76-jähriger Radfahrer von Auto erfasst und schwer verletzt

Weyhe - Ein 76 Jahre alter Radfahrer ist am Freitagmorgen bei einem Verkehrsunfall in Weyhe schwer verletzt worden. Der Mann wurde beim Überqueren der Melchiorshauser Straße von einem Auto erfasst, wie die Polizei mitteilte.

Der 76-Jährige aus Weyhe war gegen 9.20 Uhr mit seinem Fahrrad auf einem Feldweg zwischen zwei Feldern unterwegs, als er ohne auf den Verkehr zu achten, versuchte, die Melchiorshauser Straße zu queren. Da die Gräser auf den Feldern hoch stehen und der Fahrradfahrer unvermittelt auf die Straße fuhr, schaffte es ein 41-jähriger Autofahrer aus Weyhe nicht mehr, rechtzeitig abzubremsen. 

Er versuchte noch auszuweichen, konnte einen seitlichen Zusammenstoß aber nicht mehr verhindern. Der 76-Jährige wurde mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Der Autofahrer erlitt einen Schock. Die Straße musste für mehrere Stunden vollständig gesperrt werden.

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema:

Onigiri: die japanische Pausenstulle für unterwegs

Onigiri: die japanische Pausenstulle für unterwegs

Niederlande verlieren erneut - Schweden dreht Spiel: 3:2

Niederlande verlieren erneut - Schweden dreht Spiel: 3:2

Kunstdiebstahl im Bode-Museum: Keine Spur von 100-Kilo-Münze

Kunstdiebstahl im Bode-Museum: Keine Spur von 100-Kilo-Münze

Christine Kaufmann (†): Bilder aus ihrem Leben

Christine Kaufmann (†): Bilder aus ihrem Leben

Meistgelesene Artikel

Appletree: Zeltplatz wird mit Zaun gesichert

Appletree: Zeltplatz wird mit Zaun gesichert

Frage zum Frühlingserwachen: „Wer braucht schon Moore?“

Frage zum Frühlingserwachen: „Wer braucht schon Moore?“

Frühjahrskonzert mit musikalischer Reise 

Frühjahrskonzert mit musikalischer Reise 

Große Resonanz auf den Infotag der Kreismusikschule

Große Resonanz auf den Infotag der Kreismusikschule

Kommentare