1. Startseite
  2. Lokales
  3. Landkreis Diepholz
  4. Weyhe

Weihnachtsmarkt Kirchweyhe: Adventskalender mit vielen Gewinnen

Erstellt:

Von: Sigi Schritt

Kommentare

Ganz in Weiß: Festlich präsentieren sich die Zelte des Pfälzer Weintreffs und des Autohauses Brandt.
Ganz in Weiß: Festlich präsentieren sich die Zelte des Pfälzer Weintreffs und des Autohauses Brandt. © Sigi Schritt

Weyhe - Auf dem Kirchweyher „Weyhnachtsmarkt“ bekommen Besucher im Zelt vom Autohaus Brandt seit heute nicht nur die Gelegenheit, sich dort aufzuwärmen, sondern sie können sich im rund 70 Quadratmeter großen Zelt auch ein neues Fahrzeug anschauen: „Wir stellen den ID.Buzz von Volkswagen Nutzfahrzeuge aus“, kündigt Katrin Hauß an. Die Marketingverantwortliche im Unternehmen Autohaus Brandt ergänzt, dass das Fahrzeug erst vor wenigen Tagen seine Markteinführung gefeiert hat.

„Er ist der erste vollelektrisch konzipierte Bus von Volkswagen: multifunktional, voll vernetzt und ganz neu gedacht – für Familien, Freunde und die Herausforderungen des Alltags“, heißt es auf der Homepage des Herstellers.

Weiterhin bietet das Autohaus Brandt in dem geräumigen und geschmückten Zelt, das sich neben dem Pfälzer Weintreff befindet, eine besondere Los-Aktion an. Deren Erlös ist in diesem Jahr für die Syker Tafel Ausgabestelle Weyhe bestimmt. Es geht bei dieser Aktion um einen XXL-Adventskalender.

Wie bereits im vergangenen Jahr stecken hinter den Türen viele Präsente, kündigt die Marketing-Mitarbeiterin an. Unter anderem werden Karten für das Boulevard-Theater Bremen und Probefahrtwochenenden mit den vollelektrischen Volkswagen ID.3 und ID.4 verlost.

Außerdem wird die Tombola mit Servicegutscheinen im Wert von 50 Euro bestückt. Weiterhin werden neben Audi-Taschen, Handtüchern und Picknickdecken auch Fan-Artikel der Fahrzeuge Golf GTI, Bulli sowie Käfer herausgegeben. VW-Fans können sich also auf Becher, Uhren, Taschen, Puzzle, Bausätze und Spardosen freuen, teilt Katrin Hauß mit. Alle Preise haben einen Gesamtwert von rund 2 000 Euro, sagt Karin Hauß.

Zählt in jedem Jahr zu den größten, geschmückten Weihnachtstannen in Weyhe: der Baum auf dem Weyher Marktplatz.
Zählt in jedem Jahr zu den größten, geschmückten Weihnachtstannen in Weyhe: der Baum auf dem Weyher Marktplatz. © Sigi Schritt

Die Autohaus-Mitarbeiterin hofft auf viele Weihnachtsmarkt-Besucher, die im Zelt am Tresen viele Lose kaufen. Sie hat einen Tipp für die Besucher: Wer früh ein Los kauft, hat die meisten Gewinnchancen. Denn jedes Los bleibt bis zum Schluss im Topf. Die Gewinnnummern werden im Zelt und auf der Homepage des Unternehmens bekannt gegeben.

Das Autohaus Brandt lädt auch die Besucher des Weyher Theaters ein. Dort läuft ab Ende der Woche das Stück „Aladin und die Wunderlampe“. Für die Premiere am Samstagnachmittag gibt es übrigens noch Restkarten. Das von Marc Gelhart inszenierte Weihnachtsmärchen dauert etwa 75 Minuten. Es ist geplant, dass die Akteure Miriam Diestelkamp, Jonas Eschenbach, Marc Gelhart, Christian Hamann und Theresa Wollnitzke bis Heiligabend 61-mal auf der Bühne stehen.

Von Sigi Schritt

Umlagerte Getränkebude: die Zapferei.
Umlagerte Getränkebude: die Zapferei. © Sigi Schritt
Wer auf dem Weihnachtsmarkt in Kirchweyhe ein schönes Geschenk für den Gabentisch sucht, wird sicherlich an dem einen oder anderen Stand fündig.
Wer ein schönes Geschenk für den Gabesntisch sucht, wird sicherlich an dem einen oder anderen Stand fündig. © Sigi Schritt
Neben variantenreichen Heiß- und Kaltgetränken können Besucher aus einer Vielzahl an Speisen wählen.
Neben variantenreichen Heiß- und Kaltgetränken können Besucher aus einer Vielzahl an Speisen wählen. © Sigi Schritt

Auch interessant

Kommentare