Deckung ist verschwunden

Jetzt ist das heimische Wild wieder sichtbar

+

Weyhe - Viele Getreide- und Rapsfelder sind bereits abgeerntet. Jetzt ist das heimische Wild wieder sichtbar, aber dessen Deckung ist auch verschwunden.

Wer jetzt an den Feldern entlangläuft oder vorbeifährt, sieht, wie das Damwild zum Beispiel auf der Suche nach Futter durch die Landschaft streift. Diese Ricke und ihr Kitz finden Wildkräuter im abgeernteten Rapsfeld und blicken gemeinsam zu einem Spaziergänger. Das Bild entstand in der Streitheide zwischen Melchiorshausen und Barrien.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Maas ruft nach Auschwitz-Besuch zu mehr Zivilcourage auf

Maas ruft nach Auschwitz-Besuch zu mehr Zivilcourage auf

Verein „Rumänische Findelhunde“ feiert Sommerfest in Daverden 

Verein „Rumänische Findelhunde“ feiert Sommerfest in Daverden 

„Tag der offenen Tür“ im Industriegebiet Nord 

„Tag der offenen Tür“ im Industriegebiet Nord 

Freudentränen und Geschenke: Koreaner feiern Wiedersehen

Freudentränen und Geschenke: Koreaner feiern Wiedersehen

Meistgelesene Artikel

„Tag des Motorsports“ lockt mehr als 6 000 Besucher

„Tag des Motorsports“ lockt mehr als 6 000 Besucher

Gourmetfestival-Premiere: „Hammer, Hammer, Hammer!“

Gourmetfestival-Premiere: „Hammer, Hammer, Hammer!“

Drei tolle Tage in Sulingen

Drei tolle Tage in Sulingen

Bürgermeister schickt sich selbst auf die Strecke

Bürgermeister schickt sich selbst auf die Strecke

Kommentare