Volle Hütte im Freibad

Benefiz-Konzert: Swing-Combo bringt Kletterpyramide näher

+
Swing Combo spielen im Freibad fröhliche Musik.

Kirchweyhe - „Wochenend und Sonnenschein“ – mit diesem Gassenhauer eröffnete die Swing-Combo am Sonntag ihr Benefiz-Konzert im Freibad Weyhe. Zeitweise legte Dieter Helms dabei sein Saxophon beiseite, um das Lied, das so wunderbar zu Wetter und Stimmung passte, durch seinen Gesang zu bereichern.

Die sieben Musikanten hatten in der von Helmut Fellermann so bezeichneten „Konzertmuschel“ Platz genommen, während sich die Zuhörer durch Schirme und in einem Partyzelt vor der Sonne schützten.

Der Vorsitzende des Fördervereins Freibad Weyhe, Jochen Badtke, hatte die schon gleich zu Beginn zahlreichen Zuhörer begrüßt. Er bedankte sich bei der Combo, die schon zum siebten Male unentgeltlich im Freibad spielte und bisher jedes Mal für beste Stimmung und eine volle Hütte gesorgt hatte.

Der Eintritt war frei, aber mit den Einnahmen aus dem Verkauf von Speisen und Getränken möchte der Freibadverein der Anschaffung einer Kletterpyramide für Kinder näher kommen. Sie soll irgendwann auf dem Freibadgelände aufgebaut werden. Strahlend zeigte Badtke den Zuhörern einige unterschriebene Eintrittserklärungen und wies darauf hin, dass er noch weitere unausgefüllte Exemplare dabei habe.

Die Zuhörer freuten sich über die fröhliche Musik mit dem bei ihnen so beliebten Mix aus Swing und Boogie, aus Volksliedern, Schlagern und Cha-cha-cha. Gewohnt lässig plaudernd und mit einigen eingestreuten Späßchen („Feuchtigkeit ist nur noch in den Schwimmbecken“) führte Helmut Fellermann durch das Konzert und stellte dabei den Zuhörern die Bandmitglieder vor, zu denen in diesem Jahr zum ersten Mal Uwe Goldschmidt gehörte.

bt

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Porsche 356 hat mit 70 Jahren noch viel Biss

Porsche 356 hat mit 70 Jahren noch viel Biss

Paketzustellung direkt ins parkende Auto

Paketzustellung direkt ins parkende Auto

Maas ruft nach Auschwitz-Besuch zu mehr Zivilcourage auf

Maas ruft nach Auschwitz-Besuch zu mehr Zivilcourage auf

Verein „Rumänische Findelhunde“ feiert Sommerfest in Daverden 

Verein „Rumänische Findelhunde“ feiert Sommerfest in Daverden 

Meistgelesene Artikel

Bürgermeister schickt sich selbst auf die Strecke

Bürgermeister schickt sich selbst auf die Strecke

Erst Werder-Sieg gegen Worms, dann Wein in Weyhe

Erst Werder-Sieg gegen Worms, dann Wein in Weyhe

Zwischen Bella und Borgward: 23. Oldtimer- und Teilemarkt

Zwischen Bella und Borgward: 23. Oldtimer- und Teilemarkt

Sattelzug gerät vor Baustellenbereich auf der A1 ins Schleudern - hoher Sachschaden 

Sattelzug gerät vor Baustellenbereich auf der A1 ins Schleudern - hoher Sachschaden 

Kommentare