Beratungsangebot für Behinderte und deren Angehörige in Leeste und Stuhr

Unabhängig und vertraulich

Katrin Kurtz berät dienstags in der Alten Wache. Foto: Ehlers

Leeste / Stuhr - Von Heiner Büntemeyer. Der Aufbau einer ergänzenden, unabhängigen Teilhabeberatung (EUTB) für Menschen mit Behinderung ist im Landkreis Diepholz inzwischen fast flächendeckend erfolgt. In Weyhe bietet Katrin Kurtz an jedem Dienstag von 9 bis 12 Uhr in der Alten Wache mit Betroffenen und Angehörigen von Betroffenen vertrauliche Sprechstunden an. Träger dieser EUTB-Einrichtung ist die „Unabhängige Teilhabeberatung des Landkreises“, die auf Initiative des Kreis-Behindertenbeirats entstanden ist.

Unabhängig bedeutet in diesem Fall, dass die Beratungen im Rahmen des Bundes-Teilhabegesetzes unabhängig von Anbietern erfolgen und zur Stärkung der Selbstbestimmung von Menschen mit Behinderungen beitragen sollen. Diese Beratungen erfolgen durch Menschen, die selbst von Behinderung betroffen sind, ihre eigenen Erfahrungen in die Beratungen einbringen und sich als „Lotsen im System“ verstehen. „Es sind Beratungen auf Augenhöhe“, wie es Katrin Kurtz formuliert. Unterstützt werden sie dabei im sogenannten Peer Counseling von ehrenamtlichen Peers. Als selbst Betroffene sind sie auf besondere Fragen spezialisiert. Im Bereich Weyhe informiert Jenny Diedrichs als erfahrene Spezialistin MS-Erkrankte, und Schlaganfall-Patienten steht Andreas Evenburg zur Verfügung.

Die EUTB bietet ihre Beratung zu Fragen der Teilhabe kostenlos und vertraulich an. Dazu zählen Orientierungshilfen zur Reha oder Frühförderung, Hilfen bei der Beantragung von Pflegegeld und von Behinderten-Ausweisen sowie eine Beratung bei der Beantragung eines Pflegegrades. Es gibt Auskünfte zu Fragen der Gesundheitsversorgung, der Freizeitgestaltung, der Mobilität, der Assistenz und zu Hilfsmitteln. Auch in Fragen zur Teilhabe am Berufsleben bietet Katrin Kurtz eine Beratung unabhängig von Trägern, die diese Leistungen bezahlen oder erbringen. Grundsätzlich versteht sich die EUTB nicht als Konkurrenz zu anderen Beratungsangeboten. „Und sollten wir Mitarbeiter der EUTB bei Fragen an unsere Grenzen stoßen, können wir unseren Kunden meistens noch helfen, indem wir ihnen Adressen von Spezialisten für ihre Probleme vermitteln“, so Katrin Kurtz.

Neben den wöchentlichen Sprechstunden in der Alten Wache (dienstags von 9 bis 12 Uhr) und an der Stuhrer Landstraße 33 an jedem ersten und dritten Montag im Monat, ebenfalls von 9 bis 12 Uhr, bietet die EUTB in begründeten Einzelfällen auch Hausbesuche an. Um Wartezeiten zu vermeiden, empfiehlt Katrin Kurtz, mit ihr unter 0173/43 84 704 Terminabsprachen zu treffen.

Weitere Informationen gibt es im Internet

eutb-diepholz.de

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Bin ich gegen Corona immun? Jetzt mit dem Corona-Antikörper-Selbsttest herausfinden

Bin ich gegen Corona immun? Jetzt mit dem Corona-Antikörper-Selbsttest herausfinden

Die lustigsten Grimassen der Kanzlerin und Kanzlerkandidaten

Die lustigsten Grimassen der Kanzlerin und Kanzlerkandidaten

Leckeres Essen zu einem Rabatt: Sparen Sie 50 Prozent auf Ihre Bestellung bei Bofrost

Leckeres Essen zu einem Rabatt: Sparen Sie 50 Prozent auf Ihre Bestellung bei Bofrost

Meistgelesene Artikel

Vollsperrung der B51 ab Montag

Vollsperrung der B51 ab Montag

Vollsperrung der B51 ab Montag
Daniel Nickel eröffnet neue Orthopädie-Praxis an der Syker Hauptstraße

Daniel Nickel eröffnet neue Orthopädie-Praxis an der Syker Hauptstraße

Daniel Nickel eröffnet neue Orthopädie-Praxis an der Syker Hauptstraße
„Es gibt eine sehr große Enttäuschung“: Eltern kritisieren Umsetzung der Maskenpflicht an Grundschulen

„Es gibt eine sehr große Enttäuschung“: Eltern kritisieren Umsetzung der Maskenpflicht an Grundschulen

„Es gibt eine sehr große Enttäuschung“: Eltern kritisieren Umsetzung der Maskenpflicht an Grundschulen
Der Zapfhahn ist zu: „Stührings Gasthof“ steht zum Verkauf

Der Zapfhahn ist zu: „Stührings Gasthof“ steht zum Verkauf

Der Zapfhahn ist zu: „Stührings Gasthof“ steht zum Verkauf

Kommentare