Auf Leester Straße von Auto erfasst

60-jähriger Fußgänger schwer verletzt

Weyhe - Ein 60 Jahre alter Fußgänger ist am Mittwochabend bei einem Verkehrsunfall auf der Leester Straße in Weyhe schwer verletzt worden.

Wie die Polizei mitteilte, ereignete sich der Unfall gegen 18.30 Uhr in Höhe der Bahnschienen. Demnach war der Mann unvermittelt auf die Straße getreten, um diese zu überqueren. Eine 49-jährige Autofahrerin aus Weyhe konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und erfasste den dunkel gekleideten 60-Jährigen, der durch den Aufprall schwere Verletzungen erlitt. Rettungskräfte brachten ihn in ein Krankenhaus. Die Autofahrerin erlitt einen Schock.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Ursachenforschung nach tödlichem Hubschrauberabsturz in Mali

Ursachenforschung nach tödlichem Hubschrauberabsturz in Mali

Heidekreis-Feuerwehr hilft in Hochwasser-Region

Heidekreis-Feuerwehr hilft in Hochwasser-Region

Kinderstadtfest zum Ende der Sommerferien

Kinderstadtfest zum Ende der Sommerferien

Studie: Zehn Berufe, die vom Aussterben bedroht sind

Studie: Zehn Berufe, die vom Aussterben bedroht sind

Meistgelesene Artikel

Auszeit auf der Lohne

Auszeit auf der Lohne

Wohnhausbrand in Twistringen: Sechsjähriger spielte mit Feuerzeug

Wohnhausbrand in Twistringen: Sechsjähriger spielte mit Feuerzeug

72-jähriger Motorradfahrer stirbt bei Unfall

72-jähriger Motorradfahrer stirbt bei Unfall

Aufbruch am Morgen: Landkreis-Feuerwehren helfen in Heersum

Aufbruch am Morgen: Landkreis-Feuerwehren helfen in Heersum

Kommentare