Straßensperrung erst ab 17. August

Südumgehung: Baubeginn verschoben

+
Das Straßenbauamt will einen Unfallschwerpunkt entschärfen: An der Südumgehung werden die Abbiegespuren verlängert.

Kirchweyhe / Dreye - Von Sigi Schritt. Die Bauarbeiten an der Südumgehung in Dreye werden um eine Woche verschoben. Das teilte gestern Mittag Bettina Preißner, Leiterin des Fachbereichs Ordnung und Soziales der Gemeindeverwaltung, mit. Zu den Gründen verwies sie auf die Straßenbaubehörde in Nienburg. Dort war gestern jedoch niemand mehr erreichbar.

Der zuständige Bauleiter der Firma Matthäi, Frank Koopmann, bestätigte die Verschiebung. Ein Problem bei der Verkehrssicherung müsse noch gemeinsam gelöst werden. Bis zu diesem Zeitpunkt bleibt alles so, wie es ist.

Erst ab Montag, 17. August, wird die Kirchweyher Straße, also die Zubringerverbindung zur Südumgehung, die täglich von tausenden Fahrzeugen genutzt wird, laut Koopmann für neun Wochen voll gesperrt. Nach der bisherigen Planung bleibt es trotzdem bei der vorgesehenen Baustellendauer. Das Ende der Vollsperrung auf der Kirchweyher Straße ist jetzt für Freitag, 2. Oktober, vorgesehen.

Wer von Bremen Richtung Riede unterwegs ist, hat über die ganze Dauer der Baustelle freie Fahrt. Der Weg von und nach Kirchweyhe führt immer über Sudweyhe. Allerdings könnte ein alternativer Weg über Erichshof und Leeste schneller sein, sagt ein Polizist.

In den ersten drei Wochen wird der Verkehr aus Richtung Riede mit Fahrtziel Bremen durch den Ort Dreye geführt.

Für Radfahrer und Fußgänger gibt es nur leichte Einschränkungen. Sie müssen lediglich mit Wartezeiten vor Baustellenbedarfsampeln rechnen.

Mehr zum Thema:

Christine Kaufmann (†): Bilder aus ihrem Leben

Christine Kaufmann (†): Bilder aus ihrem Leben

Küken liefern „PiepSchau“ in der Grundschule Asendorf

Küken liefern „PiepSchau“ in der Grundschule Asendorf

Ostermarkt in Brunsbrock

Ostermarkt in Brunsbrock

Was jetzt teuer ist - und wo Sie sparen können

Was jetzt teuer ist - und wo Sie sparen können

Meistgelesene Artikel

Frage zum Frühlingserwachen: „Wer braucht schon Moore?“

Frage zum Frühlingserwachen: „Wer braucht schon Moore?“

Polizei ermittelt gegen Bassumer Jugendtrainer

Polizei ermittelt gegen Bassumer Jugendtrainer

Frühjahrskonzert mit musikalischer Reise 

Frühjahrskonzert mit musikalischer Reise 

Frühlingsmarkt lockt Besucher

Frühlingsmarkt lockt Besucher

Kommentare