Bagger beschädigt Leitung bei Bauarbeiten

Gasausströmung in Weyhe

Weyhe - Bei Bauarbeiten wurde am Dienstag eine Gasleitung beschädigt, so dass es zu einer Gasausströmung kann. Verletzt wurde dabei niemand.

Ein Bagger hat am Dienstagnachmittag bei Bauarbeiten eine Erdgasleitung beschädigt. Es traten größere Mengen Erdgas aus, so dass die Feuerwehr Leeste zum Löscheinsatz alarmiert wurde. Das Gebiet wurde weiträumig abgesperrt sowie evakuiert. Vom zuständigen Energieversorger konnte die beschädigte Gasleitung verschlossen werden, um weiteres ausströmendes Gas zu verhindern. Nachdem keine erhöhte Gaskonzentration mehr gemessen werden konnte, wurde die Einsatzstelle an die Polizei übergeben werden. 

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema:

Germanwings-Absturz: Gutachten verärgert Hinterbliebene

Germanwings-Absturz: Gutachten verärgert Hinterbliebene

Ermittler rätseln über Motiv des London-Attentäters

Ermittler rätseln über Motiv des London-Attentäters

Trotz Tragödien im Mittelmeer wächst Kritik an den Rettern

Trotz Tragödien im Mittelmeer wächst Kritik an den Rettern

Riesige Open-Air-Ausstellung: València ist Feuer und Flamme

Riesige Open-Air-Ausstellung: València ist Feuer und Flamme

Meistgelesene Artikel

Hochkarätige Akteure prügeln sich im Dreyer Sportcenter Dassbeck

Hochkarätige Akteure prügeln sich im Dreyer Sportcenter Dassbeck

Sarina Kynast wird Spargelkönigin der Samtgemeinde Kirchdorf

Sarina Kynast wird Spargelkönigin der Samtgemeinde Kirchdorf

Rettungsdienste und Polizei proben Ernstfall

Rettungsdienste und Polizei proben Ernstfall

Palliativstützpunkt: Vorstand schließt Kassenprüfer aus

Palliativstützpunkt: Vorstand schließt Kassenprüfer aus

Kommentare