1. Startseite
  2. Lokales
  3. Landkreis Diepholz
  4. Weyhe

Weyher Veranstaltungskalender verspricht Vorfreude auf Kultursommer

Erstellt:

Von: Dierck Wittenberg

Kommentare

Lena Eckhardt und Tina Fischer, Mitarbeiterinnen aus dem Stadtmarketing der Gemeinde Weyhe, präsentieren den neuen Veranstaltungskalender.
Der neue Veranstaltungskalender präsentiert von Lena Eckhardt (l.) und Tina Fischer aus dem Stadtmarketing der Gemeinde Weyhe. © Wittenberg

Konzerte, Ausstellungen, Lesungen, Theater: Weyhe hat wieder einen Kulturkalender, der Vorfreude auf einen Veranstaltungssommer weckt. Das Faltblatt ist ab sofort erhältlich.

Weyhe – Aufgeschoben heißt nicht unbedingt aufgehoben. Das zeigt der Veranstaltungskalender, den die Gemeinde Weyhe nun herausgebracht hat – nachdem auch er coronabedingt pausiert hatte. Es gibt wieder Konzerte und Open Airs, Theatervorstellungen und Kunstausstellungen, Kinder- und Jugendveranstaltungen, die beworben werden können. Oft wird dabei nachgeholt, was die Kulturszene in den vergangenen zwei Jahren absagen musste.

Der Kalender enthält, so Lena Eckhardt aus dem Stadtmarketing der Gemeinde, ein „pickepackevolles“ Programm mit mehr als 30 Terminen in vier Monaten. „Der Kalender macht Vorfreude auf einen normaleren Sommer voller toller Veranstaltungen“, freut sich Eckhardt.

Veranstaltungskalender verspricht für Weyhe volles Programm ab Mai

„Normalerweise erscheint der Kalender im Halbjahrestakt. Da jedoch momentan niemand abschätzen kann, was die Corona-Umstände im Herbst zulassen, kann noch nicht verbindlich weiter geplant werden“, so Lena Eckhardt weiter. Das sei die Planung „Stand jetzt“, betont Eckhardts Kollegin Tina Fischer. Aber: „Wir wollen wieder durchstarten.“

Den Auftakt hat ein Open Air mit Bläsern am Maifeiertag gebildet: Am Sonntag war das Blasorchester Sound of Weyhe für ein Konzert an die Wassermühle in Sudweyhe gekommen.

Gospel in der Felicianuskirche, Glasskulpturen in der Wassermühle

Lena Eckhardt weist bei der Gelegenheit auf die Ausstellung mit Glasskulpturen von Carola Goetz hin: „Was vielen Weyherinnen und Weyhern vielleicht gar nicht bewusst ist: Die Wassermühle hat schon seit März wieder für Kunstausstellungen geöffnet.“ Zudem ist die Folgeausstellung schon gebucht: Am Samstag, 4. Juni, wird sie durch „Wasser bewegt“ mit Fotografien von Hella von Beckerath abgelöst.

Am Wochenende 7./8. Mai geht es mit Gospelkonzerten in der Felicianuskirche sowie einem musikalischen Frühschoppen am Sudweyher Bahnhof weiter. Ebenfalls im Mai stellen Nachwuchsbands ihr Können bei einem Bandcontest am Jugendhaus Trafo unter Beweis: Mit einem Kurzauftritt kann eine von ihnen den Eröffnungsauftritt beim „Aufmucken gegen Rechts“-Festival ergattern.

„Aufmucken“-Festival im Juli: Kettcar ist der Headliner

Das „Aufmucken“-Festival selbst ist für den 2. Juli auf dem Mühlenkampgelände in Leeste angesetzt. Den „Höhepunkt des Jahres“ nannte Gemeinde-Pressesprecher Sebastian Kelm das Festival anlässlich der Vorstellung des Veranstaltungskalenders.

Mit der Hamburger Indierockband Kettcar haben die „Aufmucken“-Veranstalter einen Headliner verpflichtet, der auf mehrere Top-Ten-Alben und Auftritte bei den ganz großen Festivals zurückblicken kann. Kettcar verspreche „einen großartigen Abend“, so Eckhardt. Neben Kettcar und dem Bandcontest-Gewinner sind die Bands Akne Kid Joe, Neonschwarz, 100 Kilo Herz, Grillmaster Flash, Presslufthanna und Brennholzverleih beim „Aufmucken“-Festival dabei.

Wieder „Summer in the City“: Livemusik für Jung und Alt

Zudem enthält der Veranstaltungskalender eine „von vielen Weyherinnen und Weyhern sehnlichst erwartete Antwort“, so Sebastian Kelm: Es wird – im Juli und August – wieder die Open-Air-Abende „Summer In The City“ geben. An den ersten vier Donnerstagen der Sommerferien sollen Livemusik und kulinarische Genüsse wieder Besucher von Jung bis Alt auf den Marktplatz locken.

Weitere, besondere Veranstaltungen, auf die Eckhardt und Fischer jetzt schon hinweisen: „Klassik und Literatur“ am 25. Juni und der Blaulichttag einen Tag später.

Überblick

Der neue Veranstaltungskalender liegt im Rathaus und anderen Stellen abholbereit aus. Auf www.weyhe.de ist er ebenfalls zu finden. Wenn nichts dazwischen kommt, soll im September die Herbst-Winter-Ausgabe folgen.

Konzerte und Co.: Das kommt im Mai

Samstag, 7. Mai, 19 Uhr, und So. 8. Mai, 17 Uhr: Gospelkonzert, Felicianuskirche

Sonntag, 8. Mai, 11 bis 18 Uhr: Frühschoppen zum Muttertag mit den Bands „Sax & Friends“ und „Oneshotblues“, Sudweyher Bahnhof

Samstag, 21. Mai, 18 Uhr: „Aufmucken“-Bandcontest, Jugendhaus Trafo

Sonntag, 22. Mai, 11 Uhr und 15 Uhr: Die Complizen „Mutig, mutig!“, Figurentheater für Kinder, KGS Kirchweyhe

Sonntag, 22. Mai, 18 Uhr: Konzert mit Rafael Jung: „Acoustic Dudes“, Felicianuskirche

Donnerstag, 26. Mai, 11 bis 18 Uhr: Familienfest zum Vatertag: „Heimspiel“, Zentralsportanlage Lahausen

Auch interessant

Kommentare