Drei Locations machen mit

Weyher Partymeile lockt bei Sommerwetter Tausende Besucher an

Weyhe - Der Marktplatz mit der Feiluftparty der Gastronomen Klaus Wessels (Leeste) und Mario Berisha (Kirchweyhe) sowie der Kirchweyher Hof und Ribecca bildeten am Himmelfahrtstag die größte zusammenhängende Weyher Partymeile.

Die drei Veranstaltungen lockten bei sommerlichen Temperaturen und bei Sonnenschein mehrere Tausend Besucher aus der der Wesergemeinde und der Region an. „Das Wetter ist klasse, die Stimmung prächtig“, sagte Christine Schröter aus Lahausen, die sich mit ihren Freunden auf dem Marktplatz traf. Markus Irmer aus Leeste stimmte zu.

Gastronom Klaus Wessels freute sich, dass er mit seinem Konzept voll ins Schwarze getroffen hat und die Band „Why Not“ beim Publikum ebenso bestens ankam wie DJ Artur. Ein ähnliches Bild ergab sich auch beim Kirchweyher Hof: Oberschwester Marcus als DJ sowie Rusty 66 auf der als Bühne umfunktionierten Ladefläche eines Lastwagens drehten zur Freude der Gäste auf. Einige Radler fuhren sogar die Partymeile ab. Sie waren auf allen drei Veranstaltungen zu finden.

Vatertag in Weyhe

Mit etwas Glück ergatterten sie sogar auf dem Ribecca-Außengelände einen der begehrten Liegestuhl-Plätze. Inhaberin Rita Soostmeyer hatte insgesamt 50 von diesen chilligen Sitzgelegenheiten besorgt. Diesen Platz an der Sonne mit bestem Blick auf die zahlreichen Stände nutzten zahlreiche Cliquen. DJ Darco versorgte die Gäste mit einem Feuerwerk aktueller Hits und Evergreens.

Die Polizei zog am Abend ein positives Fazit: Es blieb an allen drei Orten friedlich. Gastronom Klaus Wessels kündigte eine Fortsetzung im nächsten Jahr an.

sie

Himmelfahrts-Party in Weyhe

Himmelfahrts-Party in Weyhe

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Totenmesse für Altkanzler Helmut Kohl in Berlin

Totenmesse für Altkanzler Helmut Kohl in Berlin

Google Wifi im Test: WLAN auch im letzten Winkel der Wohnung

Google Wifi im Test: WLAN auch im letzten Winkel der Wohnung

Umsonstladen in Weyhe

Umsonstladen in Weyhe

Subaru Libero: Ein Auto wie ein Schweizer Taschenmesser

Subaru Libero: Ein Auto wie ein Schweizer Taschenmesser

Meistgelesene Artikel

Fahrkartenautomat am Syker Bahnhof geprengt

Fahrkartenautomat am Syker Bahnhof geprengt

Nitrat-Gehalt immer im Blick

Nitrat-Gehalt immer im Blick

Radio aus dem Landtag: „Das ist teilweise schlimmer als in der Schule“

Radio aus dem Landtag: „Das ist teilweise schlimmer als in der Schule“

Wilderei in Stuhr: Vogel und trächtige Ricke erschossen

Wilderei in Stuhr: Vogel und trächtige Ricke erschossen

Kommentare