Fußgängerin von Auto erfasst

59-Jährige stirbt nach Verkehrsunfall auf der B6

Weyhe - Eine 59-jährige Frau aus Weyhe ist nach einem Verkehrsunfall am Mittwochmorgen auf der B6 im Krankenhaus verstorben.

Wie die Polizei mitteilte, fuhr ein 22-jähriger Autofahrer aus Weyhe gegen 6.40 Uhr auf der B 6 in Richtung Bremen. Wie es in der Polizeimitteilung weiter heißt, habe plötzlich eine Frau mitten auf der Straße gestanden. Der 22-Jährige konnte nicht mehr ausweichen und erfasste mit seinem Auto die 59-jährige Weyherin. Mit schweren Verletzungen wurde die Frau ins Krankenhaus gebracht, wo sie kurze Zeit später verstarb.

Ob der Unfall und die daraus resultierenden Verletzungen tatsächlich die Todesursache gewesen sind, soll durch weitere Untersuchungen geklärt werden. Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich bei der Polizei in Weyhe unter der Telefonnummer 0421/80660 zu melden.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Rettungskräfte kämpfen mit Regenmassen

Rettungskräfte kämpfen mit Regenmassen

Bilder vom ersten Sieg des FC Bayern auf der Asien-Reise

Bilder vom ersten Sieg des FC Bayern auf der Asien-Reise

Der kunterbunte Tintenkampf: "Splatoon 2" im Test

Der kunterbunte Tintenkampf: "Splatoon 2" im Test

Für diese unglaublichen Dinge können Sie Cola verwenden

Für diese unglaublichen Dinge können Sie Cola verwenden

Meistgelesene Artikel

Sommerpicknick in Asendorf erfreut sich großer Beliebtheit

Sommerpicknick in Asendorf erfreut sich großer Beliebtheit

Satteldiebstahl in Heiligenrode

Satteldiebstahl in Heiligenrode

Norwegischer Urlauber will Benzin holen und "tankt" beim Schützenfest in Stuhr

Norwegischer Urlauber will Benzin holen und "tankt" beim Schützenfest in Stuhr

Schönheits-OPs: Je näher der Strand, desto mehr Silikon

Schönheits-OPs: Je näher der Strand, desto mehr Silikon

Kommentare