Zwei Ortswehren üben an der Bahnhofstraße

Garagenbrand in Weyhe nur eine Simulation

+
Einsatzkräfte üben in Kirchweyhe.

Kirchweyhe - Von Sigi Schritt. Einsatzkräfte der Lahauser und Kirchweyher Feuerwehr sind um 19 Uhr zu einem Garagenbrand an die Bahnhofstraße gerufen worden. Rauch hatte sich aus Tiefgarage eines Neubaus gegenüber der Commerzbank den Weg nach draußen gebahnt – einige Passanten und Anwohner gingen von einem „echten“ Einsatz aus.

Wie sich wenig später herausstellte, war es „nur“ eine Übung: Der Rauch kam von einer Nebelmaschine. Zehn Lahauser und 20 Kirchweyher Feuerwehrkräfte hatten laut Pressesprecher Marcel Balk die Lage schnell im Griff, löschten mit Wasser und entrauchten anschließend den Gebäudeteil.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Neues von Thomas Cook: Fokus auf Familien und höhere Preise

Neues von Thomas Cook: Fokus auf Familien und höhere Preise

Grusellabyrinth und Horror-Fest: Halloween in Deutschland

Grusellabyrinth und Horror-Fest: Halloween in Deutschland

Wie werde ich Winzer/in?

Wie werde ich Winzer/in?

Zu Tisch! - Große Tafeln brauchen Raum zum Wirken

Zu Tisch! - Große Tafeln brauchen Raum zum Wirken

Meistgelesene Artikel

„Sperrung könnte auch länger dauern“

„Sperrung könnte auch länger dauern“

„Wir werden uns auf dem Ergebnis nicht ausruhen“

„Wir werden uns auf dem Ergebnis nicht ausruhen“

Rat: Das nördliche Bruch wird geschützt

Rat: Das nördliche Bruch wird geschützt

Motorradfahrer bei Sturz nach Notbremsung schwer verletzt

Motorradfahrer bei Sturz nach Notbremsung schwer verletzt

Kommentare