Veranstaltungen in Weyhe und umzu

Tipps für die Sommerferien

+
Angelika Wolf (l.) und Erika Christmann mit den Programmvorschlägen.

Weyhe - Von Vanessa Siemer. Für Weyherinnen und Weyher, die noch nicht wissen, was sie während der Ferien und freien Tage unternehmen wollen, gibt es von der Gemeinde einige Tipps.

Angelika Wolf vom Stadtmarketing und Erika Christmann, Teamleiterin der Gästeführerinnen, haben verschiedene Veranstaltungen in Weyhe und umzu zusammengestellt.

Dazu zählt ein Ausflug mit dem Fahrgastschiff „MS Stadt Verden“ ab der Anlegestelle Dreyer Hafen. Bei dieser Fahrt erleben die Teilnehmer eine Schleusung in Hemelingen. In Bremen gibt es einen zweistündigen Aufenthalt, bevor sich das Schiff wieder auf den Rückweg macht. Auch Räder können mit an Bord genommen werden. Die nächste Fahrt ist für Sonnabend, 25. Juli, um 12.30 Uhr geplant.

Weitere Aktivitäten bilden die regionale Eisenbahnausstellung in der Museumslok und eine Fahrt mit dem Museumszug „Pingelheini“. Das Freibad und die „Alte Weser“ bieten zudem Möglichkeiten zum Baden. Ein Abstecher zum Wieltsee mit der schwimmenden Gaststätte „Smokey Island“ verspricht ebenfalls Erholung.

Über 33 Kilometer erstrecken sich in der Wesergemeinde Rad- und Wanderwege. Unterwegs laden die Felicianus-Kirche in Kirchweyhe, die Wassermühle in Sudweyhe und der Fachwerkspieker in Lahausen zu Besuchen ein.

Viele Prospekte mit Tipps zu Ausflugsmöglichkeiten und Veranstaltungen sind im Rathaus erhältlich.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Dauerregen lässt Pegel steigen

Dauerregen lässt Pegel steigen

So verzichten Sie im Alltag auf unnötig viel Plastik

So verzichten Sie im Alltag auf unnötig viel Plastik

Ford Fiesta im Test: König der Kleinwagen

Ford Fiesta im Test: König der Kleinwagen

Zwei Elfmeter-Tore: DFB-Elf zieht ins EM-Viertelfinale ein

Zwei Elfmeter-Tore: DFB-Elf zieht ins EM-Viertelfinale ein

Meistgelesene Artikel

B6 neu-Pläne: „Beruhigungspille für Anwohner“

B6 neu-Pläne: „Beruhigungspille für Anwohner“

Mächtiger Allrounder im Team - 300.000 Euro schwer

Mächtiger Allrounder im Team - 300.000 Euro schwer

Auf Expedition im Maislabyrinth

Auf Expedition im Maislabyrinth

Durch die Heidelbeer-Plantagen von Kirchdorf

Durch die Heidelbeer-Plantagen von Kirchdorf

Kommentare