Polizei bittet um Zeugenhinweise

Raubüberfall auf Tankstelle in Weyhe

Weyhe - Zwei maskierte Täter haben am Montagabend eine Tankstelle an der Kirchweyher Straße überfallen und sind mit den Tageseinnahmen geflüchtet. Die Polizei sucht nun Zeugen.

Wie es in der Polizeimitteilung heißt, betraten die maskierten Täter gegen 21.15 Uhr den Verkaufsraum der Tankstelle. Unter Vorhalt einer Schusswaffe forderten sie die 40-jährige Angestellte auf, die Schublade der Kasse zu öffnen. Anschließend nahm einer der Täter die Tageseinnahmen aus der Kasse, bevor beide zu Fuß an der Einmündung "Im Mühlengrunde" vorbei und schließlich über die Kirchweyher Straße in Richtung Friedhof flüchteten.

Die Polizei leitete umgehend eine Fahndung nach den Räubern ein, die jedoch erfolglos blieb. Einer der Täter trug eine schwarze Hose mit gelben Streifen, sowie eine schwarze Kopfbedeckung. Der zweite trug eine schwarze Kappe mit weißer Stickerei, sowie blaue Jeans und eine dunkle Jacke mit Kunstfellkragen. Die Ermittlungen der Polizei dauern an.

Zeugen, die den Vorfall oder auffällige Personen im Umfeld des Tatortes beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Polizei in Diepholz unter 05441/9710 oder bei jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Green Circus auf dem Deichbrand Festival 2017

Green Circus auf dem Deichbrand Festival 2017

Holtebütteler Plattsnackers spielen „Chaos in’t Bestattungshuus“ 

Holtebütteler Plattsnackers spielen „Chaos in’t Bestattungshuus“ 

Nach Sommergewittern kommt Herbstwetter

Nach Sommergewittern kommt Herbstwetter

Beachparty in Schwarme

Beachparty in Schwarme

Meistgelesene Artikel

Norwegischer Urlauber will Benzin holen und "tankt" beim Schützenfest in Stuhr

Norwegischer Urlauber will Benzin holen und "tankt" beim Schützenfest in Stuhr

14-Jähriger kracht auf der Flucht vor Polizei in Gaststätte

14-Jähriger kracht auf der Flucht vor Polizei in Gaststätte

Mächtiger Allrounder im Team - 300.000 Euro schwer

Mächtiger Allrounder im Team - 300.000 Euro schwer

„Summer in the City“: Besucher wünschen sich Fortsetzung

„Summer in the City“: Besucher wünschen sich Fortsetzung

Kommentare