Weihnachtsmarkt-Finale mit der Chorvereinigung Leeste

Wie stille Lieder klingen

Der Chor präsentiert in Leeste ein abwechlungsreiches Programm. Foto: heinfried husmann

Leeste – Mit dem Adventskonzert der Chorvereinigung Leeste findet der Leester Weihnachtsmarkt schon seit vielen Jahren ein stilvolles Finale. Die Marienkirche war sehr gut besucht, als Maria Luise Schott die Gäste begrüßte, ihnen Chorleiterin Bettina Schmidt vorstellte und das Konzert mit dem Lied „This little Light of mine“ eröffnete.

Mehrere Weyher Chöre und Orchester gestalten an beiden Tagen den musikalischen Rahmen der Leester Weihnachtsmärkte, aber das Abschlusskonzert gibt den Zuhörern den letzten Schub in die Vorweihnachtszeit.

Zunächst standen „Lieder der Stille“ im Programm. Sie wurden gesungen vom „Großen Chor“, der später vom „Kleinen Chor“ abgelöst wurde, der ein sehr amerikanisch geprägtes Programm präsentierte, das mit dem von der Sopranistin und Chorleiterin Bettina Schmidt gesungenen Ohrwurm „Jingle Bells“ seinen Abschluss fand. Dabei wurde sie am Klavier von Henning Oppermann begleitet.

Den Schluss bildeten wieder Lieder des „Großen Chores“. Dazu zählte ein französisches Lied, das der Bassist Gregor Friedenreich für den Chor arrangiert und getextet hatte. Auch dass das Konzert mit dem fetzigen „Feliz Navidad“ endet, gehört zur guten Tradition des Adventskonzertes des Gemischten Chores.

Schott erzählte in einer Pause die Geschichte von Momo, die an jedem Morgen Bohnen in die rechte Tasche steckt, bei jedem positiven Moment des Tages davon eine Bohne in die linke Tasche legt und abends die Bohnen in der linken Tasche zählt. „Und selbst für eine Bohne hatte es sich zu leben gelohnt.“

Sie bedankte sich bei allen Mitwirkenden und auch bei der Kirchengemeinde und Küster Dieter Suhling, der für das Konzert die Kirche geöffnet hatte. Daher wird der Erlös dem Förderverein der Marienkirche übergeben, der damit die Innenrenovierung der Kirche unterstützt.  bt

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Ein Toter und viele Verletzte bei Explosion in Blankenburg

Ein Toter und viele Verletzte bei Explosion in Blankenburg

Richtig Hilfe holen mit dem Smartphone

Richtig Hilfe holen mit dem Smartphone

Weihnachtszeit in der Filmkulisse New York

Weihnachtszeit in der Filmkulisse New York

Weihnachtskonzert des Domgymnasiums Verden

Weihnachtskonzert des Domgymnasiums Verden

Meistgelesene Artikel

Bassumer Ehepaar postet 10.000-Euro-Spende auf Facebook - doch RTL hat kein Geld erhalten

Bassumer Ehepaar postet 10.000-Euro-Spende auf Facebook - doch RTL hat kein Geld erhalten

Audi-Fahrerin kollidiert beim Überholen mit Gegenverkehr - vier Verletzte

Audi-Fahrerin kollidiert beim Überholen mit Gegenverkehr - vier Verletzte

Mehrere Beißattacken erlebt: Wenn nicht angeleinte Hunde zum Problem werden

Mehrere Beißattacken erlebt: Wenn nicht angeleinte Hunde zum Problem werden

Kartoffelkrebs in Barnstorf entdeckt: Pilzsporen geraten in Kanalisation

Kartoffelkrebs in Barnstorf entdeckt: Pilzsporen geraten in Kanalisation

Kommentare