Beamte führen jungen Mann aus dem Flieger

Weyher Ratsfrau erlebt Jet-Evakuierung

+
Dieses Bild war Gegenstand der Facebook-Diskussion.

Weyhe/Hamburg - Von Sigi Schritt. Schreck in der Morgenstunde für eine Weyher Ratsfrau. Sie sitzt in Hamburg im Flieger auf dem Weg nach Kopenhagen. Statt nach dem sogenannten Bording pünktlich um 9.30 Uhr abzuheben, erlebt sie einen Zwischenfall: Alle Passagiere müssen plötzlich die Maschine verlassen. Die Polizei erscheint und verhaftet einen 21-jährigen Mann. Der hatte sich zur Wehr gesetzt, weil er in seine Heimat zurückgebracht werden sollte.

Bundespolizei-Sprecherin Stephanie Flick sprach von „aktivem Widerstand“ und Beleidigungen gegen die Beamten. Da man „nicht um jeden Preis“ zurückführen wolle, sei die Entscheidung getroffen worden, die Maßnahme abzubrechen, sagte Flick. Zu weiteren Details wollte sie sich nicht äußern; für Weiteres sei die Ausländerbehörde zuständig.

Der Mann der Augenzeugin will keine Stellung gegenüber der Zeitung beziehen, teilt auf Facebook für jedermann allerdings sichtbar mit, dass wohl „Alluhar Akbar“ gerufen worden sein soll und zeigt in den sozialen Medien ein Bild von der Szenerie. Das Posting löst sofort Spekulationen aus, ob in diesem Fall eine Nachrichtensperre angeordnet worden ist, denn der Verfasser des Postings wunderte sich, zweieinhalb Stunden später in den Medien noch nichts darüber gelesen zu haben.

Schließlich kommentiert die Ratsfrau, dass sie die Szenerie aus einem Meter Entfernung beobachtet habe. „Unspektakulär, sehr leise, von den meisten Passagieren überhaupt nicht bemerkt.“

Wie die Bundespolizei auf Anfrage der Kreiszeitung mitteilte, entschlossen sich die Beamten, die begleitete Reise abzubrechen. Der Flieger hob mit Verspätung ab, landete aber pünktlich an seinem Ziel.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Was ist denn hier los? Das kleinste Urlaubsparadies in Bildern

Was ist denn hier los? Das kleinste Urlaubsparadies in Bildern

Wie werde Medientechnologe/in Druck?

Wie werde Medientechnologe/in Druck?

Strom vom Balkon - Mini-Solarmodule sind nun erlaubt

Strom vom Balkon - Mini-Solarmodule sind nun erlaubt

Ansgar geht baden und Matthias versaut die Prüfung: Bilder von Tag 3 im Dschungel

Ansgar geht baden und Matthias versaut die Prüfung: Bilder von Tag 3 im Dschungel

Meistgelesene Artikel

Neue Perspektiven für Jugendliche: Kanzler-Koch arbeitet in Kirchweyhe

Neue Perspektiven für Jugendliche: Kanzler-Koch arbeitet in Kirchweyhe

„NightWash“-Künstler kommen zum Appletree Garden Festival

„NightWash“-Künstler kommen zum Appletree Garden Festival

RTL Nord tagt und dreht in Kirchdorf

RTL Nord tagt und dreht in Kirchdorf

Kostenlose Blumensamen für die Passanten

Kostenlose Blumensamen für die Passanten

Kommentare