Bagger beschädigt Leitung bei Bauarbeiten

Gasausströmung in Weyhe

Weyhe - Bei Bauarbeiten wurde am Dienstag eine Gasleitung beschädigt, so dass es zu einer Gasausströmung kann. Verletzt wurde dabei niemand.

Ein Bagger hat am Dienstagnachmittag bei Bauarbeiten eine Erdgasleitung beschädigt. Es traten größere Mengen Erdgas aus, so dass die Feuerwehr Leeste zum Löscheinsatz alarmiert wurde. Das Gebiet wurde weiträumig abgesperrt sowie evakuiert. Vom zuständigen Energieversorger konnte die beschädigte Gasleitung verschlossen werden, um weiteres ausströmendes Gas zu verhindern. Nachdem keine erhöhte Gaskonzentration mehr gemessen werden konnte, wurde die Einsatzstelle an die Polizei übergeben werden. 

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Gute Stimmung auf dem Campingplatz beim Deichbrand

Gute Stimmung auf dem Campingplatz beim Deichbrand

20. Etappe: Froome hat vierten Toursieg so gut wie sicher

20. Etappe: Froome hat vierten Toursieg so gut wie sicher

Bartels trifft gegen Ex-Club, aber Werder verliert

Bartels trifft gegen Ex-Club, aber Werder verliert

Israel nimmt nach Anschlag Bruder des Attentäters fest

Israel nimmt nach Anschlag Bruder des Attentäters fest

Meistgelesene Artikel

Mächtiger Allrounder im Team - 300.000 Euro schwer

Mächtiger Allrounder im Team - 300.000 Euro schwer

14-Jähriger kracht auf der Flucht vor Polizei in Gaststätte

14-Jähriger kracht auf der Flucht vor Polizei in Gaststätte

„Summer in the City“: Besucher wünschen sich Fortsetzung

„Summer in the City“: Besucher wünschen sich Fortsetzung

Weyhe nimmt‘s locker mit „Singing in the rain“

Weyhe nimmt‘s locker mit „Singing in the rain“

Kommentare