielplan. In der Inszenierung von Kay Kruppa spielen auch weiterhin: Nathalie Bretschneider, Marc Gelhart, Thorsten Hamer, Simon Kase, Marco Linke, Hermes Schmid und Carsten Steuwer.

Auch Kruppas und Pinkus‘ neue Komödie „Partnertausch“ übernimmt die Intendanz in die kommende Spielzeit, nachdem sich Kruppas Inszenierung laut Pinkus zum Hit der abgelaufenen Saison gemausert hatte. „Es ist einfach unglaublich komisch, wenn aus der Alltagssituation zweier glücklicher, aber etwas ereignisloser Ehen die Idee entspringt, doch mal für eine Nacht die Partner zu tauschen“, sagt der Dramaturg. Es spielen auch weiterhin: Nathalie Bretschneider, Wiebke Claßen, Thorsten Hamer, Heidi Jürgens, Antje K. Klattenhoff, Kay Kruppa und Frank Pinkus.

Die musikalische Komödie „Ein Traum von Irland“ bleibt auch nach mehr als 70 umjubelten Vorstellungen im Programm. „Diese zehn irischen Typen in einem Pub, die höchst komödiantisch den Alltag gemeinsam zu bewältigen versuchen und dabei elf unsterblich gute Irish Folk-Songs singen, sind fast schon ein bisschen kultig.“ In der Inszenierung von Frank Pinkus spielen nun auch in der dritten Spielzeit, die dieses Stück erlebt, Joachim Börker, Nathalie Bretschneider, Marc Gelhart, Lisette Groot, Thorsten Hamer, Sarah Kluge, Kay Kruppa, Patrick Kuhlmann, Marco Linke und Frank Pinkus. 

ps

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Trump will mit Großkundgebung wieder in die Offensive gehen

Trump will mit Großkundgebung wieder in die Offensive gehen

Sommerfest des Vereins „Rumänische Findelhunde“ in Daverden

Sommerfest des Vereins „Rumänische Findelhunde“ in Daverden

55. Dümmerbrand in Hüde

55. Dümmerbrand in Hüde

MTV Bücken feiert 120-jähriges Bestehen 

MTV Bücken feiert 120-jähriges Bestehen 

Meistgelesene Artikel

Gerätehaus in Leeste feierlich übergeben

Gerätehaus in Leeste feierlich übergeben

NDR berichtet live über Ballonfahrer

NDR berichtet live über Ballonfahrer

Wetterexperte zum Ballon-Fahrer-Festival: „Wind ist unser Hauptfeind“

Wetterexperte zum Ballon-Fahrer-Festival: „Wind ist unser Hauptfeind“

Unfall im Kreisverkehr: Motorradfahrer tödlich verletzt 

Unfall im Kreisverkehr: Motorradfahrer tödlich verletzt 

Kommentare