Ab 13. Dezember

Weihnachtsmarkt am Sudweyher Bahnhof

Der Bahnhof wird weihnachtlich hergerichtet. Foto: Husmann
+
Der Bahnhof wird weihnachtlich hergerichtet.

Sudweyhe – Der Verein Sudweyher Bahnhof – Kunst und Kultur am Gleis weist auf seine Veranstaltungen in der Adventszeit hin.

Am Freitag, 13. Dezember, öffnet der Weihnachtsmarkt um 16 Uhr seine Tore – um 20 Uhr ist aber schon wieder Schluss. Dafür geht es am nächsten Tag länger. Dann öffnet das Budendorf um 15 und am übernächsten Tag um 13 Uhr.

Am diesem dritten Adventswochenende erweitert sich das Angebot auf dem Bahnhofsgelände: So bietet Gerlinde Reinhard aus ihrem Atelier in Melchiorshausen Keramikunikate für Haus und Garten an.

Die Baumschule Lehmann bietet Weihnachtsbäume an. Außerdem präsentiert Jeanette Barghop mit Windlichtern, Kissen, Körnerkissen Hobbykunst. Laubsägearbeiten, Kerzen, Christbaumschmuck von Joachim Schöbel runden das Programm ab.

Außerdem ist ein Bilderbuchkino des Bremer Amateur-Theaters für die Kinder jeweils um 15.30 Uhr vorgesehen. Im Gebäude ist zudem die Ausstellung Rbrush-Art von Rainer Barghop zu sehen.

Am Sonntag, 15. Dezember, singt um 13 Uhr der Gospelchor GoSpellOn der Christus-Kirchengemeinde Syke. Der Chor besteht aus 40 Sängerinnen und Sängern. Seit April 2016 erfolgt die musikalische Leitung durch den isländischen Kirchenmusiker Svavar Sigurdsson.  ps/sie

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Auf Flusskreuzfahrt ab Bordeaux

Auf Flusskreuzfahrt ab Bordeaux

Wie das Gedächtnis einer Automarke tickt

Wie das Gedächtnis einer Automarke tickt

Polizei sucht mit Großaufgebot nach bewaffnetem Mann

Polizei sucht mit Großaufgebot nach bewaffnetem Mann

Wie werde ich Fachkraft Rohr-, Kanal- und Industrieservice?

Wie werde ich Fachkraft Rohr-, Kanal- und Industrieservice?

Meistgelesene Artikel

Land unter am Pappelweg

Land unter am Pappelweg

Grundschüler radeln begeistert für Klimaschutz

Grundschüler radeln begeistert für Klimaschutz

Verpuffung sorgt für Einsatz an der Tankstelle

Verpuffung sorgt für Einsatz an der Tankstelle

Kommentare