Einbrecher drohte mit Schreckschusspistole

Hauseigentümer erwischt Einbrecher auf frischer Tat

Weyhe - Mit Hilfe des Eigentümers konnte am Samstag in Weyhe gegen 17 Uhr ein Einbrecher festgenommen werden, berichtet die Polizei Diepholz. Der Einbrecher wurde von einem Hauseigentümer auf frischer Tat ertappt.

Ein 50-jähriger Mann aus Bremen war an der Taubenstraße in ein Wohn- und Geschäftshaus eingebrochen, als der Eigentümer zu Hause eintraf. Der Einbrecher konnte zunächst fliehen und sich im Carport verstecken, wurde dort aber vom Eigentümer überrascht. Laut der Beamten drohte der Einbrecher dem Hauseigentümer mit einer Schreckschusspistole, konnte aber nach kurzem Gerangel bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten werden. 

Auch bei der Festnahme durch die Polizei leistete der 50-Jährige erheblichen Widerstand, heißt es vonseiten der Beamten. Da der Einbrecher unter Alkohol-, beziehungsweise Drogeneinfluss stand, wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Eine Vorführung beim zuständigen Gericht musste laut Polizei unterbleiben, da der Bereitschaftsdienst des Gerichtes keine ausreichenden Gründe für eine Inhaftierung gesehen habe. Aufgrund seiner Drogenabhängigkeit wurde der 50-Jährige nach Beenden der polizeilichen Maßnahmen in ein Krankenhaus in Bremen gebracht.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Debatte um IS-Anhänger: Kurden für UN-Sondergerichte

Debatte um IS-Anhänger: Kurden für UN-Sondergerichte

Fotostrecke: So lief der Trainings-Start für das Spiel gegen den VfB

Fotostrecke: So lief der Trainings-Start für das Spiel gegen den VfB

Die Modewelt trägt Trauer: Stardesigner Lagerfeld ist tot

Die Modewelt trägt Trauer: Stardesigner Lagerfeld ist tot

Marten Lensch ist neuer Superintendent im Kirchenkreis Diepholz

Marten Lensch ist neuer Superintendent im Kirchenkreis Diepholz

Meistgelesene Artikel

Mercedes-Fahrer fliegt von der L340 und landet im Wasserteich

Mercedes-Fahrer fliegt von der L340 und landet im Wasserteich

Dorfladen Ströhen liegt vorerst auf Eis

Dorfladen Ströhen liegt vorerst auf Eis

Nabu kritisiert Erweiterung von Dreye-West-III

Nabu kritisiert Erweiterung von Dreye-West-III

KGS Kirchweyhe sucht neuen Direktor

KGS Kirchweyhe sucht neuen Direktor

Kommentare