Umfrage zur Marktplatzbelebung

Soll das neue Hochbeet bleiben?

+
Der bepflanzte Maskenbrunnen.

Kirchweyhe - Von Sigi Schritt. Aus den Masken am Brunnen sprudelt längst kein Wasser mehr. Eine Sanierung des Klinker-Bauwerks ist zu teuer. Der ursprüngliche Plan der Politik war, den Brunnen abzureißen und durch ein Fontänenfeld zu ersetzen.

Bis eine Arbeitsgruppe Ideen für ein Marktplatzkonzept erarbeitet hat, bleibt der Abriss auf Eis. Provisorisch hat der Brunnen eine Bepflanzung bekommen.

Offensichtlich hat die Verwaltung mit dem Hochbeet eine glückliche Hand bewiesen: Bürger loben das preiswerte Provisorium. Bereits 2013 hatte eine Leserin bei einer nicht repräsentativen Umfrage der Kreiszeitung sich gegen einen Abriss des Maskenbrunnens und für eine Bepflanzung mit Blumen ausgesprochen.

Nun können Sie, liebe Leser, erneut abstimmen – online. Wir möchten wissen, ob das Provisorium als Dauerlösung bestehen bleiben oder die Politik am Plan festhalten soll, den Maskenbrunnen abzureißen. Wir möchten außerdem wissen, welche Ideen Sie haben: Sie können darüber abstimmen, ob Sie grundsätzlich Fontänen wünschen oder diese für den Marktplatz als völlig ungeeignet ansehen.

Möchten Sie lieber Lichtspiele, eine Teilüberdachung aus Glas oder mehr Sitzplätze für die Gastronomie? Oder haben Sie ganz andere Vorschläge für die Arbeitsgruppe, die sich mit der Marktplatzverschönerung beschäftigt? Bei Facebook gibt es die Gruppe „Maskenbrunnen und Weyher Marktplatz“, bei der Sie mitdiskutieren können und Fotos von aus ihrer Sicht gelungenen Beispielen hochladen können. Obgleich die Umfrage keinen repräsentativen Charakter haben kann, laden wir Sie dennoch dazu ein, beim Voting mitzumachen.

Die Umfrage endet Freitag, 21. August, um 12 Uhr. Die Facebook-Gruppe dazu gibt es hier.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

S-Bahn-Unfall in Barcelona

S-Bahn-Unfall in Barcelona

So überleben die Balkonpflanzen Ihren Urlaub

So überleben die Balkonpflanzen Ihren Urlaub

Rio tanzt nicht mehr: Der geplatzte Olympia-Traum

Rio tanzt nicht mehr: Der geplatzte Olympia-Traum

Diese sieben Promis erlitten einen Schlaganfall

Diese sieben Promis erlitten einen Schlaganfall

Meistgelesene Artikel

Dauertennis: Die Welt schaut auf Marhorst

Dauertennis: Die Welt schaut auf Marhorst

Hochwasser: 130 Feuerwehrkräfte im Pumpeinsatz

Hochwasser: 130 Feuerwehrkräfte im Pumpeinsatz

Durch die Heidelbeer-Plantagen von Kirchdorf

Durch die Heidelbeer-Plantagen von Kirchdorf

Aufbruch am Morgen: Landkreis-Feuerwehren helfen in Heersum

Aufbruch am Morgen: Landkreis-Feuerwehren helfen in Heersum

Kommentare