Nikolaus in Kirchweyhe unterwegs

Süße Gaben gegen Gedicht oder Lied eingetauscht

+

Kirchweyhe - Die Tradition lebt: An seinem Ehrentag hatten der Nikolaus und seine Stellvertreter viel zu tun und mussten an verschiedenen Orten in der Wesergemeinde fast gleichzeitig sein, um Kinder zu beschenken.

Ob auf dem „Weyhnachtsmarkt“ in Kirchweyhe oder im Jeebel (Bild) – überall schaute der Mann in Rot in erwartungsfrohe und leuchtende Kinderaugen. Im Jeebel hatte die Unternehmerfamilie Menzel ein kleines Fest für die rund 100 Kinder, Nachbarn, Mitarbeiter und Kunden ausgerichtet. Während die Kleinen nach einem Gedicht oder Lied süße Gaben bekamen, durften sich Erwachsene an Glühwein und heißen Würstchen laben. - sie

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Diese Dinge entsorgt fast jeder falsch - gehören Sie auch dazu?

Diese Dinge entsorgt fast jeder falsch - gehören Sie auch dazu?

Niederländisches Königspaar in Luxemburg zu Gast

Niederländisches Königspaar in Luxemburg zu Gast

"Kein Zirkus" in Südtirol: Löw braucht Topniveau

"Kein Zirkus" in Südtirol: Löw braucht Topniveau

Das sind die beliebtesten Strände der ganzen Welt

Das sind die beliebtesten Strände der ganzen Welt

Meistgelesene Artikel

„Bauer sucht Frau“: Claus Brokering ist dabei

„Bauer sucht Frau“: Claus Brokering ist dabei

Kellerbrand in Bassum

Kellerbrand in Bassum

Deutsches Malinois-Championat in Heiligenfelde: Das etwas andere Familienfest

Deutsches Malinois-Championat in Heiligenfelde: Das etwas andere Familienfest

Blumencenter Wiesmoor in Bassum besorgt wegen Bauplänen von BBM

Blumencenter Wiesmoor in Bassum besorgt wegen Bauplänen von BBM

Kommentare