Erzieherstreik: Elterndemo im Weyher Rathaus

+
Weyher Eltern vor dem Rathaus.

Weyhe - Von Sigi Schritt. Eltern in Sorge: Rund 30 Mütter und Väter haben am Freitag im Weyher Rathaus demonstriert. Sie forderten, dass die Kitas und Krippen so schnell wie möglich wieder die Betreuung ihres Nachwuchses gewährleisten.

Bürgermeister Andreas Bovenschulte empfing die Eltern im Sitzungssaal. Er wisse als Vater zu genau, was es für eine Herausforderung sein kann, wenn plötzlich eine Betreuung nicht zur Verfügung steht: „Deshalb kann ich den Ärger nachvollziehen.“ Die Gemeinde nehme aber die Erzieher nicht weg, wie es auf einem Schild zu lesen war, sondern die Beschäftigten nehmen ihr grundgesetzlich garantiertes Streikrecht wahr, erläuterte der Verwaltungschef.

„Das Streikrecht ist Bestandteil der Tarifverhandlung. Ich hoffe auf ein gutes Ergebnis für alle Seiten. Das kann nur ein Kompromiss sein.“ Die Mütter und Väter monierten außerdem die Kurzfristigkeit der Kitaschließungen. Das habe die Gemeinde nicht in der Hand, das sei Teil der Streikstrategie und nicht Sache der Gemeinde, so Bovenschulte. Ob die Eltern ihre Kitagebühren zurückbekommen, entscheide die Politik (wir berichteten).

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Diese sieben Promis erlitten einen Schlaganfall

Diese sieben Promis erlitten einen Schlaganfall

Alleskönner-Alu oder Edel-Carbon: Rahmen für Radler

Alleskönner-Alu oder Edel-Carbon: Rahmen für Radler

Bilder: Freiburg gewinnen Hinspiel gegen Domzale

Bilder: Freiburg gewinnen Hinspiel gegen Domzale

Droht Venezuela eine Diktatur?

Droht Venezuela eine Diktatur?

Meistgelesene Artikel

Ortsbrandmeister: „Der Star ist das Rettungszentrum“

Ortsbrandmeister: „Der Star ist das Rettungszentrum“

Durch die Heidelbeer-Plantagen von Kirchdorf

Durch die Heidelbeer-Plantagen von Kirchdorf

„Flieger in die Türkei sind ausgebucht“

„Flieger in die Türkei sind ausgebucht“

72-jähriger Motorradfahrer stirbt bei Unfall

72-jähriger Motorradfahrer stirbt bei Unfall

Kommentare