Ast droht auf Hof zu stürzen

„Herwart“: Feuerwehr-Einsatz wegen Sturmschaden in Sudweyhe 

+
Der Ast drohte abzustürzen.

Sudweyhe - „Herwart“ hat auch in Weyhe zu einem kleineren Einsatz der Feuerwehr geführt. Dabei mussten die Einsatzkräfte verhindern, dass ein großer Ast auf eine Hofeinfahrt stürzt.

An der Straße „Am Schütting“ drohte der Ast abzustürzen, sodass um kurz nach 9 Uhr die Feuerwehr alarmiert wurde, teilte Pressesprecher Dennis Jacob am Mittag mit.

An der Einsatzstelle hing eine größere Astgabel in einem Baum fest und drohte auf die Einfahrt eines Wohnhauses zu stürzen. Um ein sicheres Entfernen des Astes sicher zu stellen, arbeiteten die Feuerwehrleute mithilfe einer Hubarbeitsbühne der Feuerwehr Leeste. Bis zu deren Eintreffen wurde die Einsatzstelle abgesichert. 

Mit Hilfe der Hebebühne wurde der Ast beseitigt und der Einsatz gegen 10.15 Uhr beendet.

kom

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Mühlentag an der Stührmühle

Mühlentag an der Stührmühle

Große Resonanz beim Mühlentag in Labbus

Große Resonanz beim Mühlentag in Labbus

Mühlenfest in Eystrup

Mühlenfest in Eystrup

Bamf weist in Asyl-Affäre Vertuschungsvorwurf zurück

Bamf weist in Asyl-Affäre Vertuschungsvorwurf zurück

Meistgelesene Artikel

Nutztierleid verhindern: Bilder direkt aus dem Stall?

Nutztierleid verhindern: Bilder direkt aus dem Stall?

Straßennamen für Weyhe gesucht

Straßennamen für Weyhe gesucht

Zwei Unfälle in kurzer Folge auf Syker „Motorradstrecke“

Zwei Unfälle in kurzer Folge auf Syker „Motorradstrecke“

Kommentare